Bose Acoustimass 5 Serie 2 Subwoofer reparieren lohnenswert?

+A -A
Autor
Beitrag
SBerwing
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 20. Feb 2011, 16:19
Hallo,

Ich habe von meiner Mum einen alten Onkyo Verstärker und das Bose Acoustimass 5 Serie 2 Stereoset geschenkt bekommen.
Ich bin sehr zufrieden damit auch wenn alles schon ein gewisses Alter hat.
Allerdings merke ich immerwieder, dass der Subwoofer insgesamt recht wenig Bass liefert und ich deshalb schon immer den Bass-Regler am Verstärker auf voll drehen muss um einen einigermaßen angemessenen Bass zu erreichen. Und damit mein ich jetzt keinen Techno-Trance-House-Kram sondern ich höre hauptsächlich Metal und 80's Rock/Metal und weiß also schon wie man ungefähr mit dem Bass umgehen muss.
Soweit bin ich mit dem Bass auch zufrieden, wenn die Musik nicht all zu laut wird.
Wenn man aber mal aufdrehen will dann hört sich der bass nur noch an als würde man iwie mit nem Hammer auf nen Tisch hauen oder so.
Also da ist auf jedenfall etwas nicht ganz richtig.
Ein Bekannter von uns, der Elektriker ist meint innen drinnen wäre wohl 1 Bass-Teller kaputt, denn er hat wohl mal nachgesehen als das Set noch im Besitz meiner Mum war.
Ich selbst bin zwar nicht unbedingt ungeschickt aber will da jetzt nicht unbedingt drann rumoperieren und es deshalb lieber reparieren lassen.
Oder meint ihr das wäre aus eigener Hand machbar?
Meint ihr es wäre generell lohnenswert den Sub zu reparieren?
Ich hatte auch mal drüber nachgedacht das ganze zu verkaufen und mir ein kleineres System für 3-400 Euro von Teufel zu kaufen oder mir nach und nach Lautsprecher aus der Heco Victa Serie zu kaufen.
Allerdings weiß ich nicht ob der Vertärker(Onkyo A-8640) seinen Dienst weiter gut verrichten wird.

Also wozu würdet ihr mir raten?

Und zu guter letzt noch eine kleine Frage:
Ich habe alle Lautsprecher am Verstärker angeschlossen, wobei man aber die Lautsprecher glaube ich auch diret an den Sub anschließen kann und den Sub an den Vertärker.
Macht das einen Unterschied?



MfG
Marsupilami72
Inventar
#2 erstellt: 20. Feb 2011, 16:25
Du musst die Cubes an das Bassmodul anschliessen und das Bassmodul an den Verstärker - sonst gehen die Cubes schneller kaputt, als Du gucken kannst.

Vernünftigen Bass darfst Du von dem System aber so oder so nicht erwarten...
SBerwing
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 20. Feb 2011, 16:37
Okay dankeschön. Habe ich jetzt geändert, also die Cubes an den Sub gehangen.
Schade nur, dass man da jetzt nichtmehr Kanäle splitten kann also nach dem "A;B" Prinzip.
Naja gut soweit und was ist mit dem Reparieren, den kompletten Tausch gegen Hecos(außer Verstärker) und ebend die weitere Tüchtigkeit des Verstärkers(Onkyo A-8640)?.

MfG
Marsupilami72
Inventar
#4 erstellt: 20. Feb 2011, 20:06
Die Frage ist, ob das Bose-System wirklich kaputt ist...

Ich würde es gegen vernünftige Lautsprecher tauschen - den Verstärker kannst Du durchaus weiter verwenden.
MasterPi_84
Inventar
#5 erstellt: 07. Mrz 2011, 17:24
Ich würde auch sagen tausch alles gegen ein paar Leckerbissen von zB Heco (Metas XT?).
Du wirst begeistert sein!
Oder als Geheimtipp: Canton SP 205
Hab schon einiges Probegehört und die kommen auch an etwas teurere LS wie zB Canton GLE 420 oder Magnat Quantum 653 ran.

Und falls du den "Subwoofer" mal aufmachen solltest, mach bitte ein paar Bilder und stell sie ein!

Meinen ersten Sub hab ich mir 12 gebaut und der war deutlich hochwertiger verarbeitet als das Am Zeug, hatte auch ein echtes Subwoofer Chassis!

Gruß, Patrick
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bose-Subwoofer-Kabel reparieren: Wie?
MooNFisH am 26.05.2013  –  Letzte Antwort am 27.05.2013  –  3 Beiträge
Reparatur Bose Acoustimass 8 Serie 2
holly1959 am 03.03.2021  –  Letzte Antwort am 05.03.2021  –  6 Beiträge
Bose Acoustimass 5 Series I Reparatur
Weißkäse am 11.10.2014  –  Letzte Antwort am 12.10.2014  –  5 Beiträge
Bose bose acoustimass 5 serie1 /Visaton frs7
Himhit am 17.02.2011  –  Letzte Antwort am 07.03.2011  –  4 Beiträge
Bose Acoustimass 5 Chassis in 3er Gehäuse?
b0sa am 04.01.2013  –  Letzte Antwort am 17.01.2013  –  3 Beiträge
Bose Pro Acoustimass Ersatzteilsuche!
EricT am 28.10.2012  –  Letzte Antwort am 12.11.2012  –  2 Beiträge
Bose Capella 50 reparieren
barthimaeus am 23.06.2010  –  Letzte Antwort am 24.06.2010  –  5 Beiträge
Bose Acoustimass 9 Speaker System
sternDessuedens am 29.09.2011  –  Letzte Antwort am 03.10.2011  –  2 Beiträge
Nakamichi Receiver 2 Reparatur lohnenswert ?
Heinermar am 08.03.2020  –  Letzte Antwort am 08.03.2020  –  2 Beiträge
Yamaha ns-655 - Sickenreparatur lohnenswert?
Ledzep007 am 10.11.2010  –  Letzte Antwort am 12.11.2010  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.275 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedPhoenix28
  • Gesamtzahl an Themen1.497.026
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.461.804

Hersteller in diesem Thread Widget schließen