Pioneer VSX 924 | Bluetooth Kopfhörer anschließen?

+A -A
Autor
Beitrag
sam_son
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 02. Dez 2015, 13:37
Hallo zusammen,

nun habe ich schon einige Wochen meinen "Pioneer VSX 924".

Besteht irgendwie die Möglichkeit, mein "Bluetooth Kopfhörer" anzuschließen?

Ich hatte beim Kauf von diesem Receiver gedacht – cool "Bluetooth integriert".

Jetzt habe ich versucht die Kopfhörer zu koppeln – ging nicht –
nun möchte ich nicht wahr haben, dass das eingebaute Bluetooth
für den "Empfang" von Smartphone-Musik da sein soll ?!?!

Hat jemand bitte einen Tipp für mich?



herzlichen Dank im Voraus
Grüße
Passat
Moderator
#2 erstellt: 02. Dez 2015, 13:53
Geht nicht.
Fast alle AVRs mit Bluetooth haben nur einen Empfänger eingebaut.
Ausnahmen davon sind nur die Sony STR-DN860/1060 und die Yamaha RX-Vx79 (außer RX-V379) und RX-Ax50/RX-Axx50 und CX-A5100.
Bei den Yamahas ist dazu ein FW-Update nötig.

Grüße
Roman
Fuchs#14
Inventar
#3 erstellt: 02. Dez 2015, 13:55
sam_son
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 02. Dez 2015, 17:07
Danke für eure Antworten.

Hmm, dann muss ich wohl tatsächlich nochmals
extra so einen "Bluetooth Transmittier" anschaffen.

Wühle mich gerade durch das Angebot bei Am****.
(Ist von 15 bis 50 Euro vieles möglich…)

- "AptX" halte ich für wichtig (haben die Kopfhörer auch)

- Manche Geräte haben Bluetooth 2.1, andere 4.0.
Kann mir jemand sagen was das im Alltag für Vorteile ( / Nachteile) mit sich bringt?


Hat jemand von euch mit einem Gerät gute Erfahrungen?


2 "Möglichkeiten" hätte ich:
–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––
http://www.amazon.de/dp/B00PIHKXBQ

http://www.amazon.de/dp/B0169TWV8O


[Beitrag von sam_son am 02. Dez 2015, 18:30 bearbeitet]
harvey#
Stammgast
#5 erstellt: 02. Dez 2015, 21:16

sam_son (Beitrag #4) schrieb:

- Manche Geräte haben Bluetooth 2.1, andere 4.0.
Kann mir jemand sagen was das im Alltag für Vorteile ( / Nachteile) mit sich bringt?


Was hat dein Kopfhörer? 4.0 ist die energiesparendste Variante und so schnell wie 3.0. Wenn dein Kopfhörer das kann, hat sein Akku also eine längere Haltezeit. 2.1 ist schon ein sehr alter Standard.
sam_son
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 03. Dez 2015, 19:53
danke für die Info.
die Kopfhörer haben auch Bluetooth 4.0.
Fuchs#14
Inventar
#7 erstellt: 03. Dez 2015, 20:00
Wobei bei einem Kopfhörer die Schnelligkeit wohl kaum eine Rolle spielt.
sam_son
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 14. Dez 2015, 13:18
Ich habe mich nun also dazu hinreissen lassen,
einen Bluetooth Transmitter anzuschaffen (Avantree Priva II).

Ich würde diesen gerne über das mitgelieferte Clinch-Kabel,
an den Pioneer VSX 924 anschließen.

Bisher leider ohne Erfolg.
(Ich dachte es könnte über die "Zone 2" funktionieren...)


Weiss von euch jemand wie ich das anschließen muss bzw.
welche Einstellungen ich vornehmen muss??


Das sind die Anschlüsse:
http://ecx.images-amazon.com/images/I/71nlIfX9ZAL._SL1500_.jpg

(wieso bauen die nicht einfach mal einen Kopfhöreranschluss auf die Rückseite? )
Fuchs#14
Inventar
#9 erstellt: 14. Dez 2015, 13:21
Zone 2 kannst du vergessen, die muss ja extra aktiviert weden und gibt nicht alle Signale aus (siehe BDA). Wenn schon Cinch dann nimm Front.

KH Anschluss hinten macht ja überhaupt keinen Sinn, wer will da jedesmal hinter das Gerät krabbeln um seinen KH anzuschliessen


[Beitrag von Fuchs#14 am 14. Dez 2015, 13:23 bearbeitet]
sam_son
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 14. Dez 2015, 16:21
Also an den "Front Pre Out", meinst du?

Ich meine ich hatte es da auch schon probiert. Werde es heute Abend nochmals versuchen.
Du weisst nicht zufällig, was ich wo einstellen muss?

Aus der BA werde ich nicht recht schlau… :-/


(Ja, verstehe schon. Aber bei einem KH-Anschluss hinten, könnte ich nun dort den Transmitter anschließen ;-)
Bei einem TV beispielsweise ist der Anschluss ja auch nicht zwingend vorne angebracht )
Fuchs#14
Inventar
#11 erstellt: 14. Dez 2015, 16:26
Ja, Front Pre Out, und da gibt es nichts einzustellen.

Wenn du den Transmitter in den KH Ausgang steckst sind die LS stumm, egal ob der Anschluss vorne oder hinten ist, von daher ist das mit dem eingestöpselten Teil auf Dauer eher ungünstig
sam_son
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 14. Dez 2015, 17:01
wenn ich mir das mit dem KH-Ausgang so überlege, hast du natürlich sowas von recht


aber wenn ich dann nicht automatisch was auf die Ohren bekomme,
wenn ich am PreOut anschließe, woran kann es dann liegen?
Fuchs#14
Inventar
#13 erstellt: 14. Dez 2015, 17:06
Da fällt mir gerade ein das das bei den Pre Out dann genau andes herum ist, da spielen die LS auch bei KH Betrieb mit, ob das so gewollt ist

Zu leise vieleicht? Funzt es denn am KH Ausgang oder am Smartphone mit dem Transmitter?


[Beitrag von Fuchs#14 am 14. Dez 2015, 17:08 bearbeitet]
Passat
Moderator
#14 erstellt: 14. Dez 2015, 17:21
Die Pre-Out laufen über die Lautstärkeregelung!
Damit man da normalen Line-Pegel hat, muß man fast voll aufdrehen!

Für den Anschluß von Kopfhörern also ziemlich ungeeignet.

Die einzig sinnvolle Möglichkeit, Bluetooth-Kopfhörer mit einem AVR zu nutzen ist der Kauf eines AVRs mit Bluetooth-Sender.
Und da sind mir aktuell nur die Yamaha RX-V479 und größer und die Sony STR-DN860/1060 bekannt.

Grüße
Roman


[Beitrag von Passat am 14. Dez 2015, 17:23 bearbeitet]
harvey#
Stammgast
#15 erstellt: 14. Dez 2015, 20:10
Dann bleibt dem TE wohl nur, sich einen Cinch-Klinken-Adapter zuzulegen und den normalen KH-Ausgang zu nutzen.
sam_son
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 15. Dez 2015, 01:15
tausend dank nochmals für eure Hilfe hier!

Okay, es geht ansich, wenn ich es an den PreOut anschließe (und LS off schalte).

Allerdings muss ich die Lautstärke tatsächlich quasi annähernd voll aufdrehen.

Hat das prinzipiell negative Auswirkungen?
Läuft der Receiver dann 'unter Volllast'?



Womit ich auch wieder bei einer Grundsatzfrage bin.

Der Lautstärkebereich des Receivers geht von
- 79 db
bis
+ 12 db

Wieso muss ich mich eigentlich
im (in meinem) Lautsprecherbetrieb


immer zischen -40 db bis -20 db bewegen. Ist das normal?

(Soll heissen von -79 bis rauf auf -40 kommt noch garnix)

auch habe ich diese Skala noch nie wirklich verstanden...


[Beitrag von sam_son am 15. Dez 2015, 01:18 bearbeitet]
Passat
Moderator
#17 erstellt: 15. Dez 2015, 02:08
Die Skala bei AVRs ist linear und dein beobachtetes Verhalten daher normal.

Früher war die logarithmisch, aber auch schon mit -db Werten gekennzeichnet.
ax1050 Lautstärkeregler

Wie man an obigem BIld sieht, geht da die Skala von -80 dB bis 0 dB.
-34 dB ist 1/4 aufgedreht, -16 dB ist ca. 1/2 aufgedreht, -4 dB ist ca. 3/4 aufgedreht.

Umgerechnet auf deinen Pioneer entspricht das etwa folgenden Werten:
-22 dB = ca. 1/4, -4 dB = ca. 1/2, +8 dB = ca. 3/4 aufgedreht.

10 dB Unterschied entspricht ca. einer Verdoppelung/Halbierung der empfundenen Lautstärke.
D.H. z.B. -20 dB ist doppelt so laut wie -30 dB.

Grüße
Roman
sam_son
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 15. Dez 2015, 12:57
klasse, vielen Dank für die ausführliche Erklärung!!


Ist das nun ein "Problem", wenn ich mich mit den Kopfhörern
dauerhaft zwischen 3/4 bis Maximum bewege?


Ich frage mich auch, wozu denn die cinch-Kabel bei dem Bluetooth-Transmitter gedacht ist,
wenn das nicht praktikabel is.
(Mir schien das im Lieferumfang als "Mehrwert"...)

Ansonsten ist ein 3,5er Klinkenkabel dabei, wofür ich jedoch wieder einen 6,3er Adapter besorgen muss.
aber naja, wenn es der bessere Weg ist…
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pioneer VSX 924
klangversuch am 29.09.2014  –  Letzte Antwort am 30.09.2014  –  2 Beiträge
pioneer vsx 924
rizot13 am 05.03.2015  –  Letzte Antwort am 06.03.2015  –  7 Beiträge
Pioneer VSX 924
Frank_Goldfisch am 15.12.2014  –  Letzte Antwort am 24.12.2014  –  5 Beiträge
Pioneer VSX 924
t0ffy am 05.07.2015  –  Letzte Antwort am 07.07.2015  –  5 Beiträge
Pioneer VSX 924
Thiemo_S am 11.06.2019  –  Letzte Antwort am 18.06.2019  –  2 Beiträge
Pioneer VSX 924 zu leise?
Erik2234 am 05.09.2014  –  Letzte Antwort am 04.02.2015  –  20 Beiträge
Pioneer VSX-924 WLAN Probleme
hitti0815 am 20.01.2015  –  Letzte Antwort am 06.02.2015  –  8 Beiträge
Bassarmut beim Pioneer VSX-924
strychnine am 11.03.2015  –  Letzte Antwort am 11.03.2015  –  7 Beiträge
Pioneer Vsx 924 WLAN Problem
Loris1410 am 22.12.2015  –  Letzte Antwort am 22.12.2015  –  2 Beiträge
Pioneer VSX-924-K Konfiguationsprobleme
Timmey69 am 07.12.2016  –  Letzte Antwort am 09.12.2016  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder866.421 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedDennis_Bender
  • Gesamtzahl an Themen1.444.961
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.496.890

Hersteller in diesem Thread Widget schließen