Denon AVR-X1000 mit PC verbinden

+A -A
Autor
Beitrag
name?
Neuling
#1 erstellt: 30. Nov 2013, 20:11
Hallo,

ich habe mir die Tage einen Denon AVR-X1000 bestellt. Noch ist er nicht da, aber ich habe schon Fragen bzgl. der Zusatzteile, die ich noch kaufen muss, damit ich direkt loslegen kann, wenn das Gerät ankommt.

Ich möchte nämlich die am Receiver angeschlossenen Lautsprecher auch als PC-Lautsprecher benutzen. Daher die Frage: Wie schließe ich meinen PC an?

Muss ich dafür ein HDMI-Kabel zwischen PC und Receiver hängen haben oder reicht es aus, wenn beide Geräte im Heimnetzwerk sind?

Ich möchte den Receiver gerne als richtiges Ausgabegerät am PC (Windows und Linux) nutzen, also nicht nur mittels eines Programms wie Itunes einzelne Musikstücke zum Receiver streamen.

Also: Muss ich mir ein langes HDMI-Kabel kaufen, um PC und Receiver zu verbinden?

Danke für eure Hilfe!
ergo-hh
Inventar
#2 erstellt: 30. Nov 2013, 22:52

name? (Beitrag #1) schrieb:
Muss ich dafür ein HDMI-Kabel zwischen PC und Receiver hängen haben oder reicht es aus, wenn beide Geräte im Heimnetzwerk sind?

Das ist eine Möglichkeit.

name? (Beitrag #1) schrieb:
..., also nicht nur mittels eines Programms wie Itunes einzelne Musikstücke zum Receiver streamen.

Wieso kannst du mit iTunes nur 'einzelne Musikstücke zum Receiver streamen'?

name? (Beitrag #1) schrieb:
Also: Muss ich mir ein langes HDMI-Kabel kaufen, um PC und Receiver zu verbinden?
Das ist eine Möglichkeit, Airplay wäre eine andere - wenn du nicht von Linux streamen willst.

Gruß ergo-hh
name?
Neuling
#3 erstellt: 30. Nov 2013, 23:43
Danke für deine Antwort! Ganz schlau bin ich allerdings noch nicht draus geworden =)

Meine Frage ist: Kann ich den Receiver so mit dem PC verbinden, dass alles, was normalerweise aus den PC-Lautsprechern rauskommt, jetzt am Receiver ausgegeben wird? Also wirklich alles - von Youtube-Videos bis Windows-Fehlersounds. Auf letzteres lege ich keinen besonderen Wert, aber es macht vielleicht deutlich, was ich meine - nämlich, dass nicht nur bestimmte Programme (z. B. Itunes) den Receiver ansprechen sollen.

Und wenn das geht - geht es
(a) Per HDMI-Verbindung zwischen PC und Receiver?
(b) Einfach über das Heimnetz, an das sowohl PC als auch Receiver angeschlossen sind?

Danke nochmals und entschuldigt mein penetrantes Nachhaken
Fuchs#14
Inventar
#4 erstellt: 30. Nov 2013, 23:46
Videos bekommst du nur über HDMI in den AVR
ergo-hh
Inventar
#5 erstellt: 01. Dez 2013, 10:15
Und über HDMI bekommst du neben Videos auch jede Audioausgabe, die sonst über die Soundkarte des PC läuft, über den Denon ausgegeben. So mache ich es mit meinem PC (Win7) und meiner Grafikkarte (nVidia GTX 460) auch. Der PC muss nur entsprechend (um)konfiguriert werden.

Über das Heimnetz (WLAN/LAN/DLAN) wüsste ich nicht, wie das ohne evtl. zusätzliche Geräte funktionieren sollte.

Gruß ergo-hh
name?
Neuling
#6 erstellt: 01. Dez 2013, 13:46
Danke für eure Antworten. Ich denke, dann ist die Sache klar und ich muss mir ein HDMI-Kabel anschaffen.
theemp
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 01. Dez 2013, 14:04
Zumal der Netzwerkstream etwas Verzögerung hat --> nicht gut, wenn du z.B.Videos auf deinem PC-Bildschirm anschaust und den Ton über die Anlage laufen lässt. Es gibt zwar Programme, die entweder einzelne Quellen oder auch den gesamten PC-Sound per Airplay oder DLNA streamen, aber für deine Anwendung (Mitnutzung der Anlage als PC-Speaker) ist ein HDMI- oder auch ein Toslink-Kabel (falls es dein PC unterstützt) das Richtige.
utbjoa
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 29. Dez 2013, 11:03
Hallo, ich klinke mich mal in diesen thread ein.
Seit gestern habe ich auch den Denon AVR-X1000. Ich kann Fernsehbild u. Ton (über HDMI vom Sat-Receiver) und Blu-Ray-Bild und -Ton (über HDMI v. Player) über den Receiver an den Fernseher (Sony-Bravia) weiterleiten.
Nur das HDMI-Kabel von der Nvidia-Grafikkarte vom PC bringt kein Bild, bzw. nur eine durchgehend grünes Bild mit blauem Rand jeweils rechts und links. Vorher hatte ich das Kabel direkt an den Fernseher am HDMI-Eingang angeschlossen, da funktionierte es ohne Probleme.
In der Steuerung der Grafikkarte am PC wird der Denon-Receiver als 2. Ausgabegerät erkannt (bei der Identifizierung wird auf dem TV auch eine große "2" dafür angezeigt (vor dem weiterhin grünen Bildschirm). Weiß jemand Rat, woran das liegt?
Gruß, Ralf
ergo-hh
Inventar
#9 erstellt: 29. Dez 2013, 13:29
Wenn das HDMI Kabel mit allen anderen Geräten funktioniert, würde ich erst einmal ein defektes Kabel ausschließen.

Hast du mal einen anderen HDMI Eingang am Denon probiert? Und ein sonst funktionierendes (Kabel mit Gerät) an dem HDMI Port probiert, an dem sonst dein PC hängt, getestet?

Gruß ergo-hh
utbjoa
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 29. Dez 2013, 14:00
Hallo ergo-hh,
Danke für die Antwort. Ja, das habe ich getestet. Die Ports funktionieren alle mit dem Sat-Receiver oder Blu-Ray. Das HDMI-Kabel vom PC gibt an allen Ports nur das grüne Bild, aber Identifizierung der Anzeige am PC ("Anzeigegerät 2"). Wie schon gesagt, zwischen PC (Grafikkarte) und TV-HDMI-Eingang funktioniert es ja. Nun weiß ich wirklich nicht mehr weiter. Vielleicht hat ja noch jemand eine Idee.
Gruß, Ralf
flyingscot
Inventar
#11 erstellt: 29. Dez 2013, 14:17
Wie lang ist denn das Kabel? Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es bei längeren Kabeln nicht jedes Ausgabegerät mit jedem Wiedergabegerät gut funktioniert, ja sogar verschiede Eingangs-Buchsen unterschiedliches Verhalten zeigen.

Erklärt habe ich mir das immer so, dass die Ausgabegeräte durchaus unterschiedlich hohe Pegel ausgeben und die Wiedergabegeräte auf den Eingängen unterschiedlich empfindlich bzw. robust gegenüber Fehlern sind. Keine Ahnung ob dies so stimmt.

Zumindest funktionert mein Notebook, angeschlossen über ein 20 Meter HDMI-Kabel, nicht an jedem Port meines TVs. An Ports, an denen es funktioniert, dann allerdings fehlerlos.


[Beitrag von flyingscot am 29. Dez 2013, 14:19 bearbeitet]
ergo-hh
Inventar
#12 erstellt: 29. Dez 2013, 14:35
Hast du für deine Grafiikarte den neuesten Treiber installiert?

Ggfs. die Garfikkarte (inkl. Treiber) über den Gerätemanager mal deinstallieren und dann den Rechner neu booten.

Gruß ergo-hh
utbjoa
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 29. Dez 2013, 16:44
Nun ja, das Kabel ist 10m lang. Ich kann da jetzt auch nicht viel experimentieren, da es im Kabelkanal hinter Schränken liegt.
Ich habe mir zunächst so beholfen, dass ich den Anschluß vom PC wieder an den 2. HDMI-Eingang des TV gelegt habe und den Ton über Chinchkabel zurück an den Receiver nehme. Das ist nicht sehr elegant und benutzerfreundlich, aber zur Not brauchbar.
---
Kann man denn den Grafikartentreiber einfach so deinstallieren und den PC dann noch booten? Ich kenne mich da nicht so gut aus. Nehme an, Windows nimmt dann zwischenzeitlich einen Standardtreiber, bevor der neue installiert ist, oder?

Danke erst einmal für die Antworten,
Gruß, Ralf
ergo-hh
Inventar
#14 erstellt: 29. Dez 2013, 19:12

utbjoa (Beitrag #13) schrieb:
Nehme an, Windows nimmt dann zwischenzeitlich einen Standardtreiber, bevor der neue installiert ist, oder?

So ist es. Windows nutzt dann erst auch mal eine Standard VGA-Auflösung.

Gruß ergo-hh
Viper73
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 18. Mai 2014, 19:01
Audio übertragen geht auch ohne Kabel mit dem Programm airfoil. Das simuliert airplay welches der denon verarbeiten kann. Funktioniert bei mir super.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PC Sound streamen - Denon X1000
Ryan36 am 17.10.2013  –  Letzte Antwort am 17.10.2013  –  2 Beiträge
Denon AVR x1000 / x3000
Mago86 am 29.05.2014  –  Letzte Antwort am 29.05.2014  –  3 Beiträge
Denon AVR-X1000
josabl13 am 23.02.2014  –  Letzte Antwort am 24.02.2014  –  2 Beiträge
Schutzschaltung Denon AVR X1000
tolgas am 10.02.2018  –  Letzte Antwort am 10.02.2018  –  3 Beiträge
Denon avr x1000 Compositausgang
jukus100 am 27.04.2014  –  Letzte Antwort am 27.04.2014  –  4 Beiträge
Denon AVR X1000 Konfigurieren
shadowanqel am 19.10.2013  –  Letzte Antwort am 31.10.2013  –  13 Beiträge
Denon AVR X1000 Bildstörung
MetalMan1000 am 07.12.2013  –  Letzte Antwort am 07.12.2013  –  3 Beiträge
Denon AVR-x1000 defekt
raimi83 am 31.12.2013  –  Letzte Antwort am 16.04.2014  –  10 Beiträge
Denon AVR-X1000 Netzstecker
smith23d am 07.08.2014  –  Letzte Antwort am 07.08.2014  –  2 Beiträge
Denon AVR X1000 PassThrough
zakeidaro am 15.08.2014  –  Letzte Antwort am 15.08.2014  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.558 ( Heute: 69 )
  • Neuestes MitgliedThilo_
  • Gesamtzahl an Themen1.486.493
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.275.628

Hersteller in diesem Thread Widget schließen