2.1 System für PC und Xbox 360

+A -A
Autor
Beitrag
evilkniwel
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 12. Mrz 2012, 13:11
Moin, moin,

ich bin auf der Suche nach einem 2.1 System um die 150€. Benutzen möchte ich dieses System hauptsächlich für meinen Desktop PC und meine Xbox 360. Größtenteils möchte ich also Spiele spielen mit dem System aber auch ab und zu Musik hören... letzteres eher Bassintensiv wie z.B. Hip-Hop oder Black bzw. Charts. Aufdrehen tu ich nur selten. Der Raum beträgt momentan ca. 15m².

Ich persönlich hab mein Auge schon auf eine Hand voll Geräte geworfen:

Edifier S330D
Edifier C3
Sony SRS-DB500
Altec Lansing MX6021
Microlab FC-362W
Logitech Z623


Ich hoffe mal ich habe alle nötigen Informationen angegeben, damit mir geholfen werden kann, wenn nicht... einfach ansagen.


Mfg evilkniwel
elchupacabre
Inventar
#2 erstellt: 12. Mrz 2012, 13:14
Muss es ein Boxensystem sein? Kopfhöhrer kommen nicht in Frage?

Wenn es eines der aufgelisteten sein soll, dann eventuell das C3, oder die 330, haben ja durchwegs gute Bewertungen, aber wirklich viel "Klang" oder "Bass" darfst du dir davon nicht erwarten. Je nach Anspruch.
evilkniwel
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 12. Mrz 2012, 16:24
Danke für die Antwort.

Ich besitze bereits "relativ" gute Kopfhörer, dennoch möchte ich ab und zu am Pc oder über die Xbox mit Freunden spielen bzw. Filme sehen und dann sollte ich nicht der einzige sein der was hört.
Die Systeme die ich genannt habe sollten auch nur Beispiele sein um darauf hinzuweisen ob ich in die Richtige Richtung gehe.

Meine ansprüche halten sich im Rahmen meines Budgets in Grenzen... es sollte ein guter, klarer Klang mit relativ gutem Bass sein... kein Profi 5.1 System.
dimme1995
Stammgast
#4 erstellt: 13. Mrz 2012, 19:15
Wenns halt unbedingt 2.1 sein muss würd ich zu Edifier greifen da dort immerhin noch annähernd mitten vorhanden sind. Da würde ich auch ehr zu C3 greifen aber da solltest du wissen ob du immer PC und xBox dran hängen willst?
Wenn ja ist denke ich das S330D wäre die bessere wahl, weil dort auch digital Eingänge vorhanden sind. Aber eigentlich würde ich dir ehr eine 2.0 Stereanlage empfehlen! (Also mit Verstärker und 2 passiven Boxen z.B. Magnat Monitor oder Heco Victa 200 brauchst halt noch nen verstärker zu )
evilkniwel
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 14. Mrz 2012, 14:56
Danke für den Tipp... das Problem ist wenn ich mir ein System zusammenstelle, darf es nicht mein Budget überschreiten.

Es sollen halt nur hauptsächlich Xbox 360 slim und mein PC drüber betrieben werden.



Mfg
dimme1995
Stammgast
#6 erstellt: 14. Mrz 2012, 15:38
ja die Sache ist die, Wenn du 2 Quellen hast also Laptop und x-Box musst du die Signale irgendwie ja beide in dein Soundsystem bekommen. Leider kann man die 2 Quellen nicht einfach an den selben Eingang mit nem y-Kabel hängen. Das heißt wenn du nicht immer Stecker umstecken willst was umständlich und schlecht für die Anschlüsse ist, musst du dir irgendetwas suchen, was direkt 2 Eingänge hat. z.B. einen Verstärker. Dann wäre es noch sinnvoll zu wissen was deine xBox für einen Audioausgang hat. (und dein PC also so normalerweise 3,5 Klinke oder coax oder opti)
Gehe ich recht in der Annahme dass du wegen des Basses sowiso eine 2.1 Anlage möchtest??
XphX
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 14. Mrz 2012, 16:11
Ein akzeptabler Sub allein kostet mehr, als dein gesamtes Budget erlaubt. Wenn du um 150 Euro 2.1 willst, dann bekommst du Lautsprecher, die ihren Mittel/Hochton schlecht machen, dazu kommt der Subwoofer, der die Mitten übernimmt, die die "Satelliten"-Lautsprecher nicht mehr schaffen, weil sie zu klein sind und zuwenig Membranfläche dafür haben. Dadurch wird der Sub ortbar und Stimmen tönen plötzlich aus dem Sub heraus, wo sie nicht hingehören. Echten Tiefton gibts da nicht, auch nicht bei Edifier - ein Freund hat sich letztens ein nicht so billiges System von der Firma angeschafft. Ja, Bass hats natürlich und zum Zocken auf der Xbox wirds ausreichen. Jedoch weder bei Filmen oder gar bei Musik kommt Freude auf...

Um 150 Euro bekommst du gerade mal ein Paar Aktivmonitore, die 'okay' klingen, aber ohne Subwoofer keinerlei Tiefbass hinbekommen. Da bekommst du mit etwas Glück wenigstens saubere Verarbeitung und die Chance, dass die Dinger nicht spätestens nach ihrer Garantiezeit das Zeitliche segnen. Aber auch hier gibts Geld für die Händler und Gewinn für den Hersteller, da bleibt auch nicht mehr soviel übrig für den Lautsprecher selbst.

Für Filme Edifier als Notlösung, da wirst du bei Zimmerlautstärke, wenn die Wände nicht wackeln sollen, glücklich damit - musst dir halt vor Augen halten, dass du in wenigen Jahren wieder auf der Suche nach einem neuen System sein wirst, weil irgendwas nicht mehr passt. Sei es ein Wackelkontakt, ein auftretendes 'Kratzen' oder sonst eine Unzulänglichkeit, aber es wird passieren. Bei einem Preis von 150 Euro brauch ich keine Glaskugel, um das vorauszusehen.

Also vielleicht zahlt es sich aus, anstatt 150 Euro gleich 300 Euro für Stereo in die Hand zu nehmen mit dem Hintergedanken, dass es eine langjährige Investition ist und auch deutlich schöner Musik machen kann. Dazu irgendwann ein guter Sub und deine Ohren werden dir jeden Tag aufs Neue mitteilen, warum es sich ausgezahlt hat. Eine Anregung für dich von mir, der alle paar Monate zusieht, wie Freunde sich eine Billiganlage vom Blödmarkt holen und so ihr Geld rausschmeißen.

/Edit: Zwei Quellen dürften mit einem 2.1-System wie von Edifier eigentlich kein Problem sein, da kann man immer mehrere Sache dranhängen.


[Beitrag von XphX am 14. Mrz 2012, 16:12 bearbeitet]
elchupacabre
Inventar
#8 erstellt: 14. Mrz 2012, 16:13
Meine Standardempfehlung, bei deinem Budget z2300.

Alle die dieses System besitzen, in meiner Bekanntschaft, sind sehr zufrieden, wohlgemerkt, in dieser Preisklasse.
dimme1995
Stammgast
#9 erstellt: 15. Mrz 2012, 09:30

elchupacabre schrieb:
Meine Standardempfehlung, bei deinem Budget z2300.

Alle die dieses System besitzen, in meiner Bekanntschaft, sind sehr zufrieden, wohlgemerkt, in dieser Preisklasse.

Logitech besteht meiner Meinung nach nur aus dumpfem schwammigem Bass, keinen Mitten und überspitzten Höhen. Ich habe die z2300 zwar noch nicht gehört aber ich glaube kaum, dass die eine Ausnahme bilden.
Wie XphX schon gesagt hat du, bekommst für 150 noch nicht wirklich eine gescheite Anlage. Mit einer Anlage für 150€ wirst du auf dauer nicht glücklich
Wenns halt doch 150€ sein sollen das Edifier c3 (ist ein bischen teurer so um die 180) hat glaube ich sowohl einen Cinch- als auch einen Klinkeneingang. Oder das Edifier s330D. Das hat einen Coaxial- einen Optical- und einen Cincheingang.
elchupacabre
Inventar
#10 erstellt: 15. Mrz 2012, 09:32
http://www.amazon.de...id=1331793096&sr=8-1

300 Rezensionen 4 1/2 Sterne, so schlecht kanns nicht sein und ja ich weiss, das ist ein Hifi Forum, aber manche können und wollen eben nicht mehr ausgeben und für ein 2.1 ist das z2300 wirklich gut und THX zertifiziert.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
2.1 System für PC
Tobiasi am 29.11.2016  –  Letzte Antwort am 30.11.2016  –  3 Beiträge
2.1 System bis 300?
tobi78647 am 26.11.2013  –  Letzte Antwort am 29.11.2013  –  2 Beiträge
Kaufberatung PC System 2.1
xthomasx am 05.02.2016  –  Letzte Antwort am 06.02.2016  –  3 Beiträge
2.1 System für PC < 600?
CyanoSP am 23.03.2018  –  Letzte Antwort am 30.03.2018  –  5 Beiträge
Suche 2.1 System für PC
hifi-master1111 am 08.08.2010  –  Letzte Antwort am 10.08.2010  –  8 Beiträge
Suche 2.1 System für PC
digiflash am 22.01.2017  –  Letzte Antwort am 25.01.2017  –  2 Beiträge
Suche 2.1 System für PC
chiller-89 am 15.05.2010  –  Letzte Antwort am 15.06.2010  –  10 Beiträge
2.0 / 2.1 System für Pc
Judunur am 26.04.2014  –  Letzte Antwort am 30.04.2014  –  2 Beiträge
2.1. System
Batista123 am 14.11.2010  –  Letzte Antwort am 15.11.2010  –  4 Beiträge
Monitor für Xbox 360 geeignet?
24/7_Useless am 07.03.2010  –  Letzte Antwort am 08.03.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder926.458 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitglied@Swordfish
  • Gesamtzahl an Themen1.553.004
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.582.107

Hersteller in diesem Thread Widget schließen