Bass-Anhebung bei Yamaha-AV-Receiver von RX-V430 RDS

+A -A
Autor
Beitrag
hifi
Neuling
#1 erstellt: 14. Feb 2005, 16:06
Hallo, Freunde des guten Tons, Erfahrungsträger,
ich betreibe seit kurzem einen AV-Receiver Yamaha RX-V430, der bekanntlich bei Stiftung Warentest gute Beurteilungen erhielt.

Im Vergleich zum alten Stereo-Verstärker geht mir der Bassbereich aber nicht weit genug nach unten.

Das Gerät verfügt über einen Basseinsteller an der Frontplatte.
Wo kann man intern "dran drehen" (löten), dass die Bässe speziell bei leisen Passagen, kräftiger ausfallen.
Hat jemand Erfahrung?
Einen Schaltplan vom Schaltungsdienst Lange habe ich schon bestellt.

Sonische Grüße
Master_J
Moderator
#2 erstellt: 15. Feb 2005, 10:52

hifi schrieb:
dass die Bässe speziell bei leisen Passagen, kräftiger ausfallen.

Regelbare Loudness nachrüsten?
Unmöglich.

Gruss
Jochen
hifi
Neuling
#3 erstellt: 15. Feb 2005, 11:10
Hallo Master_J
erst mal vielen Dank,
werde, wenn er da ist, den Schaltplan studieren, Vielleicht kann man ja ein, zwei Widerstände einlöten nach dem Motto "Ein Tropfen Öl wirkt manchmal Wunder"
mfg hifi
Master_J
Moderator
#4 erstellt: 15. Feb 2005, 11:18
Du kannst bestimmt den Arbeitspunkt der Regelung verschieben und andere Kleinigkeiten verändern, wenn Du ein "Löti" bist.

Hat der 430er eigentlich Vorverstärkerausgänge?
Glaub' nicht. Dann rüste doch die nach und gehe via Equalizer (Behringer 2496) auf eine externe Endstufe.
Dann kannst Du alles einstellen.

Gruss
Jochen
Sndlover
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 15. Feb 2005, 22:41
Auf der Seite von Yamaha gibt es unter den FAQ einen Tipp, wie man die Ausgangsleistung am Sub-Ausgang um 6 db anheben kann. Da ich mir nicht mehr so sicher bin, wie das genau funktioniert, bzw. ob ich das Richtig gemacht habe, schau lieber selber nach. :-)

CU :-)
frale
Inventar
#6 erstellt: 15. Feb 2005, 23:24
hallo
ist nicht persönlich gemeint: aber manchmal glaube ich hier im forum, manche bräuchten zum glücklich sein nur einen subwoofer, sonst nix (keine ls).
Master_J
Moderator
#7 erstellt: 16. Feb 2005, 09:56

Sndlover schrieb:
Auf der Seite von Yamaha gibt es unter den FAQ einen Tipp, wie man die Ausgangsleistung am Sub-Ausgang um 6 db anheben kann.

Einfach Y-Kabel verwenden.
Geht bei jedem Hersteller.

Gleicher Effekt: Lautstärkeregler beim Sub ein bisschen mehr aufdrehen.

Gruss
Jochen
hifi
Neuling
#8 erstellt: 16. Feb 2005, 14:04
Hallo, habt erst mal Dank, jetzt will ich den Schaltplan, wenn er da ist, studieren.
Das mit den y-Stücken war interessant.
Vielleicht mache ich es auch so wie bei meinem vorigen AV (Dolby Surround von Sony), der auch nicht genug Bass hatte:
Einfach das LS-Signal über einen Spannungsteiler vorn wieder in den bezüglich Bass besseren Stereo-Verstärker einspeisen und schon war alles gut.
Ein Unterschied zwischen dem reinen Stereo-Ton und dem Ton der erst den AV-Verstärker durchlaufen hat, war da eigentlich nicht zu hören.
mfg hifi
oxomat
Neuling
#9 erstellt: 19. Apr 2006, 17:22
Hallo Hifi

Hast Du den Schaltplan schon?
Ich kenne da jemand, dessen RX-V430RDS vor ein paar Tagen die Grätsche gemacht hat ;-)
Nur kurz zur Fehlerbeschreibung:
Beim Einschalten zieht das Relais kurz an und nach einer halben Sekunde schaltet sich der Receiver wieder ab.
Kurzschluss Boxenseitig ist schon ausgeschlossen, macht es auch, wenn nix angeschlossen ist.
Kennt jemand den Fehler?

Ich schätze mal, da ist ein Bauteil um das Relais rum abgeraucht oder Ähnliches.

Ist der Schaltplan PDF oder Papier? Kannst Du mir den Bereich um das/die Schaltnetzteil(e) mal zukommen lassen?

Gruß

Stephan
old-binjo
Stammgast
#10 erstellt: 26. Nov 2009, 18:24

Master_J schrieb:

Sndlover schrieb:
Auf der Seite von Yamaha gibt es unter den FAQ einen Tipp, wie man die Ausgangsleistung am Sub-Ausgang um 6 db anheben kann.

Einfach Y-Kabel verwenden.
Geht bei jedem Hersteller.

Gleicher Effekt: Lautstärkeregler beim Sub ein bisschen mehr aufdrehen.

Gruss
Jochen


Habe ich das richtig verstanden, dass man aus dem einen Subout 2 Subous mitteils eines Adapters macht und somit die Ausgansleistung anhebel kann?

Ich habe nämlich den Yamaha RX V430 auch. Mein Prob is dass sich mein Sub aus dem Teufel Concept G bei niedrigen Lautstärken gerne ausschaltet.

MfG
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX V430 RDS: mit passivem SUBWOOFER?
jean_k am 04.03.2011  –  Letzte Antwort am 23.03.2011  –  4 Beiträge
Yamaha AV Receiver RX-V496 geht aus
Chris-93 am 17.01.2010  –  Letzte Antwort am 01.05.2010  –  5 Beiträge
Yamaha RX V430 RDS Defekt? Volle Lautstärke für richtige Funktion.
pelzhimself am 14.03.2014  –  Letzte Antwort am 21.03.2014  –  11 Beiträge
Yamaha AV receiver rx-v573 DTS HD ausgeben
didihannover am 08.02.2013  –  Letzte Antwort am 10.02.2013  –  7 Beiträge
Aerger mit Yamaha (AV Receiver RX-A810 )
Andre2 am 02.09.2012  –  Letzte Antwort am 04.09.2012  –  6 Beiträge
Anschlussprobleme am AV Receiver YAMAHA RX-V357
Tom-21 am 21.02.2014  –  Letzte Antwort am 24.02.2014  –  5 Beiträge
Yamaha RX-V396 RDS kein DD
mconion am 15.03.2010  –  Letzte Antwort am 17.03.2010  –  2 Beiträge
Defekt | Yamaha AV Receiver RX-V420 RDS --- lässt sich nicht einschalten
jAsSeR22 am 28.02.2010  –  Letzte Antwort am 28.01.2011  –  12 Beiträge
Yamaha AV-Receiver RX-V795A
seller70 am 11.01.2010  –  Letzte Antwort am 11.01.2010  –  2 Beiträge
Hilfe bei AV Receiver Yamaha RX-V565!
Davey80 am 16.02.2010  –  Letzte Antwort am 07.09.2010  –  3 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.448 ( Heute: 17 )
  • Neuestes MitgliedDJMarauder
  • Gesamtzahl an Themen1.389.107
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.452.135

Hersteller in diesem Thread Widget schließen