Was haltet ihr vom Denon AVR 1602? [nächstes Problem]

+A -A
Autor
Beitrag
bonsai007
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 01. Feb 2011, 21:12
Hallo Hifi-Enthusiasten,
hab mir heute Hals über Kopf den Denon AVR 1602 bei einem Privat-Hifi-Händler in meiner Nähe gekauft. Bekommen tu ich ihn erst nächste Woche, er wird vorher noch geputzt und durchgecheckt

Was haltet ihr von dem Gerät?
Worauf muss ich Achten, hat jmd erfahrungen?
Was wäre er von euch geschätzt wert?

LG bonsai
trxhool
Inventar
#2 erstellt: 01. Feb 2011, 21:19
Was willst du mit dem alten "Spielzeug" ?? Ich hoffe du hast nicht mehr wie 50 € bezahlt .

Gruss TRXHooL
bonsai007
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 01. Feb 2011, 21:22
Hey,

Der kommt in mein Zimmer und Ist für die Musik zuständig
Nein, ich habe für ihn 60 € bezahlt. Es ist aber 1 Jahr Gewährleistung vom Händler dabei..
trxhool
Inventar
#4 erstellt: 01. Feb 2011, 21:30
Warum hast du dir dann keinen vernümftigen Stereo-Verstärker gekauft, sondern einen alten AVR ?
bonsai007
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 01. Feb 2011, 21:36
1. Der Preis. Ich bin Schüler und hab kaum Geld für solche Sachen, selbst die 60€ hab ich zum Teil vom Sparbuch.. -.-
2. Die Möglichkeit, meine Teufel Aktiv-Woofer zu betreiben.
3. Hab noch 2 große Standlautsprecher stehen, demnächst werd ich mir irgendwo ein Center schnorren und ich hab vor mir 2 Needles zu bauen --> 5.1
trxhool
Inventar
#6 erstellt: 01. Feb 2011, 22:00
Na dann, viel spass damit.

Gruss TRXHooL
bonsai007
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 01. Feb 2011, 22:08
Dankeschön

Ist klar das es nicht mit deinem Heimkino Mithalten kann (das ich übrigens gerade mehr als Bewundere )
trxhool
Inventar
#8 erstellt: 01. Feb 2011, 22:13
Das wollte ich auch in keinster Weise kleinreden, aber der 1602 ist halt ein sehr alter Einsteiger-AVR. Wenn du hier gefragt hättest, hättes du wahrscheinlich eine bessere Alternative bekommen.

Danke für dein Blumen !!

Gruss TRXHooL
zuyvox
Inventar
#9 erstellt: 02. Feb 2011, 22:33
Ach was, ich finde 60 Euro für nen alten AVR mit 1 Jahr Garantie total gut.
Er ist halt kein High End Verstärker und die Ausgangsleistung ist auch nicht hoch, aber für ein kleines 5.1 Set reicht es und gut klingen wird es sicherlich auch.
Wenn man zudem kein BluRay Krams usw. gucken will, sondern nur nen netten DVD Abend mit nen paar Kumpels und ein, zwei Bier... Kästen... dann gibts fast nix besseres.
bonsai007
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 02. Feb 2011, 22:42
Naja er wird eigentlich nur zum Musikhören in einem 16m² Raum genutzt, da hat er glaubich genug Leistung:

Naja leider das Nächste Problem:
Es ist keine Fernbedienung dabei.

Beeinhaltet eine Universal-Fernbedienung die gleichen funktionen wie die Original-Fernbedienung? angeblich kann man ohne die FB einiges nicht ansteuern/einstellen... o.O


mfg
tester12
Inventar
#11 erstellt: 03. Feb 2011, 05:22
Mit einer logitech solttet du keine probleme.

Geh mal auf die Logitech-Seite, hier kannst du testen ob du Funktionen "verlierst" oder sogar "gewinnst".

Beim 1602 sollte es aber auch ohne FB möglich sein das Gerät vernünftig bedienen zu können.

Noch kurz zum Preis: Ohne FB solltest du keine EUR 60,-- bezahlen, im übrigen wäre ein Gerät ohne BDA nicht verkehrsfähig, d.h. darf von einem Gewerblichen nicht an Endkunden verkauft werden.

Sprich den Händler direkt an und bitte ihn dir einen "fairen" Preis zu machen, dieser könnte imho bei ca. EUR 40,-- liegen. Am besten mit Kabeln.
bonsai007
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 09. Feb 2011, 12:47
So Leute, gestern hat mir der Händler den Receiver vorbeigebracht. aufgrund meines Einwandes mit der FB hat er beim Preis noch nachgelassen: 50 € mit 1 Jahr Garantie.

brumbär01
Stammgast
#13 erstellt: 20. Mrz 2011, 20:48
blöd...ohne fb kannst du ne menge einstellungen gar nicht machen. hoffentlich funktioniert das mit ner unviersellen fb?
wie hast du das gelöst?
bonsai007
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 21. Mrz 2011, 11:04
Also ich hab mir die kleinste Logitech Harmony gekauft und programmiert. es funktionieren alle Funktionen die ich brauche, und auch eben das Systemsetup funktioniert einwandfrei.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon AVR-1602 CP106
michi0123 am 03.01.2014  –  Letzte Antwort am 14.01.2014  –  2 Beiträge
Denon AVR-1602 - Hilfe - Problem
FlexoO am 29.12.2011  –  Letzte Antwort am 05.01.2012  –  5 Beiträge
Denon AVR 1602
schnubbilein am 13.05.2005  –  Letzte Antwort am 02.11.2009  –  11 Beiträge
Denon AVR 1602 Surround richtig einstellen
Maximum1986 am 07.12.2017  –  Letzte Antwort am 07.12.2017  –  3 Beiträge
DENON AVR 1602 linker Kanal Frontspeaker leise
twofel am 14.02.2011  –  Letzte Antwort am 17.02.2011  –  8 Beiträge
Problem mit Lautstärke beim AVR-1602
*n-dee* am 06.03.2012  –  Letzte Antwort am 13.09.2013  –  10 Beiträge
DENON AVR 1602 Schutzschaltung spricht an
twofel am 17.02.2011  –  Letzte Antwort am 17.02.2011  –  5 Beiträge
AV Denon 1602, Lautsprecher Brummen
hansiwurst am 29.12.2012  –  Letzte Antwort am 29.12.2012  –  4 Beiträge
AVR 1602 + TXL47-ETW5 - Kein Dolby! Hilfe!
Al_Eck_Tronix am 02.09.2012  –  Letzte Antwort am 04.09.2012  –  10 Beiträge
4 Ohm Needle an AVR-1602 ?
bonsai007 am 13.02.2011  –  Letzte Antwort am 13.02.2011  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder857.943 ( Heute: 57 )
  • Neuestes MitgliedAndi850
  • Gesamtzahl an Themen1.430.025
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.210.779

Hersteller in diesem Thread Widget schließen