Wie 5.1 für 3D bei Denon 4310 + PS3 + Samsung UE55F8090

+A -A
Autor
Beitrag
omayer
Neuling
#1 erstellt: 09. Dez 2013, 15:35
Hi,

ich habe mir am Wochenende den Samsung UE55F8090 gekauft.

Als Zuspieler nutze ich nun die PS3 für 3D Filme. Der Receiver ist leider nicht 3D tauglich, daher bin ich mit dem HDMI Kabel direkt zum Fernseher.

Wie bekomme ich nun mehr als Stereo Sound auf die Boxen? Der optische Ausgang gibt mir ja nur Stereo wieder.

1. Kann ich den ARC Ausgang des Fernsehers nutzen und auf einen der HDMI In des Receivers gehen?
2. Sollte ich die PS3 zusätzlich optisch an den Receiver anschließen? Bzw. geht dies und habe ich dadurch nicht zu sehr Qualitätsverlusst?

Vielen Dank vorab für eure Antworten!
Olaf

P.S. Die Lösung wäre dann vermutlich auch geeignet meinen Telekom MediaReceiver 303 mit 5.1 zu nutzen hoffe ich..?
Fuchs#14
Inventar
#2 erstellt: 09. Dez 2013, 15:53

omayer (Beitrag #1) schrieb:
Sollte ich die PS3 zusätzlich optisch an den Receiver anschließen?


genau so, dann auf Bitstream stellen
omayer
Neuling
#3 erstellt: 09. Dez 2013, 16:27
Welche Tonqualität habe ich dann, bzw mit welchen Einbußen muss ich bei optical in Kauf nehmen?


Bin argh am überlegen den Denon X4000 zu kaufen....dann kann ich das BlueRay Signal direkt über den Receiver ausgeben und ebenso Ton darüber.

Beim Telekom Media Receiver könnte ich dann den ARC Anschluß des Fernsehers nutzen....will ja nicht immer den A/V Receiver zum Fernsehen anhaben...aber wenn, dann natürlich auch 5.1 haben ;-)
Fuchs#14
Inventar
#4 erstellt: 09. Dez 2013, 16:33
keine Einbußen bei optical, das ist 5.1 Signal

Warum gleich den 4000er ? Das ist doch mit Kanonen auf Spatzen schiessen...
omayer
Neuling
#5 erstellt: 09. Dez 2013, 16:48
Naja...hab ja jetzt den 4310er...auch kein Fiat Punto ;-)

der X4000 hätte zudem den zweiten Subwoofer Kanal (Teufel Hybrid 5.2 Lautsprecher)...

Dort würde ich dann so anschließen:
1. PS3 (4) --> X4000 --> UE55F8090
2. MediaReceiver 303 --> UE55F9090 --> ARC -->Denon X4000

Wäre in Summer sicher die beste Lösung, oder?

Ich habe halt keine Lust, wenn ich 3D schaue auf "dicken Sound" zu verzichten....optisch ist ja nur stark komprimiertes 5.1....kein DTS bzw HD Sound...

Warum kann denn der Denon 4310 nicht einfach das 3D Bild durchschleifen....grr...brummel :-(
Fuchs#14
Inventar
#6 erstellt: 09. Dez 2013, 16:57

omayer (Beitrag #5) schrieb:


Dort würde ich dann so anschließen:
1. PS3 (4) --> X4000 --> UE55F8090
2. MediaReceiver 303 --> UE55F9090 --> ARC -->Denon X4000

Ich habe halt keine Lust, wenn ich 3D schaue auf "dicken Sound" zu verzichten....optisch ist ja nur stark komprimiertes 5.1....kein DTS bzw HD Sound...



2. MediaReceiver 303 --> UE55F9090 --> ARC -->Denon X4000
kein 5.1 Sond!

MediaReceiver 303 -->X4000-->UE55F9090
5.1 Sound

Stark komprimiertes 5.1 ?? wie kommst du darauf? DTS ist kein Problem
Solange du kein 7.x nutzt wirst du keinen Unterschied zum HD Signal haben.
omayer
Neuling
#7 erstellt: 09. Dez 2013, 17:28
Na denn hau ich heute Abend direkt die PS und MediaReceiver direkt an den Fernseher und dann beide per optischem Kabel an den 4310er....

Da fällt mir ein, den habe ich damals extra wegen der Bildoptimierung gekauft, was nun völlig hinfällig ist :-D
--> macht die Bildoptimierung bei den beiden HD Quellen überhaupt noch Sinn?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon AVR 4310 Defekt !
arik am 23.12.2009  –  Letzte Antwort am 24.12.2009  –  2 Beiträge
Denon 4310 als Endstufe
snap-max am 12.01.2018  –  Letzte Antwort am 18.01.2018  –  14 Beiträge
Tonproblem Denon X4000 mit Samsung UE55F8090
dirkv am 20.06.2014  –  Letzte Antwort am 22.06.2014  –  3 Beiträge
Denon 4310 3D über PC möglich?
Liquidspace am 14.09.2012  –  Letzte Antwort am 14.09.2012  –  4 Beiträge
Endstufendesign Denon 4310
Logan68 am 23.09.2009  –  Letzte Antwort am 23.09.2009  –  2 Beiträge
Denon AVR 4310 von 7.1 auf 5.1?
cobra1976 am 02.10.2010  –  Letzte Antwort am 02.10.2010  –  7 Beiträge
Ersatz für Denon 4310 gesucht
hkl am 05.11.2016  –  Letzte Antwort am 03.12.2016  –  6 Beiträge
AVR-4310 + UE46C8790 + Splitter 3D Hilfe
feivel021 am 29.09.2011  –  Letzte Antwort am 29.09.2011  –  2 Beiträge
Denon AVR-4310
Cupa am 07.05.2009  –  Letzte Antwort am 10.12.2016  –  963 Beiträge
Denon 4310 Überhitzung?
klamm am 25.03.2010  –  Letzte Antwort am 25.03.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder899.962 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedMirko1981
  • Gesamtzahl an Themen1.500.303
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.529.631

Hersteller in diesem Thread Widget schließen