Upgrade oder Neukauf?

+A -A
Autor
Beitrag
Nisoley
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 13. Mai 2020, 09:16
Hallo zusammen,

dank der guten Beratung hier, habe ich mir einen LG OLED65C97LA gekauft und habe im Zusammenspiel mit meinem PC festgestellt, dass das Level der PS4 nicht Ansatzweise erreicht werden kann, geschweige denn, die Next Gen Konsolen. Für mich stellt sich nun die Frage, ob es Sinn macht, irgendwann einen neuen PC zu kaufen oder ob ein Upgrade ausreichend ist, was natürlich die beste Variante wäre. Hier meine aktuellen Komponenten:

Prozessor: Intel Core i5 6500
Mainboard: Z170-HD3P-CF
Arbeitsspeicher: 8GB (jeweils 2x4 GB DDR4)
Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 970

Ich denke eine neue Grafikkarte muss definitiv her, sollte auch bei NVIDIA bleiben, um G-Sync nutzen zu können. Budget gebe ich an der Stelle keines vor, da es mir erst einmal nur um eine Abschätzung geht, was sinnvoll ist. Natürlich wäre es mir recht, nicht den kompletten PC austauschen zu müssen, aber Ziel wäre es schon halbwegs auf einer Stufe mit den neuen Konsolen zu sein.

Ich danke euch und viele Grüße
Barnibert
Stammgast
#2 erstellt: 19. Mai 2020, 19:12
Hallo Nisoley,

wie Du schon richtig angemerkt hast, ist die Grafikkarte nicht mehr die Neuste. Persönlich würde ich mich langsam durch die Komponenten durcharbeiten. Zuerst die Grafikkarte tauschen, dann den RAM erweitern und als letztes eventuell noch den Prozessor tauschen. Das Mainboard dünkt mich nicht so schlecht.

Den kompletten PC zu tauschen wäre zu viel des Guten.

Gruss Bert
Nisoley
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 22. Mai 2020, 11:16
Hallo Barnibert,

vielen Dank für deine Rückmeldung!

Gibt es denn eine spezielle Grafikkarte von GeForce, die du mir in Kombination zu meinen Komponenten und meinem LG OLED65C97LA empfehlen kannst? Ich habe jetzt einige Spiele 1 zu 1 verglichen mit der PS4 und der Unterschied ist wirklich gewaltig.

Danke dir/euch und viele Grüße
Apollo30
Stammgast
#4 erstellt: 22. Mai 2020, 19:45
Wie oben gesagt, die GTX 970 ist nicht für 4K Monitore gemacht. Da würd ich angreifen. Schau dich mal ab GTX 1060 (Super) um. Überleg, ob du für deine zukünftigen Spiele eine RTX Karte brauchst/willst.
Der RAM ist von 8 auf 16 (oder mehr) meist günstig aufgestockt.
Je nach Anwendung spielkt die CPU auch ne Rolle - ich persönlich hab von den i3 nie irgendwas und den i5 auch nicht allzuviel gehalten. Ich bin immer mit i7 gefahren und fands immer gut.

Ich stimm auch zu, dass man mit dem Mainboard weiterfahren könnte. Vor alle, wenn du dieses tauscht, dann zieht das weiteres mit sich (definitiv andere Prozessorgeneration, ggf. auch anderer RAM).
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Prozessor Upgrade (i5 2500K auf i5 4460)
rZn am 30.11.2014  –  Letzte Antwort am 30.11.2014  –  6 Beiträge
PC Upgrade
M4RV am 24.04.2012  –  Letzte Antwort am 25.04.2012  –  6 Beiträge
Kaufberatung Gamer PC
AnotherBrick788 am 17.05.2016  –  Letzte Antwort am 20.05.2016  –  11 Beiträge
Gaming PC upgrade - i5-2500k muss weg
miGi! am 12.01.2020  –  Letzte Antwort am 02.05.2020  –  21 Beiträge
PC Upgrade/Laptop Beratung
Onkyo93 am 01.02.2020  –  Letzte Antwort am 10.02.2020  –  2 Beiträge
PC Upgrade Beratung
RaFFa13 am 10.07.2018  –  Letzte Antwort am 11.07.2018  –  4 Beiträge
PC schrittweise aufrüsten, Komponenten Beratung
Gamerz am 14.12.2014  –  Letzte Antwort am 08.01.2016  –  17 Beiträge
Gaming PC Upgrade
blackdevil1987 am 06.01.2012  –  Letzte Antwort am 06.01.2012  –  8 Beiträge
Mainboard-Prozessor-Grafikkarte
jim-bob81 am 13.08.2013  –  Letzte Antwort am 16.08.2013  –  2 Beiträge
Neuen PC zusammenbauen, Komponenten Ok?
Guenduez am 26.11.2014  –  Letzte Antwort am 05.12.2014  –  42 Beiträge
Foren Archiv
2020

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.312 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitglied_Linus_
  • Gesamtzahl an Themen1.472.670
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.001.439

Hersteller in diesem Thread Widget schließen