AV Receiver Front Kanäle defekt

+A -A
Autor
Beitrag
DeAgLE_89
Neuling
#1 erstellt: 29. Mrz 2019, 00:57
Hallo alle miteinander,

habe schon etwas in diesem Forum gestöbert, bin aber leider nicht zur Lösung meines Problems gekommen. Daher möchte ich mich nun direkt mit meinem Anliegen an euch wenden.

Habe einen Onkyo AV-Receiver HT-R358 und habe diesen nun nach meinem Umzug (und einem halben Jahr im Karton) das Gerät wieder angeschlossen.
Leider gehen nun die beiden Front Speaker nicht mehr richtig. Ich höre nur noch ein ständiges Krachen und weniger ein Rauschen im tieferen Frequenzbereich. Eine Masseschleife ist es nicht. Habe da auch schon alles umgesteckt und auch schon im Test-/Debug-Modus ohne externe Geräte alle Töne durchgemacht.
Habe schon mal mit den hinteren Speakern getauscht. Es liegt daher auch nicht an den Boxen, sondern meiner Meinung nach an der Elektronik im Gerät. Um Staub als Ursache auszuschließen, habe ich bereits alles kräftig mit Druckluft durchgeblasen.
Fehler ist sowohl auf dem A, als auch den B-Anschlüssen. Um das Relais auszuschließen, habe ich auch mal die Kopfhöhrer angeschlossen und auch da bekomme ich das Krachen auf beiden Ohren.

Ich hab mich mal durch das offizielle Service-Handbuch von Onkyo gearbeitet (siehe nachfolgender Link; ist zwar für ein HT-R391, gilt aber auch für den R358).
Onkyo HT-R391 - Service Manual
Über den Schaltplan habe ich bereits die Relais ausgeschlossen (Über Kopfhörer besteht das Problem auch).

Kann mir jemand bitte noch ein paar Hinweise geben, wo der Fehler liegen könnte?
Zu meinem persönlichen Hintergrund: Ich habe Elektrotechnik studiert und kann daher mit Schaltplänen und Elektronikbauteilen etwas anfangen. Mit meinem Lötkolben bin ich zwar kein Profi, aber wenn es nicht gerade SMD-Bauteile sind, komm ich ganz gut zurecht.

Ich freue mich schon auf eure Antworten.

Gruß


[Beitrag von DeAgLE_89 am 29. Mrz 2019, 01:21 bearbeitet]
fplgoe
Inventar
#2 erstellt: 29. Mrz 2019, 09:46
Moin,

wenn Du außer Netzkabel und Kopfhörer nichts angeschlossen hast, ist das 'Krachen' dann (im Kopfhörer) immer noch da?

Werksreset ausprobiert?


[Beitrag von fplgoe am 29. Mrz 2019, 09:47 bearbeitet]
DeAgLE_89
Neuling
#3 erstellt: 29. Mrz 2019, 19:00
Hallo,

Danke für die Antwort.
Werksreset habe ich schon ausgeführt. Keine Änderung.
Das Krachen tritt nur auf, wenn auch Ton über die Boxen kommen soll. Kein Ton von einem (egal welchen) Eingangsgerät -- > kein Krachen.
Die übrigen Boxen gehen aber alle.
fplgoe
Inventar
#4 erstellt: 29. Mrz 2019, 19:07

DeAgLE_89 (Beitrag #3) schrieb:
...

Das an den Schraubterminals nicht irgendwo eine einzelne Kupferlitze hängen geblieben ist, die ggf. einen Masseschluss macht hast Du mal geprüft?

Bei jeder Wiedergabe, auch im Stereo oder PureDirekt? Und das bereits, ohne Gerät am gewählten Eingang?
DeAgLE_89
Neuling
#5 erstellt: 29. Mrz 2019, 20:40
Litzen hängen keine, aber der Hinweis mit dem Wiedergabemodus hat was Interessantes gezeigt:
Bei Direct geht der Klang sauber durch, aber bei allen anderen Modi kracht es.
fplgoe
Inventar
#6 erstellt: 29. Mrz 2019, 20:45
Dann wird das Problem irgendwo im DSP-Processing, Klangregelung oder Einmessung liegen. Direkt nach dem Werksreset -ohne ausgeführte Einmessung- hast Du den Fehler auch? Die Testtöne aus dem Setup spielt er auch nicht korrekt ab?

Hast Du vielleicht kürzlich eine neue Firmware eingespielt? Alternativ könntest Du mal ein Downgrade versuchen, falls Onkyo das zu lässt.


[Beitrag von fplgoe am 29. Mrz 2019, 20:45 bearbeitet]
DeAgLE_89
Neuling
#7 erstellt: 01. Apr 2019, 21:39
Firmware habe ich keine neue aufgespielt.
Habe schon mehrmals auf Werkseinstellungen zurückgestellt.
Die Testtöne werde ich morgen abend nochmal durchexerzieren, wenn die Frau aus dem Hause ist.
Melde mich dann wieder
fplgoe
Inventar
#8 erstellt: 02. Apr 2019, 01:56

DeAgLE_89 (Beitrag #7) schrieb:
...Die Testtöne werde ich morgen abend nochmal durchexerzieren, wenn die Frau aus dem Hause ist.
Melde mich dann wieder

Ich rede jetzt aber nicht von der kompletten Einmessung, sondern nur von den Rauschsignalen bei der Pegeleinstellung im Setup.
komodowrn
Neuling
#9 erstellt: 17. Jul 2021, 22:56
Hallo,

da ich aktuell vor selbigem Problem wie oben beschrieben stehe wollte ich fragen, ob du eine Lösung für das Problem gefunden hast.

Mit freundlichen Grüßen
Komodowrn
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
AV Receiver defekt? Knistern/Knacken im Sound!
DonEmilio am 26.11.2011  –  Letzte Antwort am 27.11.2011  –  4 Beiträge
AV Receiver ausreichend?
Padsch am 25.08.2013  –  Letzte Antwort am 28.08.2013  –  5 Beiträge
Standlautsprecher an AV-Receiver anschließen
Rayman89 am 29.09.2013  –  Letzte Antwort am 03.10.2013  –  8 Beiträge
Suche 9.2 AV-Receiver
Chris588 am 14.12.2011  –  Letzte Antwort am 14.12.2011  –  2 Beiträge
Onkyo AV Receiver gesucht!
HifiJo5 am 16.02.2013  –  Letzte Antwort am 18.02.2013  –  7 Beiträge
Onkyo av Receiver 616
Kessi_der_erste am 03.03.2013  –  Letzte Antwort am 12.03.2013  –  3 Beiträge
welcher AV Receiver passt
skykay am 25.12.2013  –  Letzte Antwort am 26.12.2013  –  8 Beiträge
Umstieg neuer AV-Receiver
borsmenta am 09.10.2016  –  Letzte Antwort am 11.10.2016  –  12 Beiträge
Welchen Onkyo AV-Receiver
MilanX am 30.03.2017  –  Letzte Antwort am 30.03.2017  –  13 Beiträge
AV-Receiver mit freier Kanal/Input-Zuordnung?
Fladenbrot am 12.11.2019  –  Letzte Antwort am 13.11.2019  –  14 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder904.394 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedFeivel_
  • Gesamtzahl an Themen1.508.785
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.700.896

Top Hersteller in Onkyo Widget schließen