HK Actor kratzt nach einer weile?

+A -A
Autor
Beitrag
stean350
Neuling
#1 erstellt: 03. Jun 2012, 16:27
hi leute

ich hatte gestern ein gig un bekam das kratzten einfach nicht weg.

ausrüstung:

2 x reloop mk3
1x behringer ddm4000
scratch live sl 1
pa anlage: hk actor mit 2 bass un 2 topteilen
diverese partylichter, nebelmaschine,laptop

angetrieben wurde der spass mit einem notstromaggregat.
anfangs lief noch alles ohne kratzen und dann nach 1 - 2 h von jetzt auf nacher war das kratzen da und ich bekam es einfach nicht mehr weg.

habt ihr da noch ein paar tipps, weil ich nicht mehr weiter weiss.
scauter2008
Inventar
#2 erstellt: 03. Jun 2012, 16:38
was kratzt den, die Lautsprecher die subs ?
*xD*
Inventar
#3 erstellt: 03. Jun 2012, 16:40
Hi und Willkommen im Forum

Klingt nach abgeschossenem Hochtöner.

Davor sollte sich das Topteil eigentlich selbst schützen, aber eventuell hat ihm der Betrieb am Aggi nicht so gefallen...

Probier es mal mit jeweils nur einem Topteil in Zimmerlautstärke aus, ob eines deutlich anders klingt, dann auch mal etwas lauter. Wenn sich da nichts feststellen lässt wieder leiser machen und mal die Höhen kräftig reindrehen. Da sollte man es dann sehr deutlich hören, wenn da einer einen Schlag weg hat.

Eine andere Ursache kann ich mir so direkt nicht vorstellen, es sei denn natürlich du hast das Pult die ganze Zeit im Clip gefahren.
kst_pa&licht
Inventar
#4 erstellt: 03. Jun 2012, 19:04
Die Actor ist, so wie ich sie kennengelernt habe eine recht robuste Konstruktion. Sackschwer, klingt bissl spitz wenn laut, aber als DJ oder Party Box geht das schon...

Würde auch auf einen "entschärften" Hochtontreiber schließen, evtl. mit Beschädigung am Diaphragma...
stean350
Neuling
#5 erstellt: 10. Aug 2012, 17:40
dankeschön für die antworten!

nur die topteile rauschen!

ich denke nicht dass die hochtöner einen schaden haben, da das pa system ca. 30 minuten ohne kratzen läuft. nach den 30 min kratzt es leider und es hört sich einfach schrecklich an. das problem ist an beiden topteilen identisch. verbunden sind sie mit 2 x 2 xlr kabeln (left/right) vom mixer an den subwoofer und vom sub durchgeschleift zum topteil.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
HK passiv weiche?
A.P.Elevator am 07.01.2010  –  Letzte Antwort am 08.01.2010  –  9 Beiträge
HK Audio Lucas Max rauscht
Jugenddomizil am 05.02.2021  –  Letzte Antwort am 06.02.2021  –  4 Beiträge
Chassis - Problem (HK Audio PR115 Sub)
Der_Köppi am 07.03.2013  –  Letzte Antwort am 17.03.2013  –  8 Beiträge
Welchen Sub zu HK Audio L5 112 XA Linear 5
matze.wenngnier am 20.03.2014  –  Letzte Antwort am 14.04.2014  –  4 Beiträge
Frage zu Sicherungen bei PSE SM700
Alfen40 am 11.10.2017  –  Letzte Antwort am 11.10.2017  –  3 Beiträge
Beschallung einer Disko
Der_Köppi am 14.10.2010  –  Letzte Antwort am 28.12.2014  –  17 Beiträge
Suche nach einer Lösung für schnurlose Übertragung auf der Bühne
piotrkowa am 24.10.2011  –  Letzte Antwort am 30.10.2011  –  8 Beiträge
Sinnvolle Aufstellung der Tops, Sportveranstaltung
Mario_D am 08.12.2009  –  Letzte Antwort am 20.12.2009  –  18 Beiträge
Probleme nach Outdoor GiG
*johny* am 22.05.2011  –  Letzte Antwort am 27.06.2011  –  35 Beiträge
Stromverbrauch Amp
Scroosh am 09.09.2014  –  Letzte Antwort am 09.09.2014  –  7 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Top Produkte in Veranstaltungstechnik Allgemeines Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder913.761 ( Heute: 22 )
  • Neuestes MitgliedBob_Arctor
  • Gesamtzahl an Themen1.526.772
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.049.909

Top Hersteller in Veranstaltungstechnik Allgemeines Widget schließen