Yamaha RX-Vxxx - wie Dolby Digital über SPDIF?

+A -A
Autor
Beitrag
Spaßgesellschaft
Inventar
#1 erstellt: 06. Jul 2009, 20:25
Hi!
Ich habe einen Yamaha RX-V650 und möchte endlich mal die volle Sounddosis ausprobieren. Habe also neben den normalen Stereolautsprechern zusätzlich einen Center, 2 vordere Presence und 2 hintere Surroundboxen angeschlossen. Automatische Einmessung gemacht, Boxen laufen alle, alles okay.

Der Sound kommt per SPDIF (Chinch digital) vom PC mit Bluray Laufwerk. Meine Onboard Soundkarte ist offenbar in der Lage, Dolby digital sowie dts zu liefern. Da kann man zum testen ein kleines Sample abspielen. Wenn ich das mache, erkennt der Yamaha auch den entsprechenden Modus und zeigt alle verfügbaren Boxen in der kleinen Anzeige unten rechts im Display an.
Also so:
[L] [C] [R]
[LFE] [SL] [SR]

Wenn ich aber die Bluray abspiele (Spiderman 3) erkennt er kein Dolby Digital und zeigt nur die beiden Standardboxen. Also [L] [R].
Und wenn der Sound vom DVD Player per Lichtleiterkabel kommt, erkennt der Yammi zwar Dolby Digital aber zeigt auch nur die beiden L/R Boxen.

Was mache ich falsch?
xutl
Inventar
#2 erstellt: 06. Jul 2009, 20:27
ALLES auf DD gestellt?

Auch das Abspielprogramm
Spaßgesellschaft
Inventar
#3 erstellt: 06. Jul 2009, 20:36

xutl schrieb:
ALLES auf DD gestellt?

Auch das Abspielprogramm :.

Aha, danke das war schon mal ein guter Hinweis. Bei PowerDVD habe ich den Sound nun per SPDIF und AC3 oder dts. aktiviert. Nun erkennt der Yamaha DD. Aber trotzdem nur die L/R Boxen werden angezeigt.
dharkkum
Inventar
#4 erstellt: 06. Jul 2009, 20:41

Spaßgesellschaft schrieb:

xutl schrieb:
ALLES auf DD gestellt?

Auch das Abspielprogramm :.

Aha, danke das war schon mal ein guter Hinweis. Bei PowerDVD habe ich den Sound nun per SPDIF und AC3 oder dts. aktiviert. Nun erkennt der Yamaha DD. Aber trotzdem nur die L/R Boxen werden angezeigt.


Schonmal eine andere DVD ausprobiert?

Im Menü gibts meistens auch nur Stereo, also erst mal den Hauptfilm starten und nachschauen was dann ankommt.
Spaßgesellschaft
Inventar
#5 erstellt: 06. Jul 2009, 21:28
Also danke, dharkkum.
Habe jetzt rausgefunden wie das alles kommt. Meine Version von CyberLink PowerDVD war beim Laufwerk dabei. Und da haben diese Witzbolde es vorgezogen eine nur 2-Kanal Version beizulegen. Was für eine dämliche Einschränkung. Was soll sowas? Da zahle ich für ein Upgrade mit richtigem Ton bestimmt keine 50 Euro.

Dass es vom DVD Player nicht ging, lag an der Disc. Das war "Die Hard 3", die hat nur 2.0 Ich dachte der Film wäre noch garnicht so sehr alt. Mit einer DVD mit DD funktioniert es nun.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-V350 kein Dolby Digital
lassieman am 12.09.2012  –  Letzte Antwort am 14.09.2012  –  5 Beiträge
mp3 über SPDIF als Bitstream
schweinchen. am 31.07.2011  –  Letzte Antwort am 20.08.2011  –  10 Beiträge
Dolby Atmos YAMAHA RX-A2050
Jimmine am 25.11.2015  –  Letzte Antwort am 07.12.2015  –  14 Beiträge
Yamaha RX-V471 - 5.1 digital über ARC vom TV
astromarkus am 01.01.2012  –  Letzte Antwort am 06.01.2012  –  12 Beiträge
Ogg-Vorbis über USB doch möglich bei RX-Vxxx?
jakie am 21.10.2012  –  Letzte Antwort am 30.10.2012  –  5 Beiträge
RX-V471 nur "PCM" statt "Dolby Digital"
tremonia09 am 24.07.2012  –  Letzte Antwort am 25.07.2012  –  9 Beiträge
Rx v373 : wo ist Dolby digital?
Dennis_for_life am 04.11.2012  –  Letzte Antwort am 04.11.2012  –  9 Beiträge
Dolby Digital +
Marvin63 am 18.05.2014  –  Letzte Antwort am 20.05.2014  –  9 Beiträge
Yamaha RX-V 475 versteht kein Dolby Digital Live / DTS Connect!
karl0 am 25.09.2013  –  Letzte Antwort am 27.09.2013  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V673 - Knistern bei Dolby Digital
IneXor am 27.01.2013  –  Letzte Antwort am 27.01.2013  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Pioneer
  • Sennheiser

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.618 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedNMM
  • Gesamtzahl an Themen1.376.326
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.214.301