Denon AVR 1912: Firmwareupdate

+A -A
Autor
Beitrag
Jackie78
Stammgast
#1 erstellt: 17. Jan 2012, 19:25
Hallo,

da es offenbar noch keinen Thread dazu gibt: mein Denon 1912 bietet mir seit ein paar Tagen ein Firmwareupdate an. Hat das schon jemand getestet? Was wird besser, wird irgendwas schlechter? Erfahrungen damit?
tr-rizzer
Neuling
#2 erstellt: 17. Jan 2012, 21:14
ich habe das gefühl dass das inet radio noch schlechter reagiert. habe gerade probleme in die favoriten zu kommen..

bei denon haben ich leider nichts dazu gefunden
Chick-phil-A
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 17. Jan 2012, 22:38

changelog of AVR1912
14.07.2011
Ver01100034

The firmware update is impossible via DPMS. And the error message of "Connection Fail 25" is displayed.
Incorrect network behavior reported by Control4 programmer.
When iPod is replaced, the product has the possibility of not outputting the video of NET/USB. The screen becomes a display of the black.
The video signal of 0-255 doesn't do Pass-through by connecting HDMI.
"XT" doesn't light on the FL tube, after running Audyssey.
HDMI-interoperability with HUMAX Set Top Box
Coding in XML document with wrong Symbols.
Improvement of download time in DPMS.
Countermeasure of the Podcast play defect in Internet radio.
Countermeasure of language code perception defect in Internet Radio. (Icy metadata with UTF8).
Changed the default Internet radio station of PRESET CHANNEL3 from "1.fm Classical Musik" to "98.1 Klassik Radio FM".


14.07.2011
Ver01100031

The problem of MFi (Made For iPod/iPhone) test has been improved. Requesting related to MFi was not filled.
An unnecessary display might occur temporarily in the FL tube at the time of the "Power OFF" and "AC/OFF".



tr-rizzer
Neuling
#4 erstellt: 17. Jan 2012, 23:52
das habe ich auch gelesen,..aber es ist nicht aktuell..
mon
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 19. Jan 2012, 21:35
Mein Fazit nach 2 Monaten Denon AVR-1912: nie wieder Denon!
Das ist echt ein Witz.
aundroid
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 19. Jan 2012, 22:31
@mon

Vielleicht kannst du mir deine Probleme mit dem Denon schildern?!
Kann mich nämlich nicht zwischen dem Denon 1912 und dem Yamaha rx-v671 entscheiden!
Er wird ja überall sehr gelobt!

Grüße
mon
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 20. Jan 2012, 17:06
Zu aller erst mal: glaube den Tests nicht! Mein Eindruck ist die sind alle gekauft.

Die Bedienung des Denon ist mehr als bescheiden. Außerdem ist die Firmware voller Bugs (ja, ich bin auf dem neuest Stand).
Da gibt es so einige Probleme, z.B.:

- Habe das Gerät schon ein paarmal zum Absturz gebracht
- Ich musste bereits 5 mal ein Vollreset durchführen, damit persistente Bugs wieder verschwinden (das heisst: alle Einstellungen weg)
- Habe im Moment wieder merkwürdige Fehler: z.B. die linke Box hinten geht später an als alle anderen (5-10 Minuten)
- Manchmal kein Bild im Netzwerk/ USB Modus
- Audissey totaler Schrott (wobei man zur Verteidigung sagen muss: nachdem ich mich mit Leuten unterhalten habe die im Studio Bereich tätig sind habe ich erfahren, dass die Audissey Systeme in den (günstigeren) Receivern alle Schrott sind. Es handelt sich nicht um richtiges Audissey sondern um irgendwelchen Murks der überhaupt nichts bringt. Nach ausführlichen Selbsttests kam ich zu dem Schluß, dass es mit der Audissey Einmessung definitv schlechter klingt als ohne. Am besten alle Features die irgendwas mit Klang zu tun haben abschalten.)

Noch was Grunsätzliches: lass dich nicht von Features blenden (habe ich leider). 90% der Features brauchst du nicht und wirst du nie brauchen. Bezahlen tust du sie trotzdem. Investiere lieber in guten Klang.
Sachen wie Restorer, Auto Lip Synch, Dynamik EQ und was weiss ich, fallen unter die Kategorie "Audissey wie oben beschrieben" (es nennt sich auch Marketing...).

Heute würde ich lieber ein paar Euro mehr in die Hand nehmen, die ganzen Features über Bord werfen und z.B. Rotel, Cambridge Audio oder ähnlich kaufen (zugegeben teurer).

Also Fazit: Die Eierlegende Wollmilchsau kann alles, aber nichts richtig. Denon: schlechte Bedienung und schlimme Bugs!!
Neokeek
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 20. Jan 2012, 20:21
Nach einem "erfolgreichen" Update habe ich massive Probleme mit der Netzwerkanbindung, im Setup kann ich gar nichts mehr einstellen was Netzwerk angeht alles grau aber nicht wählbar.
Über den Browser zeitweise Verbindung aber nur sehr langsam.
Sehr ärgerlich habe den 1912 erst ein paar Stunden.
mon
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 21. Jan 2012, 15:39
Mach mal ein Reset des Prozessors. Ich sage ja das Teil ist voller Bugs. Durch das resetten verschwinden die Bugs dann meist erstmal wieder bis neue auftauchen.
Oder schick das Ding gleich wieder zurück und bestell dir nen anderen Receiver.
malansk
Neuling
#10 erstellt: 21. Jan 2012, 18:51
Nach dem Update (ca.10min) habe ich folgende Änderungen festgestellt:

*Umschaltzeiten zwischen Internet-Radiostationen deutlich schneller. Vorher ca. 5s, jetzt ca. 2s

*Playlists (.m3u) können nicht mehr als "Favoriten" gespeichert werden. Vor dem Update war das zwar möglich, das abspielen dieser gespeicherten Playlists hat aber nicht funktioniert.

*Netzwerkverhalten geändert. Wenn bei eingeschalteter Funktion "Netzwerk-Standby" der Receiver auf "Standby" geschaltet wird bleibt das Netzwerkinterface jetzt aktiv. Vor dem Update hat sich das Netzwerkinterface ebenfalls abgeschaltet und war erst nach ca. 25s wieder aktiv/erreichbar.

Anmerkungen zum Update:
Direkt nach dem Update hat der Receiver einwandfrei funktioniert.
Nach einer Nacht im Standby (Netzwerk Standby=EIN) gingen aber einige als Favoriten gespeicherten Internet Radiostationen nicht mehr (Server nicht verfügbar) und die Umschaltzeiten waren wieder sehr langsam.
Nach dem Trennen des Receivers vom Strom (Stecker ziehen, 20s warten) ging dann aber alles wieder wie gewohnt und schnell.
florima
Neuling
#11 erstellt: 21. Jan 2012, 19:22
mich würde es ja schon freuen, wenn ich wenigstens in greifbare nähe des updates kommen würde. bei mir
schlägt stets die verbindung fehl. d.h., schon bei der authentifizierung kommt "verbindung fehlgeschlagen" / "connection fail 25". hab schon alles versucht und komme einfach nicht zu einer lösung. hat einer einen gewinnbringenden tip für mich ?

gruss
patrick
Neokeek
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 21. Jan 2012, 21:36

mon schrieb:
Mach mal ein Reset des Prozessors.


Reset habe ich schon 3x hinter mir, leider ohne Erfolg.
Der Receiver kann nicht auf das Netz zugreifen, ich kann aber über den Browser auf das Gerät zugreifen, wenn auch äußerst langsam und mit Verbindungsabbrüchen.
florima
Neuling
#13 erstellt: 25. Jan 2012, 02:00
Kann oder möchte mir keiner helfen ? Hatte bisher keiner das gleiche oder ein ähnliches Problem und es zwischenzeitlich gelöst bekommen ?

Gruss
Patrick
Gareas
Stammgast
#14 erstellt: 25. Jan 2012, 15:09

florima schrieb:
Kann oder möchte mir keiner helfen ? Hatte bisher keiner das gleiche oder ein ähnliches Problem und es zwischenzeitlich gelöst bekommen ?

Gruss
Patrick


Habe den AVR jetzt seit 3 Wochen und keines der hier genannten Probleme sind bei mir bislang aufgetreten. Das Ding funktioniert einfach nur super. Allerdings nutze ich das Internetradion auch nicht, da ich Radio über Satellit und meine Set-Top-Box höre.

Wie hast du deinen AVR denn ans Internet angeschlossen? Über Kabel direkt am Router oder mit einem WLan-Modul? Und wichtig, welchen Router verwendest du?
Neokeek
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 26. Jan 2012, 12:01
Habe als Antwort vom Service bekommen

Netzwerkreset: Tasten Preset1 und Preset2 am A/V-Receiver gleichzeitig gedrückt halten und mit dem Hauptschalter On/Standby einschalten.
Netzwerkkabel einmal herausziehen und wieder einstecken.


Konnte dieses nicht testen da ich den Denon vorher schon gegen ein neuen getauscht hatte, dieser läuft sehr zufriedenstellend.
mon
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 27. Jan 2012, 21:12
Ich denke das war eine gute Entscheidung
soLofox
Stammgast
#17 erstellt: 16. Feb 2012, 16:25
kann mir jemand sagen wieso ich das update nicht auf meinem desktop rechner runterladen kann? habe den receiver nicht am internet hängen und wenn ich auf firmware bei denon.de gehe, dann zeigt er mir nur den changelog als download.
Bibo21
Schaut ab und zu mal vorbei
#18 erstellt: 16. Feb 2012, 17:15
Hallo soLofox
das wollte ich auch schon einmal. Habe dann bei Denon Support angerufen und die haben mir gesagt, dass Du das update nur direkt auf AV laden kannst. Habe ich dann auch gemacht und lief ohne Probleme.
Über PC keine Chance
mopkick
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 16. Feb 2012, 17:43
Hallo,

ich hab den Denon 1912 seit ca. 5 Tagen. Am Anfang habe ich mich nur rumgespielt da noch kein passender WLAN Adapter vorhanden war. Zuerst hab ich das Firmware Update über Kabel runtergeladen und installiert. Das hat einwandfrei geklappt. Ein Download über die Webseite geht nicht!!! Das Update dauert ca. 5 Min. So nun mein Eindruck.
Mein Denon spinnt teilweise ich bin nicht ganz so anspruchsvoll aber wenn ich durch die Menüs drücke und er immer wieder ein wenig hinterherhinkt muss ich zugeben das ich mir das anders vorgestellt habe. Mit der Zeit habe ich mich an das Gerät ein wenig gewöhnt. Die vielen Einstellungen können teilweise auch überfordern. Ich will eigentlich nur Musik hören. Und das am besten über das Iphone via Airplay und gut ist. Dazu hätte ich gern noch den TV (Toshiba HMDI 1.4a komp.) angeschlossen und über passtrough betrieben. Also wenn der TV an ist und die Anlage im Standby soll der Ton über TV kommen und wenn der Denon an ist nur über die Anlage. Soweit so gut. Das hat auch geklappt. Ein paar mal hin und hergeschalten ob alles klappt. Nun wollte ich nur mal auf die Ipod Source gehen und via USB Kabel auf das Iphone zugreifen - Endstation. Es kam kein Menü was mir den Inhalt des Ipod anzeigte stand dann nur assigning oder so. Ich kam also nicht weiter also wieder auf Source TV und siehe Bild und Ton über den Sat Receiver kommt aber ich kann das Denon Menü nicht mehr aufrufen. Danach hat er nur noch rumgezickt und meine Eingaben einfach ignoriert teilweise sogar das TV Bild weggeschalten.....

Nun kam gestern der Wireless Adapter - angeschlossen und der Receiver wurde im Netz gefunden. Ich dachte das die langsamen Menüs vielleicht von Time Out Problemen ausgingen. Denkste. Airplay gestartet das hat auf Anhieb mit dem Iphone 4 funktioniert. So nun lief es ca. 10 Min. und die ersten Ton und Bildaussetzer (sehr kurze) waren da. Da mein WLAN eigentlich immer sehr zuverlässig gehe ich nicht davon aus das es daran liegt.

Zudem gab es Probleme beim Einprogrammieren von Favoriten als ich sie eingespeichert und über die Tasten aufgerufen habe. Ich konnte nicht mehr ins Favoritenmenü zurück.

Als ich zu guter Letzt auch noch auf TV schalten wollte bekam ich wiedermal kein Bild.

Also ich bin der Meinung das dieses Gerät nicht ganz bugfrei läuft. Da ich gern Airplay haben möchte und nur dann auch Geld ausgebe wenn es funktioniert erhoffe ich einen Erfahrungsaustausch da ich ansonsten das Gerät sonst zurücksenden werde. Hab auch mal geschaut was es weit und breit so auf dem Markt gibt. Der Pioneer 921 ist der einzige AV-Receiver auf dem Gebiet. Ich habe auch noch den Gedanken meinen alten Onkyo SR-506 weiter her zu nehmen und auf Apple TV3 zu warten. Da funktioniert wenigsten alles - hoffe ich zumindest :-)
Gareas
Stammgast
#20 erstellt: 16. Feb 2012, 19:00
Die Probleme hören sich ja echt gravierend an, hast eventuell ein Montagsgerät erwischt? Bei mir läuft alles sehr gut, ok über Airplay gibt es zwar ab und an mal Aussetzer, aber das hatte ich über Apple TV auch schonmal. Lass dir doch ein Austauschgerät schicken, vielleicht zickt das weniger rum. Wenn doch, kannst du ja immernich zu Pioneer wechseln.
soLofox
Stammgast
#21 erstellt: 16. Feb 2012, 22:00
also ich will vor allem deswegen ein firmware update durchführen, weil der receiver USB sticks mit mp3 teilweise nicht einliest.

das nervt ohne ende, wenn ich ca. 20 mp3s auf dem stick habe und ihn einstecke, wechselt die anzeige von "connecting" zu "please wait" hin und her, aber ohne ergebnis, das geht ewig so, ohne dass der receiver es gebacken bekommt. super teil, echt.

ich hoffe dass ein firmware update da abhilfe schafft. ansonsten bin ich recht zufrieden mit dem gerät, ausser dass man ihn erst einschalten darf, wenn PS3 und fernseher eingeschaltet sind, da ansonsten das bild aussetzer hat, wenn ich erst den receiver einschalte. auch diese passthrough geschichte funktioniert irgendwie noch nicht, muss mich damit nochmal auseinandersetzen.
Gareas
Stammgast
#22 erstellt: 17. Feb 2012, 11:06
Hmmm....die Einschaltreihenfolge kann ich so nicht bestätigen. Schalte eigentlich immer erst den AVR und dann die PS3 oder TV ein, Bild kommt immer.
soLofox
Stammgast
#23 erstellt: 17. Feb 2012, 12:16
ja, bild kommt bei mir auch, aber nach ein paar minuten setzt das bild immer häufiger aus, wird kurz schwarz und kommt dann wieder. ich muss den receiver einmal aus- und wieder ein schalten, vorher geht das nicht weg.

vielleicht ist's ja mit dem firmware update weg.

kann mir jemand eine WLAN lösung empfehlen? ich habe leider auch keine möglichkeit den receiver kurzzeitig über kabel an den router zu klemmen, weil er dafür einfach viel zu weit weg ist vom router.

ich weiss nur nicht, was man gut als WLAN lösung nehmen kann.
djbrown
Stammgast
#24 erstellt: 17. Feb 2012, 15:04
mit diesem Teil kannst du die W-LAN Geschichte super umsetzen.
soLofox
Stammgast
#25 erstellt: 17. Feb 2012, 15:33
super, danke, habe ich mal bestellt
soLofox
Stammgast
#26 erstellt: 18. Feb 2012, 17:41
habe den receiver am internet angeklemmt, update wurde geladen und installiert, aber die mp3s werden immer noch nicht geladen. ausserdem ist das problem mit dem schwarzen bildschirm auch noch da.

bin schon ziemlich enttäuscht von dem gerät. werde mal schauen was man alternativ kaufen kann.
Bibo21
Schaut ab und zu mal vorbei
#27 erstellt: 19. Feb 2012, 15:05
Hallo, Solofox, mit dem dunklen Bildschirm habe ich folgendes festgestellt. Da ich die Verbindung mit HDMI und mit dem AudioRückkanal beibehalten möchte, muss ich zur Zeit folgendes machen. Habe ich den 1912 auf Tuner oder BD eingeschaltet und möchte auf SAT gehen muss ich zum Teil alles vom Strom nehmen. Danach alle geräte auf standby und dann erst den SAT-Receiver an und dann den AVR 1912, der Fernsehr geht dann automatisch an(Philips52PFL7404H)
Beim einschalten muss ich darauf achten, dass der SAT Receiver das 1 oder 2 Programm als Startprogramm hat, also kein RTL HD+,oder die andere Privaten plus Sender, weil dies ja kopiergeschützt ist. Zeigt mein Technisat DH8+ das Erste Programm an und ich schalte beim AVR 1912 auf SAT kommt sofort Bild und Ton. Ich weiß, dass das nicht optimal ist, aber vielleicht tut sich ja etwas beiTechnisat, dass die ein update ins Netz stellen.
Probiere doch einmal diese Varieante aus.
soLofox
Stammgast
#28 erstellt: 20. Feb 2012, 14:41
ja das mit dem bild kann ich verkraften, aber nochmal was anderes : auch wenn ich keinen USB stick drin habe, wenn ich auf NET/USB schalte, dann dauert es immer erst ewig, bis das internet radio los geht.

ist das normal? gefühlte 5min dauert es, bis es los geht. vorher nur "assigning", "please wait" und "connecting".

das kann doch nicht normal sein?! was macht der denn so lange?
FilmÖsi
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 24. Jan 2013, 20:25
*Thread ausgrab*

Ich versuche jetzt bereits seit Tagen die Firmware meines AVR 1912 upzudaten. Jedoch scheitere ich immer mit der Fehlermeldung "Verbindung fehlgeschlagen"

Internetradio funktioniert prima, auch wenn ich manuell auf eine neues Update überprüfe wird mir eines angezeigt und als Downloadzeit irgendwas bei 34 Minuten...

Receiver häng per Kabel am Kabelmodem der Salzburg AG, habe 4 Kombinationen ausprobiert, manuelle IP Einstellung, über DHCP, Netzwerk Standby jeweils ein und aus.

Hilfe

EDIT
P.S.: Achja, ich habe Tonaussetzer über HDMI vom Sat Receiver (nur bei verschlüsselten Kanälen in Dolby Digital) und neuerdings auch über BluRay von der PS3 (hatte ich vorher nie Probs) - schlechte Kabel?
Receiver ist ein Clarke Tech 5100 Full HD C plus, im AC Light eine A02 karte von Sky - AC Light habe ich bereits 2 verschiedene HW-Builds probiert, daran scheints nicht zu liegen...


[Beitrag von FilmÖsi am 24. Jan 2013, 20:29 bearbeitet]
deadlockfx
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 02. Feb 2013, 22:36
FilmÖsi:
Probier mal einen Reset bzw. Mikroprozessor-Reset. (Die Anleitung gibts im Net irgendwo)
So hast eigentlich alles richtig gemacht, ne fixe IP is eigentlich immer ne gute Sache, hab ich bei meinem auch so eingestellt.
Wegen den Tonaussetzern, schau mal ob du für den Sat Receiver auch ein FW Update findest. Allerdings, wenn die Aussetzer auch bei der PS3 auftauchen, könnte es wirklich an den Kabeln liegen - wenn du ein anderes rumliegen hast, häng das mal ran und teste es damit.
Wie lang ist denn dein angeschlossenes Kabel? Wenn es über 10 - 15 m lang ist, könnts auch daran scheitern.
Oder es ist ein recht altes Kabel, das neuere Standards nicht richtig unterstützt, bzw. deren Speed nicht für FullHD Video + 5.1 DTS reicht.

Viele Grüße
DL
djbrown
Stammgast
#31 erstellt: 03. Feb 2013, 09:33
@FilmÖsi:

leider etwas Off-Topic, aber:
Die Aussetzer liegen sehr wahrscheinlich an deinem Sat-Receiver, schau mal, ob du die Firmware 1.22p drauf hast, denn die soll wohl aktuell sehr stabil laufen.
Wichtig, mache einen Werksreset nach dem Firmwareupdate.
Du kannst ja deine Senderliste etc. vorher sichern.
Axileo
Stammgast
#32 erstellt: 26. Mrz 2015, 00:27
Es gibt wieder ein Update. Weiß jemand was neu ist? Habe nichts dazu gefunden.
Axileo
Stammgast
#33 erstellt: 27. Mrz 2015, 21:09
Hab die Changelog gefunden.

1) When the customer plays the source of "DTS-HD Master Audio/96k PBR (PeakBitRate) stream", the noise occurs or the sound is not output.
2) The noise occurs in the play of DD+ stream of Netflix.
deadlockfx
Ist häufiger hier
#34 erstellt: 06. Apr 2015, 23:09
Ah, danke schön für die Info. Wurde mir grad am Denon angezeigt, aber kam nicht mal eben schnell auf die Serial Nummer hinten am Denon, um auf der Website zu checken.
Ich hatte das erstmal stark angezweifelt (da ja schon älter, das modell xD ) und hatte eher mit einem Bug/Fehler gerechnet.
Dann werd ich mir das update mal draufbügeln. Der sollte ja die Einstellungen behalten, oder? Hab nicht vor, heut noch neu einzumessen, und ein altes config file einer vorherigen Firmware einspielen is immer so ne Sache.

lg

/edit: Ja, bleiben sie scheinbar. Mal testen ob alles noch läuft.

/edit2: Wow, da kam ja einiges an Funktion hinzu, zb bei Zone2, man kann jetzt die beiden als Front B einstellen, zusätzlich zu den normalen Front A. Allerdings stimmt irgendwas mit der Konfiguration für zone 2 nicht, da bin ich mir gerade nicht ganz sicher, vielleicht liegt es daran, dass ich Surround Back auf off habe.


[Beitrag von deadlockfx am 06. Apr 2015, 23:32 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon AVR 1912 hängt ewig beim Firmwareupdate
Jackie78 am 04.10.2012  –  Letzte Antwort am 08.10.2012  –  3 Beiträge
AVR-1912: Internet / Firmwareupdate Probleme
Chris_Beli am 20.11.2013  –  Letzte Antwort am 20.11.2013  –  4 Beiträge
Denon AVR 1912 Probleme mit NET/USB nach Firmwareupdate
Ken866 am 06.02.2012  –  Letzte Antwort am 17.02.2012  –  11 Beiträge
Denon AVR 1912
u-turn_ am 12.06.2011  –  Letzte Antwort am 10.11.2011  –  53 Beiträge
Denon AVR 1912 Frage.
element_83 am 02.08.2011  –  Letzte Antwort am 28.08.2011  –  5 Beiträge
Probleme Denon AVR 1912
-Shogun- am 15.08.2011  –  Letzte Antwort am 17.08.2011  –  8 Beiträge
Hilfe - Denon AVR 1912
mrjens am 30.12.2011  –  Letzte Antwort am 01.01.2012  –  2 Beiträge
Denon AVR 1912 - Fernbedienung
snoopyjo am 11.01.2012  –  Letzte Antwort am 13.01.2012  –  7 Beiträge
Denon AVR 1912 - HILFE!
StefanB.. am 15.01.2012  –  Letzte Antwort am 15.01.2012  –  15 Beiträge
Anschlüsse denon avr 1912
mutar am 30.01.2012  –  Letzte Antwort am 01.06.2012  –  6 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder911.955 ( Heute: 26 )
  • Neuestes Mitgliedrakuz12345
  • Gesamtzahl an Themen1.523.621
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.983.399

Hersteller in diesem Thread Widget schließen