Denon AVR-2107

+A -A
Autor
Beitrag
Kridi88
Stammgast
#1 erstellt: 22. Aug 2006, 15:02
Hallo zusammen

Ich habe vor mir einen Denon AVR-2106 zu kaufen. Nun habe ich jedoch gesehen, dass Denon lauter neue Modelle rausgebracht hat (xx07). Nur den 2107 gibt es noch nicht.

Weiß irgendjemand wann der rauskommen soll???
Oder wird es gar keinen 2107 geben???

Bitte um input!!!

THX
nullachtfünfzehner
Stammgast
#2 erstellt: 22. Aug 2006, 18:07
Einen 2107 wird es nicht geben.
Der "Nachfolger" wird 2307 heißen und ist auf der amerikanischen Denon HP zu sehen.
Den 2106 würde ich mir nicht holen, da er keinen 8 Kanal Eingang hat, für die neuen HD-Player. Alle neuen 07er schon !
Kridi88
Stammgast
#3 erstellt: 23. Aug 2006, 14:36
Hi

wann sollen denn die neuen HD-player rauskommen?
Und was ist an denen anderst als an normalen DVD-P?

Weißt du zufällig wenn es den 2307 bei uns geben wird?
nullachtfünfzehner
Stammgast
#4 erstellt: 23. Aug 2006, 15:08
Alle neuen Geräte von Denon kommen nach der IFA (September).
HD-Player : http://de.wikipedia.org/wiki/HD_DVD

kurz: DVDs mit 30GB Speicher für hochauflösende Filme mit einer Auflösung von 1920x1080 statt der 720x576 sowie besserem Ton !
Kridi88
Stammgast
#5 erstellt: 23. Aug 2006, 15:29
Also Blue-Ray und HD-DVD kommen dann in die HD-Player oder wie?
nullachtfünfzehner
Stammgast
#6 erstellt: 23. Aug 2006, 15:51
Blue-Ray in Blue-Ray-Player und HD-DVD in HD-Player
LCDerminator
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 23. Aug 2006, 16:07
Informationen zum Denon AVR-2307 gibt es jetzt auch auf der deutschen Denon-Seite:

http://www.denon.de/...ction=detail&Pid=296
Kridi88
Stammgast
#8 erstellt: 23. Aug 2006, 16:16
Vielen Dank euch!!!

Ich denke ich werde den 2106 kaufen, da der 2307 noch zu teuer ist.
Und einen HD-Player kaufe ich mir in näherer Zukunft wohl auch nicht(Da warscheinlich viel zu teuer).
Also was solls. Auf diese paar Dinge kann ich auch noch verzichten.
nullachtfünfzehner
Stammgast
#9 erstellt: 23. Aug 2006, 17:51
Vielleicht ist aber der 1907 eine gute Wahl.
Hat ein zweizeiliges Display, der 2106 nicht, die neue Flip Fernbedienung,
einen 8 Kanal Eingang für die neuen Player und eine Anschlussmöglichkeit für den Ipod.

Ansonsten ist der 2106 natürlich auch eine gute Wahl.
Kridi88
Stammgast
#10 erstellt: 23. Aug 2006, 18:17

nullachtfünfzehner schrieb:
Vielleicht ist aber der 1907 eine gute Wahl.
Hat ein zweizeiliges Display, der 2106 nicht, die neue Flip Fernbedienung,
einen 8 Kanal Eingang für die neuen Player und eine Anschlussmöglichkeit für den Ipod.

Ansonsten ist der 2106 natürlich auch eine gute Wahl.



Ja aber diese Flip FB sagt mir nicht wirklich zu. Ich mag die alte oder normale mehr.
Den 8 kanal eingang brauche ich wohl nicht, weil ich keinen HD-P kaufe.
Ja das neue Display ist schon besser.
Jedoch hat der 2106 Pure Direct was ich eigentlich schon gerne hätte.
Und einen Ipot hab ich auch keinen.

Mal eine andere Frage: Wenn der Receiver keine konvertierung auf Komponenten macht, kann ich auch meinen DVD-P nicht mit S-Video anschließen, wenn der TV an den Komponentenausgängen angeschlosen ist oder??? (Sorry für die komische Formulierung)
D.h. können schon ich bekomme halt kein Bild???
jd68
Inventar
#11 erstellt: 23. Aug 2006, 21:42

Kridi88 schrieb:
Mal eine andere Frage: Wenn der Receiver keine konvertierung auf Komponenten macht, kann ich auch meinen DVD-P nicht mit S-Video anschließen, wenn der TV an den Komponentenausgängen angeschlosen ist oder??? (Sorry für die komische Formulierung)
D.h. können schon ich bekomme halt kein Bild???


Hallo Andy,

du hast Recht!

;-)
Jens
Kridi88
Stammgast
#12 erstellt: 24. Aug 2006, 14:43
So ein Sch***

Egal ich habe ja eh noch kein HD-Fähigen TV.
Von dem her....
Ansonsten muss halt alles als Komponenten rein
jd68
Inventar
#13 erstellt: 24. Aug 2006, 16:41
Hallo Andy,

wenn es nicht unbedingt Denon sein muss:
Der Onky TX-SR604 bietet genau das, was du brauchst.

- Pure Audio
- Konvertierung von S-Video nach Komponente
und vieles mehr :-)

UVP liegt bei 549,- Euro.

Ciao,
Jens
Kridi88
Stammgast
#14 erstellt: 24. Aug 2006, 19:05
Ja das stimmt schon.
Aber der ist im Moment noch zu teuer.
Und irgendwie will ich schon nen DENON.
Wenn der 604 noch etwas billiger wird muss ich mir das dann wohl noch mal überlegen, welchen ich nehmen soll.
Aber ich denke bis in 2-3 Wochen wird sich da nicht mehr all zu viel tun.
deepmac
Inventar
#15 erstellt: 24. Aug 2006, 19:59
einen pure direkt modus wird der 1907 garantiert auch haben
Tom_92
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 25. Aug 2006, 08:45
Was spricht denn dann noch für den 2106? Außer mehr Anschlüsse und geringfügig mehr Watt?

Genau vor der Wahl 1907 <-> 2106 steh ich nämlich demnächst auch :D.
Kridi88
Stammgast
#17 erstellt: 25. Aug 2006, 12:16

deepmac schrieb:
einen pure direkt modus wird der 1907 garantiert auch haben :prost


Nein hat er eben nicht.
Er hat nur einen Direct-Modus.
Kridi88
Stammgast
#18 erstellt: 25. Aug 2006, 12:35

Tom_92 schrieb:
Was spricht denn dann noch für den 2106? Außer mehr Anschlüsse und geringfügig mehr Watt?

Genau vor der Wahl 1907 <-> 2106 steh ich nämlich demnächst auch :D.


Der 2106 hat noch einen Phono-Eingang.
Er hat halt haupsächlich mehr Anschlüsse.
Und Pure-Direct.

Der 1907 hat ein anderes Display und Videokonvertierung bis auf Komponenten. Und er hat einen Ipot-Anschluss. Außerdem einen "User-Mode" Speicher. Er hat auch einen 8-Kanal Eingang.

Das hab ich jetzt mal auf die schnelle gefunden.
Tom_92
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 25. Aug 2006, 15:50
Den direkten Produktvergleich auf Denon's Seite hab ich auch gemacht :prost.

Aber so richtig finde ich (für mich) kein Argument für den 2106. Einen Plattenspieler besitze ich nicht. Ob ich den Pure Direct Mode im Vergleich zum Direct Mode bemerken werde sei dahingestellt - zumal ich Musik im DTS Neo6 oder im ProLogic Modus oder gar 5-Ch Stereo höre.

Das um etwa 1,5 kg niedrigere Gewicht des 1907 ist mir noch in's Auge gefallen.

Anscheinend spricht nichts gegen den 1907 - mal Hörtests abwarten. Ist noch bissel hin bis zum Kauf.
jena
Neuling
#20 erstellt: 25. Aug 2006, 17:01
Hi,

wollte mit nächste Woche einen A/V-Reciever für mein Theater 1 kaufen- habe eigentlich zum Denon 2106 tendiert - bis ich das hier gelesen habe... habe ich das richtig verstanden: wenn ich mir ein "Vorjahresmodell" z.b den 2106 von Denon oder den 603 von Onkyo kaufe, kann ich keine HD-Dvd`s anschauen,sofern ich den passenden Player habe?!
Vielen Dank für die Infos- bin gerade etwas verwirrt.

Freundlichst,

Jens
Kridi88
Stammgast
#21 erstellt: 25. Aug 2006, 20:35

Tom_92 schrieb:
Den direkten Produktvergleich auf Denon's Seite hab ich auch gemacht :prost.

Aber so richtig finde ich (für mich) kein Argument für den 2106. Einen Plattenspieler besitze ich nicht. Ob ich den Pure Direct Mode im Vergleich zum Direct Mode bemerken werde sei dahingestellt - zumal ich Musik im DTS Neo6 oder im ProLogic Modus oder gar 5-Ch Stereo höre.

Das um etwa 1,5 kg niedrigere Gewicht des 1907 ist mir noch in's Auge gefallen.

Anscheinend spricht nichts gegen den 1907 - mal Hörtests abwarten. Ist noch bissel hin bis zum Kauf.


Bei mir handelt es sich nur noch um ein paar Tage bis zum Kauf.
Also wenn ich Musik höre, dann nur in Stereo, da ich Standlautsprecher anschließen werde. Darum auch Pure-Direct.
Ich für meinen Teil werde wohl zum 2106 greifen, da der 1907 noch teurer ist, und ich auf die Zusatzfeatures verzichten kann.

Und der Onkyo scheidet schon wegen den fehlenden Pre-Outs aus.


jena schrieb:
Hi,

wollte mit nächste Woche einen A/V-Reciever für mein Theater 1 kaufen- habe eigentlich zum Denon 2106 tendiert - bis ich das hier gelesen habe... habe ich das richtig verstanden: wenn ich mir ein "Vorjahresmodell" z.b den 2106 von Denon oder den 603 von Onkyo kaufe, kann ich keine HD-Dvd`s anschauen,sofern ich den passenden Player habe?!
Vielen Dank für die Infos- bin gerade etwas verwirrt.

Freundlichst,

Jens


Also so wie ich das verstanden habe, braucht man einen 8-Kanaleingang. Was passiert wenn man den Player nur über 6 Kanäle anschließt weiß ich nicht. Vllt kommt trotzdem Ton, aber halt nur in 5.1.
Wie das mit dem Bild ist hab ich keine Ahnung!
nullachtfünfzehner
Stammgast
#22 erstellt: 25. Aug 2006, 20:47
Bild ist kein Problem.
Der Ton auf den HD-DVDs soll vorwiegend 7.1 sein, daher ist der 8 Kanal Eingang von Vorteil.

Prinzipiell lassen sich die neuen Player also auch am AVR-1706-2106 betreiben, allerdings nur in einer 5.1 Konfigration. AVR-2807 und die neueren AVR-1507-1907 haben einen 8-Kanal-Eingang und beherrschen auch 7.1.
Kridi88
Stammgast
#23 erstellt: 26. Aug 2006, 12:56
Da ich bei mir kein 7.1-System hinstellen werde ist das dann wohl eh nicht nötig.
geheimflo
Stammgast
#24 erstellt: 27. Aug 2006, 15:43
Versteh ich das richtig, das bei HD dann keine digitale Übertragung per opt. Verbindung möglich ist???

Gruß,
Flo
jd68
Inventar
#25 erstellt: 27. Aug 2006, 21:05
da muss wohl einiges klar gestellt werden. ;-)

Die HD-Formate (HD-DVD und Blu-Ray) werden verschiedene Tonformate enthalten. Sie werden zumindest Dolby Digital oder dts enthalten. Also die Tonformate, die wir schon von der normalen DVD kennen und die jeder aktuelle AV-Receiver versteht.

Hinzu kommen einige neue Formate: TrueHD und Dolby Digital Plus von Dolby sowie dts-HD. IMHO gibt es noch keine AV-Receiver mit entsprechenden Decodern. Die digitale Übertragung dieser Formate geschieht entweder als Bitstream (nur mit HDMI v1.3 möglich) oder als 5.1-PCM-Signal (HDMI v1.1 sollte das können; vielleicht klappt es auch über den normalen digitalen Eingang).

Wenn der AV-Receiver kein HDMI hat und 5.1-PCM über den digitalen Eingang nicht versteht, bleibt für die neuen Tonformate nur der analoge Weg. Da die wenigsten zuhause ein 7.1 LS-System haben, wird der DVD-Spieler der neuen Generation den 7.1-Ton der Disk nach 5.1 konvertieren können.

Ciao,
Jens
Kridi88
Stammgast
#26 erstellt: 27. Aug 2006, 23:42
Hallo zusammen

Ich habe nun entdeckt, dass es den Onkyo TX-SR 703E im Moment ziemlich billig gibt.
Ich denke ich werde mir diesen kaufen.
Zu den kleineren Modellen von Onkyo will ich wegen der fehlenden Pre-Outs nicht gereifen.
Und der Onkyo ist ja auch eine Klasse höher als der 2106 und hat ein 8-Kanal Eingang und Videokonvertierung in Komponenten.

Hat jemand irgendwelche Infos zu diesem Receiver? Dann bitte melden.
dharkkum
Inventar
#27 erstellt: 28. Aug 2006, 00:12

Kridi88 schrieb:
Hallo zusammen

Ich habe nun entdeckt, dass es den Onkyo TX-SR 703E im Moment ziemlich billig gibt.
Ich denke ich werde mir diesen kaufen.
Zu den kleineren Modellen von Onkyo will ich wegen der fehlenden Pre-Outs nicht gereifen.
Und der Onkyo ist ja auch eine Klasse höher als der 2106 und hat ein 8-Kanal Eingang und Videokonvertierung in Komponenten.

Hat jemand irgendwelche Infos zu diesem Receiver? Dann bitte melden.


Den 703 besitze ich auch.

Ist dem Denon 2106 klanglich überlegen, vor allem im Stereobetrieb.

Hatte erst den 2106, habe diesen aber nach einem Monat gegen den Onkyo 703 getauscht.

Die Videokonvertierung funktioniert auch gut, habe eine PS2 über S-Video angeschlossen und über YUV geht das Bild an meinen Toshiba-LCD. Das Bild ist annähernd so gut wie vorher mit einem RGB-Kabel.

Die Einmessung ist nicht so toll. Die Entfernungen der Lautsprecher und die Pegel werden ganz gut erkannt, aber der automatische Equalizer funktioniert nicht so gut. Den Equalizer habe ich nach der Einmessung wieder ausgeschaltet und bin auch so mit dem Klang sehr zufrieden.

Wenn man so wie ich relativ viele Geräte zum anschliessen hat (DVD-Player, CD-Player, Tape-Deck, Video-Recorder, 3 Spiele-Konsolen, dbox2)hat der Onkyo etwas wenig Eingänge, aber da war bei dem Denon 2106 auch nicht mehr vorhanden.
Kridi88
Stammgast
#28 erstellt: 28. Aug 2006, 00:24
Hi dharkkum

Nutzt du den EQ dann garnicht oder nutzt du den Manuellen?
Wie ist denn der Bass beim Onkyo?
Wie spielt er dann in Verbindung mit den Diamonds???
Ich will mir nämlich auch Wharfis hohlen. Die 9.5er.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon AVR 2106 - multiroom?
Der_Laie am 05.08.2005  –  Letzte Antwort am 05.08.2005  –  26 Beiträge
Denon AVR-1906 oder Denon AVR-2106
Compiguru am 24.06.2006  –  Letzte Antwort am 25.11.2006  –  26 Beiträge
Wann kommen neue Denon Receiver
hokaido am 13.02.2012  –  Letzte Antwort am 15.02.2012  –  7 Beiträge
Denon AVR 2106 -> 3312
honkori am 27.01.2012  –  Letzte Antwort am 27.01.2012  –  3 Beiträge
Denon AVR-2106 defekt?
Bratislav am 10.01.2013  –  Letzte Antwort am 13.01.2013  –  6 Beiträge
Neue Denon Modelle
mike8 am 14.01.2011  –  Letzte Antwort am 26.03.2011  –  3 Beiträge
Optische Eingänge Denon AVR 2106
fusselkopp am 24.09.2012  –  Letzte Antwort am 25.09.2012  –  6 Beiträge
Denon 2106 defekt ?
Boomy am 29.03.2007  –  Letzte Antwort am 08.08.2013  –  57 Beiträge
Denon AVR-X2100W oder Denon AVR-X4000
Pr0phecy am 23.08.2014  –  Letzte Antwort am 02.10.2014  –  5 Beiträge
Denon AVR 2021?
GGusarov am 07.04.2021  –  Letzte Antwort am 07.04.2021  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder900.088 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedMyrmecophaga
  • Gesamtzahl an Themen1.500.459
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.532.725

Hersteller in diesem Thread Widget schließen