Denon AVR-1910 Problem bei 3D Blue Ray

+A -A
Autor
Beitrag
Schoner2008
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Feb 2012, 21:35
Hallo.
Mein Denon Receiver gibt mir kein Bild an den Fernseher weiter, wenn ich auf der PS3 ne 3D BlueRay anschauen will.
Das die alte (große) PS3 kein 3D und Ton gleichzeitig über HDMI ausgeben kann ist mir bekannt, hab deshalb
ein optisches Kabel zum Receiver.
Nach Starten des Film kommt auf meinem Samsung TV folgender Text:
Nicht unterstützter Modus
Die Auflösung wird von diesem Fernseher nicht unterstützt
Ändern Sie die Auflösung

HDMI direkt an den TV funzt einwandfrei.
Hab ich irgendeinen Einfluss auf die Ausgabe-Auflösung des Receivers?

Hab in der Suchfunktion keinen Einzigen Beitrag mit dem AVR-1910 gefunden. Ist er so exotisch oder hat er sich einfach nicht gut verkauft???

Danke im Voraus für hoffentlich hilfreiche Antworten.
Tanzmusikus
Inventar
#2 erstellt: 20. Feb 2012, 23:51
Der 1910 unterstützt kein 3D über HDMI, da er nur auf Version 1.3 zugelassen ist.
Theoretisch wäre ein Update wie bei der PS3 slim damals auch bei anderen HDMI-Geräten möglich.
Machen aber nicht alle Hersteller -> die wollen wohl ihre neuen Geräte verkaufen ...

D.h. selbst wenn der 1910 die Datenraten der Auflösung locker schafft (das tut er), verbietet ihm das fehlende 1.4 die Weitergabe des 3D-Datenstroms. Deshalb wahrscheinlich die Fehlermeldung.
Hilft nix, da muss die PS3 dirkt zum TV und dann ein extra Kabel (opt/koax) zum AVR.
HD-Ton geht dann natürlich auch nicht ...

Einfluss auf die Bild-Ausgabe im AVR hast Du über das Menu 5-2.Video, wo Du den Scaler de/aktivieren kannst ...

Es gab doch einige Beiträge zum 1910 -> haste mal die Forumsuche mit verschiedenen Stichwörtern probiert? Ich finde allein mit dem Begriff 1910 fast 100 Beiträge.

Gruß, TM
coolburn
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 21. Feb 2012, 13:03
Hallo Schoner,

ich habe auch einen 1910, ne PS3 und einen 50PX950 von LG und weiß daher, dass

Der 1910 unterstützt kein 3D über HDMI

falsch ist.

Auch stimmt nicht, dass
das fehlende 1.4 die Weitergabe des 3D-Datenstroms
verhindert.

Es gibt ein paar tolle Threads hier im Forum, in denen beschrieben wird, dass für 3D nicht HDMI 1.4 benötigt wird. Ich musste auch erst eines besseren belehrt werden. Bei 1.4 wurde nur der ARC (Audio Return Chanel) und die Netzwerkfähigkeit hinzugefügt.

Für 3D genügt HDMI 1.3, die PS3 hat ja auch nur einen 1.3 Port.

Auch ist die Wiedergabe von DTS-HD seit dem vorvorletztem Update während des 3D-Betriebes möglich, bei der Fat über LPCM, bei der Slim über LPCM oder Bitstream.

Ich denke auch, dass es ein Einstellungsproblem des AVR ist. Ich bin leider nicht zu hause, sonst könnte ich meine Einstellungen posten. Sollte EBdarf bestehen, kann ich das ja später auch nochmal tun.

Grüße coolburn
Schoner2008
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 21. Feb 2012, 15:08

coolburn schrieb:
Hallo Schoner,

ich habe auch einen 1910, ne PS3 und einen 50PX950 von LG und weiß daher, dass

Der 1910 unterstützt kein 3D über HDMI

falsch ist.

Auch stimmt nicht, dass
das fehlende 1.4 die Weitergabe des 3D-Datenstroms
verhindert.

Es gibt ein paar tolle Threads hier im Forum, in denen beschrieben wird, dass für 3D nicht HDMI 1.4 benötigt wird. Ich musste auch erst eines besseren belehrt werden. Bei 1.4 wurde nur der ARC (Audio Return Chanel) und die Netzwerkfähigkeit hinzugefügt.

Für 3D genügt HDMI 1.3, die PS3 hat ja auch nur einen 1.3 Port.

Auch ist die Wiedergabe von DTS-HD seit dem vorvorletztem Update während des 3D-Betriebes möglich, bei der Fat über LPCM, bei der Slim über LPCM oder Bitstream.

Ich denke auch, dass es ein Einstellungsproblem des AVR ist. Ich bin leider nicht zu hause, sonst könnte ich meine Einstellungen posten. Sollte EBdarf bestehen, kann ich das ja später auch nochmal tun.

Grüße coolburn




Danke für die ausführliche Hilfe. Ja wäre toll wenn du mir da weiterhelfen könntest.
Tanzmusikus
Inventar
#5 erstellt: 22. Feb 2012, 00:25
Ahh Danke, Coolburn, für die Info!!
Na gut, dass mein Halbwissen erweiterbar ist ...

@ Schoner:
Evtl. könnte dann das Problem, wie der Fehlermeldung zu entnehmen ist, mit der Auflösung zu tun haben.
War eigentl. auch mein 1. Gedanke. Bei anderen Mediaplayern gab es ein Limit für die Auflösung.
Bei SbS (Side-by-Side) und TaB (Top-and-Bottom) 3D-Filmen darf die Auflösung maximal 1920x1080p50 nicht übersteigen.
D.h. max. 960x1080p50 bei SbS sowie 1920x540p50 bei TaB oder 1920x1080p24 bzw. 1920x1080i50, also nur Half-SbS/TaB ist möglich.
Das war aber glaube auf die abspielenden F**tec-Geräte bezogen.

Stell doch mal bitte testweise deine PS3 auf nur 720p-Bildausgabe ein - geht es dann immer noch nicht über den AVR ??

Vielleicht hast Du einfach nur ein unkompatibles HDMI-Kabel erwischt ...

Gruß


[Beitrag von Tanzmusikus am 22. Feb 2012, 00:44 bearbeitet]
Hose01
Stammgast
#6 erstellt: 20. Jul 2012, 14:24
Ich habe auch das Problem das ich mit dem AVR kein 3D Bild von der PS3(alt) auf meinen Fernseher bekomme und das sowohl bei Spiele wie auch bei Filme.Die Astra 3D Demo von der Dreambox über den AVR zum LED Fernseher funktioniert.
Ich habe die Einstellungen an der PS3 (versucht) zu ändern.
Ich habe es an den einzelnen HDMI Anschlüssen meines LG 47LM860V versucht.
Ich habe verschiedene HDMI Kabel versucht.
Alles ohne Erfolg.
Ohne AVR dazwischen läuft alles.
Tanzmusikus
Inventar
#7 erstellt: 20. Jul 2012, 15:52
Hallo!

Laut Wiki kann HDMI v1.3 nur max 1080i in 3D übertragen.
Die Datengeschwindigkeit ist zwar gleich, aber die Protokolle des AVR können das dann wohl nicht korrekt weiterleiten.
Es wäre theoretisch möglich, ein Update am AVR auf 1.4 oder zumindest teilweise zu machen, wie es damals bei der PS3 slim der Fall war.
Hier war aber einzig Yamaha o.s. in der Lage, das auch für ihre bereits älteren Geräte nachzuliefern.
Denon

Grüße, TM


[Beitrag von Tanzmusikus am 20. Jul 2012, 15:52 bearbeitet]
Hose01
Stammgast
#8 erstellt: 20. Jul 2012, 18:08
So´n Mist!So alt ist der ja noch gar nicht und schon überholt
Tanzmusikus
Inventar
#9 erstellt: 21. Jul 2012, 17:15
Naja, der ist aber (wenn auch ohne Full-3D) immer noch aktuell & kann eine Menge !!!
Außerdem scheint er stabiler als der 1912 zu sein, welcher anscheinend öfter Probleme macht.

Übrigens: Falls Du den jetzt mit der PS3 direkt an den TV gehst, empfiehlt sich evtl. ein HDMI-Repeater, wenn die Kabelstrecke mehr als 5m beträgt.
Über 5m kann man Probleme bekommen, wenn das Kabel nicht hochwertig verarbeitet ist.

Grüße
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
DENON AVR 1910 für 3D Ton ausreichend?
peter_fischmac am 26.12.2011  –  Letzte Antwort am 26.12.2011  –  3 Beiträge
Kein Blue-Ray Ton über AVR 1910
sonyelch am 20.12.2013  –  Letzte Antwort am 26.12.2013  –  17 Beiträge
Problem mit Denon AVR-1910
Plasma59 am 10.12.2010  –  Letzte Antwort am 11.12.2010  –  2 Beiträge
Denon AVR-1910
gaudiquattro am 21.04.2011  –  Letzte Antwort am 22.04.2011  –  2 Beiträge
Denon AVR 1910 schaltet plötzlich ab - Warum?
teufel91 am 29.09.2011  –  Letzte Antwort am 08.03.2016  –  20 Beiträge
Denon avr 1610 , 1910
r0bser am 02.02.2010  –  Letzte Antwort am 03.02.2010  –  20 Beiträge
Denon AVR 1910 -Neuling
Galli68 am 17.03.2013  –  Letzte Antwort am 17.03.2013  –  2 Beiträge
Phonoanschluss bei Denon AVR 1910
miraverde am 24.12.2009  –  Letzte Antwort am 02.03.2010  –  4 Beiträge
Denon AVR 1910
lui23 am 06.03.2010  –  Letzte Antwort am 06.03.2010  –  4 Beiträge
Denon AVR 1910
Endrestad am 24.07.2009  –  Letzte Antwort am 25.02.2010  –  4 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.854 ( Heute: 18 )
  • Neuestes Mitglieddargos33
  • Gesamtzahl an Themen1.464.107
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.843.890

Hersteller in diesem Thread Widget schließen