Yamaha RX V 1300 + Teufel Theater 2

+A -A
Autor
Beitrag
phil_necro
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 22. Sep 2009, 17:22
Hi, ich habe bis jetzt einen Yamaha RX V 1300 Receiver und hab mir heute das Teufel Theater 2 bestellt, da es im Angebot ist. Jetzt die Frage, ist der Receiver dafür noch zu gebrauchen oder sollte ich mir einen neuen zulegen? Wenn ja, welcher???

Danke schonmal im vorraus!
Mickey_Mouse
Inventar
#2 erstellt: 22. Sep 2009, 17:54
ich kenne weder den 1300 noch das Teufel Set persönlich.

Aber gaaaanz grob: ich persönlich würde nie mehr für den AVR als die Front(Stereo)-LS ausgeben. Ein komplettes 5.1 Boxen-Set dürfte also das 2-3 fache des AVR kosten, das wäre ein "gesundes" Verhältnis.

Du mischt jetzt einen 1000€ AVR (etwas älter) mit einem 800€ LS-Set (im Angebot für 500€). Also danach ist der AVR eher überdimensioniert :-)

Aber das ist eigentlich auch völlig egal, wenn es dir gefällt ist doch alles OK!
Zurück zum AVR. Wenn du dir einen neuen AVR zulegen willst, der wirklich klanglich deutlich besser ist, dann wirst du wohl mindestens 1000€ anlegen müssen. Spätestens dann würde ich aber sagen, dass du genau dieses Geld lieber in die hättest LS investieren und den 1300 behalten sollen!

Also, warte mal ab wie dir die LS gefallen, kann man bei Teufel eigentlich zurück schicken wie bei Nubert?
Chriz3814
Inventar
#3 erstellt: 22. Sep 2009, 18:34
Bei Teufel kannst du acht Wochen Probehören.

Der Yamaha hat genügend Leistung für das Theater 2. Hier gibt es keinen Bedarf an einem neuen Receiver.
phil_necro
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 22. Sep 2009, 20:19
okay vielen Dank! hab den rx v 1300 vor 2 Jahren mal gebraucht für 200€ gekauft, deswegen wusst ich nicht wie gut der ist. kenn mich nicht so sonderlich damit aus.
teufel empfiehlt beim theater 2 die trennfrequenz auf 90hz zu stellen aber beim rx v 1300 kann man die nich umstellen und is standardmäßig auf 80hz. macht das was aus??
Chriz3814
Inventar
#5 erstellt: 22. Sep 2009, 20:22
Nein. Die Satelliten können deutlich tiefer. Warum empfiehlt Teufel 90 Hz? Meine M550FCR von Teufel laufen sogar bis 90 Hz linear und die sind winzig im Gegensatz zu den Theater 2 Satelliten.
phil_necro
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 22. Sep 2009, 20:54
ah, hab grad gesehen das ich mich geirrt habe. teufel empfiehlt doch 80hz trennfrequenz. dann ist ja alles gut =)
dakalla
Stammgast
#7 erstellt: 22. Sep 2009, 21:25
Und der Yamaha hat die Trennfrequenz fest bei 90hz.
Der Receiver ist ansich ganz gut, hat genug Leistung und auch bei höheren Lautstärken spielt er noch super (bei mir mit Canton Ergo), allerdings im Stereobetrieb sieht er kein Land im Vergleich zu einem reinen Stereo Verstärker, wie AX-592!
Das können die DPS Programme aber wieder gut machen!

Für das Theater2 ist er tatsächlich etwas überdimensioniert, aber ist ja nicht weiter schlimm.
Chriz3814
Inventar
#8 erstellt: 22. Sep 2009, 21:43
Einen Kompromiss musst du mit deinem Yamaha scheinbar in den Trennfrequenzen machen. Wenn sie tatsächlich nicht variierbar sind, wie hier berichtet wird, dann würde ich mich an deiner Stelle tatsächlich mal nach einem neuen Gerät umsehen.

Das Theater 2 kann deutlich tiefer.
phil_necro
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 22. Sep 2009, 22:12
das kann man nicht durch zwischenschaltung von irgend einem gerät ändern oder?
dakalla
Stammgast
#10 erstellt: 22. Sep 2009, 22:41
Nein, aber die 10Hz unterschied wirst du nicht großartig hören. Meiner Meinung nach lohnt es sich nicht deshalb einen neuen Receiver zu kaufen.

Du könntest auch die Lautsprecher auf Large stellen und den Regler am Subwoofer entsprechend anpassen. Klar, dann überschneiden sich die Frequenzen natürlich teilweise, aber es ist nicht immer so, dass es sich deshalb schlecht anhört.

Einfach mal bisschen rumprobieren
Chriz3814
Inventar
#11 erstellt: 23. Sep 2009, 19:37
Das Theater 2 schafft 65 Hz...35 Hz Unterschied sind zu hören.
nebben
Neuling
#12 erstellt: 24. Sep 2009, 09:22
Hab dazu auch mal eine Frage.....
Habe einen LG 42PG300 "Plasma",
ein Yamaha RX-V363 Verstärker, das Teufel Kompakt30 und eine PS3.
Ich verzweifel langsam,
habe über HDMI-Kabel die PS3 am Verstärker (DvD-Buchse) angeschlossen und den Lg (out-Buchse) auch. Leider bekomme ich nur ein Bild aber es kommt kein Ton an. Das einzige was läuft ist Radio......
Für etwas Hilfe wäre ich sehr dankbar!
LG Benni
jd17
Inventar
#13 erstellt: 24. Sep 2009, 11:28
die bedienungsanleitung hilft hier definitiv.
nebben
Neuling
#14 erstellt: 24. Sep 2009, 11:45
Ob du es glaubts oder nicht, ich komm nicht weiter?????
Aus der Bedienungsanleitung sind auch keine klaren Schlüsse zu ziehen..... zumal, weil ich so gar kein Profi in all diesen Sachen bin
gibt es wohl eine Art Hotlein, bei der mann anrufen könnte und die mit einem nochmal den Anschluss komplett durch gehen und einen sagen, wies funktioniert???
Oder was würdet ihr machen, wenn ihr nicht weiter kommt...
HILFEEEE
jd17
Inventar
#15 erstellt: 24. Sep 2009, 12:02
ich kenne den v363 nicht, gehe bei der preisklasse aber mal sehr stark davon aus, dass er hdmi-technisch AUSSCHLIEßLICH bildmaterial durchschleifen kann, keine tonsignale.
das stünde aber zu 100% in der anleitung.

für dich bedeutet das:
wenn du ton von deiner ps3 in den av receiver bekommen möchtest, musst du ein optisches kabel kaufen und mit diesem ps3 und av verbinden. den hdmi weg über den av receiver kannst du dir getrost sparen.

zudem ist es immer sinnvoll, das setup des receivers zu nutzen, darin erfährt man auch schon viel.


[Beitrag von jd17 am 24. Sep 2009, 12:03 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha Rx V 750 ausreichend für Teufel Theater 2?
Überdruck am 08.11.2010  –  Letzte Antwort am 08.11.2010  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V 565 mit Teufel Theater 100, geht das?
marderbiss am 04.04.2010  –  Letzte Antwort am 05.04.2010  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V 363 an Teufel Theater 500 MK2
TheMaverick86 am 12.07.2014  –  Letzte Antwort am 17.07.2014  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V595aRDS mit Teufel Theater 80
mRs- am 29.12.2009  –  Letzte Antwort am 29.12.2009  –  5 Beiträge
Yamaha RX-V 375 defekt
Thrasshole_ am 08.06.2015  –  Letzte Antwort am 10.06.2015  –  5 Beiträge
Problem mit Yamaha RX-V 861 und Teufel Sub !
DenJo83 am 02.11.2008  –  Letzte Antwort am 07.11.2008  –  35 Beiträge
Kaufentscheidung zwischen Yamaha RX-V 1071 und RX-V 673
Buchi99 am 09.06.2012  –  Letzte Antwort am 17.06.2012  –  13 Beiträge
Yamaha RX-V2600 einstellen mit Teufel Theater 8
DaywalkerNL am 01.02.2010  –  Letzte Antwort am 04.02.2010  –  8 Beiträge
Yamaha RX-V 1067 mit Teufel Theater 1 Cinema 5.1 Boxen
thorstenlu am 29.01.2015  –  Letzte Antwort am 29.01.2015  –  3 Beiträge
Yamaha v 473 teufel theater 500mk2
DasBohm am 31.01.2013  –  Letzte Antwort am 04.02.2013  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.941 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedGenuß_total
  • Gesamtzahl an Themen1.382.693
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.336.384

Hersteller in diesem Thread Widget schließen