Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Probleme mit der Nadel DRINGEND HILFE

+A -A
Autor
Beitrag
Marius-heavymetal
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 10. Aug 2008, 15:50
Hi leute,

Ich wollte letztens meine Nadel tauschen und habe mir das hier bestellt ---->

http://de.tinypic.com/view.php?pic=20upf9w&s=4

das ding musste ich dann irgentwie hier drann bekommen --->

http://de.tinypic.com/view.php?pic=21m7s6o&s=4

ich wusste nicht wie ich das machen soll denn da sind so 4 Kabel an diesen 4 Eisenstäbchen befäßtigt die ich ab machen müsste um meine neue Nadel damit zu verbinden. Das Problem ist das man die irgentwie nicht abbekommen hat.

So habe ich einfach alles auseinander geschraubt und dieses weiße Plastik-ding wo die neue Nadel drann ist, an den Tonabnehmer der schon drann war gemacht. Also kurz: Ich habe nur das kleine Nadel ding ausgetauscht.

Jetzt ist alles kaputt! Die Nadel springt permanent und es klappt einfach nicht mehr.

Jetzt kam ich auf die idee mir einen ganz neuen Nadelkopf (keine ahnung wie man das nennt) zu kaufen. Auf dem letzten link habe ich das was ich mir neu kaufen will rot umkreißt.

http://de.tinypic.com/view.php?pic=oemc3&s=4

Wo bekomme ich so etwas.

Ich hoffe ihr versteht was ich meine denn es ist sehr schwer für mich mein Problem zu erklären da ich die ganzen Fachwörter nicht kenne.

Wenn ihr irgentetwas nicht verstanden habt würde ich mich freuen wenn ihr mir das mitteilt, dann kann ich versuchen es nochmal genauer zu erklären.

Ich freue mich über jede Hilfe.

Gruß Marius
rorenoren
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 10. Aug 2008, 16:34
Moin,

die Antwort gab´s schon im anderen Thread von dir.

Sie lautete:

http://www.recordcas...n=0Tsuche--Headshell

Fraglich ist, ob es wirklich ein Problem mit der Nadel ist.

Gruss, Jens
Marius-heavymetal
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 10. Aug 2008, 21:08
Danke für die Antwort Jens!!!

Vll ist auch der Tonabnehmer put gegangen beim reintüddeln der Nadel.


gruß

Marius
Marius-heavymetal
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 13. Aug 2008, 14:26
Jetzt habe ich mir die Nadel gekauft aus deinem Link und bei den Aufnahmen ist das irgentwie nur Mono also eine der beiden Spuren ist ganz leise und voll mit Rauschen.

Haben die mir ein kaputtes Ding geschickt oder ist das eine Mono Nadel?

Weil an den Pc einstellungen liegt es nicht denn mit meiner alten Nadel klappen beide Spuren.

Ich versteh das alles nicht ich raste gleich aus
Soulific
Stammgast
#5 erstellt: 13. Aug 2008, 17:20
Hallo,

das Problem liegt also an der Nadel. Eine Mono Nadel, die so aussieht gibt es nicht und würde außerdem in einem Stereotonabnhemer auch ein beidseitiges Signal erzeugen. Du hast ja kein Monogerät. Wenn die alte Nadel Stereo gemacht hat sollte die neue das auch tun. Vielleicht hast du aber auch beim Einbau die Spulen im Tonabnehmer kaputt gemacht. Tausch am besten nochmal zurück.
Abgesehen davon hast du da einen Plattenspieler und einen Tonabnehmer der zur Wiedergabe von Musik eigentlich nicht taugt. Hörspiele gehen noch. Spaß bei Seite, investiere da lieber kein Geld mehr sondern kauf dir was gescheites. Das hält meist länger und macht mehr Freude.

Lieben Gruß,
Sebastian
killnoizer
Inventar
#6 erstellt: 14. Aug 2008, 08:02
ist das alles wirklich ernst gemeint ?

oder ist schon wieder April ?
Soulific
Stammgast
#7 erstellt: 14. Aug 2008, 08:13

killnoizer schrieb:
ist das alles wirklich ernst gemeint ?

oder ist schon wieder April ? :?


Nein, August.

Ich glaub nicht, dass Marius sein Anliegen nicht ernst meint. Nur weil jemand etwas unbedarft an die Materie heran geht und anscheinend etwas weniger geschickt bzw. ungeübt beim Nadeltausch ist würde ich nicht unterstellen es wäre grober Unfug.
Poste doch das nächste mal etwas zur Sache oder zumindest mit Inhalt. Wie wäre das?

Nichts für Ungut,
Sebastian
Ingor
Inventar
#8 erstellt: 14. Aug 2008, 20:19
Ja, was soll man dazu sagen. Einen Nadeleinschub tauscht man aus, indem man ihn nach vorne herauszieht. Die Käbelchen werden dabei gar nicht berührt. Ein neues System benötigt neben dem richtigen Anschlüssen auch eine mechanische Justage. Jemand, der das erste nicht hin bekommt, wird auch am zweiten scheitern. Es gibt keine Fernhilfe für so etwas. Sind die Hände nicht geschickt gelingt es nicht.
Tipp: Alle Kabel überprüfen, auch am Verstärkereingang und natürlich die kleinen Käbelchen am System. Mal mit dem Finger berühren, dann sollte es mal in einem, mal im anderen Kanal brummen.

Ein wenig nach Aprilscherz sehen die Fotos aber schon aus.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Newbie braucht dringend Hilfe :)
lisl206 am 27.12.2013  –  Letzte Antwort am 28.12.2013  –  6 Beiträge
Probleme mit Tonarm und Nadel
derBerti am 17.05.2009  –  Letzte Antwort am 25.05.2009  –  19 Beiträge
Brauche dringend Hilfe mit meinem Dual 626
Dual626 am 16.06.2009  –  Letzte Antwort am 16.06.2009  –  3 Beiträge
Hilfe - Probleme mit Dual Plattenspieler
dirsar am 19.07.2016  –  Letzte Antwort am 19.07.2016  –  8 Beiträge
Hilfe meine Nadel ist schief!
abq23 am 10.11.2013  –  Letzte Antwort am 10.11.2013  –  3 Beiträge
HILFE!!!
Milchjunkie am 31.01.2004  –  Letzte Antwort am 31.01.2004  –  3 Beiträge
Brauche dringend Hilfe!!
becky am 18.02.2004  –  Letzte Antwort am 18.02.2004  –  3 Beiträge
Probleme mit neuer Nadel beim IMG DJP-200 Turntable
baby_face am 02.01.2008  –  Letzte Antwort am 02.01.2008  –  2 Beiträge
Thorens TD 147 Jubilee - Probleme mit Tonarm, Nadel
Ey_Yo am 18.04.2016  –  Letzte Antwort am 25.05.2016  –  46 Beiträge
Hilfe, Ortofon VM RED - Nadel geschrottet
leroy3905pp am 13.01.2010  –  Letzte Antwort am 15.01.2010  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 60 )
  • Neuestes Mitgliedrolfhellmeier
  • Gesamtzahl an Themen1.344.849
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.072