Probleme Denon AVR 1912

+A -A
Autor
Beitrag
-Shogun-
Neuling
#1 erstellt: 15. Aug 2011, 12:24
Hallo ich hätte da mal eine Frage

Habe mir vor etwa einer Woche einen Denon AVR 1912 zugelegt in verbindung mit einem Samsung 3d Blue ray Player, einem Teufel Theater 100 soundsystem und einem Panasonic HDready Bildschirm.
Am anfang funktionierte alles ganz hervorragend.
Doch mittlerweile schaltet der Verstärker nach längerer wiedergabe von Filmen von einer Festplatte über den Blue Ray Player einfach den Ton und das Bild ab.
Auf dem Bildschirm erscheint Kein Signal.....
Selbst beim wächsel der eingänge wie z.b. Chincheingang für Stereo Sat sound.
erst nach mehrfachen wiederstarten geht es wieder...

Ist jemandem das Problem bekannt oder eine Idee woran es liegen könnte?
Könnte es sein das es mit den HDMI Kabeln zusammenhängt hab mir da ein paar günstige geholt?!

Vielen Dank!


[Beitrag von -Shogun- am 15. Aug 2011, 16:04 bearbeitet]
Tanzmusikus
Inventar
#2 erstellt: 16. Aug 2011, 14:55
... könnte es sein, dass Du ein Wärmestau-Problem hast.
Wieviel Luft hat er nach oben und zu den Seiten?
Schaltet der AVR am Powerschalter auf "Rot"?

M.f.Gruß,
TM


[Beitrag von Tanzmusikus am 16. Aug 2011, 14:56 bearbeitet]
-Shogun-
Neuling
#3 erstellt: 16. Aug 2011, 16:22
Hey TM

der Blueray player stand die ganze zeit auf dem Verstärker dachte mir aber schon das es ein Hitzeproblem geben könnte deshalb habe ich abstandshalter dazwischen gemacht somit nach oben etwa 5 cm zum Blueray Player zu den seiten Jeweils 10-15 cm.
Nein er schaltet nicht auf rot sondern gibt einfach kein Bild und Ton wieder.... wie gesagt selbst den Chincheingang nicht..
Könnte es evtl mit dem TV zusammenhängen das der irgandwann sagt er schaffts nimmer...?!
Tanzmusikus
Inventar
#4 erstellt: 16. Aug 2011, 17:11
Shalom Shogun !

Könnte auch ein HDMI-Handshake-Problem von wegen CEC/Viera.Link/ARC <-> Denon AVR mit CEC/ARC sein . . .

... oder am Kabel liegen .?&$=%€"§³^*~->!

Zur Not kann man auch mal den Mikroprozessor im 1912 zurücksetzen.

Grüße, TM


[Beitrag von Tanzmusikus am 16. Aug 2011, 17:15 bearbeitet]
lissabon
Neuling
#5 erstellt: 16. Aug 2011, 20:01
> Zur Not kann man auch mal den Mikroprozessor im 1912 zurücksetzen.

Wie das??
Tanzmusikus
Inventar
#6 erstellt: 16. Aug 2011, 23:52
@lissabon: Schau mal auf Seite 126 der BDA nach ...


[Beitrag von Tanzmusikus am 16. Aug 2011, 23:53 bearbeitet]
-Shogun-
Neuling
#7 erstellt: 17. Aug 2011, 06:17
Das mit dem Mikroprozessor wollte ich eigentlich nur im Notfall machen da ich gelesen habe das wenn dabei was nicht funktioniert und das Gerät eingeschickt werden muss das dann kein Garantifall ist und ziemlich teuer wird...

Hey TM was ist mit der Seite wegen dem Zurücksetzten oder wegen den dort angezeigten Fehlermeldungen?
*Webby*
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 17. Aug 2011, 15:53
Zu dem Garantiefall kann ich was zu sagen:
Hatte vor einigen wochen mit meinem 1610 das Problem, daß auf einmal bei der Wiedergabe der Ton ausfiel. (Und es war echt nur Zimmerlautstärke) Nichts ging mehr, weder CD noch Ton von der PS3. Also Microprozessor Reset und siehe da, es funktionierte wieder. Aber auch nur für zwei Wochen und wieder das gleiche. Allerdings half jetzt auch kein reset mehr. Kurz mit Denon gesprochen und den Verstärker über Mediamarkt zur Reparatur geschickt.
Die haben jetzt den Microprozessor neu initialisiert und neue Software drauf gespielt. Alles in der Garantie und keinen Cent bezahlt.
Gruss Webby
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Probleme mit Denon AVR 1912
bernhard-wien am 11.11.2011  –  Letzte Antwort am 12.11.2011  –  3 Beiträge
Denon AVR 1912 Bildaussetzer
mizzery am 05.10.2015  –  Letzte Antwort am 23.03.2016  –  10 Beiträge
Denon 1912 - Viele Probleme
wayry am 27.10.2011  –  Letzte Antwort am 31.10.2011  –  4 Beiträge
Hilfe - Denon AVR 1912
mrjens am 30.12.2011  –  Letzte Antwort am 01.01.2012  –  2 Beiträge
AVR 1912 Probleme
Dobutrex am 09.11.2012  –  Letzte Antwort am 13.11.2012  –  5 Beiträge
Probleme Denon avr 1912 und ps3
roberry88 am 14.11.2012  –  Letzte Antwort am 18.11.2012  –  8 Beiträge
Probleme mit Eingangssetup (Denon 1912)
eroj am 09.08.2014  –  Letzte Antwort am 10.08.2014  –  3 Beiträge
Denon AVR 1912
u-turn_ am 12.06.2011  –  Letzte Antwort am 10.11.2011  –  53 Beiträge
Denon AVR 1912 Frage.
element_83 am 02.08.2011  –  Letzte Antwort am 28.08.2011  –  5 Beiträge
Denon AVR 1912 - Fernbedienung
snoopyjo am 11.01.2012  –  Letzte Antwort am 13.01.2012  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder899.962 ( Heute: 30 )
  • Neuestes MitgliedTorke
  • Gesamtzahl an Themen1.500.297
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.529.435

Hersteller in diesem Thread Widget schließen