Kaufberatung für Laptop für Musikproduktion und Uni

+A -A
Autor
Beitrag
Neuling731
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 23. Apr 2018, 21:05
Hallo Technik Freunde,

ich hoffe ihr könnt mir bei meinem Problem weiter helfen:

Ich bin auf der Suche nach einem neuen Laptop. Ich habe zwar zurzeit einen, aber mein
momentaner Laptop kommt mittlerweile an seine Grenzen.
Ich möchte meinen neuen Laptop größtenteils für die Musikproduktion benutzen und
deswegen muss er auch viel an CPU Leistung mitbringen, weil die Programme und die ganzen
Plugins sehr viel CPU Leistung fressen.
Ich habe auch vor mir einen 34 Zoll Monitor zu kaufen für zuhause und soweit ich weiß,
benötigen diese 2 HDMI Anschlüsse mit dem Laptop.
Die anderen Schwerpunkte die mir wichtig sind ist der Arbeitsspeicher und der Speicher (SSD) generell.
Weitere Kriterien, die aber auch abweichen können:
Größe: 15"
Akkulaufzeit: Lang
Auflösung: Full HD
USB 3.0 Anschlüsse
Der Laptop soll nicht für Gaming benutzt werden.
Ich habe mir eine maximale Grenze von 1000€ gesetzt. Meint ihr das ich etwas brauchbares für
1000€ beziehungsweise sogar drunter bekommen kann, was auch meine angesprochenen Kriterien erfüllt?

Grüße
Johnny_N
Stammgast
#2 erstellt: 24. Apr 2018, 09:59
Hallo!

Ich habe auch vor mir einen 34 Zoll Monitor zu kaufen für zuhause und soweit ich weiß, benötigen diese 2 HDMI Anschlüsse mit dem Laptop.

Kein Laptop hat 2 HDMI Ausgänge. Monitore mit einer höheren Auflösung als 1080p werden normal per DisplayPort (bzw. DP über USB-C) verbunden. Achte also darauf, dass dein neuer Monitor einen DP-Eingang hat (sollte mittlerweile Standard sein).

Schau dir mal dieses HP ProBook 450 genauer an. Es bietet alles, was du beschrieben hast, v.a. eine schnelle CPU und eine schnelle SSD. Der RAM ist erweiterbar und als Massenspeicher steht eine 1 TB Festplatte zur Verfügung.
Neuling731
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 04. Mai 2018, 11:43
Vielen Dank für die Empfehlung
Der Laptop sieht vielversprechend aus, so habe ich mir es auch ungefähr vorgestellt.
cliff25
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 04. Mai 2018, 17:55
Ich werfe nochmal zwei Alternativen hinterher:

Dell Inspiron 15 5000
ThinkPad L580

Gegen das HP ProBook 450 gibts eigentlich nichts einzuwenden. In der c't 09/18 wurde dem kleineren Modell (430) allerdings ein veränderter Frequenzgang an der 3,5mm Buchse bescheinigt.:


c't 09/18 S. 98 schrieb:
[...] Dieser winzige Mangel an zusätzlichem Komfort gehört schon zu den größeren Kritikpunkten am Gerät. Der andere betrifft den Audioausgang: HP verändert den Frequenzgang nicht nur für die eingebauten Stereolautsprecher – was okay wäre –, sondern auch für die Tonausgabe per 3,5-Millimeter-Buchse.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Laptop für Uni, CAD
#Sikilaci# am 29.02.2016  –  Letzte Antwort am 21.03.2016  –  3 Beiträge
Laptop für UNI
madmaxxl am 18.08.2011  –  Letzte Antwort am 30.08.2011  –  6 Beiträge
Laptop für die Uni
peterlanktonx am 28.04.2015  –  Letzte Antwort am 28.04.2015  –  3 Beiträge
Laptop für Uni/Spielen
Ru33ki am 06.02.2016  –  Letzte Antwort am 09.02.2016  –  10 Beiträge
Laptop für die Uni
Wifire am 13.04.2017  –  Letzte Antwort am 28.05.2017  –  8 Beiträge
Laptop für Uni und Auflegen
DJ-MG am 05.06.2015  –  Letzte Antwort am 07.06.2015  –  4 Beiträge
Laptop für Uni bis 1000?
MasterSIT am 10.10.2014  –  Letzte Antwort am 21.10.2014  –  9 Beiträge
Kaufberatung: Uni Netbook
Breakzone am 17.01.2011  –  Letzte Antwort am 25.01.2011  –  6 Beiträge
Gaming-Laptop Kaufberatung
cavit2807 am 31.01.2014  –  Letzte Antwort am 04.02.2014  –  5 Beiträge
Suche 12-14" Laptop für Uni
nowayz am 12.11.2012  –  Letzte Antwort am 17.11.2012  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder916.738 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedEndt1999
  • Gesamtzahl an Themen1.532.300
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.155.374

Top Hersteller in Kaufberatung PC, Notebook Widget schließen