Der gute alte Yamaha DSP-A2.und was kommt nun?

+A -A
Autor
Beitrag
Timi74
Stammgast
#1 erstellt: 06. Jan 2010, 01:08
hallo leute,

ich bin seid fast 11 jahren besitzer eines yamaha dsp-a2, der nun langsam in die jahre kommt^^. und nun hab ich zwei fragen:

1. der a2 hat seid ein paar wochen die macke, das die kanäle knacken bzw. aussetzen (sind nicht die Boxen). Und wenn ich mal kurz die lautstärke hochdrehe sind alle wieder da und ich kann(fast) normal hören. was könnte das sein?

2. ich bin vom wissen her auch nicht auf dem neuesten stand und mich würde mal interessieren welche aktuelle preisklasse in punkto qualität dem a2 nach heutigen stand der technik geleich stehen. die technik hat in den letzten 10 jahren riesen sprünge gemacht und ich denk mal das keine 1100 euro mehr notwendig sind um einen a2 das wasser zureichen. da ich mir geraden einen neuen LED-TV + BD-Player geleistet habe, kommen große investitionen nicht in frage.

danke schon mal im voraus,
Timi74
Timi74
Stammgast
#2 erstellt: 06. Jan 2010, 22:30
*nach oben schubs*

keiner der was dazu sagen?
Mickey_Mouse
Inventar
#3 erstellt: 07. Jan 2010, 00:16
zum Kratzen/Aussetzen:
passiert das auf allen Kanälen? Mein alter AX-1 hat automatisch die internen Endstufen abgeschaltet, wenn ein Cinch Stecker in die den entsprechenden Pre-Out gesteckt wurde. Dieser Schaltmechanismus (läuft irgendwie mechanisch) hatte bei meinem auf einem der Rears einen Wackelkontakt. Da musste ich immer mal einen Cinch Stecker rein- und wieder raus stecken, dann lief es wieder für einige Zeit.
Das war aber nicht Lautstärke-abhängig, ich vermute bei dir ein anderes Problem, aber das o.g. ist ja schnell und einfach ausprobiert!

ich bin vom AX-1 auf den RX-V1900 umgestiegen, allerdings habe ich beide mit einem extra Stereo Verstärker als Endstufe betrieben, daher kam es mir nicht so sehr auf den Mega Stereo Klang an, sondern mehr die ganzen Digital/DSP Funktionen.
Den könntest du evtl. als Auslaufmodell für <1000€ bekommen. So 100%ig kann man den aber nicht mit den alten Kisten vergleichen. Bei den neuen Modellen wird mehr auf Quantität als Qualität geachtet. Das Teil kann 1000 und eine Sache (eben erheblich mehr als A2 oder AX-1), aber irgendwie nichts dann wirklich richtig.
Die Digital Technik ist inzwischen deutlich fortgeschritten, die DSP Programme und sogar die A/D D/A Wandler sind schon besser geworden (und kosten heute vermutlich nichtmal 1/10 von dem, was in den "alten Kisten" verbaut wurde).

Was MICH wahnsinnig stört:
der AX-1 hatte als 5.1 AVR 8 Endstufen und konnte alle LS Anschlüsse auch ansteuern (5.1 +RearCenter (dtsES) + 2*FrontHigh).Der 1900 als 7.1 AVR hat tatsächlich eine Endstufe weniger und kann nur Rear oder FrontHigh, nicht beides gleichzeitig!
die HDMI Verarbeitung ist jämmerlich. Upscaling geht nicht und speziell das OSD nervt total. Wenn OSD angezeigt wird (und das kann man NICHT abschalten, um sich nur am Gerätedisplay lang zu hangeln) wird die Wiedergabe unterbrochen.
die Verarbeitung (meinst du das auch mit Qualität?) ist zwar nicht schlecht, aber wenn man den Lautstärke Regler anfasst, dann ist das gar kein Vergleich zum alten. Auch die LS Klemmen sind nicht das, was ich von einem AVR dieses Preises erwarten würde. Man hätte lieber die ganzen sinnlosen (Anzahl der Endstufen, s.o.) weglassen sollen, Quantität statt Qualität halt...

Egal welchen AVR du dir kaufst, ich denke bei deutlich weniger als 1000€ wirst du etwas enttäuscht sein. Das ist heutzutage eben mal gerade die Mittelklasse (€=DM). Das heißt natürlich nicht, dass man mit günstigeren Kisten nicht leben könnte, du wirst nur häufiger mal wehleidig an den "guten alten A2" zurück denken ;-)
Timi74
Stammgast
#4 erstellt: 07. Jan 2010, 00:27
nah das ist doch schon mal was^^

hab vielen dank, das mit den chinchsteckern werd ich mal am we testen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Fernbedienung DSP A2 kaputt, was nun?
Boris_P am 30.04.2011  –  Letzte Antwort am 04.05.2011  –  7 Beiträge
Yamaha DSP A2
hkds am 22.02.2014  –  Letzte Antwort am 24.02.2014  –  6 Beiträge
Yamaha A2 DSP, Eine Frage.
beehaa am 17.07.2010  –  Letzte Antwort am 21.07.2010  –  15 Beiträge
Yamaha DSP-2070 - Oltimer?
Ruebezahlen am 17.03.2010  –  Letzte Antwort am 21.03.2010  –  10 Beiträge
Yamaha DSP A2 - Probleme bei niedrigen Lautstärken
H.zwanzig am 26.12.2011  –  Letzte Antwort am 07.01.2012  –  4 Beiträge
Yamaha A2 oder RX-V475
mojoh am 23.12.2013  –  Letzte Antwort am 30.12.2013  –  2 Beiträge
Yamaha DSP-Z7 und YPAO
andy19731 am 04.05.2012  –  Letzte Antwort am 04.05.2012  –  6 Beiträge
Yamaha DSP-A2 mit einem RX-V767 verbinden?
ottmar30 am 14.05.2011  –  Letzte Antwort am 24.05.2011  –  4 Beiträge
Yamaha DSP-A2 schon wieder gegen die neuen
beehaa am 04.01.2011  –  Letzte Antwort am 18.01.2012  –  5 Beiträge
Yamaha DSP-2070 "Input Selector"
Ack3rmann am 30.08.2013  –  Letzte Antwort am 30.08.2013  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.835 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedYoso87
  • Gesamtzahl an Themen1.376.822
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.224.174