Kopfhörerverstärker an AVR-X3500?

+A -A
Autor
Beitrag
peZU
Neuling
#1 erstellt: 24. Mai 2020, 11:12
Hallo

Ich möchte einen Kopfhörerverstärker an den DENON AVR-X3500 anschliessen. Der KHV hat ausschliesslich einen analogen Eingang (Cinch).
Was grundsätzlich möglich sein sollte (analoges Signal vom Denon ausgeben) und offensichtlich am "PreOut / Zone 2" stattfinden soll, funktioniert (bei mir) leider nicht.
Ich höre lediglich ein "Störbrummen" am Kopfhörerverstärker/Kopfhörer.
Auch ein versuchsweises Umstecken auf einen anderen PreOut-Ausgang am DENON bringt das gleiche frustrierende Resultat.
Alle Kabel, der Kopfhörerverstärker wie auch der Kopfhörer funktionieren an anderen Geräten problemlos.
Ein Wechseln der Einstellung im Setup-Menü der "Zone 2 einrichten / HDMI-Audio" von "Pass trough" zu "PCM" ändert nichts.

Als Zuspieler ist ein OPPO Bluray-Player BDP-103 digital/per HDMI angeschlossen.

Muss ich - neben der HDMI-Verbindung vom Oppo zum DENON - parallel noch analog etwas anschliessen/verbinden und/oder spezielle Einstellungen im OPPO-Audio-Menü vornehmen?

Danke für eure Hilfe
Peter
LucasHFF
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 24. Mai 2020, 12:30
Hallo

ich hatte auch mal so ein ähnliches Problem, da hatte ich zwar Röhren. Ich hatte das Problem zeitweilig folgendermaßen gelöst. Indem ich mein analoges Signal vom Frotkopfhörerausgang zum KHV umgeleitet hatte. Das hatte mich dann aber irgendwann vorne dran gestört. Das brummen kommt wahrscheinlich davon, das du vielleicht Lautsprecher anschli8esen hast, kann ich mir vorstellen. Da du somit Pre-Outs benutz, obwohl schon Lautsprecher am Unverstärkter hängen. Den Pre-Out und die Laursprecherausgänge sind verbunden. Somit erzeugst du wahrscheinlich eine Schleife. Und die brummt dann.

Grüß
LucasHFF
MarsianC#
Inventar
#3 erstellt: 24. Mai 2020, 12:43
Zone 2 (gibt mWn immer 2.0 Downmix aus) muss auf der FB eigens angesteuert werden und hat demnach eine eigene Lautstärke. PreOut für L+R muss jedoch auch funktionieren, aber dann laufen ja die LS mit.

Ist der KHV geerdet? Je nach Kombination der Geräte brummts oder nicht.
fplgoe
Inventar
#4 erstellt: 24. Mai 2020, 15:15
Auf Zone 2 werden nur die internen Quellen (Radio, Internetradio, USB-Medien etc.) ausgegeben und digital zugespielter Stereoton (in PCM 2.0). Ansonsten nur die über analoge Eingänge kommenden Signale.
jebeyer
Inventar
#5 erstellt: 24. Mai 2020, 17:08
Im Detail:

Das über den HDMI-Anschluss oder die digitalen Anschlüsse (OPTICAL/COAXIAL) eingehende analoge Audiosignal und 2-Kanal-PCM-Signal können in ZONE2 wiedergegeben werden.

Wenn Sie andere HDMI-Signale als 2-Kanal-PCM in ZONE2 wiedergeben möchten, setzen Sie “HDMI-Audio” auf “PCM”. Link
2-Kanal-PCM-Signale werden von einem Gerät ausgegeben, das an die für ZONE2 ausgewählte Eingangsquelle angeschlossen ist, und können in ZONE2 wiedergegeben werden.
In diesem Fall wird die Audioausgabe der MAIN ZONE ebenfalls in 2-Kanal-PCM-Signale konvertiert, wenn MAIN ZONE und ZONE2 auf dieselbe Eingangsquelle eingestellt sind. Je nach Wiedergabegerät wird das Wiedergabesignal jedoch möglicherweise selbst dann nicht in PCM konvertiert, wenn diese Einstellung konfiguriert wurde.

Der Menübildschirm wird nicht in ZONE2 ausgegeben.


Siehe: http://manuals.denon.com/AVRX3500h/EU/DE/GFNFSYtmyicciu.php


HDMI-Audio
Ermöglicht die Auswahl eines Audiosignalformats für die Wiedergabe einer HDMI-Quelle in ZONE2.

Pass-Through
(Stan­dard):

Das HDMI-Au­dio­si­gnal wird durch die­ses Gerät zum Gerät in ZONE2 ge­lei­tet.

PCM:

Das in die­ses Gerät ein­ge­hen­de HDMI-Au­dio­si­gnal wird in ein PCM-Si­gnal kon­ver­tiert, das über die ZONE2 PRE OUT- oder die Laut­spre­cher­an­schlüs­se aus­ge­ge­ben wer­den kann.


Siehe: http://manuals.denon...w.php#VYOXMLppgbvacq
peZU
Neuling
#6 erstellt: 24. Mai 2020, 19:30
Hallo

Danke erstmal für die viele Tipps.
Ich schliesse daraus das es meinerseits ein Fehlannahme war, dass das vom Oppo über HDMI zugespielte digitale Signal im AVR-X umgewandelt wird und "automatisch" als Analogsignal am PreOut Zone 2 abgegriffen werden kann (bei Pass trough wie auch bei PCM).
Ergo müsste vom Oppo auch noch eine analoge Verbindung über Cinchkabel (vom "Front links"/"Front rechts" aus) hergestellt werden.
Funktioniert das dann parallel (HDMI für Bluray und Cinch für PreOut/Kopfhörerverstärker)?

Wünsche einen guten Wochenstart
Peter
fplgoe
Inventar
#7 erstellt: 25. Mai 2020, 14:14
Entweder analog oder digital PCM 2.0

Und ja, wenn Du analog zusätzlich zuspielst geht das parallel. In der Hauptzone wird immer das 'hochwertigste Signal' bevorzugt (1. HDMI - 2. Digital Audio - 3. Analog Audio). Da Zone zwei bekommt dann automatisch analogen Ton, wenn er digital nicht im einzigen zonentauglichen Format PCM 2.0 zur Verfügung steht.
jebeyer
Inventar
#8 erstellt: 25. Mai 2020, 14:34
Wie oben im verlinkten Anschnitt der Bedienungsanleitung beschrieben, konvertiert der X3500H unter gewissen Umständen, auch ein Nicht-PCM 2.0 konformes Signal an seinem HDMI-Eingang in ein solches.

So verstehe ich zumindest diesen Teil:

PCM:

... Das in die­ses Gerät ein­ge­hen­de HDMI-Au­dio­si­gnal wird in ein PCM-Si­gnal kon­ver­tiert, das über die ZONE2 PRE OUT- oder die Laut­spre­cher­an­schlüs­se aus­ge­ge­ben wer­den kann. ...


siehe oben.


[Beitrag von jebeyer am 25. Mai 2020, 14:36 bearbeitet]
fplgoe
Inventar
#9 erstellt: 25. Mai 2020, 15:05
Komisch formuliert... muss 'peZU' einfach ausprobieren.
jebeyer
Inventar
#10 erstellt: 25. Mai 2020, 15:15
Genau: Versuch macht kluch...

Sowohl den X3400H wie auch den X3500H hatte ich auch selbst einmal.
Mangels Bedarf an einer zweiten Zone, habe ich das aber nie ausprobiert.
fplgoe
Inventar
#11 erstellt: 25. Mai 2020, 15:56
Mein Bad hängt an der Zone2 meines Yammi, aber da höre ich eher Internetradio. Außerdem ist bei uns vor einem halben Jahr Alexa eingezogen. Ich weiß, Daten technisch ein Supergau, aber von der Bedienung eben sooo praktisch. Seit dem ist die Zone2 auch fast komplett im Ruhestand.
jebeyer
Inventar
#12 erstellt: 25. Mai 2020, 16:29
Ich habe mich heute erst wieder mit der "Dame" gestritten...

Habe zwei davon: Show und Plus.

Dafür musste der Google Home wieder "ausziehen"...


[Beitrag von jebeyer am 25. Mai 2020, 16:31 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon AVR-X4000: Kopfhörerverstärker
-geka- am 04.09.2014  –  Letzte Antwort am 04.09.2014  –  2 Beiträge
Denon AVR 1910 - Audio Out an Kopfhörerverstärker? Wie?
aklue am 29.12.2011  –  Letzte Antwort am 23.09.2013  –  6 Beiträge
Denon X3500 - Audyssey
Tommy536 am 06.06.2019  –  Letzte Antwort am 07.06.2019  –  20 Beiträge
Denon X3500 keine Internetverbindung
Gordon16 am 05.12.2018  –  Letzte Antwort am 06.12.2018  –  4 Beiträge
Denon X3500 - Gerät Spinnt
Michi* am 09.05.2020  –  Letzte Antwort am 10.05.2020  –  10 Beiträge
Zone 2 Anschluß am Denon AVR X.
ferion am 30.12.2013  –  Letzte Antwort am 01.06.2014  –  33 Beiträge
Aussetzer bei Denon AVR x3500 + Sony 65XF9005
dannycn am 08.12.2019  –  Letzte Antwort am 05.05.2020  –  8 Beiträge
Denon AVR-X3500: Lautstärkensteuerung über Alexa
avonschl am 30.01.2019  –  Letzte Antwort am 30.01.2019  –  3 Beiträge
Denon AVR X3400 oder X3500 Ausstattung
gapigen am 21.10.2018  –  Letzte Antwort am 22.10.2018  –  3 Beiträge
Denon X3500 Sub wird nicht richtig eingemessen
D-ROCK am 04.01.2019  –  Letzte Antwort am 05.01.2019  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2020

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.987 ( Heute: 49 )
  • Neuestes MitgliedMatthewcap
  • Gesamtzahl an Themen1.487.143
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.286.821

Hersteller in diesem Thread Widget schließen