Nettop für XBMC/Boxee

+A -A
Autor
Beitrag
spikeiii
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 24. Jan 2011, 11:02
Hallo,
ich suche ein leises Nettop für XBMC oder Boxee.

Es sollte Preislich ca. 100EUR über der Boxee Box liegen (also 330-350EUR kosten) und mit Win7 kommen (XBMC mit aktuellen (K)Ubuntu ist mir zu viel gefummel für ein Wohnzimmer-System und daher eher eine Dualboot Alternative).

Ausgesucht habe ich mir jetzt zwei Modelle:

Lenovo Ideacentre Q150
+ gibt es mit Wohnzimmertauglicher Funktastatur/Trackball-Kombi, welcher der Boxee Box FB am nächsten kommt
+ Preislich liegt es bei 330EUR und passt auch gut im Budget
- kein GBit LAN? (Angaben in den Shops widersprüchlich und kein Datenblat bei Lenovo zu finden)
- Levono hat was an den ION Chipsätzen gefummelt, so dass wohl nur ganz aktuelle (Beta?) Treiber von nvidia laufen

Acer Revo R3700
+ 1.8GHz
- mit knapp 350EUR teuerer als der Q150, insbesondere wenn noch eine wohnzimmertaugliche Funktastatur hinzu kommt


Ich tendiere mehr zum Lenovo Q150, aber der nicht ganz kompatible Chipsatz und das 100MBit LAN schreckt mich doch ein wenig ab. Zudem gib es bei Amazon widersprüchliche Angaben zur Lautstärke (wobei ich beim Revo noch überhaupt keine Erfahrungsberichte habe).


Welches System würdet ihr bevorzugen?
kongoleo
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 25. Jan 2011, 12:01
Hi Spike,

Ich kann dir nur bedingt weiterhelfen, aber ich habe mir vor 1 1/2 Wochen den Lenovo Q150 gekauft.
Zuerst sollte es ein reiner Mediaplayer werden (Wd TV oder Sony N100) dann war ich von der Boxee Box begeistert, nicht aber vom eingebauten Browser und Preis.
Und schließlich ist es der Q150 geworden.

Auschlaggebend war:
- Der Preis (300€ ohne Remote) ist für einen PC echt gut.
- die Optik, der Q150 ist extrem klein! Ich habe ihn auf der Rückseite meines TVs befestigt und sehe nichts von der Kiste.
- Der grenzenlose Nutzen, durch Windows 7 und USB Anschlüsse gibt es eigentlich keine Einschränkungen. Aber das hat der Acer ja auch.

Ich bin begeistert von dem Teil, die Kommentare auf Amazon habe ich auch gelesen und war skeptisch wegen des Lüfters.
Nach einigen Tagen einrichten, updaten und ausprobieren habe ich mich nun an den Lüfter gewöhnt. Denn der ist hörbar aber nicht Laut. Schwer zu vergleichen, aber sobald du etwas mit Ton abspielst ist er nicht mehr zu hören.
In sehr leisen Passagen oder beim Hören in niedriger Lautstärke kann man ihn aber warnehmen.
Aus meiner Erinnerung würde ich sagen eine PS3 ist lauter und das Geräusch entspricht das eines Lüfter gekühlten Laptops. Die Festplatte zum Beispiel ist nicht zu hören.

Ganz wichtig: wie du es dir ja schon vorgenommen hast, kauf gleich die Lenovo Remote dazu, auch wenn es der Acer wird
Ist ein super Teil und erst die FB macht den PC richtig Wohnzimmerfreundlich und komfortabel.
Ich hatte erst noch gezögert und sie einige Tage später dazu gekauft (war nicht in der Packung) und hab erst jetzt einen super Mediacenter.

Wenn auch sehr subjektiv, hoffe ich mal das hilft dir weiter.
Grüße


Edith sagt noch:
welche Netzwerkkarte drin ist kann ich die gerade leider nicht sagen. Ich bin unterwegs und kann erst nächste Woche nachsehen. Was meint denn Lenovos Webpage?
Ich nutze Wlan und habe die Filme und Musik auf der eingebauten Festplatte, bzw. USB


[Beitrag von kongoleo am 25. Jan 2011, 12:04 bearbeitet]
spikeiii
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 27. Jan 2011, 10:43
Danke für deine Info.

Das Teil hat aber wohl wirklich nur 100MBit-LAN und fällt damit wohl aus der Auswahl. Streamen von 1080P ist zwar möglich, aber ich möchte auch mal größere Daten per LAN auf die Platte schieben können.

Zur Zeit gibt es den Acer Revo R3700 mit 320GB HD, 4GB Ram, Win HP und Funktastatur/Maus Kombi für 400EUR, da werde ich wohl zugreifen.


In meinem Hobbyraum läuft schon seit 1 1/2 Jahren ein AsRock 330 auf 2.1GHz übertaktet 24/7, wo ich einfach per Funktastatur mit Trackball die Dateien per Mediaplayer HC geöffnet habe.

Nun habe ich mir mal eine Hama MCE Remote gekauft und teste damit XBMC aus. Das ist schon eine ganz andere Welt und macht echt Laune. Leider ist mein System doch zu Laut für das Wohnzimmer.

Aber mit der Remote komme ich gut klar und der WAF stimmt auch, so dass es wohl der R3700 und keine einfache Boxee Box wird.


[Beitrag von spikeiii am 27. Jan 2011, 10:44 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Acer Revo 3610 & Ubuntu 10.04 / Boxee / VLC etc
Scorer am 18.08.2010  –  Letzte Antwort am 24.11.2010  –  2 Beiträge
Welches Nettop für Samsung LED-TV? Kaufempfehlung?
,hoko, am 02.11.2011  –  Letzte Antwort am 11.11.2011  –  9 Beiträge
Netbook statt Nettop
spikeiii am 12.05.2011  –  Letzte Antwort am 17.05.2011  –  2 Beiträge
Kaufempfehlung für xbmc Hardware
fuxer am 21.01.2010  –  Letzte Antwort am 28.01.2010  –  10 Beiträge
Nettop als Media-PC an Plasma gesucht.
Larry_Brent am 02.01.2011  –  Letzte Antwort am 26.04.2012  –  8 Beiträge
Kaufberatung Nettop / MiniPC
starfighter86 am 02.01.2013  –  Letzte Antwort am 14.01.2014  –  13 Beiträge
Nettop nur für Mediatheken / Youtube
steffen700 am 09.08.2011  –  Letzte Antwort am 02.01.2012  –  3 Beiträge
Nettop ohne Fernseher betreiben.
soeren12 am 03.07.2011  –  Letzte Antwort am 16.08.2011  –  8 Beiträge
Nettop selbstbau Kaufberatung
tb_filedealer am 18.04.2011  –  Letzte Antwort am 06.07.2011  –  5 Beiträge
Frage ob ein Nettop reicht
THE_|_trAshr am 26.04.2010  –  Letzte Antwort am 04.05.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder836.827 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedMr.Kay
  • Gesamtzahl an Themen1.394.056
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.540.411

Hersteller in diesem Thread Widget schließen