Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Dual Identifizierung

+A -A
Autor
Beitrag
Rastlin
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Apr 2013, 10:01
Hallo Freunde!

Kann jemand erkennen um welchen DUAL-Dreher es sich hier handelt?

http://kleinanzeigen...er/93376060-172-8190

Vielen Dank!

Gruß


P.S.: Wehe jemand schnappt ihn mir weg..
schmiddi
Inventar
#2 erstellt: 12. Apr 2013, 10:17
Schwer zu sagen, könnte ein 1215 s sein. bin mir aber nicht zu 100% sicher.
norman0
Inventar
#3 erstellt: 12. Apr 2013, 10:51
Ruf doch mal an.
8erberg
Inventar
#4 erstellt: 12. Apr 2013, 11:11
Hallo,

ohne Nadel ist gut, gleich ganz ohne System.

Kann eine Großbaustelle sein, die Reibraddreher sind nicht ohne.

Peter
akem
Inventar
#5 erstellt: 12. Apr 2013, 11:13
Der Zarge nach zu urteilen ist es vermutlich einer der besseren. So vom Anschaun her hätte ich zunächst auf einen 1214 getippt, aber da passen Zarge und Gegengewicht nicht dazu.

Gruß
Andreas
schmiddi
Inventar
#6 erstellt: 12. Apr 2013, 11:21
Der 1214 hat auch vorne links nur den runden Pitchknopf und keinen Hebel. Wenn es ein 1214er gewesen wäre, hättest du von Glück reden können wenn das System nicht dabei ist. Wäre dann ein Kristallsystem mit Saphir Wendenadel gewesen

Der 1215s hatte auch diese Zarge, nicht nur die "besseren".


[Beitrag von schmiddi am 12. Apr 2013, 11:24 bearbeitet]
Rastlin
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 12. Apr 2013, 11:26
Habe den Verkäufer mal per Mail gefragt..

Welches (gute und natürlich möglich umsonst ) System würde denn darauf passen wenn es nicht dabei wäre, btz. würde sich der Kauf dann lohnen..?
8erberg
Inventar
#8 erstellt: 12. Apr 2013, 11:38
Hallo,

Standard war damals bei den kleinen Duals ein Shure M75 D, findet man direkt auf Dual-TK auch relativ günstig bei Ebay, Ersatznadeln gibt es als Nachbau auch schon für kleinen Toto.

Achte darauf dass die Drehzahlen passen und die Automatik funzt. Sonst kann es lustig werden. Die Geräte sind fast 40 Jahre alt und wenn 10 oder 20 Jahre nicht mehr eingesetzt völlig verharzt (reinigen und neu schmieren).

Peter
gdy_vintagefan
Inventar
#9 erstellt: 12. Apr 2013, 12:10
Ich vermute, es ist der 1216 (Der sollte auch baugleich mit dem 1215S sein, hier in Deutschland war 1216 die offizielle Bezeichnung, der 1216 ging ja aus dem 1215 hervor).

Die frühen 1216er wurden auch genau mit dieser Zarge ausgeliefert - und tatsächlich auch mit dem M75.

Die letzten 1216er hatten dann die etwas schlankere CK16 Zarge und ein DMS200 als System.
akem
Inventar
#10 erstellt: 12. Apr 2013, 18:46
Die alten Duals haben aber was wesentlich besseres verdient als so ein M75...

Gruß
Andreas
8erberg
Inventar
#11 erstellt: 12. Apr 2013, 18:50
Hallo,

na, mit ner orig. N 75 EDNadel klingt das Shure verdammt gut...

Peter
beeble2
Stammgast
#12 erstellt: 17. Apr 2013, 10:36
Doch, der 1214 hat auch links einen Hebel, der 1224 hat da nur den Pichknopf.

Ulli
schmiddi
Inventar
#13 erstellt: 17. Apr 2013, 10:48
Hast Recht, muss ich verwechselt haben. Habe bei meiner Dual HS130 mal nachgeschaut, ist ein 1224 und nicht der 1214 drin.

Hat aber halt die Wendenadel am Kristallsystem dran.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Um welchen Dual Dreher handelt es sich ?
Tommes_Tommsen am 12.05.2013  –  Letzte Antwort am 12.05.2013  –  8 Beiträge
Tonarm - Identifizierung
-CarpeDiem- am 18.10.2013  –  Letzte Antwort am 19.10.2013  –  3 Beiträge
Um welchen Tonabnehmer von AT handelt es sich hier?
BioZelle am 30.08.2010  –  Letzte Antwort am 09.09.2010  –  10 Beiträge
Dual CS18 (Dual 1225?)
LEECH666 am 09.12.2014  –  Letzte Antwort am 11.12.2014  –  12 Beiträge
DUAL CS 450 (Gold)
Clayman am 05.01.2004  –  Letzte Antwort am 06.01.2004  –  6 Beiträge
Dual 1239a brummt!
schlunz1 am 07.03.2011  –  Letzte Antwort am 09.03.2011  –  11 Beiträge
Dual 1238!
oelf am 18.06.2013  –  Letzte Antwort am 20.06.2013  –  4 Beiträge
homepage dual
enrico_pallazo am 13.04.2004  –  Letzte Antwort am 13.04.2004  –  6 Beiträge
Um welchen Tonabnehmer handelt es sich hier?
Walle_Kirsch am 17.05.2011  –  Letzte Antwort am 18.05.2011  –  2 Beiträge
Plattenspieler Dual 604 - Detektivarbeit - Infos für Einsteiger
CarstenGrim am 02.01.2013  –  Letzte Antwort am 02.01.2013  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 64 )
  • Neuestes Mitgliedchchlo
  • Gesamtzahl an Themen1.346.145
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.678.434