RX-V771 oder RX-A810

+A -A
Autor
Beitrag
elvisc
Neuling
#1 erstellt: 22. Nov 2011, 16:02
Hallo,

ich habe auf der Yamaha-Seite die beiden Teile verglichen und es ist bis auf die YPAO - Funktion kein Unterchied zu sehen. Der Preis geht aber erheblich auseinander.

Warum sollte ich den RX-A810 nehmen ?

Danke & Gruss

D.
Eminenz
Inventar
#2 erstellt: 22. Nov 2011, 16:16
Der 810 hat laut Yamaha-Mitarbeiter eine andere Endstufensektion, die Avantage-Optik inkl. 5. Fuß und zwei HDMI Eingänge mehr. Von den Funktionen her sind die Geräte gleich.
elvisc
Neuling
#3 erstellt: 22. Nov 2011, 17:02
Danke für die schnelle Antwort Eminenz !
/chrisz/
Stammgast
#4 erstellt: 23. Nov 2011, 06:43
die a-serie soll wohl auch bessere netz- und Bauteile haben.
versteh nur nicht, warum, wenn der a1010 den selben preis hat wie der v1067, der a810 dann 160,-€ mehr kostet als der v771.

sind die unterschiede zwischen v771 u a810 größer als die zwischen v1067 u a1010 ???

bitte schaut euch mal meine umfrage 'welche preis-leistung ist besser ?' u den dazugehörigen beitrag an u geht mal darauf ein.

danke
Passat
Moderator
#5 erstellt: 23. Nov 2011, 18:38
Zwischen 1067 und 1010 gibt es so gut wie keine Unterschiede.
Der 1010 hat nur mehr:
- 5. Fuß
- iPxxx-Steuerung per USB
- abschaltbare Bildschirmeinblendung bei Lautstärkeänderung.
- etwas anderes Design.

Es gibt auch noch den 1071.
Der ist baugleich mit dem 1010, hat aber das gleiche Design wie der 1067 und ihm fehlt der 5. Fuß.

Grüsse
Roman
Eminenz
Inventar
#6 erstellt: 23. Nov 2011, 18:40
Die Frage ist halt, ob das auch für die verbaute Endstufen- und Netzteile gilt. Diesbezüglich bekommt man ja keine Informationen. Beim 810 gegenüber 771 soll es da ja Unterschiede geben (laut Yamaha MA)
Passat
Moderator
#7 erstellt: 23. Nov 2011, 18:51
Wobei ich dem Yamaha MA nicht glaube.

Bilder der Innereien zeigen bis auf die 2 zusätzlichen HDMI-Eingänge beim 810 keine Unterschiede zwischen 810 und 771.

Grüsse
Roman
Eminenz
Inventar
#8 erstellt: 23. Nov 2011, 18:54
So richtig glauben tue ich ihm auch nicht, hast du die Service Manuals der beiden Geräte?
Passat
Moderator
#9 erstellt: 23. Nov 2011, 19:07
Nein.
Nur vom 1010/1071.
Und da gibt es keine Unterschiede in den Innereien.

Grüsse
Roman
Eminenz
Inventar
#10 erstellt: 24. Nov 2011, 09:54
Ich werd ihn nächstes mal zu 1010 und 1071 befragen. Wenn er dann auch sagt, die sind unterschiedlich, dann haben wir ja die passende Antwort auch für 771 und 810.
/chrisz/
Stammgast
#11 erstellt: 06. Dez 2011, 06:31

Eminenz schrieb:
Ich werd ihn nächstes mal zu 1010 und 1071 befragen. Wenn er dann auch sagt, die sind unterschiedlich, dann haben wir ja die passende Antwort auch für 771 und 810. ;)


hast du denn mittlerweile mal nachgefragt ???
Eminenz
Inventar
#12 erstellt: 06. Dez 2011, 09:34
Nee, komme derzeit nicht von der Arbeit weg.
/chrisz/
Stammgast
#13 erstellt: 09. Dez 2011, 17:28
naja, ich denke es war kein Fehler. hab die Woche bei mm den rx v771 bestellt. (497,90€)
hoffe nur, der ist auch nächste Woche abzuholen.
da kommen nämlich die bestellten tobago's.

bin echt aufgeregt.

kannst mir evtl ein vernünftiges hdmi-kabel empfehlen?

kann man da für 30€ bei mm oder Saturn was falsch machen ???
Schlumpfbert
Inventar
#14 erstellt: 09. Dez 2011, 17:35
Jo, ist viel zu teuer.

Könntest z.B. ein Amazon Basics nehmen, die sind gut und deutlich günstiger.
Oder sogar noch günstiger eines bei Reichelt.
Da muss man nun wirklich nichts teures nehmen.
/chrisz/
Stammgast
#15 erstellt: 09. Dez 2011, 17:56
naja, das Kabel sollte die Signale so verlustfrei wie möglich übertragen, sehr gute Kontakte, beste abschirmungen vor anderen Signalen und zukunftsorientiert sein. (hec)

mein lowboard ist 3m lang. tv steht in der Mitte.
der Yamaha soll links mittig zwischen tv und board-ende.

als optisches Gegenstück soll die ps3 rechts mittig zwischen tv und board-ende.

je länger ein Kabel, desto größer der signalverlust.

das hdmi-Kabel von ps3 zum avr müsste also 2 - 2,5m lang sein.

das sollte weniger Grund dafür sein, die Geräte (optisch unschön) näher zusammenzustellen, als lieber ein hochwertigeres Kabel zu nehmen.
Schlumpfbert
Inventar
#16 erstellt: 09. Dez 2011, 18:18
Hau das Geld halt raus, ich halte dich nicht auf, finde es gut, wenn andere die Wirtschaft unterstützen.

Du könntest eines von Oehlbach nehmen, die haben einen guten Ruf und sind richtig schön teuer. Zaubern zwar auch kein besseres Bild, aber evt, fühlst du dich ja mit denen besser.

Würde an deiner Stelle trotzdem ein Amazon Basics nehmen, kannst auch gerne die +Ethernet Variante nehmen, obwohl die heute erst von einem Gerät unterstützt wird, dann bist du auch ganz toll zukunftssicher. Kostet unter 10 Euro.
/chrisz/
Stammgast
#17 erstellt: 09. Dez 2011, 22:50
hab grad n Bericht gelesen, in dem es hieß, dass Unterschiede erst ab einer Länge von 10m spürbar sind.
denk du hast schon recht...

kannst mir auch n Kabel von mm o Saturn empfehlen?
sind die günstigen Kabel denn auch so gut abgeschirmt ???
mm empfiehlt inakustik... ?
Eminenz
Inventar
#18 erstellt: 10. Dez 2011, 09:24
Zu teuer. Sowas reicht vollkommen.
/chrisz/
Stammgast
#19 erstellt: 10. Dez 2011, 13:24
bestell ungern online.

gibt es das oder vergleichbare Kabel, welche du empfehlen würdest, im normalen Handel?

ps: ich hatte mal gehört, wenn man sich ordentliche Geräte zulegt, dann soll man nicht an den kabeln sparen.
Soll das echt nur die schönere Optik sein bei teureren kabeln, nicht etwa auch leitfähigeres Material, stärkere ummantelung, bessere Verarbeitung und längere Haltbarkeit???

bei Lautsprecherkabeln achten wir doch auch auf verlustfreiere Signalübertragung, feinere kupferlitze,...
Eminenz
Inventar
#20 erstellt: 10. Dez 2011, 13:33

/chrisz/ schrieb:
bestell ungern online.

gibt es das oder vergleichbare Kabel, welche du empfehlen würdest, im normalen Handel?


Mit Sicherheit. ABer in den großen Kettenmärkten findest du meist zur zwei Arten von Kabel:

1. Billigstrippen
2. überteuertes Zeug

das dazwischen gibts meist nur online.
/chrisz/
Stammgast
#21 erstellt: 10. Dez 2011, 22:03
ok danke.
schau mich mal bei Saturn etc um.
auf was sollte ich achten bzw wieviel € sollte man Minimum für jeweils ein 1,5m und ein 2,5m Kabel ausgeben.
ab wann wird in diesen Längen (für ein high speed ethernet) das ganze nur teurer, aber nicht besser ?
Eminenz
Inventar
#22 erstellt: 10. Dez 2011, 22:19
Ich denke so 10-15 für die Länge ist ok.
/chrisz/
Stammgast
#23 erstellt: 11. Dez 2011, 03:17
herzlichen dank ...
Dirk13
Schaut ab und zu mal vorbei
#24 erstellt: 15. Jan 2012, 00:31
Nochmal zum Titelthema: Mich wundert, wie wenige Tests über den A810 ich gefunden habe - geschweige denn direkte Vergleiche zum V771.

Einzig bei Idealo gibt es eine Kundenbewertung, wo jemand sagt, er habe beide Geräte im Laden probegehört und einen positiven Unterschied zum V771 festgestellt - leider ohne das näher zur beschreiben.
http://www.idealo.de...-rx-a810-yamaha.html

Feine technische Unterschiede muss es aber geben, zumindest ist die angegebene Leistung ein paar Watt höher als beim 771.


[Beitrag von Dirk13 am 15. Jan 2012, 00:33 bearbeitet]
Passat
Moderator
#25 erstellt: 15. Jan 2012, 00:42
Ich glaube nicht an Unterschiede.
Lt. technischer Daten in den Anleitungen hat der 810 nur bei einem Wert mehr Leistung als der 771:
2x 100 Watt anstatt 2x 95 Watt an 8 Ohm 20-20000 Hz 0,09% Klirr.
Die Werte bei 1 kHz und 0,9% Klirr an 8 Ohm und die JEITA-Ausgangsleistung und die Dynamikleistung ist bei beiden Modellen identisch.

Grüsse
Roman
Gonzo_2
Inventar
#26 erstellt: 15. Jan 2012, 11:14
Das sind 5 Watt, die ihn anscheinend leichter machen:
der 771 ist offiziell 100Gramm schwerer...

Und der 810 hat noch zusätzlich eine RS232 Schnittstelle.

Von den Funktionen sollten sie aber weitestgehend gleich sein, da sie auch diesselbe Firmware haben.
Dirk13
Schaut ab und zu mal vorbei
#27 erstellt: 15. Jan 2012, 18:20
Die 100 g sind vielleicht das nicht abnehmbare Kabel. ;-)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
RX-A810 oder RX-V773?
gabri am 07.06.2012  –  Letzte Antwort am 18.06.2012  –  13 Beiträge
RX-V1071 oder RX-A810
McTNT am 18.05.2012  –  Letzte Antwort am 27.05.2012  –  10 Beiträge
Internetradio Yamaha RX a810
derschock am 25.05.2012  –  Letzte Antwort am 31.05.2012  –  36 Beiträge
Restwert Yamaha RX-A810?
Sashalala am 05.09.2012  –  Letzte Antwort am 07.09.2012  –  16 Beiträge
Yamaha RX A810
West928 am 08.08.2012  –  Letzte Antwort am 13.08.2012  –  9 Beiträge
RX-A810 Abmessungen
freak1412 am 29.01.2012  –  Letzte Antwort am 29.01.2012  –  5 Beiträge
RX-A810 MP3 über Netzwerk
Andreas0815 am 07.03.2012  –  Letzte Antwort am 12.03.2012  –  13 Beiträge
RX-A810 Umschaltung auf TV über Scene
Christian_V. am 25.07.2012  –  Letzte Antwort am 28.09.2012  –  5 Beiträge
rx v771 oder rx a810 ? elektronik-markt oder Fachhandel ?
/chrisz/ am 07.12.2011  –  Letzte Antwort am 16.12.2011  –  13 Beiträge
Yamaha RX-A810: Mehrere Einmessungen speichern?
Johannes. am 09.02.2012  –  Letzte Antwort am 09.02.2012  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2011
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.618 ( Heute: 37 )
  • Neuestes MitgliedQuakespeare
  • Gesamtzahl an Themen1.376.363
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.215.287