Denon AVR 1612 - Umschaltung von Tuner auf QuickSelect CBL/SAT - kein Sound

+A -A
Autor
Beitrag
fR@$H
Neuling
#1 erstellt: 27. Sep 2012, 15:06
Servus Hifi-Community,

ich habe leider ein kleines Problem mit meinem Receiver, das ich selber nicht in den Griff kriege...

Folgende Problematik:
Wenn ich den AVR einschalte und Radio höre funktioniert alles. Schalte ich nun den Fernseher und den Kabelreceiver zu und wähle entsprechenden Input CBL/SAT habe ich keinen Sound - gehe ich zurück auf Radio hat er wieder Sound (Modus bleibt immer auf Stereo stehen)

Spannend: Wenn ich erst TV schaue und dann Radio klappt alles, auch wenn ich dann von Radio wieder zurück aufs TV gehe habe ich Sound und alles ist gut - will aber ja nicht wenn ich Radio hören will erst die Glotze anmachen

Konstellation:
TV: Panasonic TX-P42U10E
AVR: Denon AVR-1612
CBL: Samsung SMT-C7200
RC: Logitech Harmony One (Steuerung über Aktion)

Hoffe ihr könnt mir helfen

Grüße
Lars
Scrye
Neuling
#2 erstellt: 25. Nov 2012, 12:24
Hi fR@$H,

thread ist zwar schon etwas älter, aber ich habe ähnliche Probleme mit meiner Harmony One und dem Denon AVR 1611 festgestellt.

Bei mir hilft es, wenn du vor dem Umschalten auf Sat/CBL einmal den AVR aus- und wieder einschaltest.

Bei mir tritt das Problem vor allem in folgender Situation auf:

Ausgangs-Sit.: Alle Geräte aus

- Mit deinem von mir erstellten Preset werden per harmony Fernseher und AVR angeschaltet (verbunden über HDMI, (ARC)). In 9 von 10 Fällen habe ich dann keinen Ton auf dem AVR und es kommt die Meldung "Video only". Wenn ich dann den AVR einmal aus- und wieder einschalte, klappts mit dem Sound.

Ich kenne mich da nicht im Detail aus, aber mein Verständnis bisher war, dass AVR und TV eine Art "Handshake" durchführen müssen, um zu merken, dass sie miteinander verbunden sind. Evtl. wird der AVR zu früh angeschaltet, und merkt nicht, dass der TV ebenfalls an ist?
Es sollte doch in den Harmony Einstellungen möglich sein, die Einschalt-Reihenfolge und -Verzögerung so einzustellen, dass der "Handshake" erfolgreich ist?


Mit einem einmaligen aus- und einschalten des AVRs kann ich ja noch leben - blöd wirds aber, wenn ich den ebenfalls über HDMI angeschlossenen HTPC hinzunehme. Wenn ich die Reihenfolge nicht perfekt time, habe ich am HTPC keinen Sound und sowohl AVR als auch PC müssen wieder aus- und eingeschaltet werden. Das nervt dann doch schon beträchtlich.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen und/oder Lösungen?

UPDATE:

Nach anpassen der Geräteverzögerung des AVRs von 3 auf 5 Sekunden in der harmony Software klappt nun alles!


[Beitrag von Scrye am 26. Nov 2012, 08:50 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon AVR 1612 Probleme
DerDigge1990 am 01.03.2013  –  Letzte Antwort am 08.03.2013  –  2 Beiträge
Denon 1612
DasEndeffekt am 19.04.2013  –  Letzte Antwort am 19.04.2013  –  2 Beiträge
Denon AVR 1612
-GixGax- am 04.04.2012  –  Letzte Antwort am 04.04.2012  –  2 Beiträge
Denon AVR 1612
cathunter_ am 04.06.2012  –  Letzte Antwort am 05.06.2012  –  3 Beiträge
Denon 1612 - Video Mode für PC/Game Eingang und Quickselect
Kruemel- am 22.06.2012  –  Letzte Antwort am 18.03.2015  –  3 Beiträge
Fragen zu Denon AVR 1612
hessenbub am 09.01.2012  –  Letzte Antwort am 16.01.2012  –  6 Beiträge
AVR X4000 Quickselect
Soulflayer am 24.11.2013  –  Letzte Antwort am 25.11.2013  –  16 Beiträge
Denon AVR-1612 verbindung
#darius# am 23.03.2013  –  Letzte Antwort am 23.03.2013  –  12 Beiträge
Denon AVR-1612 und Netflix 5.1 Sound?
McFury83 am 26.05.2017  –  Letzte Antwort am 28.05.2017  –  7 Beiträge
Denon AVR 1612, DVD-Eingang funktioniert nicht
Area am 28.08.2012  –  Letzte Antwort am 29.08.2012  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder899.885 ( Heute: 9 )
  • Neuestes MitgliedMoooKo
  • Gesamtzahl an Themen1.500.129
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.525.341

Hersteller in diesem Thread Widget schließen