Denon AVC-A11XV und Samsung UE55-C8790 Tonverzögerung über Toslink. Hilfe!

+A -A
Autor
Beitrag
Brendelino
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 26. Nov 2012, 16:46
Hallo Leute

Ich hoffe es kann mir jemand helfen. Ich habe das Problem prinzipiell schon länger. Wie oben beschrieben habe ich einen Samsung LED UE55-8790 und einen Denon AVC-A11XV. Alle Quellen sind per HDMI direkt an den Samsung angeschlossen, der Ton der Ausgabegeräte per optischem Kabel geht in den Denon.

Höre ich den Ton über den TV über HDMI ist alles ok, möchte ich aber mein Heimkino nutzen und höre den Ton über die optischen Eingänge des Denon, ist der Ton nicht mehr Lippensynkron! Würde sagen dass der Ton schneller als das Bild ist, d.h. der Ton ist eher da und das Bild hängt hinterher. Fühlt sich wie 0,5sec an.

Echt grauenhaft. Habe schon versucht ein Delay am Denon einzustellen. (Speaker Settings -> Delay Time -> und manuell alle Lautsprecherteile meterweise einstellen). das hat aber gar nichts gebracht.

Habt ihr eine Lösung? Ich bin echt am verzweifeln und habe schon gar keine Lust mehr das Heimkino einzuschalten.

Danke

Gruss Heiko
Denons
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 26. Nov 2012, 22:42
Hallo, also ich würde mal vermuten das es am Tv liegt, wenn man jetzt mit einem Delay arbeitet müße es zwischen TV und AVC eingebunden werden. Nicht im on screen im Avc.

Lösung: - externes Delay zwischen Avc und Tv
- evtl. mögliche Audio - Einstellungen im Samsung
- einen vergleichbaren Tv an den Avc anschließen um Fehler auszuschließen

Vielleicht hat jemand noch mehr oder bessere Ratschläge?
Ich hoffe du findest bald wieder Spaß an deinem Heimkino!

Grüße
pegasusmc
Inventar
#3 erstellt: 27. Nov 2012, 01:47

Brendelino schrieb:

Echt grauenhaft. Habe schon versucht ein Delay am Denon einzustellen. (Speaker Settings -> Delay Time -> und manuell alle Lautsprecherteile meterweise einstellen). das hat aber gar nichts gebracht.


Gruss Heiko


Das ligt am Samsung da er das Bild bearbeitet wie fast alle LCD/LED TV. Du kannst versuchen alle Bildverbesserer soweit wie möglich abzuschalten.

Sonst gibt es keine Hilfe.

Es gab mal von Denon ein Upgrade für das Gerät, da wurde ein Videoboard mit HDMI eingebaut.
http://www.denon.de/...ctId=AVCA11XVUpgrade
Brendelino
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 03. Dez 2012, 18:15
Vielen Dank für eure Hilfe!

Werde mal versuchen die Bildverbesserer abzuschalten, denke aber dass ich um ein Delay nicht herumkomme. Was ist das für ein Teil und wo bekomme ich es? Müsste ja dann für die Toslink Verbindung sein…

Gruss

Heiko
Denons
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 24. Dez 2012, 01:37
Hallo Heiko,

ich habe nicht lange gesucht um diese Produkte zu finden es soll dir als Beispiel dienen.

http://www.felston.com/products.htm

Ich habe keine Erfahrung mit diesen Delays, aber es sollte funktionieren.
Man stellt praktisch die Millisekunden (0-100) ein (die Verzögerungszeit).
Du schleifst die Box praktisch zwischen AVR und Tv, mittels 2 Toslinkkabel (Lichtwellenleiter - LWL) ein.
(Lichtwellenleiter - LWL) ein.
Der Rest ist Einsellungssache...

L.G.
Brendelino
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 26. Dez 2012, 06:40
Danke Denons!

Das schafft zwar Abhilfe, aber ist unverhältnismässig teuer.

Warum haben andere das Problem nicht? Kann doch nicht sein, dass ich als einziger das Delayproblem habe und nun ca. 150 bis 200 Eur ausgeben muss.

Trotzdem danke für die HIlfe.

Brendo
Denons
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 26. Dez 2012, 19:25
Hallo Brendo,

ist es vielleicht ein Fertigungsfehler seitens des Tv, hmm

Der Preis ist natürlich viel zu hoch, aber es gibt bestimmt andere Produkte die billiger sind.
Ich würde auch mal auf dem Gebrauchtmarkt suchen.

Kopf hoch
Brendelino
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 08. Jan 2013, 07:06
Habe mich jetzt noch mal um das Problem "gekümmert". Habe die ganzen Bildverbesserer ausgeschaltet. Das hatte kaum einen Effekt. Es ist und bleibt asynchron, bzw rennt der Ton dem Bild davon.

Was ich nun gemacht habe, ist folgende "Lösung": Ich habe jetzt erst mal das HDMI Signal über den Denon geschleift. Nachteil: Der scheint zwar 1080p zu können, allerdings nur bis 24Hz. Wenn ich den Film von meiner WD Live TV Box starte, schaltet der Samsung LED von 60Hz auf 24 Hz runter.

Die Frage ist nun: Ist das ok, kann ich damit leben und was bringt mir denn die erweiterte Videokarte die oben als Link gepostet wurde?

Sieht man den Unterschied von 1080p 24 Hz zu 60 Hz?

Danke euch.

Gruss Brendo
Brendelino
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 08. Mrz 2013, 07:00
Hallo Leute!

Evtl werde ich mich entscheiden meinen Denon abzugraden, damit er nicht nur 1080p/24Hz Signale, sondern auch höhere durchschleifen kann… Meine WiiU funktioniert nämlich schon mal nicht mit dem Denon. Die Signale durch den Denon zu jagen, scheint die einzig gescheite Lösung für das Delay Problem zu sein.

Kann mir jemand einen Tipp geben, wo ich den Denon umbauen lassen kann und was das kostet? Das Gerät ist ja nun schon etwas älter…

Gruss

Heiko
pegasusmc
Inventar
#10 erstellt: 08. Mrz 2013, 07:57
Das Upgrade gibt es nicht mehr.
http://www.denon.de/...ctId=AVCA11XVUpgrade
ergo-hh
Inventar
#11 erstellt: 08. Mrz 2013, 13:40

Brendelino (Beitrag #8) schrieb:
Sieht man den Unterschied von 1080p 24 Hz zu 60 Hz?

Kann es sein, dass du hier etwas verwechselst?
1080p24 bedeutet, dass das Video in HDTV mit 1920*1080 Pixeln, mit 24 progressiven Bildern pro Sekunde (FPS = frames per second).wiedergeben wird.

Näheres siehe unter anderem hier:
http://www.bluray-disc.de/lexikon/24p

Gruß ergo-hh
Brendelino
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 08. Mrz 2013, 16:38
Hi Ergo!

Ich denke mal nicht dass ich was verwechsele, vielleicht habe ich mich falsch ausgedrückt. Ich möchte 1080p Signale mit 60Hz durchschleifen. Die WiiU scheint 24Hz aber nicht zu unterstützen und mit der Playstation 3/BluRay fange ich erst gar nicht an…

Das Upgrade gibt es nicht mehr? Mist...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
DENON AVC-A11XV
bikermikel am 08.12.2009  –  Letzte Antwort am 08.12.2009  –  4 Beiträge
DENON AVC-A11XV Upgrade?
onlinebiker am 23.07.2012  –  Letzte Antwort am 23.07.2012  –  2 Beiträge
Denon AVC-A11XV Firmware
MotoMusiker am 07.03.2011  –  Letzte Antwort am 03.03.2021  –  9 Beiträge
HILFE! Denon AVC A11XV(A) - Firmware defekt!
DigitalSteps am 02.02.2021  –  Letzte Antwort am 06.04.2021  –  18 Beiträge
Laptop an Denon AVC-A11XV
onlinebiker am 24.05.2011  –  Letzte Antwort am 26.05.2011  –  2 Beiträge
DENON AVC-A11XV Endstufe brennt dauernd durch
Lettix am 11.10.2011  –  Letzte Antwort am 11.10.2011  –  2 Beiträge
Der Neue DENON AVC-A11XV Have Fun !!!
BladeDivX am 12.04.2005  –  Letzte Antwort am 08.05.2005  –  43 Beiträge
Lohnt sich der Denon AVC A11XV noch ?
THXultra am 08.05.2011  –  Letzte Antwort am 29.08.2011  –  18 Beiträge
Denon AVR 4306 vs. Denon AVC-A11XV im Stereo-Betrieb
Ernie71 am 14.04.2006  –  Letzte Antwort am 27.04.2006  –  38 Beiträge
Denon AVC A11XV: Network-Upgrade mit Browser-Control
Batey am 07.09.2005  –  Letzte Antwort am 03.03.2021  –  8 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder900.194 ( Heute: 14 )
  • Neuestes MitgliedAxxis78
  • Gesamtzahl an Themen1.500.674
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.537.733

Hersteller in diesem Thread Widget schließen