DENON AVR-1911 skaliert das Bild nicht

+A -A
Autor
Beitrag
muffins
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Dez 2010, 17:22
Hallo Leute

Mein DENON AVR-1911 skaliert das Bild nicht was kann ich tun.

Mein Philips 32" TV hab ich am HDMI out des Denon´s hängen und mein Rechner im HDMI in.

Grafikkarte ist Radeln HD5770 mit HDMI 1.3
(Auflösung wurde an TV angepasst 1980px)

BS ist Windows 7

Kennt jemand das Problem.

ps: Beim TV gucken (Telestar Diginova HD+) wird das Bild voll ausgefüllt.


Gruß
muffins
XN04113
Inventar
#2 erstellt: 27. Dez 2010, 18:20
Ich kann mir unter Deiner Beschreibung NULL vorstellen. Mach doch mal ein Bild auf dem man das Problem erkennen kann.
muffins
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 27. Dez 2010, 19:12
Gut wird gemacht:)
muffins
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 13. Jan 2011, 20:51
hallo leute.


allso das ist das was ich versucht habe zu erklären.


DSC00634_900x602

braucht mein AVR ein update???


[Beitrag von muffins am 13. Jan 2011, 20:53 bearbeitet]
XN04113
Inventar
#5 erstellt: 14. Jan 2011, 03:28
Was passiert wenn der PC direkt am TV hängt?
muffins
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 14. Jan 2011, 11:36
hi,


das bild wird dan voll ausgefüllt.

ich hätte doch lieber ein yamaha nehmen solln.
muffins
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 17. Jan 2011, 20:39
Mhh ich verstehe ... ich hätte für DENON 2000 statt 500€ blättern müssen ...

Weil erst Dan hätte, es auch mit dem VOLLBILD geklappt.

Das ist doch ein Witz was sich diese Hersteller so alles Leisten ... ein Update gibt es auch noch nicht.


Ich bin baff.


[Beitrag von muffins am 17. Jan 2011, 20:41 bearbeitet]
permafrost
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 17. Jan 2011, 21:02
ich hätte ja jetzt gesagt es liegt an der Overscan Funktion, die im Catalyst Control Center zu betätigen ist...
aber wenn er direkt am TV hängt und es gut ist, weiß ich auch nicht mehr genau...
Trotzdem mal ein wenig im Control Center rumspielen. Neuester Treiber wäre auch gut.
Gruß
muffins
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 17. Jan 2011, 21:33
ich aktualisiere jetzt mal die graka treiber...
eine overscan funktion gibt es nämlich nicht!
Talidor
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 18. Jan 2011, 16:56
Das liegt bestimmt am Overscan. Hatte das gleiche "Problem" auch als mein Rechner direkt an der Graka hing.

Im CCC (Catalyst Control Center) kann man ausschalten.

EDIT: Abschalten kann man das unter:

1. Desktop & Displays
2. Pfeil von deinem Fernseher im unteren Bereich des CCCs
3. Scaling Options


[Beitrag von Talidor am 18. Jan 2011, 16:58 bearbeitet]
muffins
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 18. Jan 2011, 19:55
hallo leute

hab jetzt auch am overscan herumprobiert und siehe da
habe nun vollbild.

aber was genau passiert den wen ich die overscan funktion nutze...
kann das sein das dadurch die bild qualität leidet???


[Beitrag von muffins am 18. Jan 2011, 19:56 bearbeitet]
Talidor
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 18. Jan 2011, 22:09
Ich bin kein Overscan-Experte, bei Wikipedia findet man jedoch ein paar Informationen:

http://de.wikipedia.org/wiki/Overscan
muffins
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 19. Jan 2011, 17:11
danke für den link.

das heist allso das ich mein setup nicht optimal zusammengestellt habe.

wär ja auch zu schön gewesen.


[Beitrag von muffins am 19. Jan 2011, 17:12 bearbeitet]
Talidor
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 19. Jan 2011, 20:15
Das mit dem Overscan ist kein Problem. Ich glaube nicht, dass du durch Deaktivierung der Funktion Qualitätsbeeinträchtigungen hast, oder was meintest du mit "nicht optimal zusammengestellt"?

Die Overscan-Problematik tauchte bei mir schon bei folgenden Konfigurationen auf:

Toshiba 32" LCD an nVidia 8800GTS mit DVI
Toshiba 32" LCD an onboard ATI HD 3200 mit HDMI

Panasonic 50" Plasma an nVidia 8800GT mit DVI
Panasonic 50" Plasma an onboard ATI HD 3200 mit HDMI
muffins
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 20. Jan 2011, 11:15

Talidor schrieb:
Das mit dem Overscan ist kein Problem.


aber wen ich ins internet gehe schon ...



Talidor schrieb:
was meintest du mit "nicht optimal zusammengestellt"?


beim nächsten mal kaufe ich pioneer TV und pioneer AVR die geräte sind bestimmt aufeinander abgestimmt.
so wären die chancen auf ein normales bild wahrscheilich gleich viel höher!!


ich wollte halt von allem das beste haben...
für 500€ gab es zu seiner zeit kein besseren AVR wie den denon.
und für 700€ kein besseren LED TV


EDIT:

ich habe mir jetzt toslink kabel bestellt werde nun alles direk an fernseher anschließen und nicht mehr über AVR.


[Beitrag von muffins am 20. Jan 2011, 20:28 bearbeitet]
Talidor
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 20. Jan 2011, 21:37
Okay, verstehe jetzt was du meinst. Ich meinte mit "kein Problem", dass der Treiber das ja behebt.

Berichte doch mal, ob das mit dem direkten Anschluss klappt, bei mir hat es nämlich genausowenig funktioniert.
muffins
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 21. Jan 2011, 11:27
allso wen ich mein rechner direkt mit dem dem LCD verbinde dan habe ich ganz normales bild VOLLBILD halt.

was hast du für ne AVR_LCD_Graka kombi???
Talidor
Schaut ab und zu mal vorbei
#18 erstellt: 22. Jan 2011, 10:04
s.o:

Fernseher:
Panasonic 50" TP50X25E
Toshiba 32" Regza WLG66

AVR:
Denon AVR-1911
Yamaha RXV 595

Grakas:
nVidia 8800GTS
ATI HD 3200 (onboard)

Egal welche Kombination ich nehme, wird das Bild immer verkleinert oder vergrößert und ich habe immer den jeweiligen Treiber benutzt, um das Bild richtig darzustellen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon AVR 1911 BILDAUSFALL
Wotan18 am 01.02.2011  –  Letzte Antwort am 07.02.2011  –  4 Beiträge
Denon AVR-1911
Merandor am 16.06.2011  –  Letzte Antwort am 22.06.2011  –  16 Beiträge
Denon AVR 1911 Anschluss
Dreamworks am 28.07.2010  –  Letzte Antwort am 29.07.2010  –  15 Beiträge
Einrichtung Denon AVR 1911
Ronny4 am 05.03.2011  –  Letzte Antwort am 08.03.2011  –  4 Beiträge
Denon AVR-1911
bbegger am 16.06.2010  –  Letzte Antwort am 16.06.2010  –  2 Beiträge
Bildaussetzer & Tonprobleme Denon AVR-1911
ChrisMarkos am 07.08.2010  –  Letzte Antwort am 26.08.2010  –  12 Beiträge
Denon AVR 1911 Einstellung
SirFranzelot am 25.07.2010  –  Letzte Antwort am 25.07.2010  –  3 Beiträge
Denon AVR 1911 - Lautstärkeregelung
***sneaker*** am 02.05.2011  –  Letzte Antwort am 02.05.2011  –  2 Beiträge
Lautstärkeanpassung Denon AVR 1911
Ronny4 am 05.03.2011  –  Letzte Antwort am 06.03.2011  –  2 Beiträge
Denon AVR 1911 kein Bild auf TV
sideboy am 19.12.2010  –  Letzte Antwort am 14.03.2011  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2010
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder858.062 ( Heute: 28 )
  • Neuestes Mitgliedclassicnym
  • Gesamtzahl an Themen1.430.198
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.214.277

Hersteller in diesem Thread Widget schließen