Denon 4300H gibt kein 4k aus

+A -A
Autor
Beitrag
Rocky_M
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 08. Mai 2018, 16:27
Hallo,

nach Anschaffung eines Optoma UDH 51 stellt sich bei mir offenbar ein Anschlussproblem heraus. Ich kriege aus meinem Denon 4300H einfach kein 4k-Signal heraus. Sobald eines anliegt, geht die Verbindung zum Beamer verloren. Der Eingang muss nicht einmal eingestellt sein, es reicht den angeschlossenen UHD-Player anzuschalten.

Kabel habe ich diverse probiert, ebenso verschiedene Eingänge beim Denon. Stelle ich den UHD-Player fix auf 1080p, kriege ich eine Verbindung. Ich habe mittlerweile auch einen anderen UHD-Player probiert, gleiches Phänomen. Firmware ist aktuell laut Receiver.

Hat jemand eine Idee zur Lösungsfindung? Ich zweifle mittlerweile, ob der Denon in Ordnung ist...
pegasusmc
Inventar
#2 erstellt: 09. Mai 2018, 07:28
Optima :
Digital (HDMI 2.0)
Native Auflösung: 1920 x 1080 bei 60Hz.
Hast Du den Denon am HDMI 2 Eingang des Optima angeschlossen ?
Rocky_M
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 09. Mai 2018, 21:50
Hallo,

ich hatte sowohl beide Eingänge am Optoma als auch beide Ausgänge am Denon probiert. Wobei laut Anleitungen jeweils beides gehen sollte...
MikeDeltaHH
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 13. Mai 2018, 10:04
Hatte bei mir ein ähnliches Problem beim Erstsetup - schwarzes Bild wenn ich meinen Media Player auf 4K umgestellt habe - die HDMI Konfiguration im Denon muss auf nativ 4K eingestellt sein, dann klappt das, zumindest bei mir war danach alles so wie gewünscht!
Suche:

Anzeige

Top Produkte Widget schließen

    Derzeit sind leider keine Daten verfügbar.

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder900.119 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedodijoplap
  • Gesamtzahl an Themen1.500.506
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.533.935

Top Hersteller Widget schließen

    Derzeit sind leider keine Daten verfügbar.