DENON 3313 - TV sagt plötzlich "kein Signal"

+A -A
Autor
Beitrag
futterkohl
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 29. Sep 2014, 12:55
hi leute,

habe seit gestern ein problem. konfiguration: bd player und kabelreceiver gehen per hdmi in den 3313, zone 1 hdmi out ist mit dem tv hdmi 1 (arc) verbunden. alles funzte bis gestern wunderbar inkl. arc.

film über bd player geschaut, wohnungssicherung fliegt plötzlich raus (lag am wasserkocher). alles wieder hochgefahren, seitdem bekommt der tv vom bd player als auch vom kabelreceiver kein signal mehr. ton kommt jedoch, nur der tv zeigt kein bild sondern "kein signal". arc funzt aber weiterhin, sprich per usb stick am tv kann ich ganz normal mit ton über den receiver schauen und hören.

hat jemand ne ahnung was das sein kann? es wurde nichts verstellt. kabel schon (auch untereinander) getauscht, kein erfolg. funzen alle. was kann ich noch machen? kann doch eigentlich nix defekt sein, oder?

andreas
ergo-hh
Inventar
#2 erstellt: 29. Sep 2014, 12:56
Setzt den denon mal zurück, Ggfs. die Einstellungen des Denon vorher auf den PC sichern und hinterher wieder einspielen.

Gruß ergo-hh
futterkohl
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 29. Sep 2014, 12:59
danke für die schnelle antwort.

um das zu tun muss ich mich vermutlich über die weboberfläche einloggen und da kann man die einstellungen sichern? und kann ich das zurücksetzen auch dort machen oder wie geht das? ans osd komme ich ja nun eh zunächst nicht dran wie es aussieht...
ergo-hh
Inventar
#4 erstellt: 29. Sep 2014, 13:06
Ja, über die WEB Oberfläche kannst du die Einstellungen sichern. Siehe Seite 101 der Bedienungsanleitung des Denon, mittlere Spalte, Ziffer 18.

Um den Denon zurückzusetzen schau mal auf Seite 176 der Bedienungsanleitung des 3313.

Gruß ergo-hh
futterkohl
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 29. Sep 2014, 13:07
supi danke, das werde ich heute abend mal ausprobieren...
futterkohl
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 29. Sep 2014, 16:46
so, hab es probiert, leider ohne erfolg. nach dem reset hab ichs probiert, kein signal... alte daten wieder eingespielt, kein signal und nun?
ergo-hh
Inventar
#7 erstellt: 29. Sep 2014, 18:41
Ab zum Reparaturservice

Gruß ergo-hh
futterkohl
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 30. Sep 2014, 11:53
hm ok schit dann werd ich ihn wohl mal einschicken... sehe ich das richtig, dass man nicht "direkt" u denon schickt, sondern immer über einen der auf der homepage aufgelisteten "fachhändler"? in meinem fall wäre ein saturn, der da aufgelistet ist, direkt um die ecke...?


[Beitrag von futterkohl am 30. Sep 2014, 15:15 bearbeitet]
pegasusmc
Inventar
#9 erstellt: 30. Sep 2014, 16:47
Die kostenlose Garantieleistung von Denon setzt voraus, dass das Gerät bruch- und stoßsicher verpackt (möglichst in der Originalverpackung) bei dem autorisierten Denon-Händler abgegeben wird, bei dem der Endkunde das Gerät gekauft hat. Nur dieser Händler ist für die Durchführung der Garantieleistungen zuständig.

Dort wo Du Ihn gekauft hast geht Er zur Garantie.
futterkohl
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 30. Sep 2014, 21:29
tja dann hab ich ein problem. denn ich habe ihn über ebay erworben und eine rechnung vom dortigen saturn, jwd. mit der verpackung wäre kein problem, weil ich die ovp habe. aber ich müsste ihn wenn dort hin schicken, die frage ist, ob das möglich ist...

übrigens habe ich nach weiteren tests heute festgestellt, dass der monitor 2 ausgang am denon noch funktioniert. allerdings dafür der hdmi eingang beim tv ebenfalls defekt ist, an dem das gerät zur zeit des knalls hing damit habe ich jetzt 2 teilweise defekte geräte... tolle wurst...


[Beitrag von futterkohl am 30. Sep 2014, 21:32 bearbeitet]
pegasusmc
Inventar
#11 erstellt: 01. Okt 2014, 05:52
Dann mal vorort probieren, Saturn ist relativ kulant.

HDMI ist äußerst empfindlich,das kann auch passieren wenn im laufenden Betrieb die Kabel umgesteckt werden.
futterkohl
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 01. Okt 2014, 13:28
alles klar, dann werde ich mal im saturn hier fragen, ob die das machen bzw. an den anderen weiterleiten oder was auch immer

so, also mein saturn nebenan nimmt ihn... werde ihn montag dann mal einschicken...


[Beitrag von futterkohl am 02. Okt 2014, 07:52 bearbeitet]
futterkohl
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 17. Okt 2014, 12:34
so, saturn nebenan hat ihn eingeschickt, kam repariert noch über die garantie heute zurück

-CLOSE-
futterkohl
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 22. Okt 2014, 08:30
tja denkste... der fehler ist zwar behoben, aber gestern ging er plötzlich im laufenden betrieb aus und direkt wieder an, als wenn jemand den strom kurz abschalten würde... und das macht er dann alle 10 sekunden wieder na toll jetzt hab ich einen defekt, der vor der reparatur nicht da war, so eine scheiße.

klingt nach einem defekt am netzteil, oder? jetzt muss ich die kiste wieder hinbringen, hab schon überlegt diesmal aufgrund der lage einfach ein neues austauschgerät zu fordern vielleicht lassen die sich ja drauf ein...? was meint ihr?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon AVR-3313 ARC
Joshi_H am 19.06.2013  –  Letzte Antwort am 21.06.2013  –  3 Beiträge
Denon 3313
Ben1399 am 16.09.2013  –  Letzte Antwort am 18.09.2013  –  5 Beiträge
Denon 3313
wener am 06.10.2012  –  Letzte Antwort am 06.10.2012  –  3 Beiträge
Denon 3313 kein internetradio emfang
*Denon* am 10.01.2014  –  Letzte Antwort am 10.01.2014  –  9 Beiträge
Denon 3313 richtig einstellen
matsas am 10.09.2017  –  Letzte Antwort am 10.09.2017  –  2 Beiträge
Denon 3313 Fernsehen OHNE Verstärker
tommes112 am 04.01.2013  –  Letzte Antwort am 05.01.2013  –  6 Beiträge
Denon 3313 richtig anschließen?
tommes112 am 08.12.2012  –  Letzte Antwort am 17.12.2012  –  14 Beiträge
denon 3313 mit front height
hitpjler am 17.02.2013  –  Letzte Antwort am 17.02.2013  –  2 Beiträge
Denon AVR x-5200W kein Signal an TV
Breakwater am 21.12.2014  –  Letzte Antwort am 22.12.2014  –  5 Beiträge
Denon AVR-3313
Lotropp am 25.05.2012  –  Letzte Antwort am 14.06.2012  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder900.045 ( Heute: 30 )
  • Neuestes Mitgliedmahoast1
  • Gesamtzahl an Themen1.500.431
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.532.048

Top Hersteller in Denon Widget schließen