Yamaha VRX 3067 gegen Denon X4500H kann der denon vom Klang her mithalten?

+A -A
Autor
Beitrag
steffel333
Inventar
#1 erstellt: 06. Dez 2018, 10:45
Guten Morgen

Seit 5 Jahren bin ich zufriedener Yamaha AVR Besitzer und erfreue mich im Stereo sowie Surround .
Als Speaker verwende ich Dynaudio Focus Serie und 2 x SVS SB 12 Sub.(5.2)
Die Anlage ist professionell eingemessen und außergewöhnlich dynamisch , druckvoll und sauber .
Schon beim normalen TV schauen sind die Effekte außergewöhnlich klar.

Nun hab ich mir wegen 4K Umstellung den Denon X4500H gekauft (liegt hier noch in OVP)
Ich zögere aber noch den überhaupt aus zu packen denn besser wie jetzt geht es eigentlich nicht .

Hat jemand hier Erfahrung mit dem Umstieg von Yamaha 30XX auf Denon 4400 oder 4500?

Also mir geht es hier ausschließlich um Klang /Sound

Grüße Stefan


[Beitrag von steffel333 am 06. Dez 2018, 10:47 bearbeitet]
Flauschimus
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 07. Dez 2018, 10:19
Moin Steffan,

bin in einer ähnlichen Situation wie du. Seit 2 Jahren den RXV681 im Einsatz und relativ glücklich.
Hab allerdings gestern meinen X4500H eingemessen, mein Yamaha RXV681 steht bereit zum Verkauf.
Auf den ersten Blick und ein paar Folgen "Narcos Mexico" hat der Denon mit exzellentem 5.1 geglänzt. Druckvoller Klang mit mittendrin Gefühl. Beim Yamaha waren die Surround Backs und Atmos enabled immer etwas zurückhaltender.

- Vom persönlichen Eindruck, ist der Yamaha einfach anders abgestimmt. Höhen etwas präsenter, Bass etwas weniger.
- Von der Auflösung und dem Detailreichtum konnte ich keinen großen Unterscheid ausmachen.
Das ist aber auch der Bereich, in dem ich mir sehr unsicher bin. Werde heute etwas mit dem EQ des Denon rumspielen und versuchen eine ähnliche Abstimmung wie beim Yamaha zu erreichen. Bass einen Tick runter, Höhen etwas anheben.Wenn jemand Messergebnisse hat, gerne darüber berichten!
- Mein antimode ist durch den Denon überflüssig und wird auch verkauft. Zahle unter dem Strich "nur" 400€ drauf. Der Denon spielt schon in der Oberklasse, der RXV681 noch in der Mittelklasse. 2 Kanäle mehr und hochwertiger verarbeitet. Besseres Preisleistungsverhältnis, als Yamaha. Das "Äquivalent" zum 4500 von Yamaha, RXV2080 kostet 500€ mehr, und Antimode wird weiterhin benötigt.
- Wenn Alexa für dich relevant ist, die Integration ist bei Denon mittlerweile komfortabler und benutzerfreundlicher.

Mein System ist 5.1.2 XTZ99er Serie & Sub
50% Film und 50% multiroom Musik

Gruß Flauschimus
Tom_K
Inventar
#3 erstellt: 07. Dez 2018, 16:29
Komme vom Yamaha RXV 3067er und bin schlicht von den Socken, was der Denon so zaubert. Klar die neuen Tonformate sind nicht zu vergleichen, da der Yamaha sie nicht kann. Aber meine Canton Boxen klingen definitiv dynamischer. Habe lange mit mir gerungen ob ich nicht den 3080er Yamaha nehmen soll, aber vom Preis Leistungsverhältnis ist der Denon imho unschlagbar.

Viele Grüße
Tom
lude1605
Stammgast
#4 erstellt: 07. Dez 2018, 20:50
Denon und Canton Boxen harmonieren super. Hatte vorher ein Onkyo 3009 und nur kurz den Pioneer LX 78 aber keiner konnte mich glücklicher machen als mein Denon X7200WA und das noch mit Auro Sound mit der Auro 3d upmixer - den nutze ich zu 95%
ingo74
Inventar
#5 erstellt: 07. Dez 2018, 21:07


Werde heute etwas mit dem EQ des Denon rumspielen und versuchen eine ähnliche Abstimmung wie beim Yamaha zu erreichen. Bass einen Tick runter, Höhen etwas anheben.

Nutzt du die Audyssey App?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
7.1.4 Denon x4500h
LuckyHans am 29.07.2020  –  Letzte Antwort am 29.07.2020  –  6 Beiträge
Denon X4500H Bluetooth Verzögerung
ReneZur am 20.10.2019  –  Letzte Antwort am 20.10.2019  –  6 Beiträge
Denon AV-R X4500H
Schlechtiger am 05.10.2019  –  Letzte Antwort am 05.10.2019  –  12 Beiträge
Denon X4500H richtig einmessen
ReneZur am 22.10.2019  –  Letzte Antwort am 24.10.2019  –  20 Beiträge
Denon AVR X4500H
marko81 am 16.11.2019  –  Letzte Antwort am 16.11.2019  –  4 Beiträge
Denon AVR-X4500H Einmessung
tex4ever am 11.01.2019  –  Letzte Antwort am 28.05.2020  –  178 Beiträge
Denon Avr x4500h kein Bass
Bubbikopf am 08.07.2019  –  Letzte Antwort am 11.12.2019  –  50 Beiträge
Denon 2311 kann er mithalten?
Spave am 30.08.2012  –  Letzte Antwort am 02.09.2012  –  3 Beiträge
Denon X4400H Vs. X4500H
v1per am 31.08.2018  –  Letzte Antwort am 14.01.2020  –  197 Beiträge
Denon x3500h oder avr-x4500h
RnBStyle2k7 am 12.11.2018  –  Letzte Antwort am 21.11.2018  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder899.792 ( Heute: 40 )
  • Neuestes Mitgliedandrebecker69
  • Gesamtzahl an Themen1.500.014
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.523.207

Hersteller in diesem Thread Widget schließen