X2000 Mehrere Räume beschallen

+A -A
Autor
Beitrag
erdnuss
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 18. Dez 2013, 13:54
Hallo zusammen,

Ich bin gerade auf der Suche nach einem Nachfolger für meinen Yamaha RX 495.
Bislang steuere ich quasi 3 Zonen parallel an:
Speakers A Wohnzimmer
Speakers B Esszimmer
Zone 2 Bad+Küche über Funk.

Das Ziel ist, in allen Räumen-Stereo-Sound zu haben.
Der X2000 hat ja über die Ansteuerung der Surround-Back-Anschlüsse die Möglichkeit Front B Lautsprecher zu bespielen.
Die Frage ist nur, kann ich spontan wechseln ob die Musik über Front A, Front B oder kombiniert ausgegeben wird, oder erfordert das jedesmal den Weg über das Setup?

Ich hoffe die Frage ist verständlich formuliert.

Vielen Dank für die Hilfe!

Niklas
ergo-hh
Inventar
#2 erstellt: 18. Dez 2013, 14:12
Du kannst jederzeit über die Fernbedienung Main Zone und/oder Zone 2 aus- und einschalten und die (auch unterschiedlichen) Quellen wählen. Beachte aber, dass in Zone 2 nur analoge (also keine über HDMI angeschlossene) Stereo-Quellen und iPod/USB, TUNER, NETWORK wiedergegeben werden können. Front A und B in dem Sinne gibt es beim X2000 nicht.

Gruß ergo-hh
erdnuss
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 18. Dez 2013, 14:30
Vielen Dank für die schnelle Antwort,

Die Problematik mit der Quellenbeschränkung war mir schon aufgefallen.
Front A und Front B bezieht sich auf eine Beschreibung aus dem Handbuch.

Ursprünglich ist es wohl vorgesehen, wenn man ein 5.1 System und zwei große Stereo-Lautsprecher im selben Raum stehen hat und möchte für Stereo immer die großen Standlautsprecher + Sub und für Filme das 5.1 System mit anderen Front-Lautsprechern nutzen.

Ob ich alle Lautsprecher in einem Raum, oder manche in einem anderen habe dürfte den Receiver ja nicht interessieren, nur ob ich während eines Songs wechseln kann wo ich ihn höre, weiss ich nicht.

Gruß Niklas
ergo-hh
Inventar
#4 erstellt: 18. Dez 2013, 14:49

erdnuss (Beitrag #3) schrieb:
Front A und Front B bezieht sich auf eine Beschreibung aus dem Handbuch.

Wo liest du das in der Bedienungsanleitung des X2000?

erdnuss (Beitrag #3) schrieb:
Ursprünglich ist es wohl vorgesehen, wenn man ein 5.1 System und zwei große Stereo-Lautsprecher im selben Raum stehen hat und möchte für Stereo immer die großen Standlautsprecher + Sub und für Filme das 5.1 System mit anderen Front-Lautsprechern nutzen

Ich glaube eher dass vorgesehen ist, dass man zusätzlich zum 5.1 Sound in der Main Zone in einem anderen Zimmer (Zone2) parallel ggfs. auch eine andere Quelle in Stereo hören möchte

erdnuss (Beitrag #3) schrieb:
Ob ich alle Lautsprecher in einem Raum, oder manche in einem anderen habe dürfte den Receiver ja nicht interessieren, nur ob ich während eines Songs wechseln kann wo ich ihn höre, weiss ich nicht.

Klar ist dem Receiver das egal, ob die Zone 2 Lautsprecher im selben Raum wie die 5.1 Lautspreche stehen.
Du kannst in beiden Zonen (Main Zone, Zone2) dasselbe Signal ausgeben und beliebig während des Hörens eines Songs die Zonen einzeln ein- und ausschalte, was ja quasi einem Wechsel der Zonen gleichkommt. Beide Zonen gleichzeitg mit derselben Quelle im selben Raum zu hören könnte problematisch werden (mit unterschiedlichen Quellen auch . Wenn z. B. in der Main Zone eine CD in der Main Zone über HDMI, in der Zone2 aber über die analogen Eingänge wiedergegeben wird, könnte es eine zeitliche Verzögerung zwischen diesen beiden Signalen geben.

Gruß ergo-hh


[Beitrag von ergo-hh am 18. Dez 2013, 14:49 bearbeitet]
erdnuss
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 18. Dez 2013, 15:01

Wo liest du das in der Bedienungsanleitung des X2000?



Handbuch Denon X2000
Hier wird deutlich unterschieden zwischen Zone 2 und Front B

Handbuch Denon X2000

Hier ist die Zuweisung von Front A und Front B im Setup beschrieben.
ergo-hh
Inventar
#6 erstellt: 18. Dez 2013, 15:23
OK, das habe ich bisher immer überlesen. Wenn ich das richtig sehe, kann man zwischen A un B nur über das Menü (oder das WEB GUI) umschalten. Ich interpretiere das Ganze auch so, das man bei Auswahl der Verstärker Zuweisung auf 'Front B' kein DD5.1 mehr in der Main Zone hat, sonder nur MULTI CH. Vielleicht irre ich mich auc.

Wie dem auch sei, irgendwie wäre es für mich sinnvoller mit Main Zone und Zone2 zu arbeiten.

Gruß ergo-hh
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
AVR-3311 3 Räume beschallen
Guido06 am 02.10.2014  –  Letzte Antwort am 02.10.2014  –  2 Beiträge
Denon x1000 & mehrere Räume (Chromecast?)
braino am 14.05.2016  –  Letzte Antwort am 15.05.2016  –  3 Beiträge
X2000 Lautstärkeproblem
vega- am 14.01.2015  –  Letzte Antwort am 15.01.2015  –  3 Beiträge
X2000 kein Ton ohne Fernseher?
phillies am 08.02.2014  –  Letzte Antwort am 08.02.2014  –  4 Beiträge
AVR-X2000 - Downsampling
zophyreus am 14.05.2013  –  Letzte Antwort am 15.05.2013  –  2 Beiträge
[Gelöst] Denon X2000 Bildprobleme
daveonjourney am 06.07.2013  –  Letzte Antwort am 07.07.2013  –  3 Beiträge
x2000 und kein Ton
Charley2020 am 09.09.2013  –  Letzte Antwort am 09.09.2013  –  4 Beiträge
Denon ARV X2000 Einrichten
deboeh am 27.09.2013  –  Letzte Antwort am 10.01.2014  –  21 Beiträge
Bluetooth wlan an x2000
Bennyhill321 am 03.10.2013  –  Letzte Antwort am 04.10.2013  –  4 Beiträge
x1000 vs. x2000
Stakor am 03.11.2013  –  Letzte Antwort am 05.11.2013  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder899.992 ( Heute: 57 )
  • Neuestes Mitgliedfhipp
  • Gesamtzahl an Themen1.500.373
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.531.034

Hersteller in diesem Thread Widget schließen