2067 und B&W CM9 Kombo?

+A -A
Autor
Beitrag
Tyrix
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 05. Apr 2011, 10:51
Hallo Leute,

ich bin seit einiger Zeit zufriedener Besitzer des 2067 und habe mir gedacht, da ich jetzt einen neuen Receiver habe wäre es auch der Zeit die LS zu wechseln.
Momentan habe ich die B&W 603er Reihe am laufen und würde diese eventuell gegen die CM9 aufrüsten.
Hat jemand zufällig diese Kombo am laufen, zwecks Erfahrungsaustausch :)?

Ah ja eines fällt mir noch ein: Benutzt jemand die Oehlbach Hyper Profi Opto´s am 2067 und findet das die Kabel nicht fest genug sitzen ? Mir kommt es nämlich so vor, als ob die digital Kabel relativ locker drin stecken bzw, wackeln!

Grüsse und Danke schonmal


[Beitrag von Tyrix am 05. Apr 2011, 10:54 bearbeitet]
ManniXXX
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 05. Apr 2011, 14:52
Hallo

Falls du nur 2 Lautsprecher anschließen möchtest kam mir spontan die Idee mit teilaktiven oder gar komplett aktiven Lautsprechern. Die 605 hat ja einen Bassverstärker, man hat sozusagen zwei integrierte aktive Subwoofer. Über die Vorteile von zwei Subwoofern wurde ja schon viel geschrieben. Ich habs schon oft gehört und kann bestätigen dass da verblüffend wenig Raumresonanzen entstehen. Der Bass wird schön tief und vor allem sauber. Das an einem 2067 mit dem Mikro eingemessen, das kann ich mir richtig super vorstellen. Da müsste eine schon richtig große und tiefe Stereodarstellung entstehen und beim Filmton wackeln die Wände (wenn man das mag, lässt sich auch reduzieren)
Die CM9 bringt sicher gegenüber der 603 einen Fortschritt aber der limitierende Faktor ist dann eher der Verstärker und sowieso vor allem die Raumakustik, die man mit den teilaktiven LS etwas überlisten könnte. Die kommen einfach tiefer runter und durch die Anregung an zwei Stellen im Raum und zusätzlich die Einmessung wummert es auch nicht.

lg
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-V 2067 und Buttkicker
Soliver84 am 03.04.2017  –  Letzte Antwort am 05.04.2017  –  2 Beiträge
Yamaha 2067 Grundeinstellungen
Junglebreaker am 03.03.2011  –  Letzte Antwort am 16.03.2011  –  6 Beiträge
Yamaha 2067 Problem
Fettemann am 18.09.2012  –  Letzte Antwort am 19.09.2012  –  5 Beiträge
Internetradio geht aus/ 2067
Junglebreaker am 06.05.2011  –  Letzte Antwort am 11.05.2011  –  5 Beiträge
Soundproblem RXV 2067
gamefreak776226 am 13.05.2011  –  Letzte Antwort am 14.05.2011  –  8 Beiträge
Receiver Manager für 2067
kolacell am 19.06.2011  –  Letzte Antwort am 19.06.2011  –  3 Beiträge
YAMAHA 2067 SubWoofer problem
TecBoy am 12.06.2011  –  Letzte Antwort am 13.06.2011  –  3 Beiträge
Firmware 3.15 beim 2067
René_mag_Dolby am 27.03.2011  –  Letzte Antwort am 27.03.2011  –  3 Beiträge
773 oder 2067
MikeRoxx am 01.05.2013  –  Letzte Antwort am 03.05.2013  –  2 Beiträge
Spotify, Android und Yammi 2067
Sunrise88 am 04.10.2012  –  Letzte Antwort am 24.10.2012  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.726 ( Heute: 22 )
  • Neuestes MitgliedO8l5
  • Gesamtzahl an Themen1.386.057
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.399.177

Hersteller in diesem Thread Widget schließen