Dauerhafte Bildschirmanzeigeprobleme Net/Usb DENON AVR1912

+A -A
Autor
Beitrag
sharky_1111
Neuling
#1 erstellt: 10. Okt 2012, 21:54
Hallo liebe Forenteilnehmer,

seit dem Kauf meines Denon AVR 1912 im Nov. letzten Jahres hat dieser Anzeigeprobleme (bezüglich des Fernsehbildes) im Net/Usb-Modus. Diverse Updates von Denon haben keine Änderung gebracht. Das neueste Updaten funktioniert sogar noch etwas schlechter als das Vorangegangene. Jetzt gibt selten sogar noch kurze Aussetzer im Sat-Modus beim Fernsehschauen. Ich habe einen aktuellen LCD-Fernseher Samsung UE 32C6000xxx. Auf dem Fernseher sowie dem Sat-Receiver laufen die aktuellsten Firmwareversionen. Der Tausch von HDMI-Kabeln hat nichts gebracht. Zur Garantiereparatur nach Stuttgart hatte ich das Teil auch schon. Dort hat man die HDMI-Platine ausgetauscht. Hat aber nichts an der Situation geändert. Das Bild ist schon wieder des Öfteren weg. Manchmal reagiert dann im Net/Usb-Modus nicht mal mehr die Fernbedienung. Wenn man die Kiste komplett vom Strom trennt, kann man Glück haben, dass dann alles wieder läuft. Das Fernsehbild ist schon essentiell, wenn man bedenkt, das die Anzeige des Gerätes einzeilig ist. Ähnliche Probleme konnte man im Forum regelmäßig bei einigen Leuten nachlesen. Ich vermute, dass DENON-Probleme mit der Software hat. Schlußendlich muss ich sagen, dass ich mit dem Gerät nicht so besonders glücklich bin und schon viel Zeit verschwendet habe.

Ich spiele nun mit dem Gedanken, das Gerät gegen einen AVR 2113 gegen Zuzahlung umzutauschen (Kuluanzversuch). Ob dann die gleichen Probleme zu erwarten sind? (Ich hatte mal gehört, diese haben einen Videoscaler - vielleicht löst das Problem? Habt ihr bessere Empfehlungen bezüglich der Gerätewahl. Internetradiofunktion und USB-Abspielmöglichkeiten hätten ich schon gern.

Danke für Eure Antworten.
ergo-hh
Inventar
#2 erstellt: 10. Okt 2012, 23:14
[quote="sharky_1111"... ]seit dem Kauf meines Denon AVR 1912 im Nov. letzten Jahres hat dieser Anzeigeprobleme (bezüglich des Fernsehbildes) [b]im Net/Usb-Modus. [/b]... Auf dem Fernseher sowie dem Sat-Receiver laufen die aktuellsten Firmwareversionen. Der Tausch von HDMI-Kabeln hat nichts gebracht. [/quote]
Wieso betreibst du den Denon beim TV Schauen im Net/USB Modus bzw. was meinst du damit? Normalerweise würde ich den Sat-Receiver an HDMI 3 des Denon anschließen, da diese standardmäßig auch über die Taste SAT/CBL auf der Fernbedienung angesteuert wird.

Letztendlich ist es allerdings egal, an welchem HDMI Eingang am Denon du den SAT-Receiver anschließt, Hauptsache, die Zuordnung stimmt.

Nutzt du auch Pay-TV mit entsprechender Smartcard oder warum nutzt du nicht den SAT Tuner des TV sondern einen externen SAT-Receiver?

Gruß ergo-hh
sharky_1111
Neuling
#3 erstellt: 13. Okt 2012, 22:35
Hier nochmal das Problem in Kurzform:

Wenn ich Net/Usb auswähle und z. B. Internetradio höre oder MP3s von einer Festplatte erscheint kein Fernsehbild. Somit ist die Navigation über das einzeilige Menü des Gerätes sehr schwierig und unkomfortabel. Weder die zwischenzeitlichen 2-3 Softwareupdates des DENON-AVRs haben daran irgendetwas geändert. Leider auch nicht die Reparatur durch einen Fachbetrieb. Manchmal funktioniert allerdings alles wieder, wenn das Gerät vom Strom getrennt wird.


(Schalte ich dann auf Sat (HDMI3) funktioniert das Fernsehbild wieder. An HDMI3 ist ein Sat-Receiver angeschlossen. Leider gibt es aber beim dauerhaften Betrieb des Sat-Receiver teilweise sehr kurze Aussetzer.)

Im Netz findet man einige Leute, die von ähnlichen Problemen berichten. Ich wäre an einer Lösung interessiert oder an einem Vorschlag für ein Gerät mit einem ähnlichen Klang und mit Internetradio sowie USB-MP3-Abspielfunktion/Mediaserver gerne auch von der Konkurrenz. Vielleicht der Pioneer VSX921?

Danke für Deine Antwort ergo..!
panderl
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 14. Okt 2012, 11:42
Wenn ich dich richtig verstehe, hast du 2 Probleme:

1) Beim Betrieb im Net/USB-Modus (z.B. für Internet-Radio) liefert der 1912 kein TV-Signal, und somit hast du kein OSD.

Das hatte ich auch bereits einmal. Beseitigen konnte ich das Problem mit dem Zurücksetzen des Mikroprozessors. Dabei gehen allerdings auch alle Einstellungen verloren. Wie gesagt: bislang ist das erst einmal bei mir aufgetreten und das auch unmittelbar nach einem Firmware-Update.

2. Im SAT/Cbl-Modus (HDMI3) hast du ab und an Bildaussetzer.
Treten diese Aussetzer auch auf, wenn der AVR im Standby ist und somit das HDMI-Signal nur durchschleift?
Die Kabel hast du ja bereits ohne Erfolg getauscht.
Wenn der SAT-Receiver direkt am TV (an der selben HDMI-Buchse wie normalerweise der AVR), treten die Probleme nicht auf?

gruß anderl
sharky_1111
Neuling
#5 erstellt: 15. Okt 2012, 21:59
Hallo,

Ich antworte im Text ---->

Wenn ich dich richtig verstehe, hast du 2 Probleme:

1) Beim Betrieb im Net/USB-Modus (z.B. für Internet-Radio) liefert der 1912 kein TV-Signal, und somit hast du kein OSD.

Das hatte ich auch bereits einmal. Beseitigen konnte ich das Problem mit dem Zurücksetzen des Mikroprozessors. Dabei gehen allerdings auch alle Einstellungen verloren. Wie gesagt: bislang ist das erst einmal bei mir aufgetreten und das auch unmittelbar nach einem Firmware-Update.

--->Genau das Problem besteht! Zur Zeit habe ich den Sat-Receiver von HDMI-3 am AVR abgeklemmt und die Kiste einmal vom Stromnetz genommen. Nun läuft er mittlerweile ohne diesen Fehler für 2 Tage. Vielleicht ist das Sat-Receiver das Problem???? Ich habe einen Edision Argus mini ip mit der aktuellsten Software.


2. Im SAT/Cbl-Modus (HDMI3) hast du ab und an Bildaussetzer.
Treten diese Aussetzer auch auf, wenn der AVR im Standby ist und somit das HDMI-Signal nur durchschleift?

-->Genau, das gibts auch noch ab und zu.

Die Kabel hast du ja bereits ohne Erfolg getauscht.
Wenn der SAT-Receiver direkt am TV (an der selben HDMI-Buchse wie normalerweise der AVR), treten die Probleme nicht auf?

-->Nach dem Umstecken treten die Bildaussetzer nicht auf.

gruß anderl

-->Danke für Deine Hilfe und beste Grüße zurück! Sharky
panderl
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 16. Okt 2012, 13:59
Optimal wäre, wenn du einen zweiten SAT-Receiver zur Verfügung hättest, um mal zu testen, ob es konkret Deine SAT-/AV-Receiver Kombination ist, die hier Schwierigkeiten macht. Sollten mit einem anderen SAT-Receiver die gleichen Probleme auftreten, kannst du getrost davon ausgehen, dass deinen Denon eine Macke hat und auf Reparatur oder Umtausch bestehen.

gruß anderl
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon AVR 1912 Net/USB
joker32 am 22.11.2011  –  Letzte Antwort am 09.10.2014  –  6 Beiträge
Denon 1912 - PC + NET/USB
xaero1982 am 26.12.2011  –  Letzte Antwort am 31.12.2011  –  5 Beiträge
Lautstärke TV viel leiser als Net/Usb
Puscher81 am 12.10.2013  –  Letzte Antwort am 08.04.2014  –  13 Beiträge
AVR1912 oder AVR1713
Claudior am 05.09.2012  –  Letzte Antwort am 05.09.2012  –  5 Beiträge
AVR1912 - diverse Probleme
ceha am 13.02.2012  –  Letzte Antwort am 13.02.2012  –  2 Beiträge
Samsung TV und Denon AVR1912 Bildaussetzer
netfrog am 09.01.2015  –  Letzte Antwort am 13.01.2015  –  3 Beiträge
Upgrade vom AVR1912 zu AVRX2300W
Ueli_Wenger am 09.01.2017  –  Letzte Antwort am 10.01.2017  –  3 Beiträge
AVR1912- Problem Einstellung ,PCM"?
Raeman am 12.11.2012  –  Letzte Antwort am 12.11.2012  –  3 Beiträge
AVR1912 Airplay MacBook - problem gelöst
Naish2012 am 07.02.2012  –  Letzte Antwort am 12.02.2012  –  5 Beiträge
AVR1912 USB (oder Ipod) verbinden - bin ich zu dumm?
Raeman am 02.11.2012  –  Letzte Antwort am 03.11.2012  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder899.885 ( Heute: 27 )
  • Neuestes MitgliedWellenreiter_
  • Gesamtzahl an Themen1.500.149
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.525.828

Hersteller in diesem Thread Widget schließen