iTunes; Musik; Apple Music

+A -A
Autor
Beitrag
horst_josef
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 29. Mai 2019, 16:00
Hallo,

ich hoffe mein Problem passt in diese Rubrik?!

Ich habe zuhause einen Windows PC (System: Windows 7), habe einen Apple TV 4k, iPhone und ein iPad Pro.

Bisher bin ich kein Apple Music Abo Nutzer.
Alle meine alten CD´s und Lieder die ich irgendwann mal gespeichert habe und zum Großteil NICHT bei Apple gekauft habe, ist auf dem PC gespeichert.
Ich verwalte ca 70-80% dieser Lieder über iTunes und dort in verschiedenen Playlisten.
Diese Playlisten übertrage ich dann (synchronisiere) manuell (anschließen der Geräte an den PC) auf das iPhone und das iPad.

Nun will ich mich aber von meinem PC (kein Laptop) trennen und ihn entsorgen.
Jetzt komm ich jedoch zu meinem Problem:

Laut meinen Informationen ist es so, dass Lieder die nicht im iTunes Store (also bei Apple) gekauft wurden, auch nicht in die iCloud Musikmediathek übertragen werden.
Das würde bedeuten, ich müßte all diese Lieder entweder kaufen oder besitze sie nicht mehr.

Meine Frage lautet nun:
Kann man die Musik, welche NICHT bei Apple gekauft wurde, auch virtuell, also OHNE PC/Mac etc. über ein iPhone oder iPad verwalten, so dass in allen Geräten die selben Playlists vorhanden sind die ich im Moment mühsam manuell synchronisiere?


Hat von euch da jemand Erfahrung damit?
Wombert
Stammgast
#2 erstellt: 03. Jun 2019, 23:16
Dafür gibt es iTunes Match: https://support.apple.com/de-de/HT204146
horst_josef
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 04. Jun 2019, 06:52
verstehe ich es richtig, dass man als erstes alle Lieder hochladen muss (logischerweise) und dann Zugriff auf alle Geräten der gesamten hochgeladenen Musik hat ohne zukünftig iTunes zu benötigen?
Zwuggel
Stammgast
#4 erstellt: 04. Jun 2019, 10:51
Laut Apple vorstellungen gestern wird Itunes abgeschafft und es gibt dann Apple TV, Apple Music und noch Apple Podcast....

weiss allerdings nicht inwiefern das relevant ist für Dein Vorhaben

Itunes
horst_josef
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 04. Jun 2019, 11:15

Zwuggel (Beitrag #4) schrieb:
Laut Apple vorstellungen gestern wird Itunes abgeschafft und es gibt dann Apple TV, Apple Music und noch Apple Podcast....

weiss allerdings nicht inwiefern das relevant ist für Dein Vorhaben

Itunes


Eine sehr gute Frage.....
Am Anfang erst mal weniger da die Umstellung ja noch dauert.
Nur es stellt sich halt die Frage, ob, wenn ih jetzt die Musik irgendwie auf meinen Geräten verfügbar mache und von nem PC wegkomme, später nach der Umstellung noch vorhanden ist....
crank79
Stammgast
#6 erstellt: 06. Jun 2019, 07:32
Hallo,

Ich nutze iTunes Match seit Jahren. Habe damals auch alle meine CD‘s eingelesen und hochgeladen bei iTunes, das hat echt lange gedauert. Dadurch hast du all deine Titel in der Mediathek verfügbar, egal ob iPhone oder iPad, kannst sie jederzeit auf das Gerät runterladen und wenn du sie unter iTunes in Playlisten hast wird auch diese übernommen.

Das ganze kostet dich 25 Euro im Jahr. Nutze aber auch zusätzlich das Apple Music Abo da ich mir seit 2-3 Jahren garkeine CD‘s mehr kaufe.

Meine alte CD Sammlung lagert im Keller und wird wahrscheinlich nie mehr genutzt werden.
horst_josef
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 06. Jun 2019, 08:04

crank79 (Beitrag #6) schrieb:
Hallo,

Ich nutze iTunes Match seit Jahren. Habe damals auch alle meine CD‘s eingelesen und hochgeladen bei iTunes, das hat echt lange gedauert. Dadurch hast du all deine Titel in der Mediathek verfügbar, egal ob iPhone oder iPad, kannst sie jederzeit auf das Gerät runterladen und wenn du sie unter iTunes in Playlisten hast wird auch diese übernommen.

Das ganze kostet dich 25 Euro im Jahr. Nutze aber auch zusätzlich das Apple Music Abo da ich mir seit 2-3 Jahren garkeine CD‘s mehr kaufe.

Meine alte CD Sammlung lagert im Keller und wird wahrscheinlich nie mehr genutzt werden.


@crank79: Danke für Deine Antwort. Das hört sich doch recht gut an für mich.
Allerdings hab ich dann dennoch ne offene Frage:
Wenn ich nun alle meine Musik (zB. von alten CD´s) in Playlisten in iTunes organisiert habe (was schon so ist), und diese Playlisten auf mein iPhone und iPad übertragen habe, und dann den PC entsorge, wo sind dann die Lieder gespeichert bzw. bleiben die Lieder, CD´s, Musik..... irgendwo erhalten?

Mein Hintergedanke bei allem ist ja, komplett auf einen PC zu verzichten. Ich nutze Privat fast nur noch mein iPhone und iPad. Meinen (Windows7) PC eigentlich gar nicht mehr. Meine Backups werden jeden Abend automatisch in iCloud (50GB) übertragen/gespeichert.
Deshalb soll der PC weg und alles "online" gemacht werden.
Bevor ich es aber "online" mache, will ich halt sicher sein, dass nichts verloren geht.

Weißt wie ich mein?
evw
Inventar
#8 erstellt: 06. Jun 2019, 10:50
Hallo,
Apple selbst weist ausdrücklich darauf hin, dass Apple Music/iTunes kein Backup-Service ist. Deswegen unbedingt ein Backup der eigenen Musiksammlung auf eine externe Festplatte machen, besser zwei. In der nächsten IOS-Version wird man wahrscheinlich auch vom iPad darauf zugreifen können.
horst_josef
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 06. Jun 2019, 10:58

evw (Beitrag #8) schrieb:
Hallo,
Apple selbst weist ausdrücklich darauf hin, dass Apple Music/iTunes kein Backup-Service ist. Deswegen unbedingt ein Backup der eigenen Musiksammlung auf eine externe Festplatte machen, besser zwei. In der nächsten IOS-Version wird man wahrscheinlich auch vom iPad darauf zugreifen können.


@evw: Ja das hab ich auch gelesen, dass es kein Backupservice sein soll. Nur ich habe es so verstanden, dass wenn ich Ntzer von Apple Match oder Apple Music (inkl. Match) bin, dann die Musik doch in der iCloud Musikthek (oder wie das heißt) vorhanden ist.
Sprich die Musik ist doch dann in meiner Cloud stä#ndig verfügbar, oder etw nicht?
Irgendwie versteh ichs net ganz.
evw
Inventar
#10 erstellt: 06. Jun 2019, 18:10

rich die Musik ist doch dann in meiner Cloud stä#ndig verfügbar, oder etw nicht?


Ja, ist sie, solange alles gut geht. Und dafür übernimmt Apple keine Garantie. Erste Regel bei Computern: Sicherheitskopien machen. Unbedingt.
horst_josef
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 07. Jun 2019, 07:53

evw (Beitrag #10) schrieb:

rich die Musik ist doch dann in meiner Cloud stä#ndig verfügbar, oder etw nicht?


Ja, ist sie, solange alles gut geht. Und dafür übernimmt Apple keine Garantie. Erste Regel bei Computern: Sicherheitskopien machen. Unbedingt.


Wie meinst du dass "solange es gut geht"?
Wilke
Inventar
#12 erstellt: 07. Jun 2019, 08:55
Werden denn nicht die cds, die Du nicht bei Apple gekauft hast, physisch auf dem iphon/Ipad geladen?
Dann könntest Du Dir doch einfach einen ipod kaufen, die dort übertragen und hast auf jeden Fall eine Sicherungskopie. Oder denke ich falsch? gruß Wilke
evw
Inventar
#13 erstellt: 07. Jun 2019, 11:07
Ja und nein. Apple hat seine Prioritäten in den letzten Jahren gewaltig Richtung Streaming verschoben. Es gibt die Möglichkeit zum Download, aber das ist nur noch die Alternativ-Option. Das Problem liegt auch eher in den durchaus zahlreich im Netz kursierenden Gruselgeschichten von Leuten, die bei einem missglückten Update von iTunes Teile ihrer Musiksammlung verloren haben, oder die nach dem Upload in die Cloud plötzlich ganz andere Versionen ihrer Titel auf der Festplatte hatten. Ich selbst habe/hatte immer wieder das Problem, dass iTunes willkürlich die Genre-Zugehörigkeit von Titeln geändert hat oder den Namen von chinesischen/japanischen/koreanischen Interpreten in die entsprechenden Schriftzeichen geändert hat, was einen schon manchmal zum Wahnsinn treiben kann. Wie schon gesagt: solange alles funktioniert, ist es super, aber da gibt es keine 100%ige Garantie für.
Wilke
Inventar
#14 erstellt: 07. Jun 2019, 12:23
Danke für Deinen Beitrag. Ist man eigentlich gezwungen, in der Cloud zu hören oder kann man, wenn man die cd selbst in itunes rippt, auch stationär direkt vom Iphone oder ipad hören? Ich hasse diese ganzen clouds, in der Eifel z.B. habe ich manchmal gar kein Internet - je nachdem, wo ich Urlaub mache.
Nehme deswegen mein cd radio mit und ein paar cds. Gruß Wilke
evw
Inventar
#15 erstellt: 07. Jun 2019, 17:58

kann man, wenn man die cd selbst in itunes rippt, auch stationär direkt vom Iphone oder ipad hören?


Kein Problem, dafür ist iTunes ja ursprünglich mal gedacht gewesen. Hat auch den zusätzlichen Vorteil, dass man die CD verlustlos im Apple Lossless-Format (ähnlich Flac) rippen kann, was iPad und iPhone auch klaglos abspielen. Ist dann halt nur eine Platzfrage mit dem Speicher auf den Geräten. Die Streamingdienste wie Spotify und Netflix bieten für solche Fälle auch die Möglichkeit zum Download. Gilt halt dann nur so lange, wie das Abo läuft.
Das klappt auch alles ziemlich gut - ich wäre nur vorsichtig dabei, die eigene Musiksammlung, in die man möglicherweise beträchtlich Zeit und Geld gesteckt hat, ausschließlich der Cloud zu überlassen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Apple iTunes unlesbar, schwarzer Hintergrund!
Moe78 am 06.01.2013  –  Letzte Antwort am 10.01.2013  –  12 Beiträge
iTunes Match, IPad, Musik stream
xInsomniax am 07.04.2012  –  Letzte Antwort am 09.04.2012  –  3 Beiträge
Musik von itunes streamen
T8Force am 10.04.2011  –  Letzte Antwort am 30.11.2012  –  15 Beiträge
Itunes Flatrate für Filme ?
Heinz,2,3 am 31.08.2013  –  Letzte Antwort am 10.09.2013  –  9 Beiträge
frage zu apple , ipod und itunes
Wilke am 30.05.2011  –  Letzte Antwort am 01.06.2011  –  7 Beiträge
Apple TV 2 auch ohne iTunes
mondschein707 am 07.12.2011  –  Letzte Antwort am 20.12.2011  –  3 Beiträge
Apple TV - zugriff auf iTunes Radio?
stefanstick2 am 15.07.2012  –  Letzte Antwort am 15.07.2012  –  4 Beiträge
itunes mediathek
N-I-N am 30.11.2011  –  Letzte Antwort am 08.12.2011  –  20 Beiträge
iTunes Match???!
*lacsap* am 04.02.2013  –  Letzte Antwort am 20.05.2013  –  5 Beiträge
iTunes Match - Qualitätsaufwertung
Vagabund am 26.06.2015  –  Letzte Antwort am 14.12.2015  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder865.613 ( Heute: 9 )
  • Neuestes MitgliedSauerländer57
  • Gesamtzahl an Themen1.443.547
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.471.096

Hersteller in diesem Thread Widget schließen