Laptop für die Uni

+A -A
Autor
Beitrag
peterlanktonx
Neuling
#1 erstellt: 28. Apr 2015, 14:52
Hallo an alle
Ich suche dringend einen Laptop für mein Studium.
Dementsprechend sollte die Akkulaufzeit relativ lang sein, um den langen Unitag zu überleben. Der Laptop wird auf keinen Fall zum zocken benutzt, dennoch sollten alle Anwendungen (Office, Powerpoint, Internet surfen usw...) flüssig und schnell laufen. Eine große Festplatte ist auch nicht super wichtig (zu klein sollte sie aber auch nicht sein).
Da ich bereits ein Tablet besitze brauche ich kein Klappteil oder sonst was ein ganz normaler Laptop/Ultrabook wie auch immer sollte reichen ..
Ich möchte maximal 700€ ausgeben (das ist aber wirklich schon die oberste Schmerzgrene, gerne weniger).
Danke schonmal an alle die das gelesen haben und mir helfen, ich freue mich auf so viele Antworten wie möglich!
MfG
audiophilanthrop
Inventar
#2 erstellt: 28. Apr 2015, 18:20
Da würde ich zu einem gebrauchten / generalüberholten Businessgerät ab ca. Generation Sandy Bridge raten, ehemaliger Neupreis minimal 800€, besser 1000-1200€+. (HP, Lenovo, Fujitsu, Toshiba, wasweißich.) Die sind i.d.R. so gebaut, daß sie nicht gleich auseinanderfallen, wenn man sie mal schief anguckt, und Wartbarkeit und Erweiterbarkeit (inkl. Dockingstation/Portreplikator und ggf. Verfügbarkeit größerer Akkus) sind für gewöhnlich auch gut. Eins gleich mit SSD wäre natürlich klasse, notfalls könnte man die auch nachrüsten, je nach PC-Frickelskillz. 7200er Platte ist schon mal besser als nix. Achte auf vorhandene Windows-Lizenz.

Welche Größe schwebt dir denn vor? Bei 14" und drunter sind halt die Displays meist ziemlich schei..., wenn nicht gerade (selten genug) ein IPS-Panel verbaut ist. Ab 15,6" (zumal in 1600x900) hat man da schon bessere Chancen, das ist dann aber auch schon ziemlich die Obergrenze für alles, was regelmäßig transportiert wird.

Die Intel-Grafik sollte völlig genügen; kommt zusätzlich eine Grafikkarte zum Einsatz, ist aus Treibergründen eine ATI/AMD vorzuziehen, nVidia hat da gewisse Problemchen. Auch wäre es gut, wenn man zumindest manuell zwischen den Grafiklösungen wählen könnte, das spart Strom. Was einen großen Akku hat, ist klar im Vorteil.

Beim Prozessor würde ich maximal zu einem Dualcore-i7 (26xxM) raten, "echte" Quadcores (i7-xxxxQM) sind recht hitzköpfige Zeitgenossen und wären dem Thema Laufzeit nicht zuträglich.

USB 3.0 ist nicht überall drin, die Speicherbestückung sollte man ebenfalls genauer beäugen - was im Dualchannel-Betrieb mit 2 gleich großen Modulen läuft, ist klar im Vorteil. Auch beim WLAN liegt der Teufel im Detail - wer als Hersteller sparen will, ohne das an die große Glocke zu hängen, spart hier und verbaut im Extremfall ein nur 2,4-GHz-fähiges Modul mit 1x1-MIMO. 2x2 auf 2,4 und 5 GHz wäre schön, manchmal findet man auch 3x3-Module wie Intel 5300/6300 (nur 2,4) mit entsprechend vielen Antennen. (Bei Intels übrigens immer im Treiber die Kanalbandbreite für 2,4 GHz von 20 MHz auf Auto stellen, sonst gibt es gern Probleme.) Ggf. Aufrüstoptionen vorher eruieren, einige Hersteller lassen per BIOS-Whitelist nur ganz spezifische eigene Module zu. Wo ab Werk die Auswahl zwischen 1x1 und 2x2 war, sind meist schon zwei Antennen drin. Ein UMTS-Modul läßt sich aber ggf. nicht so einfach nachrüsten, da kann die Antenne schon mal fehlen.

Office und Internet sind übrigens für so ein Gerät keine sonderlich großen Herausforderungen (das macht auch noch ein oller Core 2 Duo einwandfrei) - die regelmäßigen Updateorgien sind es viel eher.


[Beitrag von audiophilanthrop am 28. Apr 2015, 18:29 bearbeitet]
ZweiKernCPU
Neuling
#3 erstellt: 28. Apr 2015, 23:01
Für die Uni brauchst du ein schmales 13 Zoll Notebook, größer nicht, kleiner ist auch nicht so gut.
Ein Modell wäre das Lenovo U330p, 10 Stunden Akkulaufzeit und ca. 1,5 kg
13 Zoll Notebook Lenovo U330p


[Beitrag von ZweiKernCPU am 28. Apr 2015, 23:01 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Laptop für die Uni
Wifire am 13.04.2017  –  Letzte Antwort am 28.05.2017  –  8 Beiträge
Laptop für Uni, CAD
#Sikilaci# am 29.02.2016  –  Letzte Antwort am 21.03.2016  –  3 Beiträge
Laptop für UNI
madmaxxl am 18.08.2011  –  Letzte Antwort am 30.08.2011  –  6 Beiträge
Laptop für Uni/Spielen
Ru33ki am 06.02.2016  –  Letzte Antwort am 09.02.2016  –  10 Beiträge
Laptop für Uni und Auflegen
DJ-MG am 05.06.2015  –  Letzte Antwort am 07.06.2015  –  4 Beiträge
Laptop für Uni bis 1000?
MasterSIT am 10.10.2014  –  Letzte Antwort am 21.10.2014  –  9 Beiträge
Kaufberatung für Laptop für Musikproduktion und Uni
Neuling731 am 23.04.2018  –  Letzte Antwort am 04.05.2018  –  4 Beiträge
Suche 12-14" Laptop für Uni
nowayz am 12.11.2012  –  Letzte Antwort am 17.11.2012  –  5 Beiträge
Suche Ultrabook für die Uni
loller7 am 17.09.2013  –  Letzte Antwort am 18.09.2013  –  5 Beiträge
Möglichst günstiges Notebook für die Uni gesucht
Tibomibo am 08.10.2018  –  Letzte Antwort am 03.11.2018  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder914.772 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedHoernchen117
  • Gesamtzahl an Themen1.528.732
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.089.186

Hersteller in diesem Thread Widget schließen