2.1 Soundsystem - bis 500€

+A -A
Autor
Beitrag
Ed_Warren
Neuling
#1 erstellt: 11. Dez 2010, 16:31
Hi!

Ich suche endlich mal gute Boxen für meinen PC.

Zurzeit habe ich das Logitech X-530 5.1 System um 70€. Dieses System stellt mich aber überhaupt nicht zufrieden, der Sound ist einfach grottig.


Das Problem an der Sache ist, dass ich in meinen PC keine Soundkarte einbauen kann, da ich so ein MiniCase habe.

Hat es überhaupt Sinn ohne gute Soundkarte neue Boxen zu kaufen ?

mfg
MadeinGermany1989
Inventar
#2 erstellt: 11. Dez 2010, 18:45
Ja hat es, die Logitech kannst du damit sicher bei weitem übertreffen. Wenn du ein 2.1 System willst, kannst du entweder im Hifi-Bereich schauen und dir ein System aus einem Verstärker, zwei Kompaktlautsprechern und einem aktiven Subwoofer zusammenstellen.
Eine andere Möglichkeit wäre, ein 2.1 System aus dem Studiobereich 2.1 Aktivsysteme.
Ausserdem gibt es die Möglichkeit, eine externe Soundkarte an den PC anzuschliessen. z.b. über USB.
Ed_Warren
Neuling
#3 erstellt: 11. Dez 2010, 20:39
Kannst du mir vllt ein paar Beispiele geben ?
Phantom_2.0
Stammgast
#4 erstellt: 12. Dez 2010, 14:52
Wie wärs mit 2.0 ?

Ggf. kannst du später ein vernünftigen Sub dazwischen schalten , wenn dir die Boxen zu wenig druck haben aber das beweifel ich mal .


Ich würde zwei Conton GLE 490 kaufen (gibts bei der Tondose für 400€ ) und als Verstärker ein Braun Atelier A1 (ca 112€ gebraucht ) .

Ich denke das ist die beste Wahl für ca 500€ !
Ed_Warren
Neuling
#5 erstellt: 12. Dez 2010, 16:47

Phantom_2.0 schrieb:
Wie wärs mit 2.0 ?

Ggf. kannst du später ein vernünftigen Sub dazwischen schalten , wenn dir die Boxen zu wenig druck haben aber das beweifel ich mal .


Ich würde zwei Conton GLE 490 kaufen (gibts bei der Tondose für 400€ ) und als Verstärker ein Braun Atelier A1 (ca 112€ gebraucht ) .

Ich denke das ist die beste Wahl für ca 500€ !


Das ganze am PC anschließen sollte kein Problem darstellen ?
Phantom_2.0
Stammgast
#6 erstellt: 12. Dez 2010, 16:54
Nein , ich selber betreibe diese Boxen auch (nur) über den PC

Du gehst von deinem PC Klinken Ausgang mit einem Chinch L/R Adaper (kostet 2€) auf den Reciver .
MadeinGermany1989
Inventar
#7 erstellt: 12. Dez 2010, 16:59
Also du musst halt entscheiden, was du willst. Aktive Studiolautsprecher haben denke ich ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis als was Neues aus dem Hifi-Bereich, allerdings kommt es darauf an, was dir gefällt. Vielleicht magst du den neutralen Klang von Studiomonitoren nicht sondern eher was anderes. Der Vorteil einer Lösung mit Verstärker und passiven Lautsprechern ist die Erweiterbarkeit, die Anlage lässt sich mit weiteren Komponenten ausbauen und durch Tauschen von einzelnen Komponenten immer wieder verbessern, ausserdem kann man damit nicht nur im Nahfeld gut hören wie es bei den Studiomonitoren der Fall ist.
Ed_Warren
Neuling
#8 erstellt: 12. Dez 2010, 17:48
Sind aktive LS qualitativ schlechter?

Da ich mir grade auch ein 5.1 System für den TV zusammenstelle, tendiere ich eher zu den aktiven, da ich sonst 2 Verstärker herumstehen hätte.

Der obige Link führt ja schon zu ein paar aktiven LS, aber welche sind zu empfehlen?
Ed_Warren
Neuling
#9 erstellt: 13. Dez 2010, 15:17
So, hab mich jetzt etwas mehr in das Thema eingelesen.

Folgendes Problem tut sich auf:

Gleichzeitig mit dem 2.1 System für den PC, kaufe ich mir eine Suround Sound Anlage für den TV. Diese werden ca. 5 Meter auseinanderstehen.
Ist es möglich über einen Verstärker das 2.1 System und das 5.1 System unabhängig voneinander zu betreiben ?

Dies würde mir nämlich die Entscheidung abnehmen, ob ich mir aktive oder passive LS hole, da ich mir nicht 2 Verstärker kaufen will.

Was sagt ihr zb zu diesen ?
http://www.thomann.de/de/behringer_b3031a_truth.htm
http://www.thomann.de/de/esi_near08_experience.htm


Welche Standlautsprecher sind in der Preisklasse die Besten?

Die Boxen sollten auf jedenfall nen guten Bass haben, da ich viel Elektro/Minmal/Dubstep höre.


mfg


[Beitrag von Ed_Warren am 13. Dez 2010, 15:22 bearbeitet]
MadeinGermany1989
Inventar
#10 erstellt: 13. Dez 2010, 15:33
Die Monitore sind aktiv, für die brauchst du keinen Verstärker. Schliess die einfach direkt am PC an und das Heimkinosystem am dvd oder blurayplayer an und dann ist das alles unabhängig.
Ausserdem würde ich dir empfehlen, mal in ein Musikgeschäft zu gehen und Monitore anzuhören. Die gibts meistens nicht in Hifi-Geschäften aber oft in Läden, die auch Instrumente und PA führen.
Ed_Warren
Neuling
#11 erstellt: 13. Dez 2010, 15:46
Das mit dem Verstärker war auch auf die passiven bezogen. Ist es einfach Geschmacksache ob aktiv oder passiv?

Bei den aktiven hab ich ja keinen externen Subwoofer, da sind auch noch Zweifel vorhanden, ob genug Bass rüberkommt.

Probe hören werde ich auf jedenfall nochmal gehen, allerdings will ich vorher noch ein Paar wissenswerte Infos einsammeln

Was sagst du generell zu den oben angeführten boxen?
ThaDamien
Inventar
#12 erstellt: 13. Dez 2010, 16:03
Schau dir mal die Magnat Interior POWER an, 2.0 aktiv mit 2 Eingängen und nem Subwoofer Ausgang, da kannst du den Bassbereich später mit nem kleinen Yamaha Sub unterstützen.

Die Interior Audio(passive Version) kannst du dir hier genauer anschauen (Klick mich)


[Beitrag von ThaDamien am 13. Dez 2010, 16:08 bearbeitet]
Ed_Warren
Neuling
#13 erstellt: 13. Dez 2010, 16:27
Die werden in den Reviews aber nicht gerade gelobt.

Der Link führt zu was ganz anderem oder versteh ichs nicht?

Könnt ich vllt noch was zu den obigen Boxen sagen ?

mfg
ThaDamien
Inventar
#14 erstellt: 13. Dez 2010, 16:31
In welchen "reviews" ?

Der Link führt zu meinem Heimkino, dort sind die passiven Versionen momentan im Einsatz.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
[Suche] 2.1 Soundsystem bis 50 ?
masterkenny am 02.08.2010  –  Letzte Antwort am 02.08.2010  –  3 Beiträge
Soundsystem 2.1 bis 100 Euro
himitsgold am 02.03.2011  –  Letzte Antwort am 03.03.2011  –  4 Beiträge
PC Soundsystem bis 500?
Conner48 am 11.12.2013  –  Letzte Antwort am 14.12.2013  –  4 Beiträge
neues soundsystem 2.1
tasfarell am 07.09.2010  –  Letzte Antwort am 07.09.2010  –  2 Beiträge
2.1 vs 5.1 Soundsystem
Shyrazad am 13.01.2011  –  Letzte Antwort am 14.01.2011  –  6 Beiträge
Suche gutes 2.1 Soundsystem
mcn_92 am 26.11.2011  –  Letzte Antwort am 14.06.2012  –  11 Beiträge
2.1 Soundsystem mit Wumms?
JoeAverage823 am 25.10.2012  –  Letzte Antwort am 27.10.2012  –  2 Beiträge
Kaufberatung PC Soundsystem 2.1
damionz am 05.02.2021  –  Letzte Antwort am 07.02.2021  –  6 Beiträge
2.1 Soundsystem bis ca. 60-70 Euro
deltaq am 02.04.2012  –  Letzte Antwort am 03.04.2012  –  5 Beiträge
2.1 Soundsystem für basslastige Musik
Windowscratcher am 06.10.2013  –  Letzte Antwort am 16.10.2013  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder926.458 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedKevinmeday
  • Gesamtzahl an Themen1.552.994
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.581.841

Hersteller in diesem Thread Widget schließen