Onkyo TX-NR646 kein 7.2 möglich?

+A -A
Autor
Beitrag
m62-b44
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Apr 2020, 08:29
Verzeiht mir falls es das Thema bereits gab, ich habe es nicht gefunden.
Die BDA gibt es auch nicht her.
Ich habe o.A. Gerät und kam erst jetzt dazu einen 2. Aktivsub anzuschließen.
Leider scheint da irgendetwas nicht zu funktionieren, das Signal ist sehr schwach und kommt nur über einen Ausgang, im Menü wird mir nirgends ein x.2 angezeigt - also kein 5.2.2 und kein 7.2 oder ähnliches.
DTS:X ist eh eine Katastrophe, der Ton kommt scheinbar nur aus Center und Sub, die Front-LS scheinen Aliensignale aufzufangen.
Es ist dabei vollkommen egal welche Quelle ich wähle, welches Tonformat - ich bekomme kein x.2 angezeigt, kann es nirgends wählen.
Habe ich oder das Gerät einen Denkfehler?
Müsste es nicht wenigstens anwählbar sein oder zumindest irgendwo optional erscheinen?
Zone 2 ist deaktiviert, ich habe kein Signal das durchgeschleift wird. Ist aber der TV (HDMI Monitor) an und das Signal soll vom AVR wiedergegeben werden ist keinerlei Einflussnahme auf den Ton möglich, es erscheint grundsätzlich nur "not available", also keine Wahl zwischen Dolby, DTS oder was auch immer.
Kann da jemand was zu sagen?
Vielen Dank
fplgoe
Inventar
#2 erstellt: 06. Apr 2020, 12:08

m62-b44 (Beitrag #1) schrieb:
...im Menü wird mir nirgends ein x.2 angezeigt...

Das kann ein Verstärker dieser Klasse nicht erkennen, weil er keine zwei separaten Ausgänge einmisst. Es handelt sich da nur um einen Y-Ausgang.

Und der Rest... korrekt eingemessen hast Du das System?
m62-b44
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 07. Apr 2020, 10:26
Eingemessen habe ich es, mit leichten Korrekturen da die Laufzeiten nicht wirklich zufriedenstellend waren.
Für meine Verständnis: Onkyo gibt also etwas an das so nicht stimmt? Ein .2 suggeriert für mich die Ansteuerung 2 getrennter Subwoofer und auch deren Anwahl und nicht das ich 2 davon irgendwo im Raum absolut perfekt zueinander und zur Hörposition ausrichten muss. Zumal in dem Fall ja Ausgänge im Grunde nur gebrückt sind und damit natürlich pro Kanal an "Leistung" einbüßen müssen, wo ist da der Sinn?
Fuchs#14
Inventar
#4 erstellt: 07. Apr 2020, 10:42
7.2 bedeutet du kannst 2 Subwoofer anschließen, und das ist ja auch so gegeben. Wo soll da Leistung verloren gehen, es sind nur Ausgänge für aktive Subwoofer.
fplgoe
Inventar
#5 erstellt: 07. Apr 2020, 12:26

m62-b44 (Beitrag #3) schrieb:
...mit leichten Korrekturen da die Laufzeiten nicht wirklich zufriedenstellend waren. ...

Die gemessenen Laufzeiten sind nicht identisch mit der direkten Strecke der Lautsprecher zum Messpunkt. Große Unterschiede sollte es da aber nicht geben. Außer beim Subwoofer und diese Strecke entspricht praktisch nie der direkten Sichtstrecke, weil -gerade tieffrequenter- Schall eben nicht einfach den direkten Weg geht. Diese 'Falschmessung' darf man nicht korrigieren!


m62-b44 (Beitrag #3) schrieb:
...Für meine Verständnis: Onkyo gibt also etwas an das so nicht stimmt? Ein .2 suggeriert für mich ...

Das machen alle Hersteller so. Ab der Mittelklasse den zweiten (Möchtegern-)Ausgang und erst in der unteren Oberklasse (bei Yamaha ab 20xx, Denon/Marantz alle Verstärker mit SubEQ-HT, bei Pionkyo weiß das wohl keiner so genau) den wirklich separat eingemessenen zweiten Anschluss.

Ja ist irgendwo Mogelpackung, aber -wie gesagt- leider normal in dieser Branche.
m62-b44
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 15. Apr 2020, 13:58
Ich muss es wohl so hinnehmen.
Dennoch habe ich mir mal den Spaß gemacht und zwei grundverschiedene Subwoofer an identischer Stelle aufgestellt und jeweils eingemessen.
Je nachdem welcher Sub dranhängt kommt das Gerät zu unterschiedlicher Entfernung obwohl der Aufstellort absolut der gleiche war, es wurde nur jeweils der Sub gegen den Anderen getauscht.
Ich habe dann den, m.M. nach besseren Sub dort sehen gelassen und nach Gehör "korrigiert".
Ebenso die anderen Boxen. Das Einmesssystem scheint nur Annäherungswerte zu erstellen.
Nun gut, ist eben nicht das Beste und Teuerste und im Großen und Ganzen ist das Gerät doch ok.
Danke für Eure Antworten.
buxxdehude
Stammgast
#7 erstellt: 15. Apr 2020, 14:02
"grundverschiedene Subwoofer"

Schreibst es doch schon selber und dann wunderst du dich über unterschiedliche Ergebnisse bei der Einmessung?
m62-b44
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 15. Apr 2020, 14:40
Klar wundere ich mich da es an der Entfernung bzw. dem Aufstellungsort keine Änderungen gab. Der Klang sollte doch keinen Einfluss auf die Laufzeit haben, es sind beides Subwoofer die beide in einem identischen Frequenzbereich spielen, nur eben hier und da nen eigenen Charakter mitbringen, dennoch sollte es keinen Unterschied in der Laufzeit bringen.
Im Übrigen waren es seinerzeit 2 identische Subwoofer die ich betrieben habe.
Ist auch egal, ich scheine wohl irgendetwas nicht zu verstehen.
Fuchs#14
Inventar
#9 erstellt: 15. Apr 2020, 15:31

Ist auch egal, ich scheine wohl irgendetwas nicht zu verstehen.

so siehts aus, die Laufzeit beim Sub korrigiert die Phase
m62-b44
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 16. Apr 2020, 08:16
Ok, dann lass mich bitte nicht dumm sterben und erkläre mir den Zusammenhang.
Ich dachte, dass bei gleicher Frequenz die gleiche Laufzeit raus kommt. Ganz davon abgesehen sollte es dem Gerät doch egal sein da es die Entfernung ermitteln soll. Ich kann mir kaum vorstellen, dass das Gerät in der Lage ist jede Phase anzupassen. Da jede Frequenz seine eigene Länge hat müsste es aber so sein, wenn wir hier von Phasen usw. reden.
Die Aussage ist mir viel zu schwammig und sehr allgemein sofern man keinerlei weitere Angaben zur Verfügung hat.
Fuchs#14
Inventar
#11 erstellt: 16. Apr 2020, 08:21
fplgoe
Inventar
#12 erstellt: 16. Apr 2020, 13:27

m62-b44 (Beitrag #10) schrieb:
...Ich dachte, dass bei gleicher Frequenz die gleiche Laufzeit raus kommt. ...

Das hat miteinander gar nichts zu tun.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Onkyo TX-NR646 - Einstellungen
SpiderFX am 12.11.2015  –  Letzte Antwort am 13.11.2016  –  22 Beiträge
Onkyo TX-NR646 brummt
ronny979 am 18.06.2016  –  Letzte Antwort am 19.06.2016  –  4 Beiträge
Onkyo TX-NR646 - kein Bluetooth - kein Update
0815-123 am 26.02.2019  –  Letzte Antwort am 26.02.2019  –  9 Beiträge
Onkyo TX-NR646 4K Problem
Cryptox am 18.10.2015  –  Letzte Antwort am 20.10.2015  –  4 Beiträge
Onkyo tx-nr646 Resolution err
domo1989 am 22.06.2016  –  Letzte Antwort am 21.07.2016  –  12 Beiträge
Onkyo tx-nr646 Boxen anschlissen
diehand am 06.10.2015  –  Letzte Antwort am 06.10.2015  –  9 Beiträge
Onkyo TX-NR646 - Resolution Error ;-(
Bemple am 25.10.2015  –  Letzte Antwort am 27.10.2015  –  3 Beiträge
Onkyo TX NR646 Lautsprecher einmessen
gernomiogeronimoistirgendwo am 27.12.2015  –  Letzte Antwort am 27.12.2015  –  3 Beiträge
Onkyo TX-NR646 mkv abspielen
Ad0r am 22.06.2016  –  Letzte Antwort am 10.07.2016  –  13 Beiträge
Onkyo TX-NR646 zwei Fragen.
Ibo1 am 02.01.2017  –  Letzte Antwort am 02.01.2017  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2020

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder908.952 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedChartFreak
  • Gesamtzahl an Themen1.517.672
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.865.727

Hersteller in diesem Thread Widget schließen