Sherwood R 965 Qualität und Preis

+A -A
Autor
Beitrag
schreinerlein
Stammgast
#1 erstellt: 18. Jul 2005, 04:44
Hi

Hat jemand den oben genannten Receiver.
Bekam sehr guten Test in der " Heimkino".

Hatte von denen mal die Vor/Endkombi 9080.
Über 30 Kilo alleine die Endstufe

Würde mich freuen wenn jemand seine Erfahrungen posten würde und wo er gekauft hat.

Hier ein günstiges Angebot:

http://www.janssen-es.de/inhalt/ainfo.php4?wpid=16&artid=1202031

Gruß
meinkino
Inventar
#2 erstellt: 18. Jul 2005, 21:16
brain777
Stammgast
#3 erstellt: 02. Aug 2005, 12:09
Moin,

ich nenne seit einer Woche den R-965 mein eigen. Nachdem ich die Software geupdated habe, hat er jetzt auch LipSync und eine automatische LS-Einmessung, die ich aber mangels Zeit noch nicht durchgeführt habe. Ich habe ihn also vorerst per Hand und Augenmaß eingestellt. Getestet habe ich bisher vorallem Mehrkanal-Musik (SACD) und die Dekodierfähigkeiten. Ich muß sagen, ich bin sehr positiv "überrascht". Ich hatte vorher einen Onkyo 600, HK 5550 und zuletzt einen Denon 3805 und würde auf keinen Fall wieder tauschen wollen. Die Dekodierung ist einwandfrei, auch PLIIx klingt ausgezeichnet. Es macht jetzt sogar richtig Spaß, normale Fernsehsendungen "mit der Anlage" zu hören. Die Verarbeitungsqualität ist bei meinem Gerät nicht schlechter als beim 3805 und die FB finde ich um einiges gelungener als die des Denon (meiner Meinung nach !). Die Bedienung ist schön übersichtlich und das Zuweisen von z.B. PLIIx für die Backsurround-Boxen auf eine 5.1-DTS-Quelle geht mit einem Tastendruck. Ich werde nun noch intensiv meine Lieblingsfilme schauen und bei neuen Erkenntnissen berichten.

Grüße,
Andreas.

PS: Es gibt in Lübeck einen (Vertrages-)Händler (dort habe ich nicht gekauft), der recht gute Preise für den 965 hat. Dort muß man allerdings etwas anzahlen und dann bestellt er das Gerät.
A.
Dirch-69
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 03. Aug 2005, 09:25
und ich dachte immer Sherwood wäre irgend sone Billigmarke

Suche nämlich auch noch nen neuen Reciever für meine Teufel Concept S


mfg

Dirk
brain777
Stammgast
#5 erstellt: 03. Aug 2005, 09:57
Moin,

in den letzten Jahren gab es wohl eine Reihe von Produkten von Sherwood, die manchmal nicht so hochwertig waren

Mittlerweile sind die neuen Produkte aber sehr vielversprechend und am Beispiel R-965 kann ich das sogar selbst nachvollziehen. Zum Jahresende soll es einen neuen DVD-Player SD-871 geben (Faroudja, SACD, DVD-A, HDMI, etc.), auf den ich schon ungeduldig warte. Falls die Qualität des Gerätes den verbauten (beschriebenen) Bauteilen entspricht und die Preise sich an denen in den USA anlehnen (wie auch beim Receiver), könnte der mein Weihnachtsgeschenk werden

Viele Grüße,
Andreas.
strgaltdel
Stammgast
#6 erstellt: 03. Aug 2005, 10:18
Hallo,

ein Bekannter hat seit ca 2 Monaten den P965 und ist ganz angetan.

Er hatte zuvor eine Acurus ACT3? und einen Arcam Avr200 als Pre laufen.

Ich selbst konnte zwar noch nix von Sherwood anhören, habe zumindestens aber ein paar Geräte "liebäugeln" können.
Die Haptik ist für das Geld wirklich OK.
War bei einem Händler im Ruhrgebiet:
www.benedictus.de
Hat ein recht breites Sherwood Angebot.

Grüße
udo
brain777
Stammgast
#7 erstellt: 03. Aug 2005, 10:35
Moin,

ja, Benedictus ist eine gute Adresse. Im Raum Aachen kann ich auch noch MS-Technik empfehlen.

Grüße,
Andreas.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
SHERWOOD R 965 ?
Isostar2 am 16.02.2009  –  Letzte Antwort am 17.02.2009  –  4 Beiträge
SHERWOOD R 965 Kraftpaket !
thxdenon am 07.01.2007  –  Letzte Antwort am 07.01.2007  –  7 Beiträge
Sherwood R 965
Latinosurround am 02.06.2005  –  Letzte Antwort am 04.06.2005  –  9 Beiträge
Neuer Sherwood R-965, R-865?
maatrix am 20.03.2005  –  Letzte Antwort am 28.09.2005  –  3 Beiträge
Sherwood R-965 und Auto Speaker Setup
aficionado7 am 29.07.2006  –  Letzte Antwort am 30.07.2006  –  4 Beiträge
Sherwood Receiver 965 + 865
maatrix am 26.04.2005  –  Letzte Antwort am 26.04.2005  –  10 Beiträge
Deutsche Anleitung für Sherwood R-965
MKS_VISIONS am 01.12.2009  –  Letzte Antwort am 03.12.2009  –  8 Beiträge
Sherwood R 965 schaltet nicht mehr ein ?
snake-deluxe am 01.10.2009  –  Letzte Antwort am 31.10.2009  –  5 Beiträge
Sherwood R-965: Wer hat Erfahrungen?
Acurus_ am 14.11.2005  –  Letzte Antwort am 15.03.2006  –  4 Beiträge
Sherwood P 965 und A 965
Duckshark am 18.03.2006  –  Letzte Antwort am 13.12.2008  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder906.486 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedHifiFan2021
  • Gesamtzahl an Themen1.513.151
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.784.621

Hersteller in diesem Thread Widget schließen