Teufel Cinebar 52 THX und Fire TV Stick

+A -A
Autor
Beitrag
macfoolish
Neuling
#1 erstellt: 14. Jun 2015, 17:40
Hallo Leute,

ich habe folgendes Problem. Meine Teufel Cinebar 52 ist per HDMI Out mit meinem Samsung TV LE46C750 verbunden. Um in den vollen Dolby Digital Plus 5.1. Hörgenuss zu kommen habe ich den Fire TV Stick in den HDMI Eingagn der Teufel Cinebar 52 gesteckt in der Hoffnung, dass der Sound in Dolby Digital ausgegeben wird und das Bild über die Cinebar auf den Samsung TV durchgeschleift.

Leider pustekuchen. Wenn ich die Netflix-App starte und einen Film mit der Tonspur Dolby Digital Plus 5.1 auswähle kommt entweder kein Ton oder ein lautes Pipsen. Erst durch die Auswahl von Stereo löst das Problem allerdings wird der Ton nur in Stereo ausgegeben.

PS. alle Systemupdate durchgeführt sofern vorhanden.


Über jegliche Hilfe und Tipps bin ich mehr als dankbar.
std67
Inventar
#2 erstellt: 14. Jun 2015, 17:51
Hi
DD+ wurde ja in einem Zug mit den HD-Tonformaten eingeführt. Zumindest in den technischen Daten ist keines dieser Formate zu finden nur normles DolbyDigital uund dts: http://www.teufel.de/heimkino/cinebar-52-thx-p14657.html
Was sagt diie Bedienungsanleitung dazu?
macfoolish
Neuling
#3 erstellt: 14. Jun 2015, 18:08
Danke für die schnelle Antwort. Im Amazon Chat haben mich die Kollegen auf den selben Tatbestand hingewiesen. In der Anleitung lässt sich nichts konkretes entnehmen. Außer das nur DD und DTS verfügbar ist. Über eine Einstellung wird 5.1. simuliert.

Naja etwas schade aber damit werde ich wohl leben müssen.

Eine Sache ist mir noch nicht ganz klar. Gibt es einen Unterschied zwischen Dolby Digital, Dolby Digital 5.1 und Dolby Digital Plus 5.1. Ich würde mal sagen ja. Das würde im Umkehrschluss bedeuten die Teufel Cinebar 52 kann ausschließlich Dolby Digital und DTS wiedergeben?


[Beitrag von macfoolish am 14. Jun 2015, 18:14 bearbeitet]
std67
Inventar
#4 erstellt: 14. Jun 2015, 18:28
DolbyDigital sagt nichts über die Anzahl der Kanäle aus. Das kann auch Mono sein

DD+ ist ein effektiveres Komprimierungsverfahren, vvornehmlich fürs Streaming eingeführt. Braucht halt wieder nen extra Decoder. Der normale DD-Decoder kann das nicht
macfoolish
Neuling
#5 erstellt: 14. Jun 2015, 18:49
Bedeutet das auch, dass mein TV der an der Cinebar angeschlossen ist nur Stereo ausgibt. Könnte ich das umgehen wenn ich einen HD Receiver von Unitymedia mir besorge und diesen direkt an die Teufel Cinebar anschließe? Bzw. würde das eine spürbare Verbesserung des Sounds mit sich bringen?

Danke,
mac
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Teufel Cinebar 52 Thx
Toni1292 am 15.05.2016  –  Letzte Antwort am 16.05.2016  –  2 Beiträge
Teufel Cinebar 52 THX - Tonaussetzer
Touch2Go am 17.04.2015  –  Letzte Antwort am 18.04.2015  –  2 Beiträge
Teufel Cinebar 52 THX - Piepton?
ZeroFail20 am 12.10.2016  –  Letzte Antwort am 10.04.2017  –  4 Beiträge
Teufel Cinebar 52 THX Einstellung
svensen86 am 10.04.2018  –  Letzte Antwort am 11.04.2018  –  4 Beiträge
Teufel Cinebar 11 und Fire TV Stick
dinel am 09.02.2017  –  Letzte Antwort am 23.01.2018  –  3 Beiträge
Teufel Cinebase VS Teufel Cinebar 52 THX
GK-PePe am 31.10.2014  –  Letzte Antwort am 26.11.2014  –  5 Beiträge
Teufel Cinebar 52 TXH - Tonaussetzer
Fischeropoulos am 21.12.2014  –  Letzte Antwort am 21.06.2017  –  60 Beiträge
Frage zur Teufel Cinebar 52 THX
zippi8 am 25.05.2018  –  Letzte Antwort am 01.06.2018  –  5 Beiträge
Samsung UE46ES6710 und Teufel Cinebar 52 THX
Teufel_666 am 18.01.2015  –  Letzte Antwort am 19.01.2015  –  2 Beiträge
Teufel Cinebar 52 THX Subwoofer ohne Ton
Moriendor am 12.12.2015  –  Letzte Antwort am 12.12.2015  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder906.716 ( Heute: 12 )
  • Neuestes MitgliedKomBre
  • Gesamtzahl an Themen1.513.598
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.792.934

Hersteller in diesem Thread Widget schließen