Portalunabhängiges Internetradio gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
Ultrakurzwelle
Neuling
#1 erstellt: 21. Nov 2015, 21:34
Hallo liebe Fachgemeinde,

Ich bin auf der Suche nach einem Internetradio mit Recordingfunktion. Das haben schonmal nur sehr wenige Radios, wie z.B. das Sangean DDR-62 bzw. 66 oder das Roberts colourStream.

Jedoch sind all diese Internetradios von Datenbankportalen Dritter abhängig und wie im Fall von auslaufenden Verträgen (siehe Sony) praktisch Elektroschrott. Daher soll das Radio unabhängig von Datenbankdiensten wie vTuner/Frontier Silicon sein. Meines Wissens ich das nur bei auf Android-basierenden Geräten wie dem Xoro HMT 400 möglich? Weil dann könnte ich einfach ein neues Programm/neue App auf das Gerät laden, wenn die Andere mal eingestellt wird. Zumal die meisten Radioapps auch eine Aufnahmefunktion besitzen.

Pure hat z.B. eine eigene Datenbank namens Pure Connect.
Was ist mit dem Pure Sensia bzw. Sensia 200D, ist dies auch nur mit Pure Connect benutzbar? Sollte Pure Connect in naher Zukunft abgeschaltet/verändert werden, wäre das Gerät doch auch unbrauchbar? Zumal diese beiden Geräten nicht mehr auf der Pure Webseite auftauchen.

Bitte keine Vorschläge in Richtung Smartphone in Verbindung mit WLAN/Bluetooth-Lautsprecher. Ich möchte mich da etwas unabhängig von meinem Smartphone machen und nicht immer zur Hand haben müssen, wenn ich mal schnell etwas Musik hören will, daher soll ein eigenständiges Gerät her (ersetzt gleichzeitig meine Billig-Stereoanlage).

Wünschenswert wäre noch UKW/DAB-Empfänger, aber das ist bei den Android-Geräten wiederum kaum der Fall (lässt sich vermutlich mit USB noch nachrüsten?).

Zusammengefasst: Sind nur diese Android-Internetradios unabhängig von Datenbankportalen?

Mit freundlichen Grüßen

Ultrakurzwelle
fotoralf
Inventar
#2 erstellt: 22. Nov 2015, 01:08
Dave90
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 24. Nov 2015, 15:16
Ok. Ich hätte dabei eher an etwas kleines mit eingebauten Lautsprecher gedacht das in der Bedienung recht simpel ist. (Knöpfe und Display,nix mit Computer)

Sollte ein Weihnachtsgeschenk für meinen Bruder sein. Momentan hört er Digitales Radio über Fernsehen und hat da 70 Radiosender.

Die paar welche über FM reinkommen sind ihm zu wenig.

LG
fotoralf
Inventar
#4 erstellt: 24. Nov 2015, 18:51
Wie sollte das sonst funktionieren, wenn nicht über ein Portal oder mit einer Programmierung per Web-Interface bei dem ELV-Gerät?

Göttliche Eingebung?

Ralf
Dave90
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 24. Nov 2015, 19:14
Aha. Ich kenne mich da nicht so aus. Ich hab noch kein Digitales Radio gehabt und Internetradio nutze ich (noch) fast gar nicht. Gibt es generell welche mit DAB/DAB+ und mehr als 20 Sender-plätzen?

LG
fotoralf
Inventar
#6 erstellt: 24. Nov 2015, 20:27
Wenn es mir um langfristige Verfügbarkeit ginge, würde ich als Alternative zu Internetradio ganz sicher nicht DAB empfehlen wollen. Spätestens bei DAB++ ist das aktuelle Radio dann auch nichts mehr wert. Zudem ist die Programmauswahl bei DAB mit wenigen Ausnahmen nichts anderes als das, was auch auf UKW gesendet wird.

Im Ernst: ich halte die Angst, dass eines der großen Internet-Radioportale den Betrieb einstellt, für eher gering. Die bekannten Portale laufen alle seit vielen Jahren und ohne sie lässt sich diese Sendervielfalt nicht vernünftig verwalten, zumal Sender auch hin und wieder ganz gern ihre Stream-Adressen ändern.

Lass Dich davon nicht abschrecken. Internetradio ist in seiner Vielfalt nicht zu überbieten und bei den heutigen Gerätepreisen geht auch keine Welt mehr unter, wenn nach ein paar Jahren wirklich ein Portal oder Format nicht mehr unterstützt wird.

Die Zeiten, in denen man mit dem Kauf eines Radios ein Gerät fürs Leben hatte, sind vorbei und kommen nicht wieder.

Ralf


[Beitrag von fotoralf am 24. Nov 2015, 20:28 bearbeitet]
Ultrakurzwelle
Neuling
#7 erstellt: 28. Nov 2015, 10:46
Hallo ihr Beiden,

vielen Dank schon mal für eure Antworten. Wie Dave90 schon sagte, das ELV ist eher eine Bastellösung für Desktop-PC/Notebook.
Ich bin in der Zwischenzeit bei meiner Suche auf das Xoro HMT 400 aufmerksam geworden. Die ist eine Art Tablet mit Android Betriebssystem in einem 2.1 Komplettsystem verbaut.

Ich hätte noch dazu schreiben müssen, dass es in einem relativ kleinem Raum benutzt wird, daher ist die Komplettlösung aus meiner Sicht eine bessere Wahl.

Ich bin dadurch auch portalunabhängig und habe gleichzeitig bei den meisten Applikationen eine 1:1 Aufnahmefunktion. Wann sollte denn das Android/die Hardware so alt sein, dass ich keine Radio-App für diese Hardware (Android 4.4, 1.5 GHz Dual Core) mehr finde? Ich würde dem Gerät eine fünfjährige Mindesthaltbarkeit voraussagen. Da wird glaube ich eher ein Portal abgeschaltet oder die Verträge nicht verlängert (um nochmal auf den Fall Sony zurückzukommen). Gerade weil die Anzahl an Neuerscheinungen von reinen Internetradios stagniert zu seien scheint. Die meisten Geräte, die ich finden kann, sind Baujahr 2010/11/12.

Selbst für den Fall, dass ich mal kein Internet haben sollte, kann ich immer noch UKW/DAB über einen kleinen USB-Empfänger mit RTL2832-Chip hören. Ich höre UKW übrigens noch wegen den Regionalnachrichten, die manche Sender nicht über einzelne Internetstreams verbreiten (z.B. Antenne Thüringen). Vielleicht kommt das ja bald auch noch.

Klanglich wird das Internetradio ja nur durch das digitale Satelliten- bzw. Kabelradio überboten, aber da fehlt einfach die Sendervielfalt.

Und meine eigene Musik kann ich auch per USB hören. Einzig störend könnte die Bootzeit sein, inwieweit man diese reduzieren könnte, müsste ich dann probieren. Aber mal eben schnell anschalten wie bei UKW ist bei Internetradio ja nicht immer der Fall!?
Fotoralf hat es schon richtig gesagt, die Zeit der langlebigen Radios scheint leider vorbei zu sein.

Entschuldige Fotoralf, dass ich deine Lösung schon gleich ausschlage, aber das Xoro-Gerät habe ich jetzt plötzlich entdeckt

Vielleicht wollt ihr eure Meinung über diese Lösung kundtun? Dankeschön

Ultrakurzwelle


[Beitrag von Ultrakurzwelle am 28. Nov 2015, 10:46 bearbeitet]
fotoralf
Inventar
#8 erstellt: 28. Nov 2015, 11:32

Ultrakurzwelle (Beitrag #7) schrieb:
Die ist eine Art Tablet mit Android Betriebssystem in einem 2.1 Komplettsystem verbaut.


Also sowas hier... ;-)

http://the-real-foto...ernetdampfradio.html


Entschuldige Fotoralf, dass ich deine Lösung schon gleich ausschlage, aber das Xoro-Gerät habe ich jetzt plötzlich entdeckt ;)


Kein Problem. Erlaubt ist, was gefällt. Ich finde das Ding von ELV auch nicht besonders toll, zumal die Kritiken weiter unten auf der Artikelseite auch nicht gerade überragend sind. Es war halt ausdrücklich nach einem Gerät gefragt worden, das ohne Portal funktioniert.

Wenn ein Tablet akzeptabel ist, gibt es noch eine weitere Möglichkeit: Das Tablet in Kombination mit einem beliebigen Stereogerät und einem angeschlossenen Bluetoothempfänger. Diese Variante beschallt hier mittlerweile die Küche in Verbindung mit dem oben gezeigten Dampfradio. Hat den Vorteil, dass man das Tablet frei bewegen und sogar während des Hörens auch für andere Dinge nutzen kann.

Ralf
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Internetradio-Großstörung
Corvuscorax am 07.12.2013  –  Letzte Antwort am 10.12.2013  –  9 Beiträge
Retro Radio wie z.B. "Roberts"
revvot am 17.07.2011  –  Letzte Antwort am 30.07.2011  –  6 Beiträge
Probleme mit Sangean Internetradio WFR 29C
Altvater85 am 14.03.2015  –  Letzte Antwort am 15.12.2016  –  11 Beiträge
Internetradio mit direkter URL Eingabe
Hifi-Flower am 08.02.2017  –  Letzte Antwort am 24.05.2021  –  16 Beiträge
WLAN / Internetradio
beemche am 04.05.2010  –  Letzte Antwort am 25.05.2010  –  2 Beiträge
Suche Internetradio-Wecker
Quetschke am 29.03.2010  –  Letzte Antwort am 13.09.2011  –  8 Beiträge
Internetradio
Simrishamn am 17.03.2019  –  Letzte Antwort am 19.03.2019  –  3 Beiträge
Internetradio mit SIM Karten Einschub?
Fantasyonly am 26.11.2017  –  Letzte Antwort am 26.11.2017  –  4 Beiträge
Internetradio DIY
StockKlausen am 11.06.2019  –  Letzte Antwort am 12.06.2019  –  3 Beiträge
Internetradios Test
Pete87 am 17.11.2014  –  Letzte Antwort am 18.11.2014  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder916.506 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedVoothewe_
  • Gesamtzahl an Themen1.531.873
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.148.186

Hersteller in diesem Thread Widget schließen