Würdet ihr ein AVR-2808 reparieren lassen?

+A -A
Autor
Beitrag
Sil3nc3r-
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 24. Mai 2012, 09:33
Moin!

Mir hats, zumindest sieht es so aus, mein Denon "zerlegt"."Zerlegt" deswegen, da wohl alle HDMI Ein- und Ausgänge nicht mehr funktionieren.

Eine Reparatur kostet wohl locker um die 400-500 €, da die ganze Platine gewechselt werden müsste (wenn man sie überhaupt noch bekäme). Das lohnt sich imho wegen (nur) der HDMI-Geschichte eigentlich nicht.

Wie kann ich aus der Not eine Tugend machen ? Jemand eine Idee ? Der Rest des Receivers läuft ansonsten noch.

Was kann ich, realistisch betrachtet mit dem Denon nicht mehr machen ? Konsolen (bzw alles ^^) per HDMI anschleßen fällt z. B. schon mal aus.

Mir schwebt vor mir ein BLuRay Player zu kaufen, und den 5.1 Ton optisch vom Receiver abzugreifen, macht das Sinn.

Wäre für Hilfe dankbar

Gruß

Sil
Eminenz
Inventar
#2 erstellt: 24. Mai 2012, 09:36
Naja, wenn das Gerät ansonsten funktioniert und nur das HDMI - Board im Eimer ist, dann kannst ja im Grunde alle Geräte separat optisch oder per koax-Cinch verbinden.

Eine Reparatur zu dem Preis lohnt definitiv nicht.
Sil3nc3r-
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 24. Mai 2012, 09:47
So in etwa hatte ich mir das Gedacht. Ich habe mich mit dem Hifi-Bereich nun einige Jahre nicht mehr beschäftigt, da ich nie damit gerechnet hätte, das nur die HDMI-Einheit kaputt gehen könnte:

Ein 1080P Bild per Coax ist von der Qualität her ebenso gut wie per HDMI ? Und wie war das noch mit Ton den man optisch abgreift ? Da ist nach 5.1 Schluß oder ? Und wie sieht es mit neuen Tonformaten aus ? Nicht das ich das unbedingt bräuchte, weil meine Teufel-Anlage kann eh nur 5.1.

Irgendwelche "schlimmen" abstriche die man machen muss, wenn man den Coax/Optical weg wählt ?


Gruß und Danke

Sil
boyke
Inventar
#4 erstellt: 24. Mai 2012, 09:53
Bild direkt vom Zuspieler per HDMI an den TV und NUR Ton optisch oder per Koax an den AVR!
Eminenz
Inventar
#5 erstellt: 24. Mai 2012, 09:55
Nene, du verstehst das falsch.

Du musst das Bild per HDMI direkt an den TV übertragen und den Ton separat über die o.g. Verbindungen an den Denon schicken.
Sil3nc3r-
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 24. Mai 2012, 10:14
Achso....der Ton ist per Coax. Sorry, aber wie gesagt habe ich mich mit dem Thema lange nicht mehr beschäftigt.

Jetzt wäre halt noch die Frage ob es sich lohnt einen neuen BluRay-Player zu kaufen, oder meine PS3 zu ersetzen. Da ist nämlich auch der HDMI-Ausgang gebruzzelt....-.-

BluRay Player würde ich im Bereich Panasonic BDT220/320 wählen, PS3 hätte den Vorteil das sie als Media Player echt gut ist. Aber das gehört hier nicht direkt hin.

Danke euch auf jeden Fall für die Infos.

Gruß

Sil

Edith: Per Coax oder Toslink gibt es dann keine HD-Audioformate. Das ist natürlich Schade.


[Beitrag von Sil3nc3r- am 24. Mai 2012, 12:00 bearbeitet]
pegasusmc
Inventar
#7 erstellt: 24. Mai 2012, 12:32
Die PS 3 kannst Du weiternutzen falls dein TV einen Componet Eingang hat.
Die Unterstützt über den Component Video Ausgang (576i, 576p, 720p, 1080i, 1080p)
Dafür brauchst Du ein Adapterkabel : http://www.ebay.de/i...0395464661%26ps%3D54
ergo-hh
Inventar
#8 erstellt: 24. Mai 2012, 12:36

Sil3nc3r- schrieb:
Jetzt wäre halt noch die Frage ob es sich lohnt einen neuen BluRay-Player zu kaufen, oder meine PS3 zu ersetzen.


Eine neue PS3 (ca. 220,00 EUR) wird sicherlich teurer als ein neuer BD-3D-Player. Der Panasonic BDT220/221 (ca. 150,00 EUR) wäre sicherlich eine gute Wahl. Du musst halt selber wissen, ob du das Signal von der PS3 lieber über HDMI ausgeben willst; wenn ja, musst du die PS3 ersetzen.


Sil3nc3r- schrieb:
Edith: Per Coax oder Toslink gibt es dann keine HD-Audioformate. Das ist natürlich Schade.


Welche HD-Audioformate meinst du? Dolby Digital 5.1 und DTS 5.1 kannst du auch über digital Coax oder Toslink übertragen.

Edit: Edith wird auch nicht mehr dazu sagen können

Gruß ergo-hh


[Beitrag von ergo-hh am 24. Mai 2012, 12:37 bearbeitet]
Sil3nc3r-
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 24. Mai 2012, 16:53
@pegasusmc

AAH! Danke für den Tipp! Mein Sony müsste eigentlich ein Yuv Eingang haben, werde ich heute Abend mal überprüfen. Daran hatte ich gar nicht Gedacht.

@ergo-hh

Ich meine die HD-Audioformate wie Dolby TrueHD, DTS-HD Master Audio (DTS-HD MA). Sollen zwar wohl in erster Linie für 7.1 Systeme sein, aber für die Zukunft evtl. ja doch interessant. Ich selber habe derzeit nur ein 5.1 System, dieses würde sich aber auf 7.1 erweitern lassen.

Wenn ich die PS3 über Yuv und Toslink zum laufen bekomme, würde mir das auch erst mal ausreichen. Ärgerlich ist die Sache natürlich trotzdem.

Ist HDMI so anfällig bei Gewitter ? Muss ich ja fast schon von Glück sagen das nicht mehr Kaputt gegangen ist, als "nur" die HDMI-Komponenten.

Gruß

Sil
Sil3nc3r-
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 01. Jun 2012, 12:04

pegasusmc schrieb:
Die PS 3 kannst Du weiternutzen falls dein TV einen Componet Eingang hat.
Die Unterstützt über den Component Video Ausgang (576i, 576p, 720p, 1080i, 1080p)
Dafür brauchst Du ein Adapterkabel : http://www.ebay.de/i...0395464661%26ps%3D54


Das gehört zwar eigentlich nicht hier her, wollte deswegen aber nicht Extra ein Thema im PS3 Forum eröffnen:

Finger weg von dem Ebay Kabel! Ich hatte dies bestellt, nach Anschluss aber dauernde Streifen die das Bild hochwanderten. Ich vermute mal mangelnde Abschirmung des Kabels.

Habe dann einfach ein Testballon mit dem Original Sony Kabel getestet, das zwar mehr als doppelt so teuer ist, aber die Streifen sind glücklicherweise nicht mehr da.

Ich danke trotzdem für den Tipp, manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht. ;P

Gruß

Sil
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
denon avr 2808
zepe am 19.09.2007  –  Letzte Antwort am 08.03.2009  –  176 Beiträge
Denon AVR 2808
wahlstedt09 am 12.02.2010  –  Letzte Antwort am 12.02.2010  –  2 Beiträge
AVR 2808 - Einstellungsproblem
Ruffysan am 10.09.2011  –  Letzte Antwort am 10.09.2011  –  5 Beiträge
Denon AVR-2807 oder 2808
Montesodi am 16.04.2012  –  Letzte Antwort am 17.04.2012  –  2 Beiträge
DENON AVR-1708 reparieren
jan6491 am 16.07.2010  –  Letzte Antwort am 16.07.2010  –  3 Beiträge
Denon AVR-2808 ein paar Fragen
XorLophaX am 20.02.2009  –  Letzte Antwort am 04.03.2009  –  41 Beiträge
Probleme mit Denon Avr-2808
mogli4181 am 17.09.2009  –  Letzte Antwort am 19.09.2009  –  12 Beiträge
AVR 2808 HDMI Kein OSD
awr13 am 05.08.2014  –  Letzte Antwort am 08.08.2014  –  8 Beiträge
Denon AVR 2808 LFE Signal verstärken
*JMF* am 14.06.2012  –  Letzte Antwort am 22.06.2012  –  3 Beiträge
Denon AVR 2808 - Probleme mit Stereo
music_man001 am 14.10.2010  –  Letzte Antwort am 11.12.2013  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder899.699 ( Heute: 44 )
  • Neuestes Mitgliedheikod66
  • Gesamtzahl an Themen1.499.854
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.519.560

Hersteller in diesem Thread Widget schließen