TX-NR807 reagiert nicht (mehr) auf Fernbedienung?

+A -A
Autor
Beitrag
altborschtel
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 19. Sep 2015, 11:55
Hallo, auch mein Onkyo TX-NR807 hatte diesen Tonausfall litt (identisch mit den im Internet beschriebenen HDMI-Board-Problemen) und wurde über die erweiterte Garantie (https://repair.onkyousa.com/eu/003_2012_eu.php?country=DEU&lang=de_DE) repariert. Leider reagiert er nun nicht mehr auf die Fernbedienung. Diese scheint i. O. zu sein (Batterien neu und getestet), Tasten werden bei Betätigung beleuchtet (z.B. Receiver, Tuner, etc.), aber lösen nichts aus (auch nicht Power On/Off). Der Receiver kann nur noch direkt am Gerät bedient werden? Für einen Tip wäre ich dankbar, würde mir gern das erneute Einschicken ersparen?
Early_Chris
Inventar
#2 erstellt: 20. Sep 2015, 09:51
Hast du auf der Fernbedienung die Receiver Taste mal gedrückt und dann probiert?

Edit: Mal aus einem anderen Thread

Ändern der Fernbedienungs-ID
1 Halten Sie die [RECEIVER]-Taste gedrückt und drücken Sie gleichzeitig die [SETUP]-
Taste, bis die [RECEIVER]-Taste aufleuchtet (ca. 3 Sekunden).
2 Geben Sie mit den Zifferntasten die gewünschte ID (1, 2 oder 3) ein.
Die [RECEIVER]-Taste blinkt zweimal auf.
Hinweis:
Falls Sie die Remote-ID des AV-Receivers ändern, müssen Sie auch die Fernbedienung auf diese ID ändern, da
der Receiver sonst nicht mit der Fernbedienung bedient werden kann


[Beitrag von Early_Chris am 20. Sep 2015, 10:01 bearbeitet]
altborschtel
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 20. Sep 2015, 10:02
Hatte ich ja geschrieben: Tasten werden bei Betätigung beleuchtet... Lt. BA müßte ja wenigstens das An-/Ausschalten funktionieren? Möglicherweise wird ja die FB nicht mehr nach der Reparatur nicht mehr gepaired, aber wie könnte ich das ändern, wenn der Receiver nicht reagiert? Ist das Problem auch bei anderen nach der Reparatur aufgetreten?
Early_Chris
Inventar
#4 erstellt: 20. Sep 2015, 10:09
Siehe oben ändern der ID
altborschtel
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 20. Sep 2015, 11:38
Gleichfalls s.o.! Mehrfach probiert, Receiver reagiert nicht, auf keine Taste! Nur die Gerätetasten funktionieren!
Early_Chris
Inventar
#6 erstellt: 20. Sep 2015, 11:55
Hast mal den Ferbedienungs / Kamera Test gemacht?
altborschtel
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 20. Sep 2015, 12:25
Ja. Bei Drücken der Power-Taste roter Punkt. Batterien waren wie gesagt getestet.
Early_Chris
Inventar
#8 erstellt: 20. Sep 2015, 12:30
Abgesehen von einem Werksreset des AVR´s, wüsste ich jetzt auch nicht mehr weiter.
Frag mal den User Igelfrau.
Igelfrau
Inventar
#9 erstellt: 20. Sep 2015, 12:45
Ich lese schon interessiert mit, Christian.
Hab nur leider selber noch keinen Geistesblitz zur Lösung gehabt... Ich kau da mal gedanklich weiter drauf herum, vielleicht fällt mir noch was ein was du noch nicht aufgeführt hast.
Early_Chris
Inventar
#10 erstellt: 20. Sep 2015, 12:52
Mir würde nur noch einfallen, das bei der Reparatur etwas schief gelaufen ist.
Ansonsten Werksreset des AVR und Fernbedienung, kurze Zeit vom Strom, Fernbedienung ID nochmals probieren.

Wenn dann nix fruchtet, an Onkyo wenden.
altborschtel
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 20. Sep 2015, 13:05
Danke erstmal. Onkyo hab ich schon gemailt, Ticket bekommen, aber noch keine Anrwort! Werksreset wollte ich als allerletztes probieren. Blöde Frage: Kann man das Setup auch ohne FB ausführen? Ich denke nämlich, daß die Netzeinstellungen durch die Reparatur auch weg sind. Dann könnte ich sie evtl so vornehmen und dann mal die Onkyo App ausprobieren (die läuft ja ohne Infrarot)?
Early_Chris
Inventar
#12 erstellt: 20. Sep 2015, 13:11
Der AVR muss sich im gleichen Netzwerk wie das Smartphone befinden, dann geht das mit der App.


[Beitrag von Early_Chris am 20. Sep 2015, 13:12 bearbeitet]
Igelfrau
Inventar
#13 erstellt: 20. Sep 2015, 13:41
@altborschtel
Keine Angst vor dem Werksreset, denn du kannst ja alle Einstellungen im EEPROM des AVRs vorher abspeichern (Link zum HowTo siehe mein Profil).

Hast du eigentlich alle Lösungsvorschläge in der online BDA ab Seite De-138 schon durchgearbeitet?

Das Setup geht auch per Geräte-Display und Geräte-Tasten, allerdings dürfte das natürlich nicht so komfortabel sein.

Die Onkyo Remote App (Android) funktioniert per WLAN. Infrarot ist nicht erforderlich.
altborschtel
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 20. Sep 2015, 16:57
Danke für den Link bzgl Reset, werde aber sowieso alles neu einmessen müssen, da der Fußbodenleger mir, während das Teil zur Reparatur war, ein LS-Kabel "gecuttert" hatte... Die online BDA habe ich nicht abgearbeitet, weil schon seit Tagen das Original neben mir liegt :-) Die Onkyo App (Android HTC One 7) scheint zu funktionieren, kann Quellen umschalten, LS-Modi etc und Power Off klappen; Power on nicht. Da heißt es aber, daß in den Einstellungen (des Onkyo?) Netzwerk-Standby aktiviert sein muß, was es wahrscheinlich nicht ist. Und auf diese Einstellungen habe ich so keinen Zugriff. Muß auch erst das Gerät manuell einschalten, bevor es von der App erkannt wird. Alles deutet auf ein Problem des IR-Empfängers hin. Habe noch irgendwo eine UniversalFB rumliegen, wüßte jemand den Code für den 807? Ist aber sicherlich von FB zu FB unterschiedlich?
Igelfrau
Inventar
#15 erstellt: 20. Sep 2015, 19:22

altborschtel (Beitrag #14) schrieb:
...Power on nicht. Da heißt es aber, daß in den Einstellungen (des Onkyo?) Netzwerk-Standby aktiviert sein muß, was es wahrscheinlich nicht ist. Und auf diese Einstellungen habe ich so keinen Zugriff. Muß auch erst das Gerät manuell einschalten, bevor es von der App erkannt wird....


Igelfrau (Beitrag #13) schrieb:
Das Setup geht auch per Geräte-Display und Geräte-Tasten, ...

Und solange das Netzwerk-Standby per Setup nicht als aktiviert eingestellt wird, ist der AVR natürlich auch nicht über das Netzwerk per App aus seinem Standby erweckbar.
altborschtel
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 20. Sep 2015, 19:46
Ja, hatte ich mir gedacht. Werde die Tage mal das Setup am Gerät durchlaufen lassen und meld mich dann. Habe dann hoffentlich auch Antwort von Onkyo, weil das FB-Problem ist ja dann noch nicht gelöst. Immerhin kann ich das Teil halbwegs bedienen. Danke!
altborschtel
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 21. Sep 2015, 14:28
@ Igelfrau: Eben Mail vom Onkyo Support bekommen:
"Sie sollten die Fernbedienung und den Receiver resetten. Vielleicht haben Sie den Codesatz geändert ?
Nach dem Reset ist alles wieder auf Werkseinstellung. Siehe auch BA Seite 124 und 136."
Irgendwie lesen die die Anfragen wohl auch nicht richtig: Wie kann ich den Codesatz ändern, wenn der Receiver nicht reagiert?? Werde aber heute abend den reset machen (wie es bei der FB geht, hatte ich in der BDA/S. 124 überlesen, sorry!), melde mich wieder!
Igelfrau
Inventar
#18 erstellt: 21. Sep 2015, 18:42
Dann drücke ich einfach mal die Däumchen.
Early_Chris
Inventar
#19 erstellt: 22. Sep 2015, 05:09
Der reset funktioniert eigentlich genau gleich bei Fernebedienung wie AVR.
Du brauchst aber nur die ID der Fernvedienung ändern (1,2oder3) und schauen
Auf welche Nummer der AVR anspringt.
altborschtel
Schaut ab und zu mal vorbei
#20 erstellt: 22. Sep 2015, 08:08
@ Early Chris: Der AVR springt ja gerade nicht an (s.o.), nix mit ID ändern und schauen!
Early_Chris
Inventar
#21 erstellt: 22. Sep 2015, 15:00
Du kannst doch den AVR an der Front bedienen.
Ändere einfach die ID der Fernebedienung und schau was passiert!
Hast nur 3 Möglichkeiten. 1, 2 oder 3.
altborschtel
Schaut ab und zu mal vorbei
#22 erstellt: 27. Sep 2015, 17:06
@ Igelfrau: Daumendrücken hat leider nicht geholfen! AV-Reset lt. S. 136 ging anscheinend (jedenfalls blitzte im Display kurz etwas auf, was ich als CLEAR interpretiert hab); FB ließ sich nicht resetten. Lt. S. 124 RECEIVER und AUDIO gedrückt, Receiver leuchtet auf, nach erneutem Drücken aber kein Blinken! Und natürlich auch keine Reaktion. Und nochmals: Eine Codeänderung 1, 2, 3 ist auch bei eingeschaltetem AV nicht möglich.
Nochmals zur Geschichte: Der AV hatte plötzlich keinen Ton mehr, die FB hatte bis dahin einwandfrei funktioniert. Nach Kontakt mit Onkyo Support wurde die erweiterte Garantie anerkannt und mir ein Karton zugesandt. Der AV wurde abgekabelt und eingeschickt. Nach erfolgter Reparatur (in erfreulich kurzer Zeit) erfolgte die Neuverkabelung (identisch zur vorherigen, Anschlußbelegung war notiert worden) und Inbetriebnahme. Der AV funktionierte per Tastenbedienung, die FB nicht! Batterien sind neu, der Infrarotsender funktioniert lt. "Kameratest" (roter Punkt im Kameradisplay).
Eine Codesatzänderung wurde vorher nicht vorgenommen (wann auch, der AV war ja plötzlich tonlos) und ist jetzt nicht möglich.
Bin nun einigermaßen ratlos, hab Onkyo noch einmal angeschrieben.
Igelfrau
Inventar
#23 erstellt: 27. Sep 2015, 17:17
Ich denke nach dem Weg ist wohl nur noch eine Lösung über Onkyo (bzw. LetMeRepair) möglich. Mich dünkt da ist irgendetwas bei der Reparatur schief gelaufen.
altborschtel
Schaut ab und zu mal vorbei
#24 erstellt: 27. Sep 2015, 18:09
Ja, befürchte ich auch. Hab nur keinen Bock, das schwere Teil wieder zur Post zu schleppen. Mal sehen, was Onkyo antwortet, melde mich danach. Schöne Woche!
altborschtel
Schaut ab und zu mal vorbei
#25 erstellt: 09. Okt 2015, 10:30
Hallo,
mittlerweile hatte Onkyo geantwortet: "Die FB lassen sich leider nicht reparieren - Es sind ja auch Verschleißteile, die einfach ab und an komplett ersetzt werden sollten." Ist mir zwar unverständlich, da ich beim Öffnen gesehen hatte, daß sich nur 1 lose Platine darin befindet, die einfach gewechselt werden könnte, aber es rechnet sich wahrscheinlich nicht. Glücklicherweise ist das Original noch beim Support erhältlich, und da in der Bucht nichts zu finden war, habe ich sie gekauft (rd. 40€ incl. Transport). Nach schneller Lieferung funktioniert nun alles wieder und ich danke allen. Wie sie sich allerdings binnen ca. 6 Wochen "kaputtliegen" konnte, wird wohl ein Rätsel bleiben...
Early_Chris
Inventar
#26 erstellt: 09. Okt 2015, 15:51
Huha...son Theater wegen ner Fernbedienung

Na dann ist ja jetzt alles klar. Viel Spaß noch
altborschtel
Schaut ab und zu mal vorbei
#27 erstellt: 11. Okt 2015, 15:52
Tja, man steckt nicht drin. Hatte ja bis zum AVR-Defekt funktioniert und war in der Zwischenzeit auch nicht runtergefallen u.ä. (hab so eine Sofalehnen-FB-Tasche). Und sie hat ja Signal gegeben (Kameratest)...
Man kann halt gar nicht so um die Ecke denken. Nochmals Danke!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
TX-NR807 Einstellungen speichern?
Technikfreak86 am 03.07.2011  –  Letzte Antwort am 11.10.2011  –  5 Beiträge
Unterschied TX-SR607 TX-NR807
peasen am 18.09.2009  –  Letzte Antwort am 19.09.2009  –  2 Beiträge
Onkyo TX-NR807
saladbug am 11.06.2013  –  Letzte Antwort am 11.06.2013  –  2 Beiträge
TX-NR807 Bass defekt
Torsten_Fischer am 03.06.2013  –  Letzte Antwort am 06.06.2013  –  2 Beiträge
Umstieg auf Onkyo TX-NR807?
Stylewarz3 am 09.01.2010  –  Letzte Antwort am 10.01.2010  –  5 Beiträge
onkyo TX-NR807 geschrottet?
[]=[]c_the_Mighty am 30.10.2009  –  Letzte Antwort am 31.10.2009  –  5 Beiträge
Stichflamme Onkyo TX-NR807
firesale am 26.11.2009  –  Letzte Antwort am 01.12.2009  –  29 Beiträge
ONKYO TX-NR609 Fernbedienung reagiert nicht
Sandro82 am 13.09.2013  –  Letzte Antwort am 13.09.2013  –  2 Beiträge
Onkyo TX-NR807 Multiroom
jojo.z am 31.10.2009  –  Letzte Antwort am 02.11.2009  –  14 Beiträge
TX-SR508 reagiert nicht auf Fernbedienung
Buuuh am 27.02.2011  –  Letzte Antwort am 08.04.2022  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.223 ( Heute: 13 )
  • Neuestes MitgliedBetze-Marco
  • Gesamtzahl an Themen1.535.125
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.209.461

Hersteller in diesem Thread Widget schließen