denon x1100w plötzlich unterschiedliche lautstärke

+A -A
Autor
Beitrag
Tommy150189
Stammgast
#1 erstellt: 14. Jan 2015, 20:44
Hallo
ich habe einen denon avr x1100w, an den ich in den game hdmi eingang eine ps4 angeschlossen habe.
Gestern hat noch alles prima funktioniert.
nachdem ich heute ein paar möbel verruckte, hab ich das system nochmal eingemessen. Es kamen so ziemlich die selben werte wie vorher raus und super sound.

Dann wollte ich ne runde zocken aber der ton war extrem leise, musste den receiver ziemlich aufdrehen. Habe dann auf internetradio umgeschaltet und nen schock bekommen weil es do laut war. An den einstellungen der ps4 habe ich von gestern nichts geändert. Aber gestern lief alles noch tadellos, die ps4 war gefühlt sogar minimal lauter als das internetradio.

Habe das hdmi kabel gewechselt aber keine änderung.
also alle einstellungen auf den pc gesichert und den receiver zurückgesetzt. Jetzt hab ich das gsnze im uneingerichteten zustand ausprobiert und der lautstärkeunterschied ist immer noch so hoch.
alle daten wieder aufgespielt, jedoch immer noch keine änderung

woran kann das liegen? Gestern lief doch noch alles wunderbar

mfg

tommy
Tommy150189
Stammgast
#2 erstellt: 14. Jan 2015, 21:13
Hab grade nochmal ein bisschen an den einstellungen rumgespielt. Wenn ich bei der ps4 dynsmic volumen einschalte, egal ob light medium oder heavy, ist es wie gestern. Mache ich es aus, ist es viel zu leise
tommi155
Stammgast
#3 erstellt: 14. Jan 2015, 21:19
Dann erhöhe doch einfach den Eingangspegel (auf Game umstellen dann Menü > Eingangspegel)
Suche:

Anzeige

Top Produkte Widget schließen

    Derzeit sind leider keine Daten verfügbar.

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder900.119 ( Heute: 10 )
  • Neuestes Mitgliedinnersmile2
  • Gesamtzahl an Themen1.500.521
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.534.195

Top Hersteller Widget schließen

    Derzeit sind leider keine Daten verfügbar.