Denon X1300W mit Teufel Ultima 40 5.1 Surround Set

+A -A
Autor
Beitrag
MaWo_
Neuling
#1 erstellt: 10. Dez 2016, 10:54
Hallo Zusammen,

erstmal hoffe ich, dass ich bin im richtigen Bereich gelandet bin

Ich will in meinem Wohnzimmer endlich etwas mehr Klangerlebniss. Hauptsächlich für Musik und Filme.

Jetzt bin ich bei Amazon auf den Denon X1300 für einen ziemlich attraktiven Preis gestoßen (349€) und habe mich etwas in den kleinen verliebt.

Dazu ist bei Teufel zur Zeit noch das Ulitma 40 5.1 Set im Angbot (799€).
Oder reichen auch nur die MK 40 Standlautsprecher alleine?

Laut Testberichten die ich bisher gelesen habe, sind beide Komponenten eine Empfehlung in meinem finanziellen Rahmen.

Allerdings kenne ich mich nicht wirklich aus

Daher meine Frage an euch. Ist das eine gute und auch Preiswerte Kombination. Oder habe ich mich zu sehr auf "die Zwei" eingeschossen und übersehe die ein oder andere bessere Alternative.

Vielen Dank für eure Hilfe.


[Beitrag von MaWo_ am 10. Dez 2016, 10:56 bearbeitet]
hesa2801
Inventar
#2 erstellt: 11. Dez 2016, 17:59
Hallo MaWo,

das mir den Testberichten ist so eine Sache. Oft sind die Geräte/LS oder auch Auto Testsieger, deren Hersteller auch gute Anzeigenkunden sind. Vielleicht ist da aber auch nur ein Zufall . Entscheidend ist, was Dir gefällt. Der 1300 ist bestimmt für den Einstieg nicht schlecht und über Teufel scheiden sich hier die Geister. Ich hatte mal welche und war zunächst zufrieden. Mehr geht leider immer...

Nutz doch das Angebot sie (5.1 Set) Probe zu hören, so kannst Du auch direkt in Deinem Hörraum überprüfen, wie sie Dir gefallen und ob nur die beiden Fronts reichen. Und wenn Du die Suchfunktion nutzt, findest Du bestimmt noch den ein oder anderen Erfahrungsbericht. Aber noch einmal und zu guter Letzt: Dein Raum und Dein Geschmack entscheidet.

Gruß Hesa
seeadler0505
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 15. Dez 2016, 16:19
Hallo, also ich habe mir jetzt den 1300 von Denon gekauft, ist der dritte AV Receiver von Denon und ich habe
eine 5.1 Anlage HAND - GEFERTIGT von Teufel , nicht vom Band wie der andere Schrott.
Also da bist du schon nicht schlecht beraten, kann ich Dir nur empfehlen.

Gruß Günter
FBonNET
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 15. Dez 2016, 22:15
Servus,

ich besitze selbst das Ultima MK2 Set, habe es aber mit zwei Dipolen zum 7.1 Set aufgerüstet.


Mit dem Set machste zum Beginn nichts verkehrt, mehr geht zwar immer, aber für 800€ bekommt man bei anderen Herstellen nichts.
std67
Inventar
#5 erstellt: 15. Dez 2016, 22:18

und ich habe
eine 5.1 Anlage HAND - GEFERTIGT von Teufel , nicht vom Band wie der andere Schrott.


klar, "Hand"gefertigt in Asien. Genau wie der ganze andere "Schrott"
muli0815
Stammgast
#6 erstellt: 15. Dez 2016, 23:49
Heheh "handgefertigt", der war gut.
Du meinst eine Roboterhand oder?
hesa2801
Inventar
#7 erstellt: 16. Dez 2016, 07:25
Ich stehe auf regionale Produkte. In Zeiten der Globalisierung ist das ja ein dehnbarer Begriff.

Und das soll keine politische Äußerung sein.

Zum Thema: Für etwas mehr Geld gibt es auch von Heco oder Canton noch Alternativen! Solange die LS, insbesondere die Front&Center aus einer Serie stammen. Ich bin mit meinen Victa (ja, auch kein Meisterwerk) zufriedener als mit Teufel.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon AVR-X1400H und Ultima 40 Surround "5.1-Set"
DarkTexas am 07.12.2018  –  Letzte Antwort am 08.12.2018  –  5 Beiträge
Denn x1300w mit Teufel Ultima und Subwoofer
vfbf4n1893 am 03.12.2017  –  Letzte Antwort am 04.12.2017  –  5 Beiträge
Problem mit Denon AVR+Teufel Ultima 40
Lucky_Bastard am 10.02.2019  –  Letzte Antwort am 10.02.2019  –  2 Beiträge
Denon X2400H + Teufel Ultima 40 Bassprobleme
Chøli am 10.12.2019  –  Letzte Antwort am 08.01.2020  –  18 Beiträge
Denon X1400 + Teufel Ultima 40 5.1 Fragen / wenig Bass
raveyadown am 13.12.2017  –  Letzte Antwort am 21.12.2017  –  3 Beiträge
Denon AVR x1300w + Sony TV KD55XE8505BAEP 4K richtig verbinden
Supinobbe am 22.10.2017  –  Letzte Antwort am 22.10.2017  –  4 Beiträge
Ultima 40 5.1 an Denon X2400h
mukumuku* am 22.05.2018  –  Letzte Antwort am 23.05.2018  –  8 Beiträge
Einige Probleme mit Denon AVR-X1300W
BigMegaman am 21.07.2017  –  Letzte Antwort am 29.09.2017  –  8 Beiträge
Denon x1300w mit Dipolen als 5.1 Setup
shooter1234 am 11.01.2017  –  Letzte Antwort am 11.01.2017  –  2 Beiträge
Denon AVR 1612 + Teufel Ultima 30
TonFänger am 09.05.2012  –  Letzte Antwort am 10.05.2012  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder876.018 ( Heute: 27 )
  • Neuestes Mitgliedinterceptor51
  • Gesamtzahl an Themen1.460.982
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.784.238

Top Hersteller in Denon Widget schließen