Welche GTX 680?

+A -A
Autor
Beitrag
Timmey69
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 11. Jan 2013, 20:26
MoinMoin,

leider wurde mein alter Threat bereits gelöscht, deswegen muss ich leider einen neuen aufmachen, um mir weitere Tipps von Euch zu holen =)

also ich will mir Ende des Monats die GTX 680 kaufen....im Fokus habe ich die Top Version von Asus...hat da jemand schon Erfahrungen mit gemacht? Sind andere Herstelle wie zB Evga auch zu empfehlen? Bin über jeden Hinweiss, Tipp (wie zB 2 oder 4GB) usw dankbar!

Hinweise zu meinem System:

i7-2600k
8GB Ram 1333 (ab Ende Januar jedoch auch 16GB 1600mhz)
bequiet e9 680 Watt
hd sapphire 6950 bisher...

Am liebsten würde ich eig. noch warten, weil ja laut Gerüchten im März schon die 700er Serie erscheinen soll...da würde ich mich dann ärgern wenn ich jetzt die 680er kaufe und es 4 Wochen später schon die 780 gibt....

Beste Grüße
elchupacabre
Inventar
#2 erstellt: 11. Jan 2013, 20:26
Und welche Vorteile würde dir die 7er Serie bringen?
Timmey69
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 11. Jan 2013, 20:29
das weiss ich nicht, bis ich die Datenblätter vor mir habe =)

aber wer möchte denn eine alte Serie, wenn es die neue schon sehr bald gibt
elchupacabre
Inventar
#4 erstellt: 11. Jan 2013, 20:32
in 80% der Nutzung, wirst du zwischen der 6er und der 7er Serie bei Spielen keinen Unterschied merken, da Spiele erst programmiert werden, die neue Funktionen unterstützen, klug wäre es, sobald die 7er Serie rauskommt, eine 6er zu kaufen.
Smartyy
Inventar
#5 erstellt: 12. Jan 2013, 10:56
bzw auf eine 100€ billigere aber gleich schnelle 7970 zu setzen
Timmey69
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 12. Jan 2013, 11:17
hrhr ne von amd will ich weg. catalyst ist die größte frechheit, find den treiber einfach nur zum k......
will jetzt mal nvidia ausprobieren...das einzige wo ich mir nicht sicher bin ist asus oder evga....^^
Timmey69
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 13. Jan 2013, 17:14
würde mein Netzteil eig für 2 asus gtx 670 Top ausreichen?
elchupacabre
Inventar
#8 erstellt: 13. Jan 2013, 17:17
Es macht keinen Unterschied ob AMD oder Nvidia, die Treiber nehmen sich auch nichts, jeder hat so seine Problemchen.

Ja, das Netzteil sollte reichen.
Metalic
Stammgast
#9 erstellt: 13. Jan 2013, 17:18
Ja würde reichen. Würde mir aber keine zwei holen.
Entweder die 670 oder die Radeon.
Timmey69
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 13. Jan 2013, 19:24
ne radeon hatte ich jetzt 2 Jahre...will jetzt mal neues ausprobieren...

es wird jetzt mit groeßer Wahrscheinlich keit die Asus Gtx 670 TOP...weil die auch "nur" mehr kostet als die 670 TOP......dazu kommen eh noch 250GB Samsung SSD und 16 GB Corsair Vengeance 1600mhz....also machen die 60,- bei 750,- gesamtbestellung auch nicht mehr allzuviel aus....wären es jetzt 100-150 Unterschied zwischen 670 und 680 wie immer alle schreiben wäre es etwas anderes....aber derzeit nimmt es sich kaum was preislich....

beste Grüße
Smartyy
Inventar
#11 erstellt: 13. Jan 2013, 20:47
Bei den Vengeance drauf achten, dass es die Low Profile sind. Sonst bekommste auf den CPU keinen gescheiten Lüfter mehr drauf, wenn du es mal leiser haben willst

Und drauf achten, dass es 1,5V Module sind. Sonst kann es zu Schäden in der CPU kommen.

Weis nicht genau, was du mit dem Rechner so machst. Bei einem Gaming Rechner zb sind 16GB sinnlos. Du hast doch schon 8GB 1333er? Was versprichst du dann dir von den1600er? Du weist schon, dass das nix bringt??


[Beitrag von Smartyy am 13. Jan 2013, 20:50 bearbeitet]
Timmey69
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 13. Jan 2013, 21:33
joa das weiss ich auch nicht so richtig, ich nehme dankend tipps von vielen Menschen an und versuche diese bestmöglich umzusetzen, um einen geilen rechner zu haben

hmm mit low profile meinst du sicher, dass die nicht diese art kämme haben für cooling usw,oder? mist, gerade die hab ich mir ausgesucht und extra 2x8 riegel, damit die ganz außen rein können weil ich nen alpenföhn nordwand auf der cpu habe, der einfach riesig ist..^^
chro
Inventar
#13 erstellt: 13. Jan 2013, 21:47
habe mir noch nie die neuesten Grafikkarten gekauft...


Finde es ist immer total überteuert und nach 1-2 jahren bekommst se an Kopp geschmissen für 120€. Zumal ich mal behaupte das mit einer Grafikkarte für 300€ 99% aller Spiele flüssig laufen.

Einen Guten CPU haste ja.

Zu meiner hauptzeit des Zockens habe ich immer nur CPU´s und Grakas genommen die man sehr gut Übertakten konnte. Damit habe ich immer den Austausch beider Sachen so lange wie möglich hinauszögern können.

meinen Quadcore hatte ich so 3-4 Jahre...

BTW ein i5 K2500 bringt genausoviel für Spiele wie dein Prozessor, aber den kann man gnadenlos Übertakten Zudem nimmt man ansatt nem riesigen Alpenföhn der das ganze Gehäuse aufwärmt lieber die kleine Wasserkühlung von Corsair Die bringt wesentlich mehr kühlleistung und braucht nur die hälfte Platz (kostet nur 63€)

Grüße
Timmey69
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 13. Jan 2013, 21:56
du hast schon Recht, aber den Alpenföhn lass ich nun erstmal drin...bekomme diese Woche ein neues Gehäuse wo ein 250mm Lüfter in der Seitenwand verbaut ist und ich hoffe, das bringt was...hab noch paar mehr kleinige Lüfter am Start die ich mit der Alpenföhn Lüfterteuerung verbauen wollte. Hat da jemand Erfahrung mit? Wollt jetzt erst eine von Scythe nehmen, aber die ALpenföhn kann 6 Lüfter steuern für den gleichen Prei und die Scythe 4....

naja muss ich dann wohl erstmal abchecken ob überhaupt iwas anderes außer die low profile dinger bei mir reinpassen.... -.- is das alles kompliziert....

Die Sache mit dem Ram interessiert mich jetzt aber doch etwas mehr...wieso sind 1600mhz nicht besser als 1333mhz, und wieso gehen bei solchen Themen die Meinungen so krass auseinander...?

Grüße
chro
Inventar
#15 erstellt: 13. Jan 2013, 22:09
Auman,

mir ist es ja egal für was du dein verdientes Geld raushaust..


Nur könnte man schöne LS bauen, nen schönes Verstärker kaufen. Oder auch beides..... Aber warum zum Teufel willst du ne graka für ~700€ wenn du nicht auch nur den leisesten schimmer hast was es dir bringt???


Ob du nun 350FPS hast oder 120FPS ist sowas von scheissegal
Timmey69
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 13. Jan 2013, 22:20
hmm ich hab ne saugute Anlage...(für meine studentischen Verhältnisse, ich find die QuadralBoxen zumindest genial)

http://www.hifi-forum.de/viewthread-36-1288-600.html

brauch nix mehr soweit..und als Student Geld sparen macht keinen Sinn die Inflation frisst alles auf ich hab eine Bankausbildung und studiere jetzt Management, ich weiss wovon ich rede

und die Karte kostet "nur" 485,- und keine 700... das ist schon ein großer Unterschied...und dass ich nicht den blassesten Schimmer habe, stimmt so auch nicht ganz...beschäftige mich ja nun auch schon seit einigen Jahren mit der Materie gibt halt hier viele Leute, die mehr Ahnung haben und mir Tipps geben, wofür ich sehr dankbar bin...


[Beitrag von Timmey69 am 13. Jan 2013, 22:21 bearbeitet]
chro
Inventar
#17 erstellt: 13. Jan 2013, 22:33
war in keinster Weise böse gemeint


hast den schon mal bei deinen aktuellen spielen überprüft was für FPS du hast?

Was spielst du denn?
Was hast aktuell für ne Graka?
Timmey69
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 13. Jan 2013, 22:42
von mir ja auch nicht

zur Zeit habe ich noch eine Sapphire HD 6950 drin...
also ich hab bei black ops2 konstane 90fps..bei bf3 hab ichs nicht getestet....aber ultra in 3d kann ich absolut knicken....und das größte Problem im Moment ist eig. FarCry3... im MP kann ich es gerademal
auf "mittel" zocken...von 3d will ich gar nicht reden, da hatte ich viel zu Angst, dass mir alles wegraucht

nunja und rüsten ich mich natürlich für crisis3 und gta5...
chro
Inventar
#19 erstellt: 13. Jan 2013, 22:58
man merkt das ich nicht mehr uptodate bin


Das ist dann natürlich nicht allzu Prall, wobei manche altespiele als sie neu rauskamen damals schon so übel lastig waren das man es erst mit seinem neuen Equipment nach einem Jahr spielen konnte (GTA4)


halte uns hier auf jedenfall auf dem laufenden wieviel besser die FPS geworden sind mit einer neuen Graka das würde mich interessieren.

Was ich zum Beispiel witzig fand. Das WOW von vornherein keine 4 Kerne unterstützt. Das muss man erst selbst in die Config schreiben WTF
Timmey69
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 13. Jan 2013, 23:04
man liest auch überall, dass fc3 im Moment noch so hardwarefordernd ist, weil es verbugged ist usw...MP macht auch bisher nicht viel Spass weil es so unfassbar buggy ist...hoffe das kriegen die noch in Griff...sonst muss ich bei Black Ops 2 bleiben und die neue Graka hätts nicht gebraucht
außer für crisis und gta :))

ich werd Euch auf jeden Fall auf dem Laufenden halten, falls der Threat vorher nicht gelöscht wird...die Bestellung schicke ich nämlich erst am 31. los, nach der letzten Klausur...sonst kann ich die Klausurenphase knicken ;)))
Smartyy
Inventar
#21 erstellt: 13. Jan 2013, 23:45

Timmey69 schrieb:

und extra 2x8 riegel, damit die ganz außen rein können weil ich nen alpenföhn nordwand auf der cpu habe, der einfach riesig ist..^^


gute Idee, denn dann laufen die Riegel Im Single Channel Modus. Egal welchen Speicher du dir dann kaufst, alles wäre etwas langsamer(jedoch nur messbar, nicht spürbar) als vorher.


Timmey69 schrieb:

naja muss ich dann wohl erstmal abchecken ob überhaupt iwas anderes außer die low profile dinger bei mir reinpassen.... -.- is das alles kompliziert....


was ist daran so kompliziert?? Einfach dein Speicher so lassen wie es ist, weil es nix bringt. Das Geld für sinnvolleres ausgeben. Du als Bankier müstest doch das eigentlich verstehen!! Hier mal ein Test

http://www.computerb...uer-sandy-bridge/34/

Fazit: selbst 1066mhz sind genau so schnell. Mehr als 8Gb fürs Spielen/Office/Internet ist rausgeworfenes Geld^^

http://www.bit-tech....-for-sandy-bridge/10

..mmhh komisch..die selben Werte die nur Eines belegen.... Wie können da nur verschiedene Meinungen entstehen??


Timmey69 schrieb:

und wieso gehen bei solchen Themen die Meinungen so krass auseinander...?


Da kann es gar keine verschiedene Meinungen geben, weil es eben Fakt ist.


[Beitrag von Smartyy am 13. Jan 2013, 23:50 bearbeitet]
Timmey69
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 14. Jan 2013, 00:14
ich danke dir für die Hinweise

ich werd mich da jetzt mal reinfuchsen und mir das dann nochmal durch den Kopf gehen lassen
Smartyy
Inventar
#23 erstellt: 14. Jan 2013, 00:28

chro schrieb:
habe mir noch nie die neuesten Grafikkarten gekauft...


chro schrieb:
Finde es ist immer total überteuert und nach 1-2 jahren bekommst se an Kopp geschmissen für 120€.


ja genau vorallem sollte man sich nicht die teuersten kaufen, denn so hat man auf dauer weniger Leistung fürs gleiche Geld. Es bringt mehr 3x 230-250€ auszugeben als 2x 350-370€.



chro schrieb:
Die bringt wesentlich mehr kühlleistung und braucht nur die hälfte Platz (kostet nur 63€)


Wo hast du deine Information her?? Dass die H50/70 "wesentlich" besser sind wäre mir neu. Lerne aber gerne dazu.

http://www.technic3d...uehler-im-test/6.htm



chro schrieb:

. Zudem nimmt man ansatt nem riesigen Alpenföhn der das ganze Gehäuse aufwärmt lieber die kleine Wasserkühlung von Corsair ;)


der Radiator der Corsair Hydro blasen die erwärmte Luft in das Gehäuse. Da man die Radiatoren meistens wegen der zu kurzen Leitungen oben oder hinten verbaut werden, wirken sie der natürlichen Luftzirkulation entgegen, was sich wiederum realitiv ungünstig(er) auf die Temperatur auswirkt.

Towerkühler arbeiten rein pysikalisch gesehen daher effektiver. Sie helfen die warme Luft nach außen zu beförden. Dadurch wird der beste Luftstrom, zusammen mit den Gehäuse Lüftern, erziehlt. Die Corsair Hydros könnten also noch an Leistung zulegen, wenn der Lüfter die erwärmte Luft nach außen transportieren würde. Dies würde jedoch die Leistung paradoxer Weise verringern, weil ja dann wärmere Luft angesaugt werden würde.

Deswegen spricht man in fachkreisen auch von"möchte gern" Wasserkühlungen

@Timmey


Timmey69 schrieb:

und die Karte kostet "nur" 485,- und keine 700... das ist schon ein großer Unterschied.


welche 670er kostet 485€??

lass blos die Nordwand drinnen!! Die SB CPUs sind sowieso keine Hitzköpfe.


[Beitrag von Smartyy am 14. Jan 2013, 00:38 bearbeitet]
Timmey69
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 14. Jan 2013, 00:43
ich meinte bez 700.- Karte die 680...das stimmte ja nicht ganz...
die asus gtx670 top kostet bei amazon 468,-...hmm bei mindfactory 424,- grade....
und bis eben gerade hat die 680top 485 gekostet und wurde jetzt wieder auf 495 angehoben, die penner...rechtzeitig bevor es 24 Uhr ist und die Versandkosten wegfallen....unglaublich -.-

tja, 70,- mehr für ca 10% mehr Leistung...ich zerbrech mir hier den Schädel...

ja, die Nordwand bleibt auf jeden Fall drin....hat bis jetzt gute Dienste geleistet


ps: du hast mich komplett überzeugt....der Arbeitsspeicher wird erstmal weggelassen, so spare ich immerhin 70,- ....


[Beitrag von Timmey69 am 14. Jan 2013, 00:45 bearbeitet]
Smartyy
Inventar
#25 erstellt: 14. Jan 2013, 00:57

Timmey69 schrieb:
ich meinte bez 700.- Karte die 680...das stimmte ja nicht ganz...
die asus gtx670 top kostet bei amazon 468,-...hmm bei mindfactory 424,- grade..


oder für nen 100er weniger umsonst soviel Leistung haben. Das Stichwort heist selber übertakten, wenn die Leistung gebraucht wird.


Timmey69 schrieb:

tja, 70,- mehr für ca 10% mehr Leistung...ich zerbrech mir hier den Schädel...


eigentlich ne ganz einfach Rechnung...10% Leistung mehr Leistung haben, dafür aber 16,47% mehr bezahlen?? schlechte Quote oder??


Timmey69 schrieb:

ps: du hast mich komplett überzeugt....der Arbeitsspeicher wird erstmal weggelassen, so spare ich immerhin 70,- ....


nimm es mir nicht übel, aber das hätte auch schneller gehen können

PS: beim nächsten CPU kauf bitte vorher hier vorbei schauen! Der war für deine Anforderungen ebenso unnötig. Das Netzteil übrigens auch. Hab ich eigentlich schon gefargt welches Board du hast? Ach schon gut lieber nicht


[Beitrag von Smartyy am 14. Jan 2013, 01:03 bearbeitet]
Timmey69
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 14. Jan 2013, 01:09
na los...jetzt gibts mir richtig hart, wenn wir schonmal dabei sind!

MSI P67A-GD53 (B3) Sockel 1155

das ist mein derzeitiges Mainboard....


[Beitrag von Timmey69 am 14. Jan 2013, 01:10 bearbeitet]
Smartyy
Inventar
#27 erstellt: 14. Jan 2013, 01:25
naja ein MSI P67A-C43 tuts genauso gut. Teurere Boards haben nur mehr Anschlüsse. Diese braucht man bei einem vernünftig konfigurierten Gaming Rechner nicht. Stabiler/schneller/besser laufen diese sowieso nicht, weil ja der gleiche Chip verbaut ist. Geiler machen diese ein Rechner also nicht, nur teurer.

Bei dir hätte man locker einige Euros sparen können, ohne an Leistung zu verlieren. Dafür hätte man sicherlich schon ne SSD bekommen, da hat man dann einen spürbaren "Mehrnutzen". Denn hier wird das allgemeine Handling deutlich verschnellert. Ergo bekommt man so mehr für sein Geld.

Stell dich mal die Frage was im allgemeinen Sinn gesehen ein Rechner geiler macht...bzw mehr Sinn macht?

1. unnötige Hardware kaufen, dafür "klingt" diese aber besser. Die Kumpels sind neidisch, weil man ja viel Geld bezahlt bzw was besonderes hat.

2. klingt weniger gut; man hat nicht weniger Leistung für seine Anforderungen. Hat aber insgesamt mehr für sein Geld bekommen. Ist aber eigentlich nix besonderes.

Um Gottes willen möchte ich dein Rechner schlecht reden. Denn das ist er absolut nicht. Kleinigkeiten hätten aber halt anders gemacht werden können^^

Im allgemeinen ist die Kluft zwischen High-End PCs und "normale" PCs sehr gering. Im Preis aber sicherlich nicht. Hier fallen die Kunden auf Marketing-Strategien rein, die meistens kaum was bringen.

Bei deiner CPU zb liegt die Quote bei 2% zu 33%. Da klingt die überteuerte Asus "TOP" 670 doch eigentlich billig oder?


[Beitrag von Smartyy am 14. Jan 2013, 01:33 bearbeitet]
Timmey69
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 14. Jan 2013, 01:35
naja... mit "Neid generieren" hat das gar nichts zu tun... die Jungz, denen ich von diesem Kauf erzählen werde, könnten sie selber kaufen...von daher ist das völlig unwichtig..

ich hab halt einen psychischen Schaden und hab Freude daran, mir das Neueste zu kaufen blabla... ist ein Tick von mir, den man einfach akzeptieren muss solange es mich nicht irgendwann in den finanziellen Ruin treibt...


ich gebe dir vollkommen Recht, ich hab zu wenig Ahnung und man hätte wohl viel anders gestalten können, habe mich da aber auf andere Menschen verlassen....beste Beispiel ist das Netzteíl... hatte bis vor kurzem ein Seasonic 520Watt....und wollte die gtx 580 vom Kumpel einbauen...neeeeeeeeeein blooooß nicht, das reicht niemals, lass das bloß sein usw^^ dann hatte ein Kumpel ein nagelneues originalverschweißtes am Start und hats mir für 80,- statt 130,- verkauft...naja wat solls, hab ichs halt genommen :)))

naja...wie auch immer, bevor ich das Geld auf dem Konto liegen habe und es beim Feiern drauf geht..kaufe ich mir lieber was tolles davon...zumal ichdie alte Karte noch für 120,- verkaufen konnte...das tröstet dann ein kleines bisschen über den Preis hinweg
Smartyy
Inventar
#29 erstellt: 14. Jan 2013, 01:58
Ok ich denke mal ich habe dich überzeugt was zu empfehlende Hardware angeht.
Wir sollten daher wieder zum Thread Thema zurück kehren.

Wenn es also unbedingt eine GTX 670 sein soll gibt es jetzt 2 möglichkeiten...

1. eine "normale" Karte nehmen. 100-170€ sparen. Wenn man mehr Leistung braucht...übertakten..natürlich Garantie verlieren*...in etwa auf Nivau der GTX 680 kommen.

2. eine überteuerte Karte kaufen...lediglich wenig Mehrleistung haben...Garantie mäßig auf nummer sicher gehen

Welche Lösung du nimmst must du jetzt selber entscheiden.


*zum Thema übertakten...dass ist meine Meinung, also kein Fakt...

die dafür genötigten Programme sind dabei. Dies bedeutet ein hohes Vertrauen seitens der Hersteller in seine Produkte. Im Jahre 2012/13 ist es mitlerweile obligatorisch, dass sich Hardware gut übertakten läst.
Da dieser Übertaktungs-Markt immer mehr wächst (gleich schnelle Hardware zum gleichen Preis= Geiz ist Geil ist nunmal Inn) kann sich ein Hardware-Produzent eine gewisse Überaktbarkeit, und die damit natürlich inbegriffene Qualität, nicht mehr leisten diese Funktion bereit zu stellen. Da eine Firma nunmal wachsen muss, muss diese halt auch den Markttrend folgen.


[Beitrag von Smartyy am 14. Jan 2013, 02:01 bearbeitet]
Timmey69
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 14. Jan 2013, 02:14
tja übertakten hab ich noch nie gemacht, weiss gar nicht wieviel da möglich ist ohne, dass ich iwas schrotte...hätte meine 6950 ja auch problemlos auf eine 6970 flashen können, selbst das hab ich gelassen...
ich habe jetzt hart gespart für die Grafikkarte, und habe mir jetzt die 680 Top bestellt...dann hab ich gar nicht erst das Problem mti Garantie wie du schon sagst...und die 70-80 sind mir jetzt relativ egal, muss ich ehrlich sagen. Ich hab mir gesagt zum Bachelor gönn ich mir was übertriebenes, auch wenns einfach nicht nötig ist... Also Alles Gute zum bestandenen Bachelor an mich... das ist mein persönlicher Anreiz

schlag jetzt die Arme über dem Kopf zusammen, aber versuch auch mich zu verstehen. ich danke dir zumindest, dass du mich von der Arbeitsspeichersache abgebracht hat, denn da habe ich nach durcharbeiten der Unterlagen feststellen können, dass es Bullshit ist....
chro
Inventar
#31 erstellt: 14. Jan 2013, 09:01
@smarty

ich hatte zuvor nen Großen Passivkühler ala Alpenföhn verbaut. Bei gleicher Taktung war der Corsair besser und zudem wesentlich leiser.

Allerdings habe ich die von dir beschriebenen Probleme umgangen, indem ich den Kühler seitlich am Gehäuse befestigt habe und ein Lüfter bläst die warme Luft nach Draußen. Unter gleichen bedingungen (Kühler innen) mag das wohl anderst aussehen laut deinem test.

Zudem finde ich den enstandenen Platz einfach herrlich Vorher hatte ich immer Probleme etwas an, ab oder umzustöpseln

Grüße
Timmey69
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 14. Jan 2013, 10:47
also ich finde, dass die Nordwand richtig geil aussieht im Gehäuse freue mich jedes mal, wenn ich durch das Sichtfenster blicke über das Teil mit Ledlüfter usw... :)))
Smartyy
Inventar
#33 erstellt: 14. Jan 2013, 11:54
@timmey

ja manchmal muss man sich halt was gönnen^^

@chro

für kleine Gehäuse ist so eine Hydro natürlich nicht verkehrt, kommt halt immer auf die Umstände an^^
Timmey69
Ist häufiger hier
#34 erstellt: 16. Jan 2013, 17:59
https://fbcdn-sphoto...875_1360580117_n.jpg

da ist sie...jetzt noch bis zum 31. warten, bis Klausurenphase vorbei ist und dann gehts ab:D
Smartyy
Inventar
#35 erstellt: 16. Jan 2013, 18:17
dickes Teil aldaa^^
Timmey69
Ist häufiger hier
#36 erstellt: 16. Jan 2013, 21:35
ja isn dezentes 3slotsübergreifendes kärtchen ^^
Timmey69
Ist häufiger hier
#37 erstellt: 20. Jan 2013, 03:28
hello, ich mal wieder...

spiele gerade mit dem Gedanken mir das Silverstone Raven 2 zu kaufen....allerdings ist ja meine Asus Gtx 680 30cm lang und das Case bietet laut Internet 30cm Platz vom der Decke bis zu den Lüftern...wäre das dann zueng oder is das egal, wenn die Karte bis ganz unten geht?

Grüße
Smartyy
Inventar
#38 erstellt: 20. Jan 2013, 12:38
wie schaut denn das aus, wenn oben die ganze Kabelkacke raus guckt??

Kauf dir was vernünftiges!


[Beitrag von Smartyy am 20. Jan 2013, 12:39 bearbeitet]
Timmey69
Ist häufiger hier
#39 erstellt: 20. Jan 2013, 15:07
wieso, schaut doch nirgens woraus, is doch abgedeckt der kabelsalat und läuft hinten als 1 strang heraus!

http://www.gamerswar...i-Tower---black.html

hab gestern noch rausgefunden dass 12,2 inches max vorgesehen sind für grafikkarten...das sind 30,98cm^^ die 680 is genau 30cm lang....


aber was würdest du denn vernünftiges vorschlagen, darf gern größer als midi sein? das raven 2 ist doch laut alles tests ein supergehäuse mit einem genialen kühlsystem...


[Beitrag von Timmey69 am 20. Jan 2013, 15:08 bearbeitet]
Smartyy
Inventar
#40 erstellt: 20. Jan 2013, 16:43
Hab mir das Gehäuse noch mal genauer angeschaut, klingt recht imposant muss ich sagen

Schau mal bei der Graka, ob die Stromanschlüsse zur Seite oder nach hinten rausgehen. Wenn die nach hinten rausgehen wird es eng mit den 30+ cm. Die Anschlüsse sind ja auch noch mal 3-5 cm lang
Timmey69
Ist häufiger hier
#41 erstellt: 20. Jan 2013, 18:42
ja ich finde das system von dem case auch ganz geil....

http://www.hardwarecanucks.com/wp-content/uploads/oQq8m.jpg

hier die anschlüsse sind an der Seite... trotzdem wird das arg knapp^^ son mist
Smartyy
Inventar
#42 erstellt: 20. Jan 2013, 22:05
wenn da steht da passen 30cm Karten rein, dann sollte das auch gehen. Probiers doch einfach aus, wenn nicht passt schickste das Teil wieder zurück.
Timmey69
Ist häufiger hier
#43 erstellt: 21. Jan 2013, 09:39
yep, so isses


habs gestern abend noch bestellt
Timmey69
Ist häufiger hier
#44 erstellt: 22. Jan 2013, 18:34
sie passt locker rein, hab noch genau einen cm platz unten hin xD
Smartyy
Inventar
#45 erstellt: 22. Jan 2013, 23:28
supi...viel Spass mit deinem neuen Monster
Timmey69
Ist häufiger hier
#46 erstellt: 11. Feb 2013, 15:38
neu1

neu2

sooooo sieht es dann fertig aus :))
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Grafikkarte, bitte Hilfe :)
Timmey69 am 19.12.2012  –  Letzte Antwort am 04.01.2013  –  17 Beiträge
Ram aufrüsten
#Sikilaci# am 25.03.2016  –  Letzte Antwort am 25.03.2016  –  8 Beiträge
Windows 7 PC, wie viel RAM welches Board?
Michi.94 am 19.02.2011  –  Letzte Antwort am 21.03.2011  –  49 Beiträge
Brauche Rat/Hilfe zum PC zusammenstellen.
dmischa am 11.10.2016  –  Letzte Antwort am 20.10.2016  –  4 Beiträge
i7-2600k oder AMD FX-8320e?
BulletToothTony am 22.08.2016  –  Letzte Antwort am 28.08.2016  –  22 Beiträge
Gamer Pc mit Zukunft (jetzt kaufen oder warten?)
CaptainHero am 09.08.2011  –  Letzte Antwort am 09.08.2011  –  12 Beiträge
GTX 760 oder 770 und Gold oder SIlver Netzteil
Stefan0604 am 20.07.2013  –  Letzte Antwort am 23.07.2013  –  11 Beiträge
Zusammenstellung mit i7-Prozessor
daniwa82 am 23.08.2010  –  Letzte Antwort am 30.08.2010  –  10 Beiträge
Leistungsfähiges System 3D Inventor und Gaming
Donkeykong0 am 11.05.2012  –  Letzte Antwort am 22.05.2012  –  3 Beiträge
Strom sparen mit Server (PC oder NB).
Klassikliebhaber am 16.06.2015  –  Letzte Antwort am 17.06.2015  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder915.059 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitglied-Manniac-
  • Gesamtzahl an Themen1.529.227
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.098.573

Hersteller in diesem Thread Widget schließen