Yamaha Rx - V 363 und Teufel Kompaq 30

+A -A
Autor
Beitrag
Buttercutter
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 06. Dez 2009, 03:39
Hallo zusammen,
vorab:
Ich habe versucht (2 Tage lang), mich zu informieren, ob das Problem nicht schon gelöst wurde. Leider steht nur irgendwo "es ging".

Ich habe seit 1 Jahr ca. den Yamaha 363 - bis vor 1 Woche mit 2 "grossen" StereoBoxen betrieben. Funktionierte einwandfrei.
Leider nicht mehr, nach Umstellung auf 5.1 von Teufel (Kompaq 30).
Der Subwoofer bekommt nicht einen Pups raus.
Ausserdem stehen im Display vom Yamaha nur 2 Boxen - nicht wie bei dem LautsprecherTest 5....
Das Menue des Yamaha kenne ich schon fast auswendig...
Trotzdem komme ich nicht weiter.
Vielleicht kann mir wer weiterhelfen, der eine ähnliche, bzw. gleiche Kombi hat.

MfG Butter^^
Eminenz
Inventar
#2 erstellt: 06. Dez 2009, 10:05
Haste neu eingemessen?
Buttercutter
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 06. Dez 2009, 12:25
ja - neu eingemessen hab ich.
kann auch ins "testprog" reingehen und die boxen der reihe nach rauschen lassen - alles gut. Nur der Sub will nix von sich geben.
Die Jungs bei Saturn haben mir dann den heissen Tipp gegeben, dass ich ne falsche Buchse ausgewählt hab - aber dem ist nicht so.

Die Sats und der Center machen ja auch ihre Arbeit - nur Sub bekommt garnix raus
imperium100
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 06. Dez 2009, 12:28
Hast Du im Menue des AV Receivers den Subwoofer auch aktiviert?
XN04113
Inventar
#5 erstellt: 06. Dez 2009, 13:24

imperium100 schrieb:
Hast Du im Menue des AV Receivers den Subwoofer auch aktiviert?

Das hätte er beim Einmessen gehört
Buttercutter
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 06. Dez 2009, 15:48
Also nach meinem Ermessen sollten die Einstellungen im Reciever alle i.O. sein.
Sub ist aktiv (kann ja wählen zwischen "nein" "both" und "swfr" oder sowas...er bringt aber auf keiner Einstellung was raus.
Hab auch schon versucht, die "Grundfrequenz" (?) vno 100 auf 120 zu erhöhen...so hab ich es in anderen Foren gelesen - aber auch das ohne Erfolg
Buttercutter
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 06. Dez 2009, 16:14
So - Update:

Habe weiter rumgefummelt - mir ein sauberes 5.1 Signal von meiner PS3 über Optisch rübergeschickt:

Musik DVD hört sich geil an - nur leider weiterhin ohne Sub.
Wenn ich dem Reciever sage, die Frontboxen sollen Bass liefern, geben die kleinen Teufel sich alle Mühe und bringen genau das zustande, was der Sub macht: NIX.
XN04113
Inventar
#8 erstellt: 06. Dez 2009, 16:42
Das Cinchlkabel steckt im "R" Stecker am Sub?
Zum Test:
Stell den Sub beim Powermode auf ON
Dreh den Level auf Maximum
Frequenz auf 120HZ, das steuert ja der Receiver


[Beitrag von XN04113 am 06. Dez 2009, 16:45 bearbeitet]
Buttercutter
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 06. Dez 2009, 16:57
joup - cinch steckt richtig...
hab mich nu grade mal todesmutig vor den sub gelegt (meine freundin spielt tomb raider )...
der sub will wohl doch...allerdings unendlich leise
hab nu noch weitergelesen...angeblich soll man das LFE signal hochpegeln? das kann ich bei mir aber nicht verstellen
XN04113
Inventar
#10 erstellt: 06. Dez 2009, 17:02
hast Du mal an den Reglern am Sub gedreht?
Buttercutter
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 06. Dez 2009, 17:08
Regler am Sub ist voll aufgedreht (das war so mit das 1. was ich probiert hab)..die Frequenz hab ich auch hoch und runter gedreht...ohne erfolg.
ausserdem mal auf "dauer-on"....genauso viel...zumal die automatische einschaltung laut LED Farbgebung auch funzt.
Durchblicker
Stammgast
#12 erstellt: 06. Dez 2009, 18:27
Schon mal zwischen 0 und 180° gecheckt?
Manchmal bringt so ne Umkehrung auch was.

Ansonsten würde ich mal den D.Range am Receiver überprüfen,
sowie den Level für den Subwoofer.
Eminenz
Inventar
#13 erstellt: 06. Dez 2009, 20:16
Teste den Sub an einem AVR eines Freundes/Bekannten/Nachbarn um ein Defekt auszuschließen. Dass Teufel in der Vergangenheit immer wieder Probleme mit den Netzteilen der Subs hatte ist bekannt.
Buttercutter
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 06. Dez 2009, 22:56
hm..also level sub hab ich schon oben und unten und mitte gehabt....das schliesse ich aus.
mir fällt aber grade ein, dass mein alter herr ev. noch nen receiver über hat..mal mit dem probieren.
netzteil sub schliesse ich auch aus - er versucht ja gaaaaaaaaaaaaaanz leise etwas zu vollbringen.
ausserdem dürfte dann mit hoher wahrscheinlichkeit die led vorne nicht tun und er auf automatik auch nicht angesprochen werden können....
nichts desto trotz versuche ichmal nen anderen receiver aufzutreiben.
Laxen
Stammgast
#15 erstellt: 07. Dez 2009, 07:32
Kannst das Subkabel aus dem Receiver ziehen und mal mit dem Finger berühren..
der Sub sollte dann ein lauten Brummton von sich geben,wenn er heil ist


[Beitrag von Laxen am 07. Dez 2009, 07:32 bearbeitet]
Buttercutter
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 12. Dez 2009, 02:22
so - wollte euch nur eben auf dem laufenden halten:

nachdem ich endlos lange rumprobiert hab, hab ich heute den sub bei laufendem betrieb des recievers mit reinem surround signal eingeschaltet und den cinch von der R auf die L und wieder auf die R Buchse am SUb gesteckt...daraufhin fing das Teil an, Krawall zu machen.

Problem gelöst - warum auch immer...

Aber: Der 363 mit den Kompaq ist schon eine sehr gute Möglichkeit, HeimkinoSound in das Wohnzimmer zu zaubern (wie ich finde)!

Vor allem, wenn man das in Relation zum Preis setzt^^
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-V 363
burnhard1234 am 21.03.2013  –  Letzte Antwort am 09.05.2013  –  2 Beiträge
Konfigurationsproblem Concept M / Yamaha RX-V 363
Tcoz am 30.09.2009  –  Letzte Antwort am 09.10.2009  –  6 Beiträge
Yamaha RX-V 363 an Teufel Theater 500 MK2
TheMaverick86 am 12.07.2014  –  Letzte Antwort am 17.07.2014  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V 363 Hilfe
Susewuse am 17.12.2011  –  Letzte Antwort am 17.12.2011  –  8 Beiträge
YAMAHA RX-V 363 und Plattenspieler?
rambodackel am 11.01.2010  –  Letzte Antwort am 11.01.2010  –  2 Beiträge
kaufen oder nicht YAMAHA RX-V 363 Receiver
dirtykojak am 09.01.2010  –  Letzte Antwort am 09.01.2010  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V 363 - Fehler bei Auto-Setup
Reimon am 29.07.2009  –  Letzte Antwort am 29.07.2009  –  6 Beiträge
Yamha RX-V 363 Einmessmicro
Rock2k5 am 09.07.2009  –  Letzte Antwort am 11.07.2009  –  5 Beiträge
YAMAHA RX-V 363 + Nintendo Wii
rambodackel am 28.12.2009  –  Letzte Antwort am 28.12.2009  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V 363 - Display ersetzen
cyoshi am 31.10.2009  –  Letzte Antwort am 03.11.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Yamaha Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.495 ( Heute: 78 )
  • Neuestes MitgliedTropicalSun_
  • Gesamtzahl an Themen1.376.241
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.211.976