LED Strip defekt?

+A -A
Autor
Beitrag
billickz
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Jan 2014, 19:16
Hallo zusammen,

ich habe mir vor kurzem einen LED Strip gekauft, unzwar folgender LED Strip.

Er hat zunächst problemlos funktioniert, ich habe ihn bisher nur auf der mitgelieferten Rolle belassen und nicht zurecht geschnitten. Seit heute funktioniert er aber scheinbar nicht mehr, da er sich nicht mehr anschalten lässt. Nun habe ich mir den Strip angeguckt und kann als absoluter Laie mit dem bloßen Auge keinen Fehler ausmachen. Wenn ich allerdings mit dem Finger auf einen Kontant des LED Strips komme, leuchten die Dioden grün, rot oder grün.

Ist jegliche Hoffnung für das Teil verloren, oder ist vielleicht nur ein Teilstück defekt was ich rausschneiden kann? Ich habe ohnehin nicht vor die ganzen 5 Meter zu nutzen und habe bereits LED Schnellverbinder geauft.

Wäre für eure Hilfe dankbar

MfG Barcode
dimme1995
Stammgast
#2 erstellt: 03. Jan 2014, 21:55
von den Bedienungen ist nicht viel zu halten kann sein, dass diese nicht mehr funktioniert?!
billickz
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 04. Jan 2014, 11:09
Gute Idee, aber das schließe ich aus, da ich die Befehle vorher in meine Logitech Harmony Univesalfernbedieunung eingegeben habe und nun beide Fernbedienungen das Gerät nicht einschalten können.

Ich vermute, dass irgendein defekt vorliegt. Ich hatte die Strips in einer Schublade, vielleicht ist irgendwas kaputt gegangen. Würde es helfen, wenn ich die Strips mal zurecht schneide oder ist das Schwachsinn?
Kassenführer.
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 04. Jan 2014, 12:39
Warum schickst Du das Teil bei einem defekt nicht einfach zurück?
billickz
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 04. Jan 2014, 18:49
Das wäre Alternative Nummer zwei.
Wenn ich aber vielleicht nur den defekten Teil rausschneiden müsste wäre es natürlich unkomplizierter (da ich die LED's ohnehin zurecht schneiden muss).
Meint Ihr das könnte des Rätsels Lösung sein? Oder kann das nicht der Fall sein, da ja selbst die ersten LEDs der Leiste nicht leuchten?!
dimme1995
Stammgast
#6 erstellt: 04. Jan 2014, 19:30
Wenn du nicht genau weißt, wo der defekt ist kannst du ihn auch schlecht raus schneiden! Da ist es doch sinnvoller die Garantie in Anspruch zu nehmen bevor du den Strip zerschneidest oder?
billickz
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 04. Jan 2014, 22:48
Vermutlich, aber hätte ja sein können, dass nur eine Diode defekt ist und mir hier jemand sagt wie ich rausfinden kann was defekt sein könnte.... Dann muss ich nichts hin und her schicken!
Smiley2693
Stammgast
#8 erstellt: 08. Jan 2014, 21:37
vom Ideenansatz her nicht schlecht, aber in diesem Fall...

einpacken, umschicken, neue bekommen, gluecklich sein


[Beitrag von Smiley2693 am 08. Jan 2014, 21:38 bearbeitet]
billickz
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 09. Jan 2014, 07:33
Bekomme jetzt eine neue Fernbedienung und Controller zugeschickt. Mal sehen ob das Problem damit behoben wird, ich glaube es ja nicht, da meine Vermutung ist, dass irgendwas am LED Sztrang defekt ist, aber man weiß ja nie
Friedolin_Fuchs
Stammgast
#10 erstellt: 09. Jan 2014, 11:27
Moin,
wenn es nicht der controller, sondern die LEDs selber sein sollten und alle LEDs dunkel sind, hast du entweder irgendwo im Streifen einen Kurzschluss, oder es sind die Leiterbahnen der ersten 3 LEDs kaputt. Schneide einfach die ersten 3 LEDs ab und löte die Stromversorgung an das nächste Tripel.
Smiley2693
Stammgast
#11 erstellt: 09. Jan 2014, 18:12
Warum etwas reparieren was man gerade neu gekauft hat und sogar noch gesetzlichen auf Ersatz / Reperatur hat?

bei irgendetwas was man akut benötigt, versteh ich das ja noch, aber sonnst
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Schwarzlichtröhren durch LED Strip ersetzen ?
Dobutrex am 25.06.2014  –  Letzte Antwort am 28.06.2014  –  5 Beiträge
LED Lichtband oder Schlauch 15m?
Klipsch-Maniac am 07.01.2015  –  Letzte Antwort am 18.02.2015  –  2 Beiträge
Beamz LED FlatPAR LED-Strahler
DerNils76 am 18.04.2016  –  Letzte Antwort am 18.04.2016  –  3 Beiträge
Kaufberatung LED Pars (56 er)
Bummi18 am 20.01.2012  –  Letzte Antwort am 29.02.2012  –  24 Beiträge
LED Videowall
Maximus12 am 27.01.2016  –  Letzte Antwort am 28.01.2016  –  3 Beiträge
LED Strahler mit Akkubetrieb
vwbulli am 12.05.2016  –  Letzte Antwort am 12.05.2016  –  4 Beiträge
LED Stroboskop
JoPeMUC am 05.01.2016  –  Letzte Antwort am 19.05.2016  –  3 Beiträge
LED-Scheinwerfer
FOGGER-! am 24.09.2010  –  Letzte Antwort am 25.09.2010  –  8 Beiträge
LED Par
DJWietek am 03.01.2011  –  Letzte Antwort am 03.01.2011  –  8 Beiträge
LED Bars
0-Dimensional am 30.09.2015  –  Letzte Antwort am 01.10.2015  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Top Produkte in Veranstaltungstechnik Sonstiges Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.699 ( Heute: 25 )
  • Neuestes MitgliedHolzwurm_81
  • Gesamtzahl an Themen1.486.697
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.278.538

Top Hersteller in Veranstaltungstechnik Sonstiges Widget schließen