RX-V3067 Tonproblem mit TX-P46Z1E

+A -A
Autor
Beitrag
0624ts
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 30. Jan 2011, 20:10
Hallo,

ich habe folgendes Problem.
Der TV ist per HDMI am AV Receiver und liefert leider nur PCM. Um Dolby Digital zu bekommen muss ich zusätzlich eine optische Verbindung bemühen, was eigentlich nicht so toll ist, aber so what. Wenn ich den AV Receiver aus und wieder an schalte, merkt er sich die Einstellung, des optischen Einganges nicht und stellt auf PCM vom HDMI Anschluß um. Ich muss jedes mal wieder korrigieren.
Habt ihr eine Idee, warum das so ist?
Und vielleicht warum der Pana nur PCM per HDMI zum Yami schickt?

Ansonsten sind beides tolle Geräte, aber das ist ja bekannt.

Grüße


[Beitrag von 0624ts am 30. Jan 2011, 20:22 bearbeitet]
0624ts
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 31. Jan 2011, 11:49
Keiner ne Idee?
erddees
Inventar
#3 erstellt: 31. Jan 2011, 12:15
Als aller Erstes kontrollieren, ob die HDMI-Verbindung AVR<->TV an den Ports mit der Bezeichnung ARC gesteckt ist. Wenn nicht, würde ich das mal machen. Nicht vergessen, im TV-Setup das ARC auch zu aktivieren (soweit das nötig ist). Details siehe BA.

Ansonsten:
... Ich muss jedes mal wieder korrigieren. Habt ihr eine Idee, warum das so ist?
Wahrscheinlich ist der 3067 standardmäßig so eingestellt. Setup überprüfen (Details siehe BA).

Und vielleicht warum der Pana nur PCM per HDMI zum Yami schickt?
Auch hier das Setup überprüfen (Details siehe BA). Wird der AC3-Datenstrom auch tatsächlich als solcher ausgegeben oder nur PCM. Bitte beachten, dass die Kennzeichnung DolbyDigital auch 2.0-Stereo sein kann!
0624ts
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 31. Jan 2011, 12:37
Hallo Erddees,

danke erstmal.
Punkt 1 ARC Ports, klar
Punkt 2 Da habe ich nichts in der BA gefunden, er merkt sich die Umstellung auf optischen Eingang nicht.
Punkt 3 das mit 2.0 weiß ich. Über optisch kommt 2.0 und 5.1, habe ich gestern getestet. Über HDMI nur PCM. Vielleicht soll das am Pana so sein? Irgendwie Käse.
erddees
Inventar
#5 erstellt: 31. Jan 2011, 13:28

0624ts schrieb:

Punkt 1 ARC Ports, klar
Auch im AVR- und TV-Menü aktiviert?
0624ts
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 31. Jan 2011, 13:34
Ich habe gerade gelesen, dass die Panas per HDMI generell nur PCM ausgeben können und desshalb der Optische genutzt werden muss, wenn man digitalen Ton will.
Wenn das so ist mhh, aber warum merkt sich der AVR nicht die Eingangsquelle???
MAX_a1010
Neuling
#7 erstellt: 04. Jan 2012, 01:14
Habe das selbe Problem (RX-A1010 und Pana TX-P50GW20).
Zcene 2 TV
HDMI out mit Pana`s HDMI 2 ARC verbunden
Optisches Kabel mit Audio1 verbunden
Wenn ich die Geräte mit "Szene2" starte, habe ich keinen Ton, und wenn ich jetzt den Receiver am rechten oberen Powerbutton aus und wieder ein schalte, ist der Ton in AC3 da. Leider sehr mysteriös.
Hat jemand eine Erklärung dafür ?
Gibt es bei Yamaha eine Tel. Hotline (habe in den Unterlagen und Website leider nichts Gefunden)?
Wu
Inventar
#8 erstellt: 04. Jan 2012, 22:39
M.E. schildert Ihr unterschiedliche Problemlagen.

Im ersten Fall schaltet der Receiver immer auf den ARC-Kanal, wenn der TV-Eingang aktiviert wird. Das ist mMn logische Folge der Nutzung von ARC, der Receiver kann ja nicht wissen, dass er lieber den optischen Eingang nutzen soll. Am einfachsten erscheint mir, den ARC abzuschalten (und eventuell den ganzen HDMI-CEC-Kram gleich mit).

Im zweiten Fall dürften Problem mit der HDMI-CEC-Kommunikatiom vorliegen. Der Handshake funktioniert nur dann richtig, wenn der Receiver eingeschaltet wird. Nur mit der normalen Digitalverbindung ohne ARC dürfte es prblemlos laufen.

Meine eigenen Erfahrungen mit dem RX-V1067 und HDMI-CEC mit verschiedenen Geräten (Zuspieler, darunter ein Yamaha BD-Player, und TV) waren so ernüchternd, dass ich HDMI CEC ("HDMI-Steuerung") komplett abgeschaltet habe...
MAX_a1010
Neuling
#9 erstellt: 05. Jan 2012, 00:40
Habe es mir schon fast gedacht, aber die Hoffnung stirbt zuletzt. Danke
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-V473 Tonproblem!
reddevil1975 am 20.10.2012  –  Letzte Antwort am 21.10.2012  –  6 Beiträge
RX-V3067 technische Fragen
Poseidon01 am 03.04.2011  –  Letzte Antwort am 10.04.2011  –  4 Beiträge
Einmesstechnik beim RX-V3067
scarl am 16.06.2011  –  Letzte Antwort am 20.06.2011  –  3 Beiträge
Tonproblem mit Yamaha RX-V361
landbastler am 05.09.2010  –  Letzte Antwort am 18.02.2011  –  2 Beiträge
Unscharfes Bild beim RX-V3067
1976anubis am 03.02.2012  –  Letzte Antwort am 07.02.2012  –  14 Beiträge
Entscheidungshilfe RX V3067 oder RX A2010?
oli-t am 13.11.2012  –  Letzte Antwort am 15.11.2012  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V3067 Yamaha YPAO mit Winkelmessung
kinne_001 am 05.12.2010  –  Letzte Antwort am 05.12.2010  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V3067 Probleme mit Napster
watumba am 09.10.2011  –  Letzte Antwort am 23.08.2012  –  10 Beiträge
Keinen bass bei yamaha rx-v3067
tyler1109 am 24.05.2011  –  Letzte Antwort am 04.07.2011  –  9 Beiträge
RX-V3067 aus dem Hörraum entfernen.
Jyrki am 09.04.2014  –  Letzte Antwort am 14.04.2014  –  4 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.839 ( Heute: 19 )
  • Neuestes MitgliedDiemus88
  • Gesamtzahl an Themen1.382.525
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.333.459

Hersteller in diesem Thread Widget schließen