Denon AVR-1708: frage zum Bild von Komponenteneingang

+A -A
Autor
Beitrag
bindraussen
Neuling
#1 erstellt: 14. Nov 2010, 22:57
Hallo, suchfunktion war leider keine Hilfe.

Ich habe den oben genannten denon und habe an diesen einen LCD TV per HDMI angeschlossen. Weiters einen DVD Player per HDMI. Funktioniert soweit sehr gut. Probleme gibt es mit einem SAT Receiver: der Ton kommt per cinch - ist auch zu hören. Das bild sollte über das gelbe (k.a. Wie das heisst)kommen. Der fermseher gibt aber kein bild wieder. Ich denke es sollte aber per hdmi zum tv kommen. Bitte um hilfe woran es liegen kann bzw. Wie es korrekt gemacht wird.

Danke für eure Hilfe.

Lg michael
ranflagg
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 15. Nov 2010, 12:57
Hallo,

ich habe ein ähnliches Problem, darum hänge ich mich mal hier mit dran.

Auch ich habe einen AVR 1708 von DENON und wollte Sat-Receiver und BluRay-Player per HDMI darüber an den TV (Philips)anschließen. Leider bekomme ich aber überhaupt kein Bild. Die HDMI Kabel sind alle in Ordnung. Kann ich irgendwie die HDMI Anschlüsse am Receiver testen? Habe den Receiver über ebay gekauft und laut Verkäufer lief das Gerät einwandfrei.

Danke


[Beitrag von ranflagg am 15. Nov 2010, 13:56 bearbeitet]
pastapepe
Neuling
#3 erstellt: 15. Nov 2010, 16:49
Hallo Michael,
der Denon 1708 kann auf HDMI nur ausgeben was auch per HDMI rein kommt, dh. eine reine Umschaltung der Eingänge. In der Anleitung gibt es eine Übersicht (müsste so Seite 8 bzw. bei Video Conversion Function stehen), die zeigt welche Eingangssignale wie bearbeitet und wie ausgegeben werden können. Welches der beste Weg ist Deinen SAT Receiver anzuschließen, kommt darauf an welche Ausgänge er hat. HDMI wäre natürlich auch hier am Besten. Falls nur Video (ja das gelbe) zu Verfügung steht, dann brauchst Du auf jeden Fall noch eine extra Verbindung wie Video, S-Video, oder Komponenten-Video (mit steigender Qualität) vom Denon zum LCD. Ob das ein besseres Bild ergibt als den SAT Receiver direkt an den LCD anzuschließen und nur den Ton über den 1708 laufen zu lassen, musst Du ausprobieren. Falls der SAT Receiver einen Digitalausgang für den Ton hat dann, dann solltest Du den verwenden.
Hoffe das hilft weiter.
Grüße Steve
ranflagg
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 16. Nov 2010, 10:48
weiß denn keiner woran das liegen könnte? Braucht ihr noch mehr Informationen?
mm57
Stammgast
#5 erstellt: 16. Nov 2010, 13:11
Hallo,
der 1708 hat anscheinend keine Video-Konvertierung von Component auf HDMI. Daher TV und AVR zusätzlich mit einem Component-Kabel verbinden.

mfg
bindraussen
Neuling
#6 erstellt: 17. Nov 2010, 08:19
Hallo! Danke für Eure Hilfe. lg
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Einstellungen Denon AVR-1708
botano am 24.02.2008  –  Letzte Antwort am 08.12.2008  –  36 Beiträge
Denon AVR 1708
Jonas2010 am 28.12.2010  –  Letzte Antwort am 30.12.2010  –  5 Beiträge
DENON AVR-1708 reparieren
jan6491 am 16.07.2010  –  Letzte Antwort am 16.07.2010  –  3 Beiträge
Denon AVR 1508 Komponenteneingang (HD?)
muhackl am 06.02.2011  –  Letzte Antwort am 06.02.2011  –  2 Beiträge
Denon AVR-1708 Speakersetup SurroundBack
PoseidonXXL am 11.10.2012  –  Letzte Antwort am 11.10.2012  –  4 Beiträge
Denon AVR-1708 5.1 Problem
b0hne2013 am 09.07.2013  –  Letzte Antwort am 12.07.2013  –  11 Beiträge
Denon AVR 1708 splittet HDMI Signal nicht
DrBRoth am 29.03.2018  –  Letzte Antwort am 02.04.2018  –  9 Beiträge
Denon AVR-1708 Einstellung Sound!
BeatDresh am 05.11.2011  –  Letzte Antwort am 08.01.2012  –  2 Beiträge
AVR 1708 Quellenauswahl ändern
cancunmex am 27.01.2010  –  Letzte Antwort am 27.01.2010  –  3 Beiträge
Denon Avr 1708 problem kein surround
Mike_1000 am 18.07.2010  –  Letzte Antwort am 21.07.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder857.943 ( Heute: 57 )
  • Neuestes MitgliedAndi850
  • Gesamtzahl an Themen1.430.025
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.210.779

Hersteller in diesem Thread Widget schließen