Umfrage
rx v771 oder rx a810 ? elektronik-markt oder Fachhandel ?
1. rx v771 497€ (55.6 %, 5 Stimmen)
2. rx v771 659€ inkl Anschluss,prof Einmessung,Erklärung (0 %, 0 Stimmen)
3. rx a810 749€ (0 %, 0 Stimmen)
4. rx a810 819€ inkl Lieferung,prof Einmessung,Erklärung (44.4 %, 4 Stimmen)
(Zum Abstimmen müssen Sie eingeloggt sein)

rx v771 oder rx a810 ? elektronik-markt oder Fachhandel ?

+A -A
Autor
Beitrag
/chrisz/
Stammgast
#1 erstellt: 07. Dez 2011, 03:44
der preisunterschied der jeweils günstigsten preise liegt also bei 252€.

im uvp ist der Unterschied 160€.

beim v771 kostet mich quasi der komplettservice des Profis 162€.

der a810 kostet beim Profi nur 70€ mehr als beim Elektronik-Markt.

siehe umfrage oben.

wenn ihr meint, ich als avr-einsteiger, kann auf den komplettservice verzichten,den automatisch einmessen und nach und nach das Setup selbst vornehmen, dann würde ich sicher eher zum v771tendieren (497€ sind unschlagbar).
wenn ihr meint, der profipreis lohnt sich, dann eher der a810 (70€ ist der Profi mir wert, denke ich)

ist der a810 den mehrpreis wert? wenn ja warum?

Elektronik-Markt zum spitzenpreis oder Profi inklusive Service zum uvp???
dharkkum
Inventar
#2 erstellt: 07. Dez 2011, 10:47
Wie soll denn diese "professionelle" Einmessung aussehen?
/chrisz/
Stammgast
#3 erstellt: 07. Dez 2011, 13:18
er will wohl irgendwas mit den Frequenzen pro Kanal machen, also im Prinzip das komplette Setup vornehmen und es nebenbei kommentieren.
hab bei ihm auch die cabasse tobago gestern bestellt, die findet man selbst im Internet nicht unter 800€/Paar.
aber beim avr bin ich nicht sicher, in wie weit sich der mehrpreis für den 810er und/oder den Profi lohnt...
dharkkum
Inventar
#4 erstellt: 07. Dez 2011, 13:25
Ich persönlich würde mir den 771 ohne Service kaufen.

Der dürfte das beste Preis-Leistungsverhältnis haben.
/chrisz/
Stammgast
#5 erstellt: 07. Dez 2011, 15:58
das sagt mein bauchgefühl auch.

hab auch das Gefühl, beim 810er geht es mehr um Marketing als um großartige Verbesserungen.
der soll zb im stereo bessere endstufen haben, ob der 5.Fuß nennenswerte Vorteile bringt ist auch fraglich, 2 mal mehr hdmi brauch ich nicht und von der Optik her find ich beide sehr schick.

kann schwer einschätzen, ob man klanglich tatsächlich einen Unterschied ausmachen kann.
Nordjaeger
Inventar
#6 erstellt: 07. Dez 2011, 16:20
ich würde auch den 771 ohne Service nehmen.
dharkkum
Inventar
#7 erstellt: 07. Dez 2011, 16:36
Selbst wenn die Endstufen "besser" sind, wirst du den Unterschied eher nicht hören.

Die Endstufen tragen am wenigsten zu einem anderen Klang bei.

Die technischen Daten sind auch gleich: je 160 W/Kanal (8 Ohm, 20 Hz-20 kHz, 0.09 % THD)

Kann mir nur schlecht vorstellen, was daran anders sein soll.

Wenn dein Budget aber 800 € zulässt, würde ich mir Gedanken darüber machen eventuell einen 1067 zu nehmen.

Den bekommst du vielleicht noch irgendwo günstig als Auslaufmodell, so für 700-750.

Z.B. Saturn soll die Grossen aus der 67er Reihe recht günstig abverkaufen, wenn denn noch einer zu bekommen ist.

Habe gerade gesehen, dass der 1071 auch "schon" für ca. 830 € zu bekommen ist.


[Beitrag von dharkkum am 07. Dez 2011, 16:40 bearbeitet]
/chrisz/
Stammgast
#8 erstellt: 07. Dez 2011, 17:17
danke aber die mit der großen klappe vorn gefallen mir nicht.

es geht mir nur um die beiden genannten.

wenn wirklich keine dollen Unterschiede sind, nehme ich den 77er.

das Setup sollte sich von selbst erklären und wenn ihr meint, auch ich als Laie kann auf den preisintensiveren Service getrost verzichten, dann tendiere ich erstrecht zum 771.
/chrisz/
Stammgast
#9 erstellt: 15. Dez 2011, 14:57
hol mir heute den rx v771
Der_weisse_Pele
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 16. Dez 2011, 00:20
Nabend...

is ne sehr gute Entscheidung.. Hab meinen 771er seit 4 Wochen und bin vollends zufrieden. Egal ob Klang (das wichtigste) oder der Rest... da passt alles. Hab ihn für etwas über 500 Euro bei Amazon erstanden.

Besonders gelungen ist auch die Yamaha AV App. Echt klasse. Falls Du ein Smartphone oder so hast.. Unbedingt runterladen.

Ansonsten kannst ja auch mal von Deinen Erfahrungen berichten in Kürze...

Gruß
Hallo_Kurt
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 16. Dez 2011, 02:39
wo gibts den 771 für 497.-?
plempos
Stammgast
#12 erstellt: 16. Dez 2011, 09:32
/chrisz/
Stammgast
#13 erstellt: 16. Dez 2011, 11:56
im netz einen günstigen lizensierten YamahaHändler suchen, zu media markt rennen und die gehen idR den preis mit.
bin kein Freund von Internetkäufen...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
RX-V771 oder RX-A810
elvisc am 22.11.2011  –  Letzte Antwort am 15.01.2012  –  27 Beiträge
RX-V1071 oder RX-A810
McTNT am 18.05.2012  –  Letzte Antwort am 27.05.2012  –  10 Beiträge
RX-A810 oder RX-V773?
gabri am 07.06.2012  –  Letzte Antwort am 18.06.2012  –  13 Beiträge
Internetradio Yamaha RX a810
derschock am 25.05.2012  –  Letzte Antwort am 31.05.2012  –  36 Beiträge
RX-A810 Abmessungen
freak1412 am 29.01.2012  –  Letzte Antwort am 29.01.2012  –  5 Beiträge
RX-V771 AudioDekoder
veco69 am 23.01.2012  –  Letzte Antwort am 24.01.2012  –  4 Beiträge
Mehrpunkteinmessung RX-V771: Kompromiss?
technodog am 18.01.2012  –  Letzte Antwort am 18.01.2012  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V771 - Anzeigefehler
Schluntz am 27.04.2014  –  Letzte Antwort am 28.04.2014  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V771 kaufen?
HellSpawn666 am 10.02.2016  –  Letzte Antwort am 12.02.2016  –  8 Beiträge
RX-V1067, RX-V771 oder auf RX-V1071 warten?
evolution169 am 05.07.2011  –  Letzte Antwort am 07.07.2011  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.107 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedBlackLevel
  • Gesamtzahl an Themen1.383.018
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.342.407

Hersteller in diesem Thread Widget schließen