Onkyo TX SR 805 Signal durchschleifen bei AVR aus

+A -A
Autor
Beitrag
Ebsi
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 30. Sep 2015, 17:57
Benötige Hilfe bei den Einstellungen um meine Sat bzw Blu Ray Signale auch bei ausgeschaltenem AVR zum TV durchzuschleifen.
Es funktioniert einfach nicht. AVR aus-----kein Signal am TV.
Wo stelle ich das ein?
Am besten in kurzen Menüschritten erklären wenn es überhaupt möglich ist.

Onkyo TX SR 805


[Beitrag von Ebsi am 30. Sep 2015, 17:58 bearbeitet]
Igelfrau
Inventar
#2 erstellt: 30. Sep 2015, 18:18
Dafür wäre es schon hilfreich zu erwähnen wie die Geräte genau miteinander verbunden sind...
Ebsi
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 30. Sep 2015, 18:29
Satrec und Blu Ray über HDMI 1 und 2 in an den AVR ---------vom AVR HDMI out zum TV


Ich wäre schon froh wenn wenigstens der Sat Receiver durchgeschlffen wird


[Beitrag von Ebsi am 30. Sep 2015, 18:32 bearbeitet]
Igelfrau
Inventar
#4 erstellt: 30. Sep 2015, 19:16
Auf dieser Onkyo TX-SR805 Produktseite findest du die BDA als PDF zum herunter laden.

Dort findest du ab Seite De- 98 (PDF Reader S. 214) folgende Beschreibungen der notwendigen Einstellungen:


HDMI Audio
...
Off: Der HDMI-Ton wird nicht ausgegeben (Vorgabe).
On: Der HDMI-Ton wird ausgegeben.

Anmerkungen:
• Wenn Sie „On” wählen und wenn Ihr Fernseher das Signal ausgeben kann, überträgt der AV-Receiver
keine Signale zu den angeschlossenen Boxen.
Wenn Sie „TV Control” aktiviert haben, wird hier „Auto” gewählt.



Control
Diese Funktion erlaubt die Steuerung von CEC-kompatiblen Geräten und von RIHD-Geräten, die an eine HDMI-Buchse angeschlossen sind, mit dem AV-Receiver.
Disable: „HDMI Control” ist aus.
Enable: „HDMI Control” ist aktiv.



Power Control
Um die Spannungssteuerung von CEC-kompatiblen Geräten und von RIHD-Geräten zu nutzen, die an eine HDMI-Buchse angeschlossen sind, müssen Sie „Enable” wählen.
Disable: „Power Control” ist aus.
Enable: „Power Control” ist aktiv.



TV Control
Wählen Sie „Enable”, um den AV-Receiver von einem RIHD-kompatiblen Fernseher aus anzusteuern, der via HDMI angeschlossen ist.
Disable: „TV Control” ist aus.
Enable: „TV Control” ist aktiv.




Anmerkung:
Nach Ändern der Einstellung „Control”, „Power Control” oder „TV Control” müssen Sie alle betroffenen Geräte aus- und danach wieder einschalten.
Siehe auch die Bedienungsanleitung der verwendeten Geräte.


Die fett markierten Werte sollten dir den Weg zum gewünschten Ziel ebnen.
Auch wenn ich dir nun hier die relevanten Passagen herauskopiert habe, möchte ich dennoch um das Lesen der oben angegebenen Seiten bitten, da dort noch weiter wichtige Hinweise aufgeführt sind.

Bitte testen und Feedback.
Viel Erfolg!
Ebsi
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 30. Sep 2015, 19:20
Habe mir genau diese Anleitung ausgedruckt und komme nicht zum Ziel. Es steht nirgends was ich einstellen muß damit das durchschleifen bei ausgeschaltenem AVR funktioniert


[Beitrag von Ebsi am 30. Sep 2015, 19:24 bearbeitet]
Igelfrau
Inventar
#6 erstellt: 30. Sep 2015, 19:34
Mehr als die im Netz verfügbaren Informationen stehen mir leider auch nicht zur Verfügung..

Vielleicht kann dir dann die Onkyo Hotline die Lösung verraten. Falls du mit deren Hilfe zum Ziel kommst, wäre eine Information über die entscheidende Einstellung hier natürlich nett.
Ebsi
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 01. Okt 2015, 09:38
Hi

Bei der Hotline war ein sehr freundlicher Mitarbeiter der sich Zeit genommen hat.
Mein Gerät unterstützt das Durchschleifen im Standby noch nicht----das kam erst mit dem TXNR 807-----jetzt weiß ich wenigstens Bescheid
schraddeler
Inventar
#8 erstellt: 01. Okt 2015, 10:02

Ebsi (Beitrag #3) schrieb:
Ich wäre schon froh wenn wenigstens der Sat Receiver durchgeschlffen wird

Ich denke mal diese Option willst du haben um nur mal so auf die schnelle die Tagesschau zu gucken ohne gleich den AVR mit anschmeissen zu müssen oder weil jemand mit der zusätzlichen FB nicht zurechtkommt?
Dann bietet es sich an den Receiver über HDMI direkt mit dem TV zu verbinden und eine zusätzliche digitale Audioverbindung zum AVR herzustellen. Da über Satellit eh nur DolbyDigital übertragen wird ist das auch ohne Einbußen möglich.

gruß schraddeler
Ebsi
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 01. Okt 2015, 15:50
So ähnlich ist es-----bin Monteur , 14 Tage zH und 14 Tage unterwegs ;meine Frau kommt mit dem AVR nicht klar bzw will es auch nicht-------------Sie mag die mitunter brachialen Lautstärken nicht bei Aktionszenen trotz LateNight High Einstellung. Also muß ich das ändern. Genau so wie du es empfohlen hast---Mist

Bin am überlegen zu verkaufen-----gibt es Händler die diese Geräte in Zahlung nehmen bei Neukauf oder empfiehlt es sich bei ebay zu verkaufen.
Igelfrau
Inventar
#10 erstellt: 01. Okt 2015, 17:31
Hast du die verschiedenen Wiedergabemodi schon alle durchprobiert? Eventuell ist TV LOGIC (BDA S. De- 77) als Voreinstellung des Hörmodus (BDA S. De- 83/84) für die Quelle Sat etwas gemäßigter für deine Frau, so dass sie dennoch am Surround Klang gefallen findet.

Und während deiner Anwesenheit kann das ja bei Bedarf schnell wieder geändert werden.
Ebsi
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 02. Okt 2015, 17:45
ich verkaufe das Teil----------3030 kommt auf den Hof
Igelfrau
Inventar
#12 erstellt: 02. Okt 2015, 18:37
Sicher keine falsche Entscheidung.
Ebsi
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 02. Okt 2015, 19:34
aber eigentlich schade-----der 805 ist ja nun wirklich nicht schlecht, ganz im Gegenteil
schraddeler
Inventar
#14 erstellt: 02. Okt 2015, 21:11

Ebsi (Beitrag #9) schrieb:
Genau so wie du es empfohlen hast---Mist

Bin am überlegen zu verkaufen-----gibt es Händler die diese Geräte in Zahlung nehmen bei Neukauf oder empfiehlt es sich bei ebay zu verkaufen.

Also ich kann die Entscheidung den AVR zu verkaufen jetzt wirklich nicht so ganz nachvollziehen
Ich meine die "Investition"(Toslinkkabel gibts unter 1€ http://www.reichelt....el&OFFSET=16&WKID=0& ,Cinch sind noch billiger) ist jetzt sehr gering und bringt bzgl. des Satreceivers keinerlei Nachteil?
Das wäre imo einen Versuch wert!

gruß schraddeler
Ebsi
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 03. Okt 2015, 17:18
Hab den 3030 bereit gekauft
Das heißt nicht das der 805 schlecht ist---auf keinen Fall, meiner läuft vom Prinzip her bestens aber,aber
Ebsi
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 06. Okt 2015, 16:13
Vom Kauf zurück getreten weil kein vernünftiges Einmeßsystem und kein DTS X und nur THX Select--------bleibe dann lieber noch bei dem 805
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Onkyo TX-Sr 805 defekt ?
Spike21m am 19.02.2011  –  Letzte Antwort am 11.03.2011  –  7 Beiträge
ONKYO TX-SR 805 Erfahrungsbericht
Harmanator am 17.08.2007  –  Letzte Antwort am 21.01.2009  –  38 Beiträge
Frage zu Lautstärke bei Onkyo TX-SR 805
cool_aj am 07.01.2011  –  Letzte Antwort am 07.01.2011  –  4 Beiträge
Onkyo TX-SR 805
serge1 am 21.07.2009  –  Letzte Antwort am 21.07.2009  –  2 Beiträge
Ruckeln bei Durchschleifen per HDMI / Onkyo TX-SR 707 & PS3
Iceman_SVW am 14.12.2009  –  Letzte Antwort am 24.12.2011  –  35 Beiträge
Einmessmikrofon für Onkyo TX-SR 805
Ebsi am 17.06.2015  –  Letzte Antwort am 18.06.2015  –  5 Beiträge
Onkyo TX-SR508 Signal durchschleifen
Subslizer am 03.01.2011  –  Letzte Antwort am 17.11.2012  –  4 Beiträge
Onkyo TX-SR 805 oder Onkyo TX-SR 508 für Heimkino-Betrieb
DJMadMax am 30.07.2015  –  Letzte Antwort am 09.08.2015  –  5 Beiträge
Onkyo TX-SR 805 Thread
canton/pioneer am 26.02.2008  –  Letzte Antwort am 02.09.2014  –  1425 Beiträge
Onkyo TX-SR 674E Videokonvertierungsfrage
konsortium am 04.12.2006  –  Letzte Antwort am 19.06.2008  –  141 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.877 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedchristerserri
  • Gesamtzahl an Themen1.386.276
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.403.063

Hersteller in diesem Thread Widget schließen